Bargeld

Beiträge zum Thema Bargeld

Blaulicht
Der Räuber hat wohl schlechtes Gewissen bekommen.

Reuiger Räuber in Schwelm
Mann bringt gestohlenes Geld zurück

Zeigte ein Räuber da etwa Reue? Am vergangenen Dienstagabend, 13. April, raubte ein mit einem Messer bewaffneter junger Mann eine Tankstelle an der Talstraße aus und entwendete einen dreistelligen Bargeld-Betrag. Rund acht Stunden später tauchte am Nachtschalter plötzlich ein Umschlag mit Bargeld auf. Ein unbekannter Mann hatte diesen dort platziert, bevor er davon rannte. Während der Flucht rief er noch, dass es ihm Leid tue. Ob es sich um den gleichen Mann handelte, der zuvor den Raubüberfall...

  • wap
  • 16.04.21
Blaulicht
In Überruhr-Hinsel nahm die Polizei einen mutmaßlichen Dealer fest.

Mutmaßlicher Dealer in Hinsel festgenommen
Nachbarn riechen den Braten

Ein feines Näschen bewiesen Nachbarn, die am Samstag, 10. April, die Polizei informierten. Aus einer Wohnung am Nockwinkel drang charakteristischer Cannabis-Duft. Das konnten die gegen 20 Uhr eintreffenden Beamten nur bestätigen. Doch nicht nur Dunst kam ihnen entgegen. Fünf Personen, die durchs Treppenhaus eilten, wurden durchsucht. Ausbeute: Betäubungsmittel, ein Butterfly-Messer und Strafanzeigen. Bei der Durchsuchung der verdächtigen Wohnung konnten diverse Drogen, darunter ein weißes...

  • Essen-Ruhr
  • 13.04.21
Blaulicht

Wattenscheid
POL-BO: Zeugen nach Raubdelikt auf Schulparkplatz gesucht

Die Polizei Bochum sucht nach einem Raubdelikt in Bochum-Langendreer nach Zeugen. Eine 54-jährige Dortmunderin brachte den Vorfall, der sich bereits am Freitag, 26. März, ereignet hatte, am Montag, 29. März, zur Anzeige. Demnach wurde sie am Freitagmittag gegen 13 Uhr auf einem Schulparkplatz an der Hauptstraße 155 unvermittelt von zwei Unbekannten von hinten gestoßen. Nach bisherigem Kenntnisstand fielen dadurch mehrere Gegenstände aus der Handtasche der Frau. Die beiden Unbekannten erbeuteten...

  • Wattenscheid
  • 30.03.21
Blaulicht
Ein Unbekannter wollte zunächst einen Überfall in einem Supermarkt durchführen, später am Abend probierte er es noch in einer Pizzeria. Bei beiden Fällen blieb er ohne Beute, die Polizei sucht Zeugen.

Räuber ging in Rheinberg zwei Mal leer aus - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Überfall auf einen Supermarkt und eine Pizzeria

Am Montag, 29. März, gegen 21.55 Uhr trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin die Kasse nicht öffnen konnte, verließ der etwa 30-jährige Mann unverrichteter Dinge den Markt und flüchtet anschließend in unbekannte Richtung. Die Kassiererin blieb unverletzt. Gegen 22.20 Uhr...

  • Rheinberg
  • 30.03.21
Blaulicht
Marihuana und Bargeld wurden von der Polizei sichergestellt.

Drogenfund in Westerfilde
Pärchen handelte mit Marihuana

Ein Pärchen ist offenbar beim Dealen mit Drogen von Zivilbeamten in Westerfilde erwischt worden. In den Nachmittagstunden fiel Zivilbeamten auf einem Fußweg an der Straße Wehrling in Westerfilde ein verdächtiges Pärchen auf. Das Pärchen habe offenbar gerade Betäubungsmittel verkauft, berichtet die Polizei. Die Beamten stellten das verdächtige Pärchen, einen 21-jährigen Dortmunder sowie eine 19-Jährige aus Catrop-Rauxel. Der 21-jährige trug eine geringe Menge an Marihuana bei sich. In...

