Baubeginn

Beiträge zum Thema Baubeginn

Sport
Die neue Anzeigetafel steht bereit. Jetzt muss nur noch endlich auch der Spielbetrieb wieder starten.
3 Bilder

Damit ist der Verein bei Wiederaufnahme des Spielbetriebs bestens ausgerüstet
Ein Kunstrasenplatz und eine digitale Anzeigetafel für den SC Frintrop

Auch wenn der Spielbetrieb im Amateur- und Jugendfußball derzeit ruht: Beim Bezirksligisten SC Frintrop schreiten die Planungen für die Zukunft weiter fleißig voran. Von Charmaine Fischer Sehr zur Freude der Bambini, F-Jugendlichen und der Seniorenmannschaften wurde vor kurzem erst der Kunstrasen fertiggestellt. Doch das ist nicht die einzige positive Nachricht vom Schemmannsfeld: Zusätzlich dazu wurde eine digitale Anzeigetafel aufgestellt, die von dem Frintroper Dentallabor Karl Stöckmann &...

  • Essen-Borbeck
  • 21.01.21
Wirtschaft
10 Bilder

Zusätzliche Parkplätze entstehen in den nächsten Wochen am Weseler Bahnhof
Park & Ride-Anlage soll im Bereich Friedenstraße und Kurt-Kräcker-Straße ausgebaut werden

Mitte dieses Jahres soll die bestehende P+R – Anlage „Richelswiese“ im Bereich der Friedenstraße/Kurt-Kräcker-Straße ausgebaut werden. Dann wird nach Information der Sradrverwaltung auf der aktuell noch geschotterten Freifläche eine Parkplatzanlage mit 64 weiteren Stellplätzen entstehen. Die vorbereitenden Maßnahmen beginnen bereits diese Woche. Dafür wird die Fläche ab Donnerstag von Gehölz befreit.Die kalkulierten Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von 365.200 Eurowerden zu 90 Prozent (328.700...

  • Wesel
  • 06.01.21
  • 1
Politik
Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard (M.) und Thomas Striebeck, Projektleiter der Zentralisierung der Verwaltung, besprachen heute vor Ort mit Polier Pascal Gronau von der bauausführenden Firma Leonhard Weiss die nächsten Schritte des Bauvorhabens.

Baustellenschild steht
Rathausbau in Schwelm beginnt am 4. Januar

Seit heute, 18. Dezember, weist ein Baustellenschild auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei auf den Bau des neuen Schwelmer Rathauses hin, der gleich nach Neujahr am 4. Januar beginnen wird. Das Schild ist so ausgerichtet, so dass man es besonders vom Bürgerplatz aus wahrnimmt. Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard und Thomas Striebeck, Projektleiter der Zentralisierung der Verwaltung, besprachen heute vor Ort mit Polier Pascal Gronau von der bauausführenden Firma Leonhard Weiss die nächsten...

  • Schwelm
  • 18.12.20
LK-Gemeinschaft
Der fertiggestellte Teil des Sportparks Styrum wird bereits sehr gut angenommen.

Bewegungsspielplatz und mehr
Zweiter Bauabschnitt am Sportpark Styrum beginnt

Nachdem im Sommer dieses Jahres der erste Bauabschnitt des neuen Sportparks in Styrum fertiggestellt wurde, startet nun der zweite Bauabschnitt. Innerhalb eines Jahres werden leichtathletische Anlagen, zwei Beachvolleyballfelder, eine Boulderwand, eine Parkour-Anlage, ein Boulefeld, ein Hindernis-Run sowie attraktive Aufenthaltsflächen und ein Bewegungsspielplatz gebaut. Der Kernsportbereich des neuen Sportparks in Styrum entsteht auf dem alten Ascheplatz an der Von-der-Tann-Straße. Das gesamte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.20
Wirtschaft
Frank Steffens, Geschäftsführer der Bauunternehmung Brüninghoff, Christopher Naujoks, Architekt, Dr. Bernd Pitschak, Geschäftsführer Hydrogenics GmbH, Bodo Klimpel, Landrat Kreis Recklinghausen, Hendrik Wüst, Verkehrsminister NRW, Janine Feldmann, Geschäftsführerin HTVG, Carsten Löcker MdL und Matthias Müller, Bürgermeister der Stadt Herten trafen sich zum offiziellen ersten Spatenstich.

