Alles zum Thema Baum fällen

Beiträge zum Thema Baum fällen

Überregionales

Baumschutzsatzung soll "bürgerfreundlicher" werden

Die städtische Baumschutzsatzung soll geändert werden. Die Fraktionen von SPD, CDU, FWI und Linke möchten dazu in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses (18. September) und im Rat (27. September) einen entsprechenden Antrag einbringen.  Die wichtigsten vereinbarten Details im Überblick: - Geschützt sind Bäume mit einem Stammumfang von mindestens 100 cm, gemessen in einer Höhe von 100 cm über dem Erdboden. Liegt der Kronenansatz unter dieser Höhe, so ist der Stammumfang unmittelbar unter...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.18
  •  2
Überregionales

Nach dem Sturmtief „Friederike“: Baumfällungen an Diesterwegschule und Sesekedamm

Aus Gründen der Gefahrenabwehr wird die Stadt in den kommenden Wochen noch sechs Bäume fällen lassen. Während des Sturmtiefs „Friederike“ am 18. Januar brach aus einer großen Platane auf dem Schulhof der Diesterwegschule ein Leitast mit einem Durchmesser von ca. 50 cm aus. Ein umfänglicher Rückschnitt der Baumkrone, der aus Sicherheitsgründen nun notwendig wäre, scheidet aus Sicht der Baumgesundheit und der dann zerstörten Kronencharakteristik aus, so dass sich die Stadt hier für eine Fällung...

  • Kamen
  • 23.02.18
Überregionales
Seit drei Monaten ist ein hydraulischer Teleskopstapler im Einsatz, der ursprünglich für die Industrie entwickelt wurde.

Bäume fällen mit modernster Technik

Fällgreifer bereits auf Bahnhofshinterfahrung im Einsatz Bäume in Schwindel erregende Höhen hebt jetzt der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH). Seit drei Monaten ist ein hydraulischer Teleskopstapler im Einsatz, der ursprünglich für die Industrie entwickelt wurde. Mit einem so genannten Fällgreifer als Aufsatz ersetzt er bei WBH einen herkömmlichen Hubsteiger. Im zweiten Bauabschnitt der Bahnhofshinterfahrung, unterhalb der Weidestraße entlang der Ennepe, war der Fällgreifer bereits im...

  • Hagen
  • 24.01.18
  •  1
Natur + Garten
17 Bilder

Der Apfelbaum musste fallen!

Elstar Samstag, 07.03.15 Sieht doch wirklich nicht schön aus...der Elster-Apfelbaum. Vielleicht liegt es an dem vermoosten Rasen, dass der Baum krank wurde. Ich weiß es nicht. Heute morgen habe ich es getan: Mit einer großen Kniepe habe ich schrittweise die Äste des Apfelbaumes geschnitten, den Baumstamm unten abgesägt, mit der Schubkarre das Ganze zum Grünabfallcontainer gebracht (2 x gegangen). Eigentlich fühlt sich der Elstar-Apfelbaum wohl in kühleren Klimazonen; wird im...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.03.15
  •  8
  •  2
Natur + Garten

Kritik an Baumfällaktionen - Bürgerversammlung in der VHS

„Wir haben in diesem Jahr bislang 197 Bäume gefällt“, sagt Sylvia Waage vom städtischen Grünflächenmanagement. 2013 kreischte die Kettensäge 342 Mal und legte Bäume um. „Und wieder geht ein Baum seinem Ende zu“ - Betroffen zeigen sich die Grünen vom Zustand der großen Esche an der Ruhrpromenade. Auch die Partei Die Linke sieht die Baumfällungen kritisch. „Dieser sterbenskranke Baum“, ärgert sich Ratsfrau Brigitte Erd. „Es ist ein weiteres Beispiel für den unsensiblen Umgang von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.14
Ratgeber

Vom 01. März bis 30. September haben Sträucher und Hecken Schonzeit

Gartenfreunde aufgepasst: Im o.g. Zeitraum besteht eine Schonzeit für Gehölze (und ihre Bewohner). Lediglich in der Zeit vom 01. Oktober bis Ende Februar eines jeden Jahres ist es erlaubt, Hecken und Gehölze zu beschneiden. Ansonsten ist es lediglich erlaubt, Form- und Pflegeschnitte vorzunehmen. Diese Maßnahme ist ganzjährig zugelassen unter der Voraussetzung, dass keine Vögel in der betreffenen Hecke Nester bauen oder schon brüten. Einzelbäume im Hausgarten fallen nicht unter die...

  • Hilden
  • 05.02.13
Natur + Garten
Der Engpass ist hier besonders gut zu erkennen.
4 Bilder

Ein Baum wird zum Hindernis!

Für einige Bewohner auf der Spreestraße in Kornharpen ist dieser Baum ein Hindernis, denn er steht direkt auf dem Bürgersteig. Vor allem für die älteren Bürger, die mit einem Rollator dort unterwegs sind, ist das Vorbeikommen an dieser Stelle unmöglich. Ein Ausweichen auf die Straße viel zu gefährlich. Außerdem hat dieser Baum schon eine sehr bedrohliche Schräglage angenommen, die einige Bürger dort in Angst versetzt. Hier sollten sich die Verantwortlichen vor Ort einmal überlegen, ob es nicht...

  • Bochum
  • 05.02.13
Überregionales
Warn-Plakat an der Vierhausstraße ! Wovor will es warnen?Was will es verhindern? Foto:TPD
2 Bilder

Bürger bald fällt der Wald! Dieses Schild fiel mir eben auf der Vierhausstr. ins Auge TPD-Foto

Bürger bald fällt der Wald ! Was versteckt sich hinter dieser Warnmeldung auf einem Plakat auf der Vierhausstr. ,nähe Frieda-Schanz-Str.(ehem Feuerwehr-Wache)? Steht das im Zusammenhang mit dem Bauschild Ecke Friede-Schanz-Str.? Wird da wirklich ein Wald gefällt? Wer hat das denn genehmigt? Was sagen wohl Förster und Grünflächenamt und andere Ämter dazu? Warum will uns der unbekannte Plakatmaler da wachrütteln? Bin gespannt, wie es da weitergeht! Das alles fragt sich der "rasende...

  • Bochum
  • 09.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.