Barfußpfad

Beiträge zum Thema Barfußpfad

Vereine + Ehrenamt
Neu gestaltete Fläche mit Barfußweg hinter der Kirche in Labbeck
3 Bilder

Labbeck brummt

Insektenhotel, Barfußerlebniswelt und vieles mehr wurde von der KLJB – Sonsbeck (Katholische Landjungendbewegung) im Rahmen der 72 Stunden Aktion in Labbeck umgesetzt. Vom 23.-26. Mai 2019 nahm die Sonsbecker Landjugend an der vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Kirche) geplanten 72h Aktion erfolgreich teil. Mit ca. 35 Mitglieder stellten sie sich der bis zum Projektbeginn unbekannten Aufgabe, die Labbecker Parkanlage hinter der Kirche zu erneuern. Andre Gesthuysen erstellte als...

  • Sonsbeck
  • 26.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Aufstellung und Installation der Beschilderung durch den Vorstand des Kneippvereins Elten.Von links: Christopher Braun, Dr. Manon Loock-Braun, Günther Puhe, Johannes Cornelissen

Neue Outdoorsportgeräte am Barfußpfad

Elten. Die Aktionen des Kneippvereins Elten rund um den Barfußpfad Hochelten gehen weiter. Jetzt konnten drei neue Outdoorsportgeräte für Jung und Alt installiert werden. Erst vor kurzem wurde die Barfußsaison eröffnet und jetzt lädt auch das Wetter dazu ein, sich im Freien sportlich zu betätigen. Der Zweck des Kneipp-Vereins ist die öffentliche Gesundheitspflege. Im Masterplan Hochelten ist dieser Bereich rund um den Trimmplatz als Mehr-Generationen-Gesundheitsort ausgewiesen. Daher hat der...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.18
Kultur
Leandra (7) und Ben-Luca (8) haben als einer der ersten Gäste im Barfuß-Pfad viel Spaß. Fotos: Heike Cervellera
4 Bilder

Saisoneröffnung im Barfußpfad Repelen

Saisoneröffnung des Barfußpfades am vergangenen Wochenende: Bis Ende Oktober können hier Klein und Groß "Gehversuche" über die unterschiedlichsten Wegebeläge machen und durch die dabei entstehenden Reflexe und Reize in den Füßen etwas für ihre Gesundheit tun!

  • Moers
  • 17.04.18
  •  1
Natur + Garten
Die Vorsitzende des Kneipp-Vereins Elten, Dr. Manon Loock-Braun hat die "Baumelbank" schon einmal ausprobiert.
2 Bilder

Heute schon gebaumelt?

Heute schon gebaumelt? Das ältere Ehepaar schaut verdutzt auf die große Holzbank mit dem Schriftzug, die vor dem Kneipp-Tretbecken in Hocheltzen steht. Was für eine Frage. Aber schnell ist des Rätsels-Lösung gefunden, als sich das Ehepaar auf die erhöhte Bank setzt. Na klar, hier baumeln die Beine. Und wer will auch die Seele. Der Kneippverein Elten ist in Hochelten rund um den Barfußpfad weiterhin aktiv. Im letzten Jahr erst hat der Verein den Betrieb des Weges übernommen und dazu vier...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.08.17
Überregionales
Mit großer Begeisterung und Freude erkundeten die Füße der Besucher den Barfußpfad. Was für eine tolle Erfahrung!

Opstapje Moers - Besuch auf dem Barfußpfad

Prima Wetter unterstützte einen gelungenen Ausflug Die Familien, die sich im Opstapje-Projekt in Repelen und Meerbeck beteiligen, genossen kürzlich bei Sonnenschein den Besuch des Barfußpfades in Repelen. Christa Wittfeld, die Vorsitzende des Felkevereins freute sich über den Besuch und erzählte über das Wirken von Emanuel Felke. Das Wasser war zwar kalt, doch Mütter wie auch die Kleinen fanden das Lehmbecken und das Wassertretbecken toll. Opstapje, das Frühförder- und...

