Alles zum Thema Bargeld

Beiträge zum Thema Bargeld

Blaulicht
Die Polizei konnte noch am Abend das Täter-Trio in Borbeck festnehmen.

15-Jährige überfallen gleich mehrere Personen in Borbeck
Polizei fasst jugendliche Täter in Linienbus

Die drei haben ordentlich Beute gemacht. Am Dienstagabend zog das Trio durch Borbeck und überfiel gleich mehrere Personen. Dabei zwangen die 15-Jährigen ihre Opfer gewaltsam, ihnen Mobiltelefone, eine Powerbank und Bargeld zu überlassen.   Gegen 21 Uhr überfiel das Trio einen Jugendlichen (15), der an der Haltestelle Marktstraße auf den Linienbus wartete. Zunächst fragten die Jugendlichen nach Zigaretten, dann bedrängten sie den jungen Essener und stahlen ihm  seine Geldbörse, ein Feuerzeug...

  • Essen-Borbeck
  • 12.06.19
Wirtschaft
Die Vorstände der Märkischen Bank, Hermann Backhaus (re.), und der Mendener Bank, Ulrich Hackl, machten gemeinsam auf die Auswirkungen der IT-Umstellung aufmerksam. Foto: Schulte

Ein Wochenende ohne Bargeld
Märkische Bank und Mendener Bank erhalten neues IT-System

"Am besten wäre es natürlich, wenn unsere Kunden überhaupt nichts davon bemerken würden", so Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank, vor dem Hintergrund der vom 22. bis 24. März bevorstehenden Umstellung des IT-Systems der Hagener Genossenschaftsbank. "Leider werden sich jedoch in der Umstellungsphase zeitweilige Einschränkungen bei der Bargeldversorgung sowie der EC-Kartennutzung nicht vermeiden lassen," ergänzt Ulrich Hackl, Vorstandsmitglied der Mendener...

  • Hemer
  • 17.03.19
Blaulicht

Einbrecher machten in Brauck nicht alltägliche Beute
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtete Gladbeck. Auf mindestens 1.500 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einer Unfallflucht in Stadtmitte entstand. Dabei wurde am Mittwoch, 13. März, zwischen 16.15 Uhr und 16.50 Uhr auf einem Parkplatz an der Wilhelmstraße abgestellter schwarzfarbener Pkw SMART ForFour beschädigt. Ganz seltsame Beute Brauck. Wahrlich nicht alltägliche Beute machten die Einbrecher, die im Laufe des Tages am Mittwoch, 13. März, in eine Wohnung in der 4. Etage eines...

  • Gladbeck
  • 14.03.19
Blaulicht
Gestern rief eine Betrügerin bei einem 93-jährigen Senior an und versuchte, von ihm Bargeld zu bekommen. Foto: Jürgen Thoms

Angebliche Enkelin ruft an - Bankmitarbeiter wird misstrauisch
Bergkamen: Betrügerin versucht 93-Jährigen abzuziehen

Einem aufmerksamen Bankangestellten in Bergkamen ist es zu verdanken, dass ein 93-Jähriger verschont blieb und nicht um eine hohe Bargeldsumme betrogen werden konnte. Der Senior erhielt am gestrigen Mittwoch einen Anruf seiner angeblichen Enkelin. Die Frau am Telefon wollte sich von ihm eine hohe Bargeldsumme leihen. Der gutgläubige Bergkamener ging daraufhin zu seiner Bank, um das Geld abzuheben. Dem Bankangestellten kam die Sache allerdings komisch vor und informierte die Polizei. Die nahm...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Unbekannte brachen zwischen Freitag, 1. März, 18 Uhr, und Montag, 4. März, 12.45 Uhr, in eine Wohnung an der Düsseldorfer Straße in Moers ein und erbeuteten Schmuck und Bargeld.Auch an der Neukirchener Straße schlugen Unbekannte zu: Sie drangen in ein Einfamilienhaus ein und durchwühlten Schränke. Ob sie Beute machten, ist laut Polizei unklar. Zeugenhinweise unter Tel. 02841/1710.

  • Moers
  • 05.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
49-jährige Frau auf der Straße beraubt

Eine 49-jährige Frau aus Moers verließ am Freitag, 25. Januar, gegen 19 Uhr ein Lottogeschäft auf der Zwickauer Straße, um Geld bei einer Sparkasse einzuzahlen. Vor dem Sparkassengebäude riss ihr ein Unbekannter eine der beiden Geldtaschen aus der Hand. Bei dem Angriff zog sich die Frau eine leichte Schürfwunde am Finger zu. In der entwendeten Geldtasche befand sich Bargeld. Der Täter flüchtete in Richtung eines nahe gelegenen Lebensmittelmarktes. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel....

