Baum

Beiträge zum Thema Baum

Natur + Garten
3 Bilder

Mein Freund, der Baum ...
Dr. Sabine Lorenz und Vize-Bürgermeister Lucas Risse beziehen Stellung

Grünpflanzen allgemein und vor allem Bäume sind auch in Innenstädten wünschenswert. Als Schattenspender und Lebensraum für Vögel und Insekten sind sie gerne gesehen, sie verbessern das Klima unmittelbar. In Monheim werden aber immer wieder Stadtbäume gefällt. Der Wochen-Anzeiger hat nachgefragt. von Beatrix Gerling Sowohl Grünen-Ratsmitglied Dr. Sabine Lorenz als auch Vize-Bürgermeister Lucas Risse von der Peto mögen Bäume in der Stadt und werten sie als klimaschützend. Baum erst in Jahrzehnten...

  • Monheim am Rhein
  • 25.06.22
  • 1
Blaulicht
Die 45-jährige Gelsenkirchenerin prallte mit ihrem PKW vergangenen Montag, 20. Juni, gegen einen Baum und verletzte sich dabei schwer. Symbolfoto: Archiv

Gelsenkirchenerin prallt gegen Baum
45-Jährige Autofahrerin schwer verletzt

In Ückendorf kam es vergangenen Montag, 20. Juni, zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Gelsenkirchenerin sich schwer verletzte.  Gelsenkirchen. Die 45-Jährige hatte laut Zeugenaussagen gegen 16.10 Uhr in der Straße Nattmannsweg zunächst mit ihrem Mercedes am rechten Fahrbahnrand gestoppt und war nach einer kurzen Pause wieder angefahren und mit ihrem Auto frontal vor einen Baum an der linken Straßenseite geprallt. Die Gelsenkirchenerin wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein...

  • Gelsenkirchen
  • 22.06.22
Natur + Garten
Ranger Christoph Nolte (Landesbetrieb Wald und Holz NRW), Gerhard Höhl (SGV Abteilung Dahle), Thomas Gemke (LWV- und SGV-Präsident), Thorsten Schick (Mitglied des NRW-Landtages) und Forst- amtsleiter Jörn Hevendehl beim Setzen des ersten Markierungsträgers. Foto: SGV

SGV kontrolliert die Wanderwege
Borkenkäfer knabberte Markierungsbäume weg

Der Borkenkäfer: Er sieht so klein und unschuldig aus, fast wie eine krabbelnde Kaffeebohne, dennoch hat er in unseren heimischen Wäldern großen Schaden angerichtet. Aus diesem Grund führt der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) mit dem Landesbetrieb „Wald und Holz“ derzeit eine Qualitätssicherung der Wanderwege-Markierungen durch. Gefräßige Borkenkäfer als auch heftige Stürme haben den hiesigen Wanderwegen in den letzten Jahren ganz schön zugesetzt. Vielerorts fehlen Bäume als...

  • Iserlohn
  • 18.06.22
Natur + Garten
Der 18 Meter hohe Baum im Wittener Stadtpark muss gefällt werden - nur noch ein Stumpf bleibt stehen.

18 Meter hoher Baum hat faule Wurzeln
Mammutbaum im Wittener Stadtpark wird heute gefällt

"Mein Freund der Baum ist tot"... dieses Lied von Alexandra hat man angesichts dieser traurigen Nachricht sofort im Kopf: Ein 18 Meter hoher Urwelt-Mammutbaum (mit lateinischem Namen: Metasequoia glyptostroboides) im Wittener Stadtpark muss kurzfristig am Mittwoch, 1. Juni, gefällt werden. Seine Standfestigkeit ist nicht mehr gegeben. Eigentlich scheint der Name Urwelt-Mammutbaum ja für unverrückbare Stabilität zu stehen. Aber auch diese Bäume können krank werden. So wie nun das etwa 18 Meter...

  • Witten
  • 01.06.22
  • 2
Natur + Garten
Entspannen im Garten ist angesagt.
15 Bilder

Auszeit vom 25. Mai bis zum 12. Juni
Arbeitstechnische Grundlagen der Entspannung ...

Wozu Urlaub da ist? Zum Entspannen, sagen Sie? Zum Relaxen, Ausruhen, Shoppen und Genießen? Als Ausgleich für die vorangegangenen Wochen und Monate harter Arbeit? Um mehr Zeit mit lieben Menschen zu verbringen? Oder gar zum Reisen? Okay, Sie haben Recht! Für all das ist Urlaub da. Bloß dass die alte kanadische Kiefer in unserem Garten, die vor rund zwei Monaten bei einer heftigen Sturmböe umgekippte, derlei Pläne effektiv verhindert. Mit Getöse legte sie sich hin und begrub dabei eine...