Starker Neuzugang
Cummins-Niederlassung Hydrogenics produziert zukünftig in Herten

Der globale Brennstoffzellenhersteller Cummins mit der Niederlassung Hydrogenics in Gladbeck verlagert diese nach Herten und expandiert. Cummins Inc. wird verstärkt in Brennstoffzellentechnologie investieren, die nach Ansicht des Unternehmens für Antriebsstränge im Schienen- und Schwerlastverkehr und für stationäre Stromversorgungsanwendungen in den von ihm bedienten Märkten von wachsender Bedeutung sein wird. Die Hertener Technologieentwicklungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft (HTVG)...

  • Herten
  • 20.11.20
Wirtschaft
Das umstrittene Windrad soll ab Mitte November gebaut werden. (Symbolbild)

Gladbecker Mottbruchhalde
STEAG will mit Bau des Windrades beginnen

Das Windrad auf der Mottbruchhalde nimmt Gestalt an: Bereits Mitte November sollen die Bauarbeiten beginnen, teilte die STEAG am heutigen Montag (2. November) mit. Der Bauzaun wird wohl bereits in dieser Woche errichtet. Die Gladbeck Wind GmbH, Projekt- und künftige Betriebsgesellschaft der geplanten Windenergieanlage auf der Gladbecker Mottbruchhalde, hat in Abstimmungen mit ihren Gesellschaftern den formellen Baubeschluss für das Windrad gefasst. Nach der kürzlich erfolgten Baubeginnsanzeige...

  • Gladbeck
  • 02.11.20
Vereine + Ehrenamt
 Der Baubeginn des neuen Klara Hospizes steht kurz bevor. Am Mittwoch, 28. Oktober, übergab Bürgermeister Werner Arndt (3.v.l.) das Grundstück an den Vorstand des Klara Hospizes (v.l.n.r.): Schwester Aloysiana, Dr. Ulrike Bertlich (Vorsitzende Förderverein Klara Hospiz), Wilhelm Grothus (Vorsitzender Hospiz-Gesellschaft), Pastor Ulrich Müller und Manfred Rosenberg (Geschäftsführer der Klara Hospiz gGmbH).

Bauarbeiten in Marl starten bald
Grundstück für das Klara Hospiz wurde übergeben

Die Bauarbeiten für das Klara Hospiz, das in direkter Nachbarschaft zur Paracelsus-Klinik entsteht, sollen im November beginnen. Nun übergab Bürgermeister Werner Arndt für die Stadt Marl das Grundstück offiziell an den Hospizvorstand. Schon im August waren die Abrissarbeiten der „Alten Schmiede“ erfolgreich beendet worden. Bereits im Juni hatte die Stadt Marl die Baugenehmigung für das neue Klara Hospiz, das auf rund 5.000 Quadratmetern entstehen soll, erteilt. „Wir wollen die...

  • Marl
  • 02.11.20
Politik
Geplanter Erweiterungsbau der OGS Auf der Emst.

Anbau für Grundschule Auf der Emst
Iserlohn: Arbeiten haben begonnen

Die Grundschule Auf der Emst wird erweitert. Den entsprechenden Baubeschluss fasste der Rat der Stadt Iserlohn im März letzten Jahres. Das Kommunale Immobilien Management der Stadt Iserlohn (KIM) realisiert diese Baumaßnahme in Zusammenarbeit mit externen Planern und Architekten. Anfang August hat die beauftragte Baufirma Hepelmann mit dem Einrichten der Baustelle (Bauzaun, Baustromanschluss) begonnen und notwendige Rodungsarbeiten durchgeführt. Im Anschluss wurde noch eine vorhandene...

  • Iserlohn
  • 04.09.20
Sport
Mit dem Kunstrasenfeld geht es los. Seine Fertigstellung ist für den Spätherbst geplant. Aber auch die Arbeiten zum Bürgerpark könnten bereits in diesem Jahr beginnen, wenn alles glatt läuft.
2 Bilder

Kunstrasenfeld macht den Anfang - Bürgerpark entsteht im zweiten Bauabschnitt
Endlich: Jetzt wird gebaut am Schemmannsfeld

Werner Engels und seine Mitstreiter haben einen langen Atem bewiesen. Doch ihr Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt ist auf dem Gelände des SC Frintrop am Schemmannsfeld offiziell der symbolische Spatenstich für den Umbau der Anlage erfolgt. Aus dem Fußballplatz soll langfristig eine moderne inklusive Sportanlage mit angeschlossenem Bürgerpark werden. von Christa Herlinger Lange haben die Frintroper um die Finanzierung ihrer ungewöhnlichen Idee kämpfen müssen. Jetzt kann gebaut werden. Im ersten...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Ratgeber
Die Genehmigung zum Bau einer Doppelhaushälfte am Liguster Weg geht auf ene richterliche Entscheidung des Verwaltungsgerichts.