  • Moers
  • 22.06.17
Natur + Garten
Nach dem Fußmarsch lockt das Kneipp-Tretbecken. Foto: Jörg Terbrüggen

Auf nackten Sohlen durch den Wald

Der Barfußpfad in Hochelten kann, der ein oder andere mag es kaum glauben, auf eine lange Geschichte zurück blicken. 2008 eröffnet haben ihn schon Tausende durchwandert. Jetzt eröffnete die Vorsitzende des Kneipp-Verein Elten offiziell die neue Saison. Dabei sah es am Ende des vergangenen Jahres gar nicht danach aus, dass der Barfußpfad überhaupt noch existieren könnte. Denn der TV Elten, der sich bisher darum gekümmert hatte, kündigte den Kooperationsvertrag mit der Stadtverwaltung auf....

  • Emmerich am Rhein
  • 01.04.16
  •  1
Natur + Garten
So sieht's aus!

Wohlfühlfest: Barfußpfad am Stromturm beim Heimatverein Büderich und Gest

Um den Tourismus in Büderich zu fördern, hat der Heimatverein Büderich und Gest auf seinem an gepachteten Grundstück am alten RWE-Stromturm einen Barfußpfad angelegt. Dieser ist sechs Meter lang und einen Meter breit und ist mit verschiedenen Fehlbeeten ausgestattet. Unterschiedliche Materialien,wie Split, Sand, Kies und Rindenmulch sind in den jeweiligen Fühlbeeten vorhanden. Ein Wassertretbecken nach Kneippsche Art soll ebenfalls folgen, wenn wir einen Sponsor dafür finden würden....

  • Wesel
  • 03.03.16
  •  2
Überregionales
Ulrich Pütz von der Firma Isotec sorgte für strahlende Augen im Kinderhaus Rasselbande: Sein Scheck über 2.500  Euro ermöglicht den Bau eines Barfußpfades in der Buerschen Einrichtung.   Foto: Gerd Kaemper

Barfußpfad für die Rasselbande in Buer

Ein „Spiel(t)raum“ schwebt den engagierten Eltern, deren Kinder das Kinderhaus Rasselbande in Buer besuchen, für das Außengelände der Einrichtung vor. Dafür benötigen sie gut 40.000 Euro und sammeln deshalb Spenden... Eine umfangreiche ist jetzt eingegangen und deshalb steht dem Bau des Barfußpfades nichts mehr im Weg: Die Firma Isotec sorgt mit stolzen 2.500 Euro dafür, dass dieses Projekt umgesetzt werden kann. „Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut“, erklärt Melanie Meyrat-Stegner...

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.15
Überregionales
Zum Abschluss der Gesundheitstage geht es für Erwachsene und Kinder auf den Barfußpfad in Elten.

Gesundheitstage: Viel in Bewegung

Der zweite Tag der Emmericher Gesundheitstage beginnt am 21. März von 10 bis 12 Uhr in den Grundschulen. In der Leegmeerschule wird Obstsalat hergestellt, Elemente aus dem Programm „Mut tut gut“ vorgestellt und eine Bewegungslandschaft aufgebaut. In der Liebfrauenschule werden bereits exestierende Gesundheitsprojekte von 10 bis 11.30 Uhr vorgestellt. In der Praester Michaelschule gibt es einen Bewegungsparcour und Einblicke in die Klasse 2000. „Gesund und bunt - Was dem Körper gut tut“...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.03.14
Vereine + Ehrenamt
Immer einen Ausflug wert: Der Barfußpfad im Repelener Jungbornpark. Am kommenden Sonntag ist Saison-Eröffnung. Foto: pst
3 Bilder

Barfuß im Park: Die Saison wird eröffnet

Der Frühling lockt - zum Beispiel nach Repelen in den Barfußpfad im Jungbornpark. Dass die Anlage zu den sehens- wie erfahrenswerten Highlights in Moers gehört, ist vor allem den engagierten Bürgern zu verdanken. Für Jürgen Sommerfeld vom Fachdienst Grünflächen der Stadt ist der ehrenamtliche Einsatz immer noch das herausragende Beispiel für bürgerschaftliches Engagement. „Das ist vorbildlich. Es wäre wünschenswert, wenn sich das auch auf die anderen schönen Parkanlagen in Moers...