  • Hamminkeln
  • 24.05.22
  • 1
  • 1
Ratgeber

Baumfällungen
Im Klive am Dienstag gesperrt

Die Straße Im Klive wird am Dienstag, 24. Mai, von 7 Uhr bis voraussichtlich 17 Uhr auf etwa 500 Metern für PKW gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt ab der Hausnummer 2 und dann in Richtung Bahnschienen. Fahrräder und Fußgänger können passieren. Grund für die Sperrung sind Baumfällarbeiten.

  • Witten
  • 20.05.22
Kultur
Stolz auf das Ergebnis: Katja Ziegler, Emilia Kostic, Lillian Nagel und Annika Schönlein (von links) stellen ihr Buchprojekt vor.
13 Bilder

125 Jahre Comenius-Berufskolleg Witten
Feier zum Jubiläum mit Baumpflanzung und Buchvorstellung

125 Jahre Comenius-Schule: Die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum begann mit der Vorstellung eines Studierendenprojektes über aktuelles jüdisches Leben in der Region. Die Feierlichkeiten starteten mit einem Gottesdienst und Gruppenspielen. Dann versammelten sich die Studierenden und Lehrkräfte zum gemütlichen Picknick vor dem Schulgebäude, wo die Teilnehmer von Schulleiterin Claudia Wolmerath begrüßt wurden. Dort wurde auch ein ganz besonderes Projekt des Vertiefungsbereichs Religion und Ethik...

  • Witten
  • 18.05.22
LK-Gemeinschaft
In Hagen Hohenlimburg und Haspe werden Traditionen gepflegt

Bezirksvorsteher führen Tradition fort
Treffen an der Freundschaftslinde

Am Freitag, 29. April, fand das traditionelle Freundschaftstreffen der Bezirksvertretungen Haspe und Hohenlimburg zum 39. Mal statt. Vor 39 Jahren pflanzten die beiden Bezirksvorsteher Marie Schumann aus Hohenlimburg und Horst Wisotzki aus Haspe eine Freundschaftslinde auf der Quellwiese der Andreas-Brauerei. 39 Jahre später lud der Bezirksbürgermeister von Haspe Horst Wisotzki, Sohn des damaligen Bezirksbürgermeisters,  beide Bezirksvertretungen zur Freundschaftslinde auf dem Hüttenplatz ein,...

  • Hagen
  • 11.05.22
Politik

Unterschriften gegen Fällungen
Keine Macht der Motorsäge

In Wedau soll es den 100-jährigen Platanen an den Kragen gehen, weil Straßen-, Fuß- und Radwege saniert werden müssen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger wehren sich massiv gegen den Kahlschlag und fordern alternative Planungen von der Verwaltung. Der Charakter der Gartenstadt Wedau ist ohne die großen Bäume kaum vorstellbar. Mindestens 26 sollen von der Wedauer Straße weichen, damit die marode Fahrbahn für Rad und Auto erneuert werden kann. Die Sanierung ist dringend erforderlich, aber nicht...

  • Duisburg
  • 11.05.22
  • 3
Natur + Garten
Düsseldorf: Bürger, die eine Baumscheibe vor ihrer Haustür pflegen, werden gebeten, ihre Patenschaft gut sichtbar mit dem Steckschild "Mein Baumpate pflegt mich" zu kennzeichnen.

Düsseldorf: "Mein Baumpate pflegt mich"
Jetzt beginnt die Baumscheibenpflege

Das Gartenamt beginnt in den kommenden Tagen mit der Pflege der Baumscheiben an Düsseldorfs Straßenbäumen. Beauftragte Dienstleister mähen dabei Wildwuchs und Unkraut von den Baumstandorten, damit sich die Straßenbäume weiterhin gut entwickeln und die Baumscheiben ein ansprechendes Bild in der Stadt abgeben. Düsseldorfs Straßenbäume Von Michael Buch Das Schild macht den beauftragten Unternehmen deutlich, dass die Baumscheibe individuell gepflegt wird. So lässt sich vermeiden, dass zum Beispiel...

  • Düsseldorf
  • 09.05.22
  • 1
  • 2
Blaulicht
Ob dieser Baum das überlebt?

Polizei ermittelt
Jugendliche fackeln Baum in Velbert ab

Am Samstagnachmittag sollen zwei bislang noch unbekannte Jugendliche in Velbert-Nierenhof einen Baum angezündet haben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Feuer und bittet hierbei um sachdienliche Hinweise. Die TatFolgendes war nach Berichten der Poizei geschehen: Gegen 14:20 Uhr beobachtete ein Anwohner der Kohlenstraße zwei Jugendliche, die sich in verdächtiger Art und Weise vor einer Grundstückseinfahrt auf Höhe der Hausnummer 8 aufhielten. Plötzlich habe einer der beiden...

