Bauabschnitt

Beiträge zum Thema Bauabschnitt

Politik
Der feierliche Moment nach insgesamt knapp siebenmonatiger Umbauphase.           Foto: Nathalie Kehl
12 Bilder

Feierliche Freigabe

Fußgänger durften zuerst durch die Kaiserstraße - Im Frühjahr 2015 geht der Umbau weiter „Sie dürfen gerne einmal klatschen, dann werden auch die Hände warm“, munterte ein gut gelaunter Bürgermeister die Zuhörer auf. Frank Hasenberg hatte sich gerade ausgiebig bei allen Beteiligten bedankt, die es möglich gemacht haben, dass der Umbau der Kaiserstraße „so flott“ erledigt werden konnte. Der zweite Bauabschnitt konnte von Ende Oktober bis zum zweiten Adventswochenende fertiggestellt werden....

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.12.14
Ratgeber
3 Bilder

Neue Kanäle An der Halde in Marl sorgen für Verkehrsbehinderungen

Die Straße An der Halde und ein Abschnitt in der Hermannstraße erhalten eine neue Kanalisation. Davon betroffen ist auch die Römerstraße. Die Arbeiten beginnen am Montag, 27. Oktober und werden bis März 2015 dauern. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) hat das Tiefbauunternehmen Fasselt aus Schermbeck mit den Arbeiten beauftragt. Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten werden die Fahrbahndecken beider Straßenabschnitte komplett wiederhergestellt. Busse und Fußgänger können...

  • Marl
  • 21.10.14
Ratgeber
Baustelle Bergstraße: Die Arbeiten kommen gut voran - derzeit werden Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt.
3 Bilder

Ab Mittwoch (14.5.) wird der Verlauf der Fahrbahnen auf der Bergstraße in Marl Hüls geändert.

Die Bauarbeiten auf der Bergstraße in Hüls kommen voran: Wie der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) mitteilt, werden derzeit Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Vor der Volksbank kommt farblich abgesetzter Gussasphalt zum Einsatz, der in der kommenden Bauphase auch überfahren werden muss. Wenn die Witterung es zulässt, soll am Montag (12.5.) bereits die Deckschicht auf der Straße ausgeführt werden. Die Pflasterarbeiten an den Seiten enden vorerst an der Schautafel der...

  • Marl
  • 09.05.14
Ratgeber

RWW erneuert Rohre in der City

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft geht den dritten und letzten Bauabschnitt in der Gladbecker Innenstadt an. Der Wasserversorger erneuert die Rohrleitung in der Horster Straße von Hausnummer 6 bis 44 in Richtung Marktplatz auf einer Länge von 280 Metern. Beginn ist der 22. April, Fertigstellung voraussichtlich Ende Oktober. Für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen bittet RWW um Verständnis.

  • Gladbeck
  • 14.04.14
Politik
Erster Beigeordneter und Kämmerer Christoph Tesche, Bürgermeister Wolfgang Pantförder, Technischer Beigeordneter Dietmar Schwetlick (v.l.) eröffnen mit weiteren Vertretern aus Verwaltung und Politik den Straßenabschnitt an der Ludwig-Erhard-Allee.

Ludwig-Erhard-Allee: Zweiter Bauabschnitt eingeweiht

Der Bauabschnitt der Ludwig-Erhard-Allee - zwischen Oerweg und Breslauer Straße/Ossenbergweg - ist fertig. Bürgermeister Wolfgang Pantförder hat zusammen mit weiteren Vertretern der Verwaltung den neuen Straßenabschnitt in der letzten Woche eingeweiht. Der Abschnitt ist ein halbes Jahr früher als geplant fertig geworden. Die Arbeiten des Bauabschnitts „1b“ umfassen den Kreisverkehr Oerweg/Ölpfad, der bereits Ende November eingeweiht worden ist, und den Anschluss der Ludwig-Erhard-Allee an...

  • Recklinghausen
  • 04.02.14
Natur + Garten
Die Straße Pater & Nonne wird ab Montag, 20. Jnauar, bis Ostern nur halbseitig zur Verfügung stehen.
3 Bilder

Das erste Teilstück des Lennepromenaden-Radweges

Am Freitag wurden die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt des Regionale Projektes „LenneSchiene“ auf Letmather Grund und Boden vorgestellt. Ab Montag wird auf einer Länge von 450 Metern die Straße „An Pater & Nonne“ halbseitig gesperrt und mit einer Ampelanlage versehen. Ab Mitte der Woche beginnen dann die sichtbaren Erdarbeiten für den neuen 2,50 m breiten kombinierten Rad- und Gehweg. Zwischen diesem neuen Weg und der Straße wird zudem ein ca. ein Meter breiter Grünstreifen...

  • Iserlohn
  • 18.01.14
  •  1
Politik
17 Bilder

A44 - Bau der Stützwand für die Wassertanks

Entlang des Bauabschnittes der A44 zwischen Anschlußstelle Heiligenhaus-Hetterscheidt und Ratingen-Ost wird zurzeit die Stützwand der beiden Wassertanks der Stadt Heiligenhaus gebaut. Derweilen wird die Stützwand der beiden Wassertanks oberhalb des Bauabschnitt der A44 ( Bundesstraße 227) gebaut. Ein riesiger Bohrhammer ragt hervor. Diese Baumaßnahme wird zum Schutz der Wassertanks vorgenommen damit wenn in Zukunft die A44 gleich daneben verläuft, diese nicht absacken.