  • Dortmund-West
  • 29.03.21
Blaulicht

Polizei Bochum
POL-BO: Handy und Bargeld entrissen - Zeugen nach Raubdelikt in Bochum gesucht

Die Polizei Bochum sucht nach einem Raubdelikt in Bochum-Dahlhausen am Samstag, 27. März, Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand sprachen vier unbekannte Jugendliche einen 16-jährigen Bochumer gegen 21 Uhr an der Bushaltestelle Fraunhoferstraße an. Sie forderten ihn auf, ihnen zum nahegelegenen Parkplatz eines Supermarktes an der Hasenwinkeler Straße zu folgen. Dort verlangten die vier Jugendlichen Bargeld und das Handy des 16-Jährigen. Als er dies verweigerte, sollen sie auf ihn eingeschlagen...

  • Wattenscheid
  • 29.03.21
Blaulicht

POL-BO: Handy und Bargeld entrissen - Zeugen nach Raubdelikt in Bochum gesucht

Die Polizei Bochum sucht nach einem Raubdelikt in Bochum-Dahlhausen am Samstag, 27. März, Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand sprachen vier unbekannte Jugendliche einen 16-jährigen Bochumer gegen 21 Uhr an der Bushaltestelle Fraunhoferstraße an. Sie forderten ihn auf, ihnen zum nahegelegenen Parkplatz eines Supermarktes an der Hasenwinkeler Straße zu folgen. Dort verlangten die vier Jugendlichen Bargeld und das Handy des 16-Jährigen. Als er dies verweigerte, sollen sie auf ihn eingeschlagen...

  • Bochum
  • 29.03.21
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Handy und Bargeld entrissen - Zeugen nach Raubdelikt in Bochum gesucht

Die Polizei Bochum sucht nach einem Raubdelikt in Bochum-Dahlhausen am Samstag, 27. März, Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand sprachen vier unbekannte Jugendliche einen 16-jährigen Bochumer gegen 21 Uhr an der Bushaltestelle Fraunhoferstraße an. Sie forderten ihn auf, ihnen zum nahegelegenen Parkplatz eines Supermarktes an der Hasenwinkeler Straße zu folgen. Dort verlangten die vier Jugendlichen Bargeld und das Handy des 16-Jährigen. Als er dies verweigerte, sollen sie auf ihn eingeschlagen...

  • Bochum
  • 29.03.21
Blaulicht
Vergangene Nacht (Mittwoch, 24. März 2021) betrat ein unbekannter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Mitarbeiter der Tankstelle das Bargeld aus der Kasse.

Räuber mit Messer
Überfall auf star-Tankstelle in Holsterhausen

Vergangene Nacht (Mittwoch, 24. März 2021) betrat ein unbekannter Mann, um 21:45 Uhr, den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Borkener Straße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem Mitarbeiter der Tankstelle das Bargeld aus der Kasse. Das Geld sollte er in einen Stoffbeutel legen. Mit der Beute flüchtete der Unbekannte in Richtung Skatepark. Täterbeschreibung: männlich1,70m-1,75m großschlankca. 20-27Jahre altdunkle Wollmütze, darunter dunkle Haare erkennbarOP-Mundschutz in...

  • Dorsten
  • 25.03.21
Blaulicht
Ein 83-jähriger Mann aus Schermbeck wurde um einen hohen Bargeldbetrag und Gold betrogen.

Ganz miese Masche
83-jähriger Schermbecker um sein Vermögen gebracht

Wie dieser Betrug zum Nachteil eines älteren Mannes in Schermbeck zeigt, haben Betrüger insbesondere bei älteren Menschen, immer wieder leichtes Spiel: Der Schermbecker erhielt vor ein paar Tagen Anrufe von zwei angeblichen Kriminalbeamten. "Herr Winkler" und "Herr Gerdes" hatten behauptet, dass sie Betrugsdelikte im Bereich Schermbeck nachgehen würden. Auch sein Vermögen sei in Gefahr, denn eine "Person" würde Bankdaten und Vermögen von Kunden veruntreuen. Der 83-Jährige erhielt sogar ein...