  • Moers
  • 29.03.12
  •  4
Überregionales
Friedhelm Wittfelds vielfältiges Engagement um seine Heimatstadt wird gewürdigt.
2 Bilder

Ein Denkmal für Friedhelm Wittfeld

Das erste "Kurkonzert" 2011 im Repelener Jungbornpark steht im Zeichen einer besonderen Ehrung für Friedhelm Wittfeld: Am kommenden Samstag, 7. Mai, wird der Moerser Bürgermeister Norbert Ballhaus das Kurkonzert mit der Namensgebung des Musikpavillons eröffnen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Danach wird das kleine Gebäude offiziell „Friedhelm-Wittfeld-Musikpavillon“ heißen. An dem Tag werden sowohl der Verein der Freunde und Förderer der Internationalen Blechbläsertage sowie „seine“...

  • Moers
  • 04.05.11
  •  2
Kultur
Auch der Barfußpfad wurde eröffnet. Foto: Heike Cervellera
4 Bilder

Kursaison in Repelen eröffnet

Bei herrlichstem Sonnenschein wurde jetzt die Kursaison im Jungbornpark Repelen eröffnet. Die Mitglieder von „Repelen aktiv“ und des Felkevereins freuten sich über die vielen Besucher, die einen abwechslungsreichen Tag mit Musik, Bühnenprogramm und Kabarett genossen. Zeitgleich wurde auch der Barfußpfad eröffnet, der für bleibende Erfahrungen sorgte. Sukzessive soll der Barfußpfad in diesem Jahr noch um einige Stationen erweitert werden. Foto: Heike Cervellera

  • Moers
  • 13.04.11
  •  4
Überregionales
Keine Angst vor nassen Füßen.

Barfuß in Repelen

Am Samstag, 9. April, wird die Kursaison in Moers-Repelen eröffnet. Barfußlaufen im Jungbornpark, Musikgenuss, ein tolles Kabarettprogramm, Essen und Trinken - ein spannender wie vergnüglicher Tag ist garantiert, dank dem Verein „Repelen aktiv“ und der guten Pflege des Weges durch  den sci:moers. Traute Olyschläger von „Repelen aktiv“: „Mit dem Kurkonzert beginnt um 11 Uhr der Tag. Für den guten Ton sorgt der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Repelen, der musikalisch an die Zeit...

  • Moers
  • 06.04.11
Natur + Garten
14 Bilder

Raus aus den Schuhen und rein ins Vergnügen

Elten. Diese Abkühlung am Schluss tat richtig gut. Nicht nur den Füßen, die knapp eine Stunde lang auf den unterschiedlichsten Untergründen unterwegs waren. Auch der Körper kühlte wieder etwas ab nach dem Gang über den Barfußpfad. Knapp unter 30 Grad zeigte das Thermometer am frühen Morgen an, als das erste Angebot im Ferienprogramm vom Stadt Anzeiger auf dem Barfußpfad in Hochelten auf dem Programm stand. Schuhe aus hieß es für die zehn Jungen und Mädchen, ein paar Spritzer auf die Füße und...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.07.10
Überregionales
Ohne Schuhe geht es im Ferienprogramm über den Barfußpfad in Elten.

Noch freie Plätze im Ferienprogramm

Emmerich. Na das ist ja mal ein tolles Ferien-Programm. Super interessante Veranstaltungen, die alles bieten: Action, Wissenswertes und vor allem viel Spaß. Wir zeigen Euch heute, was Euch in den Ferien erwartet. Leider musste das Ferienprogramm im vergangenen Jahr aus zeitlichen Gründen pausieren. Doch in diesem Jahr hat der Stadt Anzeiger wieder ein paar Kooperationspartner mit ins Boot holen können und freut sich, insgesamt sechs Veranstaltungen wärend der Sommerferien anbieten zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.