  • Velbert
  • 09.05.22
LK-Gemeinschaft
Symbolfoto:
Privat

Schutzengel gehabt
Bochum: Baum stürzt auf Spaziergängerin

Großes Glück hatte eine Spaziergängerin am Montagnachmittag in Bochum-Grumme. Ein Baum stürzte plötzlich um und verletzte die Frau. Nach Angaben der Feuerwehr war sie gegen 17:30 auf dem Weg am Kötterberg unterwegs. Plötzlich fiel ein 12 Meter hoher Baum um der einen weiteren Baum mit sich riss. Schutzengel gehabt: Zwei Spaziergänger retteten die Frau noch bevor der Notarzt da war aus den Ästen. Die Verletzte wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Weil der Baum auch eine Stromleitung...

  • Bochum
  • 02.05.22
  • 18
  • 4
Blaulicht

Polizeieinsätze der Polizei Bochum
3 Kollisionen - Autofahrer nach Unfallflucht in Bochum gestellt

Am späten Freitagabend, 29. April, kollidierte ein 31-jähriger Autofahrer in Bochum mit einem geparkten Pkw, einem Baum sowie einem Anhänger und flüchtete anschließend leicht verletzt. Im Rahmen der Fahndung konnte er gestellt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 31-jährige Bochumer gegen 22.15 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit die Kreyenfeldstraße in Richtung Hölterweg. In Höhe der Hausnummer 52 kollidierte er mit einem auf der rechten Seite geparkten Pkw und danach mit einem Baum...

  • Bochum
  • 01.05.22
Natur + Garten
Auf dem Innenhof der Reformationskirche in Rüttenscheid würdigte die Evangelische Kirche in Essen gemeinsam mit Nachhaltigkeitsinitiativen und den Baumschulen Schmitz die Pflanzung von 16 ausgewachsenen Jungbäumen und erinnerte an die Bedeutung von Stadtbäumen.
11 Bilder

NATUR- UND KLIMASCHUTZ
Liebeserklärung an Essener Stadtbäume

16 ausgewachsene Jungbäume – Linden, Eichen, Hainbuchen – hat die Evangelische Kirche in Essen vor der Säge bewahrt und in zehn Stadtteilen eine neue Heimat gegeben. Auf dem Gelände der Baumschule Schmitz in Kaarst am Niederrhein aufgewachsen, wären sie ansonsten einer Strukturmaßnahme – dem Bau einer neuen Stromtrasse – zum Opfer gefallen. Stattdessen werden sie ihren Schatten zukünftig neben Kirchen und Kindertagesstätten, vor Gemeindezentren und auf Friedhöfen spenden. Am 25. April, dem...

  • Essen
  • 26.04.22
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Von Schmarotzerpflanzen "umgarnter" Baum in Orsoy
20 Bilder

Nationaler und internationaler Tag des Baumes
Der Tag des Baumes jährt sich zum 70. Mal

Runder Geburtstag 1952 hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald den Tag des Baumes ins Leben gerufen. Er jährt sich heute zum 70. Mal. Bereits 1872 entstand die Idee zum Tag des Baumes. Bäume haben es heutzutage nicht leicht. Der Klimawandel und die Umweltverschmutzung setzen ihnen arg zu. Extreme Trockenheit schwächen die Bäume, Schädlinge haben dann leichtes Spiel und Stürme hauen sie schlussendlich einfach um. Ein trauriges Spiel. Dabei sind Bäume in ihrer Statur und ihrem Charakter...

  • Dinslaken
  • 25.04.22
  • 23
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Mit Muskelkraft wird der Vereins- und Bürgerbaum auch diesmal wieder zum Marktplatz getragen.
Foto: Jürgen Hovorka
3 Bilder

Vereins- und Bürgerbaumaufstellung am 1. Mai
„Neumühl ist einfach cool“

Am 1. Mai 2004, also vor nahezu zwei Jahrzehnten, wurde in Neumühl auf dem Hohenzollernplatz erstmalig der imposante Vereins- und Bürgerbaum installiert, der längst so etwas wie ein neues Wahrzeichen des Stadtteils geworden ist und stets bis kurz vor dem 1. Advent in den Himmel ragt. Nach zwei Jahren Corona-Pause geht es jetzt wieder mit Muskelkraft zur Sache. Mittlerweile ist der 1. Mai, in diesem Jahr ein Sonntag, längst so etwas wie ein „Neumühl-Tag“ der Vereine, Institutionen, Schulen,...

  • Duisburg
  • 24.04.22
Ratgeber
So wird in den kommenden Wochen und Monaten ein durch Borkenkäferbefall brachliegendes Waldstück wieder aufgeforstet.