  • Dorsten
  • 08.03.21
Blaulicht
In einem unbeobachteten Augenblick stahlen zwei unbekannte Männer Bargeld in der Wohnung einer 85-Jährigen.

Angebliche Handwerker klauen Bargeld bei 85-Jähriger aus Dinslaken
Polizei warnt, Fremde ins Haus zu lassen

Am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr ließ eine 85-Jährige an der Fichtenstraße zwei Unbekannte in ihr Haus herein. Die Männer gaben an, Kupferleitungen überprüfen zu wollen. In einem unbeobachteten Augenblick stahlen sie Bargeld. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 1,80 Meter großdunkelhaarig25 bis 30 Jahre altgepflegte Erscheinung Tipps der Polizei: Trickdiebe sind erfinderisch und schauspielerisch begabt: Sie täuschen eine Notlage vor oder geben sich beispielsweise als Handwerker oder...

  • Dinslaken
  • 24.02.21
Blaulicht
Derzeit sucht die Polizei noch die drei Jugendlichen, die am Montagabend das Geldfach einer Personenwaage an der Friedrich-Ebert-Straße aufgebrochen haben sollen.

Inhalt des Geldfachs erbeutet und geflüchtet
Trio "knackt" Personenwaage in Gladbeck-Mitte

Auf den Inhalt des Geldfachs einer Personenwaage abgesehen hatten es drei Jugendliche in Stadtmitte. Ein Zeuge beobachtete das diebische Trio, als sich die jungen Männer am Montagabend, 15. Februar, gegen 20.20 Uhr an der Waage vor der "Elefanten-Apotheke" (Standort Foyer Sparkassen-Hauptstelle) an der Friedrich-Eber-Straße in Stadtmitte zu schaffen machten. Mit dem Inhalt des Geldfaches flüchteten die Täter. Der Zeuge konnte erkennen, dass die Unbekannten allesamt dunkle Kleidung trugen und...

  • Gladbeck
  • 16.02.21
Blaulicht
Ein 79-jähriger Mann aus Dorsten bekam am Donnerstagnachmittag einen Anruf von einem "falschen Polizeibeamten".

Beute auf der Flucht verloren
Falscher Polizist nach Betrug in Dorsten verhaftet

Ein 79-jähriger Mann aus Dorsten bekam am Donnerstagnachmittag einen Anruf von einem "falschen Polizeibeamten". Der Senior hatte zwar Zweifel, ließ sich dann aber überzeugen und legte tatsächlich wie vereinbart eine Tüte mit Bargeld und Bankunterlagen vor dem Haus ab. Später erkannte er, wie eine Person offensichtlich die Sachen suchte. Der 79-Jährige ging daraufhin selbst raus. Als er gerade die Wertsachen an sich nahm, wurde er von dem Unbekannten umgestoßen. Der Täter schnappte sich die Tüte...

  • Dorsten
  • 13.02.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Trickbetrug
POL-BO: Trickbetrug: Die Poizei fragt am Telefon nach Bargeld oder Schmuck? Legen Sie dringend auf!

Trickbetrüger versuchen aktuell wieder, ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Derzeit werden vermehrt Anrufe von falschen Polizeibeamten in Witten gemeldet - zum Glück waren die Betrüger bislang nicht erfolgreich. Damit das auch so bleibt, sprechen Sie bitte dringend mit Ihrer Familie über solche Anrufe. Die aktuelle Masche: Die Anrufer geben sich als Polizei aus und erzählen von einem Einbruch in der Nähe. Hinweise vor Ort sollen darauf hindeuten, dass es die Einbrecher auch auf den...

  • Witten
  • 09.02.21
Blaulicht
Ein 68-Jährige durchschaute die Masche mit dem falschen Polizisten und meldete sich daraufhin bei den richtigen Beamten.