  • Moers
  • 28.01.19
Blaulicht
Drei Männer überfielen einen Büroangestellten in der Oststraße.

Laptops, Bargeld und E-Karte im Haus Dellwig erbeutet
Kamen: Brutaler Überfall in der Oststraße

Am gestrigen Mittwochabend (16. Januar)  ist ein Angestellter der Einrichtung "Haus Dellwig" in der Oststraße bei einem brutalen Raubüberfall verletzt worden. Gegen 23 Uhr öffnete der 32-jährige Büroangestellte die Tür, als jemand klopfte. Kaum hatte er einen Türschlitz geöffnet, wurde er mit einem Gegenstand gegen den Kopf geschlagen und zurückgedrängt. Unter Vorhalt einer Pistole und eines Messers forderten drei Täter ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Während einer der Männer ihn...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.01.19
Blaulicht

Überfall auf eine Tankstelle an der Willy-Brandt-Straße in Dinslaken
Mann in Schwarz bedroht Angestellte mit einer Waffe und flieht mit seiner Beute

Am Donnerstag, 10. Januar, forderte ein männlicher, maskierter Täter gegen 21:35 Uhr unter Vorhalt einer Waffe Bargeld von einer 57-jährigen Frau aus Dinslaken. Die Frau arbeitet in einer Tankstelle in Dinslaken auf der Willy-Brandt-Straße. Im Polizeibericht heißt es weiter: Der Täter flüchtete anschließen mit erbeutetem Bargeld zu Fuß in Richtung Grenzstraße. Personenbeschreibung: ca. 160 cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit dunkler Hose und dunkler Jacke, schwarzen Schuhen sowie...

  • Dinslaken
  • 11.01.19
Ratgeber
Mit einem Zahlschein können Jobcenter-Kunden demnächst an Kassen teilnehmender Geschäfte Bargeld bekommen. Foto: Cash Payment Solutions GmbH

Neues Zahlungsverfahren im Notfall des Jobcenters im Kreis Unna
Mit Jobcenter-Zahlschein an der Kasse Bargeld bekommen

Um Kunden in Notsituationen finanziell helfen zu können, bietet das Jobcenter Kreis Unna im Einzelfall Barauszahlungen an. Hierfür nutzt das Jobcenter Kreis Unna ab sofort ein neues Verfahren: Mit einem neutral gehaltenen Zahlschein erhalten Betroffene an den Kassen von beteiligten Einzelhändlern Bargeld. Das Verfahren war zuvor durch die Bundesagentur für Arbeit in Modellregionen getestet und von Kunden positiv bewertet worden. Nun wird dieses neue Verfahren bundesweit in Jobcentern und...

  • Kamen
  • 10.01.19
Blaulicht
Wer kennt diesen Mann?

Polizei - Polizei - Polizei
Doppelbetrug binnen 15 Minuten: Wer kennt diesen Mann?

Nach einem doppelten "Wechselgeldbetrug" im Wittener Stadtzentrum sucht die Polizei mit einem Foto nach einem auffällig korpulenten Tatverdächtigen. Die Kripo fragt: Wer kennt diesen Mann? Die Taten haben sich bereits am 14. Juni 2018 (Donnerstag) auf der Bahnhofstraße ereignet. Gegen 18.30 Uhr betrat der Täter einen Discounter auf der Crengeldanzstraße 86. Er bat eine Kassiererin darum, mehrere Geldscheine zu wechseln. Dabei überrumpelte und täuschte er die Angestellte gezielt, wodurch...

  • Witten
  • 08.01.19
Blaulicht
An gut informierten Bürgern scheiterten Telefonbetrüger im Kreis Wesel.

Die Polizei warnt vor einer üblen Betrugsmasche
Telefonbetrüger werden im Kreis Wesel wieder aktiv

Kreis Wesel.  In den letzten Tagen verzeichnete die Polizei im gesamten Kreisgebiet erneut Anrufe von Telefonbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Sie sind dabei immer sehr einfallsreich und schmücken ihre angeblichen Geschichten aus. Dabei versuchen sie, "vorübergehend" Wertgegenstände und Bargeld zur "Überprüfung" ausgehändigt zu bekommen. Die Betrüger haben dabei immer wieder Seniorinnen und Senioren im Visier. In allen Fällen waren die Angerufenen gut informiert und haben...