Mobilität und Verkehr
Baum-Zertifikat bei Autokauf

(PB/TRD/MID) Das Modell Ioniq 5 von Hyundai soll als Beispiel für SUV-Modelle mit E- Antrieben stehen. Passend zu den umweltfreundlichen Fahrzeugen startet der Hersteller nun eine groß angelegte Baumpflanzung in NRW. Für jedes verkaufte Fahrzeug pflanzt das Unternehmen gemeinsam mit der Organisation "Plant-My-Tree" einen Baum. So wird in den kommenden Wochen und Monaten ein durch Borkenkäferbefall brachliegendes Waldstück wieder aufgeforstet. Damit trägt Hyundai einmal mehr nicht nur durch die...

  • Essen
  • 16.04.22
Politik
4 Bilder

Kirschbäume I Immigrather Platz
Kirschbäume müssen weichen

Kirschbäume müssen weichen Während in Bonn ein Kirschblütenfest unter japanischen Kirschblütenbäumen zelebriert wird, droht den Kirschblütenbäumen auf dem Immigrather Platz in naher Zukunft der Tod durch die Motorsäge. Im März 2019 hatte sich die Stadtverwaltung, sowie die Parteivertreter der CDU, SPD und FDP gegen die Stimmen von BGL und Grünen für einen städtebaulichen Entwurf entschieden, der die weitgehende Beseitigung des bisherigen Baumbestandes vorsieht und eine anschließende...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.04.22
  • 1
Blaulicht

Polizeieinsätze in Bochum
Schwerer Unfall nach internistischem Notfall

Am gestrigen 12. April, gegen 16.30 Uhr, kam es in Bochum auf der Wuppertaler Straße zu einem schweren Unfall. Ein 62-jähriger Autofahrer aus Sprockhövel fuhr auf der Wuppertaler Straße in Richtung Hattinger Straße. Nach bisherigem Stand fuhr der Mann im Kreuzungsbereich zur Welperstraße aufgrund eines internistischen Notfalls über eine rote Ampel und geriet anschließend in den Gegenverkehr. Vor einem Baum kann der Pkw dann zum Stehen. Der 62-Jährige wurde schwer verletzt und mit einem...

  • Bochum
  • 13.04.22
Natur + Garten
Eine Andacht, Musik, Segensworte und Poesie sind Teil einer "Liebeserklärung an Essener Stadtbäume" am 25. April in Rüttenscheid.

Natur- und Klimaschutz
Liebeserklärung an Essener Stadtbäume

Zu einer „Liebeserklärung an Essener Stadtbäume“ lädt die Evangelische Kirche in Essen alle Baumfreundinnen und Baumfreunde am Montag, 25. April 2022, um 16 Uhr auf den Innenhof des Gemeindezentrums Reformationskirche in Rüttenscheid, Julienstraße 39, ein. Ende Februar, Anfang März hat der Kirchenkreis Essen 16 ausgewachsene Jungbäume – Linden, Eichen, Hainbuchen – vor der Säge gerettet und ihnen in zehn Essener Stadtteilen eine neue Heimat gegeben. Auf dem Gelände der Baumschule Schmitz in...

  • Essen
  • 09.04.22
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Stelen im Skulpturensee, vorn: Kühlkosmos von Naotaka Naganuma.
11 Bilder

Ausflugstipp
Alle Jahre wieder: Kirschblüte in Kaarst

Frühlingsanfang!Auch wenn die Zeiten alles andere als rosig sind - die Natur lässt sich nicht beirren. Jetzt haben die japanischen Kirschbäume mit den großen rosa Blüten, ob einzeln oder in ganzen Alleen, ihren großen Auftritt. Die KirschblütenalleeDie Vorreiterin überraschte mich gestern durch Zufall in Kaarst. Im Stadtpark am zentralen Rathaus gibt es eine besonders schöne Allee japanischer Kirschbäume. Während andere Sorten erst Knospen tragen, sind die Bäume hier bereits in voller Blüte....

  • Düsseldorf
  • 19.03.22
  • 17
  • 6
Politik
3 Bilder

Antwort der Verwaltung dauert noch
Wann ist ein Baum ein Baum?

Bäume und Baumpflanzungen bewegen aus nachvollziehbaren Gründen viele Düsseldorfer seit Jahren. OB Keller schrieb dazu im Januar 2022 etwas auf seiner Facebookseite und in der Stadtratssitzung am 3. Februar antwortete die zuständige Beigeordnete, Helga Stulgies auf eine Anfrage der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER. Diese Antworten führten zu weiteren Fragen, die die Verwaltung heute im Ausschuss für Umwelt-, Klima- und Verbraucherschutz hätte beantworten sollen. Der Sitzungsleiter, Ratsherr...

  • Düsseldorf
  • 18.03.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.