68-Jähriger und Polizei stellen falschem Polizisten in Overbruch eine Falle
24-jähriger Trickbetrüger ausgetrickst

Ein 68-Jähriger hat die Polizei am Donnerstag, 21. Januar, auf die Spur eines falschen Polizisten gebracht. Der Duisburger meldete sich am Vormittag bei der Polizei und berichtete, von einem Trickbetrüger angerufen worden zu sein. Der Anrufer behauptete, er sei Polizist und wolle vor einer Einbrecherbande warnen. Im selben Telefonat bot er an, das Vermögen des 68-Jährigen "in Verwahrung" zu nehmen und schickte ihn zum Geldabholen zur Bank. Was der Anrufer nicht wusste: Der 68-Jährige hatte die...

  • Duisburg
  • 22.01.21
  • 1
Blaulicht
Bei einer illegalen Glücksspiel-Party in Hüttenheim stellten die Polizisten einen Spielautomaten und  eine fünfstellige Summe Bargeld sicher.

Polizei löst Glücksspiel-Party in Hüttenheim auf
23 Männer trafen die Beamten an

Zeugen haben in der Nacht zum Freitag, 22. Januar, 2:20 Uhr, der Polizei gemeldet, dass in einem Café auf der Straße "Am Förkelsgraben" illegales Glücksspiel betrieben werden soll. Die Beamten rückten mit mehreren Streifenwagen zur Sportanlage in Hüttenheim aus und trafen dort auf insgesamt 23 Männer im Alter von 29 bis 56 Jahren. Bei der Durchsuchung des Gebäudes - auch mithilfe der beiden Diensthunde Arek und Antonia - konnten sie neben einem Spielautomaten eine fünfstellige Summe Bargeld...

  • Duisburg
  • 22.01.21
Politik
Auch der Geldautomaten-Standort am Zweckeler Markt wurde im Sommer 2020 stillgelegt. Inzwischen zieren Graffiti-Schmierereien die Stahlabdeckungen. Bargeldabhebungen können die Zweckeler nun aber sehr wohl am Zweckeler Marktplatz vornehmen, nämlich an den Kassen des Edeka-Marktes Gerlic.

Zweckeler-CDU begrüßt neues Angebot
Bargeld gibt es nun bei Edeka-Gerlic

Die Kritik war deutlich, als im Juni 2020 die Sparkasse Gladbecker einer Empfehlung des Landeskriminalamtes aus Sicherheitsgründen an mehreren Stellen im Stadtgebiet Geldautomaten-Standorte schloss. Zu der Maßnahme hatte die Polizei geraten, um Automaten-Sprengungen durch Kriminelle vorzubeugen. Auch der Geldautomat am Zweckeler Markt war betroffen und viele Bürger mussten fortan längere Wege zur Beschaffung von Bargeld in Kauf nehmen. Doch seit Anfang des Jahres 2021 können Kunden von "Edeka...

  • Gladbeck
  • 22.01.21
  • 4
Blaulicht
Unbekannte brachen in die Grundschule an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Neukirchen-Vlyun ein und stahlen unter anderem Bargeld und Werkzeug.

Unbekannte hebelten Türen auf und durchsuchten alle Büroräume
Einbruch in Grundschule

Unbekannte brachen in der Zeit von Freitag, 16.30 Uhr, bis Montag, 7Uhr, in eine Grundschule an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße ein. Sie hebelten mehrere Türen auf und durchwühlten sämtliche Büroräume nach Beute. Zur Beute zählten unter anderem Bargeld und Werkzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 30920, entgegen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.01.21
Blaulicht
Internetbekanntschaft entpuppt sich als Erpresser: Erstes persönliches Treffen in Gelsenkirchen ging gehörig daneben.

Chataktivitäten blieben geheim, solange der Essener zahlte
Internetbekanntschaft entpuppt sich als dreister Erpresser

Ganz schön blöd gelaufen. Statt einer spannenden Bekanntschaft im Internet entpuppte sich die vermeintlich gute Schöne aus dem Netz bei einem ersten persönlichen Treffen als erwachsener Mann. Und der drohte, die Chataktivitäten des 28-Jährigen verheirateten Esseners auffliegen zu lassen. Wenn er nicht zahlt ... Bereits im Juni vergangenen Jahres wollte sich der Essener mit einer Internetbekanntschaft in Gelsenkirchen treffen. Statt einer Frau, wartete ein Mann am vereinbarten Treffpunkt und...