Alter B-Plan verlor nach richterlicher Intervention die Gültigkeit
Kein Schwarzbau in Hilden

"Die jüngst von der Stadt Hilden gestartete Bürger- und Behördenbeteiligung, die über das Landesbüro der Naturschutzverbände an den BUND Hilden geleitet wurde, hat uns veranlasst gemeinsam mit Interessierten des BV-Hilden-Süd eine Ortsbegehung am Ligusterweg zu machen", teilt Dieter Donner vom BUND mit. Hilden. Dabei stellte der BUND fest, dass dort bereits eine Baumaßnahme, zwei Doppelhaushälften, im Gange und weit fortgeschritten sei. "Da zu der gleichen Zeit im Hildener Rathaus die Offenlage...

  • Hilden
  • 02.08.20
Vereine + Ehrenamt
Feierlicher Spatenstich mit Abstand: Bürgermeisterin Gaby Schäfer, Michael Schneider, 1. Vorsitzender des Tierschutzvereins, Tierheimleiterin Carmen Dechert, Architektin Heike Maag, Ratsmitglied Jörg Czwikla und Vorstandsmitglied Nina Schmidt.
6 Bilder

Tierheim Bochum bekommt ein Kleintierhaus
Ein Ende der Provisorien

Mit dem neuen Kleintierhaus am Bochumer Tierheim sollen Chinchillas, Kaninchen und Co. artgerechte Bedingungen bekommen Rund zwei Jahre haben die Planungen gedauert - und als es endlich losgehen sollte, kam die Corona-Krise und machte dem Baubeginn einen Strich durch die Rechnung: Am Montag, 15. Juni, konnte endlich der erste Spatenstich gefeiert werden. Der Rahmen war Corona-bedingt immer noch klein, dabei ist das Projekt groß: Rund 1,25 Millionen Euro nimmt der Tierschutzverein Bochum,...

  • Bochum
  • 18.06.20
LK-Gemeinschaft
In der Nähe des künstlichen Sees soll die neue Skateanlage entstehen. Foto: Geoportal NRW

Online über Gestaltung abstimmen bis 30. April
Wie soll der neue Skatepark aussehen?

Der Workshop zum neuen Skatepark im Freizeitpark Moers fällt aus – und findet statt. Online! „Da Versammlungen in der aktuellen Situation nicht erlaubt sind, möchten wir eine neue Form der Beteiligung ausprobieren“, erklärt Lena Brandau, Leiterin des Kinder- und Jugendbüros. Darum kann über die Gestaltung der Anlage digital abgestimmt werden. Online-Plattform für IdeenUnter www.moers.de sind alle Informationen und ein Beteiligungsbogen eingestellt. Der Bogen muss zunächst ausgefüllt werden....

  • Moers
  • 14.04.20
Politik
Das ist der aktuelle Entwurf für den Sportpark Asberg.

Nach Förderzusage kann der Bau des Sportparks Asberg bald starten
Viele neue Möglichkeiten

Eine gute Nachricht in schwierigen Zeiten: Die Stadt Moers kann schon bald mit dem Bau des Sportparks Asberg beginnen. Das Bundesbauministerium hat jetzt die Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn erteilt. Nach baufachlicher Prüfung können die Ausschreibungen veröffentlicht werden. Mit einem Baubeginn könnte unter normalen Umständen zwischen Juli und August gerechnet werden. Unklar ist noch, ob sich dieser Zeitpunkt in der aktuellen Situation noch etwas verzögert. Der Zuwendungsbescheid...

  • Moers
  • 11.04.20
Politik
Vier Monate sollen die (neuen) Bauarbeiten in der Borbecker Fußgängerzone andauern. Stimmt der Rat zu, dann soll es im zweiten Quartal losgehen.

