Barrierefreiheit

Beiträge zum Thema Barrierefreiheit

Vereine + Ehrenamt
Im Beisein von Hemers Bürgermeister Michael Heilmann, Baudezernent Christian Schweitzer sowie Vertretern der politischen Fraktionen und dem heimischen Landtagsabgeordneten Marco Voge trug sich NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach ins Goldene Buch der Stadt Hemer ein.
5 Bilder

Aufzug für das Felsenmeermuseum Hemer
NRW-Ministerin Ina Scharrenbach überreicht Förderbescheid in Höhe von 600.000 Euro

Förderbescheid über knapp 600.000 Euro für die Modernisierung des Felsenmeermuseums Den Verantwortlichen der Stadt und des Bürger- und Heimatvereins Hemer sah man die große Freude förmlich an. NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach hatte es sich nicht nehmen lassen, den Förderbescheid über 592.232 Euro für das Felsenmeermuseum persönlich vorbeizubringen. Schweigeminute für Opfer des Hanauer Terroranschlages Doch bevor diese äußerst erfreuliche Tatsache im Mittelpunkt der kleinen Feierstunde...

  • Hemer
  • 21.02.20
  •  1
Politik
Einen der möglichen Standorte des geplanten Aufzugs könnte in der Pausenhalle sein. Das erörterten der Technische Beigeordnete Christian Schweitzer (li.) Schulausschussvorsitzender Dr. Michael Rübsam (3.v.l.), Kämmerer Dr. Bernd Schulte (4.v.l.) und CDU-Vorsitzender Martin Gropengießer (2.v.r.) mit Woeste-Schulleiter Dr. Jörg Trelenburg (re.) und seinem Stellvertreter Michael Fischotter (2.v.l.). Foto: Schulte

Barrierefreie Erreichbarkeit aller vier Etagen am Woeste-Gymnasium Wunsch der CDU

Aufzug im Namen der Inklusion? Im Juni hat der Hemeraner Betriebsausschuss auf Antrag der SPD beschlossen, einen Fahrstuhl im Bereich des alten Haupteingangs am Woeste-Gymnasium errichten zu lassen. Hauptgrund dafür war vor allem die Tatsache, dass Ratssitzungen sowie Schulkonzerte in der Aula (2. Etage) für körperbehinderte Besucher aktuell nicht zugänglich sind. Von Christoph Schulte Hemer. Seitdem beschäftigen sich die städtischen Planer mit dieser Baumaßnahme und haben...

  • Hemer
  • 25.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.