  • Essen-Borbeck
  • 04.01.21
Blaulicht
Nicht auf Zigaretten, sondern auf das Bargeld des Jugendlichen hatten es die beiden Täter in der Marktstraße in Borbeck abgesehen.

Täter drohte Jugendlichem: "Ich stech dich ab"
15-Jähriger auf der Marktstraße in Borbeck beraubt - Täter flüchten über Radweg Richtung Niederfeldsee

So einfach wollte sich der 15-Jährige nicht überrumpeln lassen. Am Samstagabend (2. Januar, 20 Uhr) war der Essener auf der Marktstraße in Borbeck unterwegs. Dort wurde er von zwei jungen Erwachsenen angesprochen, die vermeintlich eine Zigarette von ihm haben wollten. Sie verwickelten den Jugendlichen in ein Gespräch. Dass sie es nicht auf Zigaretten, sondern vielmehr auf die Geldbörse des Jungen abgesehen hatten, zeigte sich alsbald.  Einer der beiden Räuber zog dem Jugendlichen nämlich...

  • Essen-Borbeck
  • 04.01.21
  • 1
Blaulicht
Moers: Einen Tresor mit Bargeld und Fahrzeugbriefen haben Unbekannte aus einem Einfamilienhaus in Moers gestohlen. Die Täter brachen in der Zeit zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 2.30 Uhr, in das Haus an der Holderberger Straße ein.

Polizei Wesel: Moers - Einbrecher stehlen Bargeld und Fahrzeugbriefe
Polizei sucht Zeugen

Einen Tresor mit Bargeld und Fahrzeugbriefen haben Unbekannte auseinem Einfamilienhaus in Moers gestohlen. Die Täter brachen in der Zeit zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 2.30 Uhr, in das Haus an der Holderberger Straße ein. Die Polizei Moers sucht Zeugen, die in dieser Zeit etwas Auffälliges beobachtet haben. Sie sollen sich unter der Telefonnummer 02841 / 171-0 melden.

  • Moers
  • 04.01.21
Blaulicht
Die Beamten der Bochumer Einheit standen in aller Frühe vor den Wohnungstüren der beiden tatverdächtigen Männer.

Beamte durchsuchen Wohnungen an der Eickwinkelstraße
Polizei findet Drogen und jede Menge tote Tiere auf Grundstück in Altenessen

Es klingelte unerwartet früh an der Tür von zwei Wohnungen an der Eickwinkelstraße in Altenessen. Wegen Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hatte die Staatsanwaltschaft Essen Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt, die am frühen Montagmorgen von Beamten der BFE Bochum (Beweis und Festnahmeeinheit) vollstreckt wurden.  Die Beamten trafen die beiden tatverdächtigen Männer  (27 und 29) in ihren Wohnungen an, nahmen sie  vorläufig fest. Und sie wurden bei ihrer Suche fündig. Mehrere...

  • Essen-Borbeck
  • 17.12.20
Blaulicht
Trickbetrüger bestehlen Seniorin

Polizei Bochum :Trickbetrüger bestehlen Seniorin
POL-BO: Trickbetrüger bestehlen Seniorin (73) - Zeugen gesucht

Unter einem Vorwand haben sich Trickbetrüger in Bochum-Grumme Zugang zur Wohnung einer 73-Jährigen verschafft und Bargeld entwendet. Die Polizei sucht Hinweise auf die Täter. Die Täter - ein Mann und eine Frau - überraschten die Seniorin am Mittwoch, 9. Dezember, gegen 12.40 Uhr vor ihrer Wohnung im Bereich Heckertstraße. Erst boten sie ihr an, die Einkäufe hochzutragen, in der Wohnung behaupteten sie dann, sie seien Polizisten. Während der Mann die Bochumerin ein Gespräch verwickelte,...

  • Wattenscheid
  • 10.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.