360.000 Euro für Pflasterarbeiten in der Gerichtstraße - die sollen vier Monate dauern
Borbecker Fußgängerzone soll neu gemacht werden

Die Stadt Essen nimmt ordentlich Geld in die Hand. Dafür hat sich zumindest der Bau- und Verkehrsausschuss ausgesprochen. Mit dem Geld soll die Fußgängerzone in der Borbecker Gerichtsstraße erneuert werden. Der Startschuss zu den Bauarbeiten soll im zweiten Quartal des Jahres erfolgen. Kleiner Wehrmutstropfen: Es wird wieder gebuddelt in Borbeck und das über den Zeitrum von voraussichtlich vier Monaten. Der Bau- und Verkehrsausschuss hat sich in seiner gestrigen Sitzung (12. März) für die...

  • Essen-Borbeck
  • 14.03.20
Politik
Modern und belebt: So soll das neue Rathaus von Schwelm aussehen und bereits 2020 errichtet sein.
2 Bilder

Das neue Rathaus in Schwelm
Eins für 33 Millionen

Sportlich ist das Vorhaben der Stadt, das neue Rathaus nur innerhalb von zwei Jahren entstehen lassen zu wollen. Der Startschuss zu diesem Unterfangen fiel jetzt. Das Rennen um den Fertigstellungstermin ist damit eröffnet. von Nina Sikora Die Bauanträge sind eingereicht, für das Rathaus als Baubeginn der September 2020 anvisiert. Das in der Nähe geplante Kulturzentrum kommt dem Rathausneubau sogar zuvor und startet voraussichtlich bereits im Juni 2020. Im Kulturzentrum werden sich, wenn alles...

  • Schwelm
  • 07.12.19
Politik

Arbeiten gehen weiter
Bahn baut Schallschutzwände Westerholt und Herten-Mitte

„Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ heißt die Maßnahme der DB Netzt AG. Im Rahmen dessen werden Schallschutzwände  entlang der Strecke „2250 OB-Osterfeld Süd – Hamm (Westf)“ errichtet, um die Lärmbelästigung für Anwohner zu reduzieren. Auch Westerholt und Herten-Mitte sind ein Teil davon. In den nächsten Tagen werden die Arbeiten auch deutlich sichtbar: dann ist die Baustelle "Am Technologiepark" eingerichtet. Eine Sperrpause auf den Gleisen beginnt am Montag, 28. Oktober....

  • Herten
  • 13.10.19
Wirtschaft
Über den Baubeginn im Rahmen der Demontage und Erneuerung der Fußgänger- und Radwegbrücke „Kirchweg“ in Marienthal informiert die Stadt Hamminkeln: "Der Baubeginn wurde auf den 1. Oktober 2019 festgelegt."

Stadt Hamminkeln informiert über Baubeginn am Dienstag, 1. Oktober
Demontage und Erneuerung der Fußgänger- und Radwegbrücke „Kirchweg“ in Marienthal

Über den Baubeginn im Rahmen der Demontage und Erneuerung der Fußgänger- und Radwegbrücke „Kirchweg“ in Marienthal informiert die Stadt Hamminkeln: "Der Baubeginn wurde auf den 1. Oktober 2019 festgelegt." Im Rahmen der Arbeiten des Brückenneubaus sind Rammarbeiten zur Aufstellung von Spundwänden unabdingbar. Diese werden voraussichtlich in der 43. Kalenderwoche, sprich zwischen dem 21. und 25. Oktober 2019 durchgeführt werden. Die Auflager für die Brücke werden vor Ort hergestellt. Der...

  • Wesel
  • 25.09.19
Politik
Ein wenig modifiziert wurden die Pläne für die Bebauung des Areals "Schlägel & Eisen" in Zweckel. Der Baubeginn verzögert sich dadurch aber voraussichtlich auf November/Dezember 2019.
2 Bilder

Gerüchteküche um "Schlägel & Eisen" brodelte gewaltig
Alles läuft nach Plan im Gladbecker Norden

Mächtig viel Bewegung gab es in den letzten Tagen in der Zweckeler Gerüchteküche. Grund hierfür war der Stillstand der Abrissarbeiten auf dem ehemaligen "Schlägel und Eisen"-Gelände. Die Projektinitiatoren hätten sich zurückgezogen, war zu hören. Und die Spekulationen gipfelten in den Mutmaßungen, die AWO nehme von den Plänen zum Bau einer Pflegeinrichtung Abstand. Wie das aber so mit Gerüchten ist: Den wilden Spekulationen entbehrt es jeglicher Grundlage. Vielmehr, so ist einer...