  • Xanten
  • 14.12.18
Blaulicht

Falscher Handwerker unterwegs
Unbekannter stiehlt in Einfamilienhaus an Riemenschneiderstraße in Dinslaken

Am Samstag, 8. Dezember, zwischen 11.45 Uhr und 12.45 Uhr, klingelte ein Unbekannter an einem Einfamilienhaus an der Riemenschneiderstraße.Er erklärte der 84-jährigen Bewohnerin, dass er Arbeiten im Haus durchführen müsse. Diese ließ ihn daraufhin ins Haus. Der angebliche Handwerker bewegte sich daraufhin mehrfach vom Erdgeschoss ins Dachgeschoss und gab vor, an der Wasserleitung zu arbeiten. Der Trickdieb stahl in einem unbeobachteten Augenblick Bargeld und Schmuck. Außerdem ließ er...

  • Dinslaken
  • 10.12.18
Blaulicht

Gleich zwei Einbrüche am Mittwoch in Xanten
Mit Bargeld und Bankkarten entkommen

Xanten. Gleich zwei Einbruchsversuche meldet die Polizei in Xanten. Am Mittwoch, 5. Dezember, in der Zeit von 15.15 Uhr bis 18.15 Uhr, drangen Unbekannte über die Balkontür in eine Dachgeschosswohnung an der Kurfürstenstraße ein. Sie entwendeten Bargeld und Bankkarten und flüchteten anschließend. In der Zeit von Mittwoch, 5. Dezember, um 19.10 Uhr, bis Donnerstag, 6. Dezember, um 7 Uhr, versuchten Unbekannte gewaltsam in eine Bäckerei an der Kalkarer Straße einzudringen, die sich in den...

  • Xanten
  • 07.12.18
Blaulicht

Vorläufige Festnahme in der Droote in Scharnhorst
Mutmaßlicher Einbrecher machte sich In der Liethe in Hostedde verdächtig

Zivilbeamte der Dortmunder Polizei haben am gestrigen Dienstagabend (13.11.) in Scharnhorst einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Die Polizisten kontrollierten den Mann gegen 18.45 Uhr in der Straße Droote. Dort war er mit seinem Kleintransporter unterwegs, nachdem er sich bereits im Bereich der Straße In der Liethe im benachbarten Hostedde verdächtig verhalten hatte. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten diverses Einbruchswerkzeug, eine größere Summe Bargeld sowie...

  • Dortmund-Nord
  • 14.11.18
Überregionales

Sauber: Einbrecher an der Poppelbaumstraße stehlen Bargeld - und einen Staubsauger!

In der Zeit zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, bis Mittwoch, 8 Uhr, drangen Einbrecher gewaltsam in ein Geschäft an der Poppelbaumstraße ein. Die Unbekannten durchwühlten Schränke und Schubladen. Aus dem Verkaufsraum stahlen sie unter anderem Bargeld und einen weißen Staubsauger der Marke Miele, Typ C2 Ecoline. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 25.10.18
Überregionales
3 Bilder

Fahndung mit Fotos: Unbekannte ergaunerten in Gladbeck bei Hausverkäufer Bargeld

Gladbeck. Eine bislang wohl eher unbekannte Masche nutzten zwei Täter, um an Bargeld zu gelangen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Opfer um einen 64-jährigen Mann aus Bochum, der beabsichtigte, in Gladbeck mehrere Häuser zu verkaufen. Bei dem Anbieter meldeten sich auch prompt zwei Kaufinteressenten, mit denen sich der Bochumer am 11. April 2018 auf der Hochstraße traf. Die Männer führten einen Koffer mit sich, in dem sich angeblich 2,5 Millionen Euro befanden. Da die...

  • Gladbeck
  • 18.10.18
  •  3
Ratgeber
Während der Umstellung können am EC-Automaten maximal 500 Euro abgehoben werden. Foto: Philipp Gaertner

Volksbank Kamen-Werne erhält neues IT-System: Während der Umstellung können am EC-Automaten maximal 500 Euro abgehoben werden

Am ersten Wochenende im November installiert die Volksbank Kamen-Werne eG ein komplett neues IT-System. Infolge der Fusion der beiden genossenschaftlichen Rechenzentren werden alle Genossenschaftsbanken sukzessive auf ein einheitliches EDV-System umgestellt.  Die Umstellungsarbeiten beginnen am Freitag, 2. November, 12 Uhr, und werden voraussichtlich am darauffolgenden Sonntag, 4. November, abgeschlossen sein. „Während der Umstellungsarbeiten sind Beeinträchtigungen bei der Nutzung der...