  • Heiligenhaus
  • 09.07.13
  •  1
Politik
48 Bilder

A44 - "Loch Ness" über Ganslandsiepen?

Riesige Schwerlastkräne ragend derzeit wieder über dem Bauabschnitt des Brückenbaues Ganslandsiepen der A44 in Heiligenhaus. Weitere Brückenbauteile sind diese Woche angekommen. Auf dem Bauabschnitt der A44 zwischen der Anschlussstelle Heiligenhaus-Hetterscheidt (227) und Ratingen-Ost (A3) befinden sind zwei Schwerlastkräne auf der Baustelle der Brücke Ganslandsiepen. Grund hierfür sind die neuen Stahlbrückenbauteile, welche in dieser Woche nachts auf Schwerlasttransportern ankamen. Diese...

  • Heiligenhaus
  • 06.06.13
  •  5
Natur + Garten

"Wasser marsch" am Deininghauser Bach

Am Deininghauser Bach tut sich Einiges: Die Emschergenossenschaft hat den Bau des neuen Gewässertroges in der Schulstraße fertig gestellt. Was noch folgt, ist die Bepflanzung innerhalb des Gewässerbettes. Im Frühjahr heißt es dann „Wasser marsch“ und der neue Deininghauser Bach in Rauxel wird offiziell in Betrieb genommen. „Auch in zwei weiteren Bauabschnitten wird sich in diesem Jahr viel tun“, sagt Ilias Abawi, Pressesprecher der Emschergenossenschaft. Bis zum Frühjahr werden an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.01.13
Politik
Vor dem Riesenbohrer (v.l.): Dr. Jochen Stemplewski, Bürgermeisterin und Tunnelpatin Monika Budke und Alfred Sebl-Litzlbauer.
2 Bilder

Unterirdischer Abwasserkanal Emscher wird gegraben

Nach alter bergmännischer Tradition wurde der künftige Tunnel hochoffiziell gesegnet und geweiht: Die Patenschaft übernahm Bürgermeis-terin Monika Budke. Der Abwasserkanal Emscher bildet die neue unterirdische Hauptschlagader des Emscher-Systems. „Im Rahmen unseres 4,5 Milliarden Euro schweren Infrastrukturprojektes „Emscher-Umbau“ wird der größte Abwasserkanal nicht nur dieser Region, sondern wohl auch Deutschlands und Europas geschaffen. Er entlastet die Emscher, die bislang die Rolle des...

  • Bottrop
  • 15.01.13
Natur + Garten

Hahnenbach: Zweiter Bauabschnitt in Planung

Brauck. Vom Abwasser hat die Emschergenossenschaft den Hahnenbach bereits in den vergangenen Jahren befreit. Die ökologische Verbesserung des Gewässers ist anschließend in zwei Bauabschnitte aufgeteilt worden. Den ersten zirka 1,4 Kilometer langen Bereich bis zur Roßheidestraße hat die Emschergenossenschaft bereits umgestaltet – nun folgt der Umbau des Unterlaufs bis zur Mündung in die Boye. Und hier entsteht ein völlig neuer Gewässerbereich, den die Emschergenossenschaft mit einem neuen...

  • Gladbeck
  • 15.01.13
Überregionales
Der Ruhr-Park hat sein Wahrzeichen wieder - das neue Zelt wurde rechtzeitig fertig gestellt, wieder aufgebaut und erstrahlt jetzt ganz in Weiß.
3 Bilder

2. Bauabschnitt ist fertig - Große Neueröffnung und dann freitags shoppen bis 21.30 Uhr

Nach gut einjähriger Bauphase ist es endlich soweit: Der Ruhr-Park hat die Endphase des 2. Bauabschnitts eingeläutet und die Mietpartner können die offizielle Eröffnung der neu geschaffenen Räume kaum noch erwarten. Und das Beste: Ab Freitag, 24. August, haben die rund 140 Fachgeschäfte im Ruhr-Park freitags bis 21.30 Uhr ihre Pforten geöffnet. Mit der Eröffnung am Donnerstag, 23. August, ist eine weitere Etappe des 80 Millionen-Sanierungs- und Modernisierungsprojektes abgeschlossen. Ab dann...

  • Bochum
  • 20.08.12
Politik
Erfreuliche Nachrichten übermittelte Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer aus Kray.

Kray "Korthover Weg": Weiter geht's!

Erfreuliche Nachrichten konnten Bezirksbürgermeister Arnold Kraemer (SPD) und Norbert Fischeder, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung VII (BV) mitteilen. In Kray nimmt die Großbaustelle Korthover Weg Fahrt auf. Die Kanalbauarbeiten sind abgeschlossen, ab kommenden Montag, 20. August, soll die Sanierung der Fahrbahn beginnen, wie den Politikern von Seiten des Amtes für Straßen und Verkehr mitgeteilt wurde. Die Arbeiten dauern ca. vier Monate - damit ist aber dann doch noch...

  • Essen-Steele
  • 17.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.