  • Gladbeck
  • 18.07.19
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Bauen Bauen Bauen
Bautermine an der Oehde

Hallo liebe Oehder, wie schon angekündigt geht es jetzt ans Bauen für den Heimatfestzug 2019. Wann immer Ihr Zeit findet, treffen wir uns ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag ab 17.30 Uhr am Bauplatz, sowie jeden Samstag ab 10.00 Uhr. Viele helfende Hände werden benötigt. Die Nähstube stimmt Ihre Termine noch einmal ab. Und bitte vormerken. Die nächste Versammlung findet am 12.07.19 wie gewohnt um 20.00 Uhr im Vereinsheim Jesinghauser Str. 54 statt.

  • Schwelm
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt

Baubeginn
Baubeginn an der Oehde

Liebe Oehder, es ist soweit. Wir beginnen mit dem Bau für das Heimatfest. Wir treffen uns am Mittwoch, den 26.06.19 um 17.30 h um den Bauplatz aufzuräumen. Am Samstag, den 29.06.19 treffen wir uns um zehn Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück, um gut gestärkt in die Bausaison zu starten. Bitte auch schon vormerken. Die nächste Versammlung ist am Freitag, den 12.07.19 um 20.00 Uhr in Vereinsheim

  • Schwelm
  • 21.06.19
Ratgeber
Das Angebot für den Sport in Datteln soll verbessert werden.

Sportmöglichkeiten
Datteln: Sportpark Mitte - Bürger haben mitgeplant

Die Arbeiten für den Bau des Sportparks Mitte an der Wiesenstraße haben begonnen. Wie beim Sportpark in Süd soll damit das Angebot für den Sport in Datteln verbessert werden, während gleichzeitig die Kosten sinken. Zielgruppe sind alle Altersgruppen von 1 bis 99. Anfang 2018 begann die Planung für den Sportpark Mitte. In mehreren Workshops haben Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen eingebracht. Die Gestaltung der Anlagen, die hinter und neben der Realschule entstehen sollen, wurde mit Dattelner...

  • Datteln
  • 29.05.19
Ratgeber
Der wohl bekannteste Eingang zum Volksgarten: die Uhreninstallation von Klaus Rinke am Nordeingang

"Emmastraße 2.0"
Kinder- und Wasserspielplatz im Volksgarten wird modernisiert

"Emmastraße 2.0": Unter diesem Titel wird der bisherige Spielplatz im Volksgarten modernisiert und so zu einem zeitgemäßen Kinder- und Wasserspielplatz. Heute ist Baubeginn. Die geplanten Gesamtkosten belaufen sich auf rund 600.000 Euro. Im ersten Bauabschnitt wird der gesamte Wasserspielbereich im östlichen Teil des Spielbereiches neu gestaltet. Die beliebte Wasserspiel-Drachenfigur wird neu interpretiert. Als Wasserlauf wird sie Kindern vielfältigen Wasserspaß bieten: Sie können das blaue...

  • Düsseldorf
  • 12.03.19
Politik
Sind begeistert von dem Entwurf: Die Verantwortlichen der Stadt und von Kolping.
2 Bilder

Pläne für Berufsförderungszentrum vorgestellt
Bildungs-Campus am Berliner Platz: Kolping will zentralisieren

Sieben Millionen Euro nimmt das Kolping Bildungswerk Paderborn in Arnsberg in die Hand, um die drei Standorte in der Regierungsstadt zusammen zu führen. Wobei Hauptgeschäftsführer Wolfgang Gelhard etwas einschränkte: „Die Fachrichtung Hauswirtschaft und Küche werden im Arnsberger Kolpinghaus verbleiben.“ Erstens, weil dieses Gebäude eine der schönsten Immobilien ist, die sie kenne, wie Regina Schafmeister (Stiftung Kolping-Forum) feststellte. Zweitens, weil die Integration einer Lehrküche in...

  • Arnsberg
  • 11.12.18
Politik

Baustart ist weiter unklar
Stadt erteilt Motorworld Baugenehmigung

Andreas Dünkel ist erleichtert: „Jetzt sind alle planungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt“, sagt der Vorsitzende der Motorworld-Group, nachdem er die Baugenehmigung der Stadt Herten in Empfang genommen hat, „und wir können Stück für Stück die umfangreichen Bauarbeiten angehen.“ Drei Jahre nach dem symbolischen Startschuss kann auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald die Motorworld entstehen, also ein Zentrum für Mobilität mit Händlern, Werkstätten, Ausstellungsräumen und Eventflächen....

  • Herten
  • 27.11.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.