  • Kamen
  • 10.10.18
Ratgeber

Wohnungseinbruch in Düsseldorf-Golzheim - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Wohnungseinbruch im Düsseldorfer Stadtteil Golzheim am Mittwoch, 8. August, bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei gelangten der oder die Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Kaiserswerther Straße und hebelten dann die Wohnungstür im Erdgeschoss auf. Hier durchwühlten die Einbrecher Schränke, Schubladen und Behältnisse in den Räumen auf der Suche nach Wertsachen. Einen kleinen Tresor brachen sie auf und stahlen hieraus Schmuck und...

  • Düsseldorf
  • 10.08.18
Überregionales

33-Jähriger in Wohnung beraubt

Ein 33-jähriger Castrop-Rauxeler ist in der Nacht zu Freitag (3. August) von zwei Unbekannten in seiner Wohnung an der Bockenfelder Straße beraubt worden. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Unbekannten hatten gegen 00.40 Uhr geklingelt. Als der 33-Jährige bemerkte, dass es sich bei den Männern nicht um den erwarteten Besuch handelte, versuchte er, die Tür zu schließen. Das Duo lehnte sich gegen die Tür und kam in die Wohnung. Dort bedrohten sie den Bewohner mit einem Messer und...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.08.18
Überregionales
2 Bilder

Hagen: Gelddieb gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bereits am Mittwoch, 30. Mai, vergaß ein damals 59-jähriger Hagener Bürger eine größere Bargeldsumme im Ausgabeschacht eines Geldautomaten in der Hagener Innenstadt. Der nächste Kunde ergriff die Gelegenheit und das Geld. Anschließend konnte er unerkannt entkommen. Der mutmaßliche Dieb wurde bei der Tat von einer Überwachungskamera gefilmt. Der Polizei liegt jetzt ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Die Hagener Kripo fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann Angaben zu...

  • Hagen
  • 23.07.18
Überregionales
Symbolbild Polizei

Falsche Polizisten wieder aktiv

Erfolgreich konnte die Kriminalpolizei am Mittwoch, 18. Juli, in Eller zwei Männer (28 und 47 Jahre alt) festnehmen, die im Verdacht stehen, einen Tag zuvor eine 80 Jahre alte Frau mit der Masche "falsche Polizeibeamte am Telefon" um eine sehr hohe Summe Bargeld betrogen zu haben. Bei der Durchsuchung konnten die Tatbeute sowie eine Schusswaffe in der Wohnung des 28-Jährigen aufgefunden werden. Die Betrüger werden heute dem Haftrichter vorgeführt. Durch Ermittlungen der Polizei ergaben...

  • Düsseldorf
  • 19.07.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Einbruch bei Mc Donald's: Bargeld aus Tresor entwendet

Unbekannte drangen am Montag, 9. Juli, in der Zeit von 2.30 bis 5.55 Uhr gewaltsam in ein Fast-Food-Restaurant, Dortmunder Straße 23, ein und erbeuteten Bargeld. Die Kriminellen hebelten ein Fenster auf, nachdem sie an der Eingangstür scheiterten. Anschließend flexten sie einen Tresor auf und stahlen das darin befindliche Bargeld.  Mit der Beute flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Wer hat an der Tatörtlichkeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?Hinweise nimmt...

  • Witten
  • 11.07.18
Ratgeber

Scheine oder Kreditkarte: Bald ganz bargeldlos?

Wer einen Blick in die Zukunft werfen möchte, kann dies zum Beispiel in Schweden tun. Während in Deutschland noch emsig mit Bargeld bezahlt wird und auch Münzen mit kleinstem Wert von einem oder zwei Cent die Geldbörsen verstopfen, ist die Zahlung in bar dort schon völlig out. Und oft auch gar nicht mehr möglich. Plastikgeld, sprich: Kreditkarten, sind angesagt, um zum Beispiel einen Kaffee zu bezahlen. Wer über diese nicht verfügt, hat auf seiner Schweden-Tour ein echtes Problem. Und die...

  • Essen-West
  • 05.07.18
  •  2
Überregionales
Die Tür wurde aufgehebelt, der oder die Täter erbeuteten Bargeld.

Brandschutztüre aufgehebelt: Wer hat den Einbruch beobachtet?

In der Nacht vom Dienstagabend, 5. Juni, 19.30 Uhr, bis zum Mittwochmorgen des 6. Juni, 6.50 Uhr, kam es zum Einbruch in die Büroräume einer Autovermietung an der Straße Großhülsen in Hilden. Durch eine mit Werkzeuggewalt aufgehebelte Brandschutztüre gelangten ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter in die Geschäftsräume des Unternehmens. Dort verschwand nach ersten Erkenntnissen Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro. Großer Sachschaden Der nach dem Einbruch am Tatort...

  • Hilden
  • 07.06.18