Baumberg-Ost

Beiträge zum Thema Baumberg-Ost

Politik
An der Kreuzung von Tirat-Carmel- und Hannah-Szenes-Straße wird am 17. Mai die Einweihung des Israel-Viertels gefeiert.

Monheim-Baumberg: Israel-Viertel wird eingeweiht

Von der Europaallee kann man künftig auf die Yitzhak-Rabin- und die Hannah-Szenes-Straße abbiegen. Am Waldbeerenberg im Baumberger Osten entsteht neben einer neuen Sportstätte auch ein neues Wohngebiet – das Israel-Viertel. Mit einer kleinen Feier an der Tirat-Carmel-Straße soll das Viertel und seine Straßen am Donnerstag, 17. Mai, ab 17.30 Uhr eingeweiht werden. Enge Partnerschaft „Es ist toll, dass sich die enge Freundschaft zu unseren Partnerstädten auch im Straßenbild widerspiegelt“,...

  • Monheim am Rhein
  • 02.05.18
  •  1
Politik
Die jüngste Variante für Baumberg Ost trägt den Buchstaben C. Die Höhe der Gebäude nimmt von der Hochspannungstrasse und der neuen Erschließungsstraße her kontinuierlich ab. Direkt an der Straße die von SPD und Peto beschlossenen Sozialbauten, die maximal zweieinhalb-geschossig werden sollen. Grafik: Stadt Monheim am Rhein
2 Bilder

Baumberg Ost bleibt Zankapfel / Zweimal „Ja“ und drei "Ja, aber" für den Haushalt

Sagenhafte 44 Tagesordnungspunkte umfasste allein die Tagesordnung des öffentlichen Teils der letzten Stadtratssitzung dieses Jahres. Mit dabei waren am Mittwoch auch die allein insgesamt 41 (!) DIN-A-4-Seiten füllenden Haushaltsreden der Fraktionsvorsitzenden von CDU, Peto, SPD, den Grünen und der FDP. Wir fassen daher mal ganz kurz zusammen: Von Markus Gronauer, Florian Große-Allermann, Ursula Schlößer, Andrea Stamm und Marion Prondzinsky-Kohlmetz gab es insgesamt zwei deutliche „Ja“...

  • Monheim am Rhein
  • 21.12.12
Politik
So sieht die aktuelle Planung für den neuen Baumberger Sportplatz und die angrenzende Wohnbebauung aus. beide bereiche werden durch einen Lärmschutzwall voneinander abgeschottet. Grafik: Stadt Monheim am Rhein

Sport und Wohnen - Neue Bewegung im Baumberger Osten

In das Monheimer Großbauprojekt Baumberg-Ost kommt wieder sichtbare Bewegung. In der Sitzung des Stadtrates am nächsten Mittwoch, 4. Juli, wird die Politik aller Voraussicht nach endgültig den Ankauf und die Verwandlung der bisherigen Ackerflächen in Bauland per „Anordnung eines Umlageverfahrens“ sowie die „frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit“ in die Wege leiten. Aber auch hinter den Kulissen wurde seitens der Verwaltung bereits fleißig vorgearbeitet. „Nicht um vorzeitige Fakten zu...

  • Monheim am Rhein
  • 27.06.12
Politik
2 Bilder

Sportstätten-Finale endet 21:18 nach Verlängerung und Elfmeterschießen

Nach einem ebenso spannenden wie rassigen Finale endete die vorerst wohl tatsächlich letzte Schlacht um das Monheimer Sportstättenkonzept in der Sonderratssitzung an diesem Montag mit dem erwarteten Ergebnis. Nach rund zweieinhalbstündigen Ringen und gleich zwei längeren Sitzungsunterbrechungen traten die Ratsmitglieder schließlich per geheimer Abstimmung zur finalen Entscheidungsfindung an den Punkt, die Wahlurne, um zu Ende zu bringen, was – darin waren sich immerhin alle Akteure in der...

  • Monheim am Rhein
  • 01.03.11
Politik
Die Nordvariante soll es also sein. Allerdings mit zeitlicher Verzögerung, um ein sogenanntes Umlegungsverfahren einzuleiten. Dabei sollen den rund 12 heutigen Grundstücksbesitzern gleichwertige Ersatzflächen im Stadtgebiet angeboten werden. Grafik: Stadt

Das Sportstättenkonzept nimmt Kurs Richtung Nord-Nordost

Die Würfel in Sachen Sportstättenkonzept scheinen – mal wieder – gefallen zu sein. Zumindest gibt es ab sofort wieder eine eindeutige Richtung, in die es nach Wunsch und Prüfung der Stadtverwaltung und des Bürgermeisters laufen soll. Der Blick geht dabei Richtung Nord-Nordost, in Richtung Holzweg. Dort, im derzeit noch landwirtschaftlich genutzten Eck zwischen den Hellerhofer Kleingärten und dem Österreich-Viertel, soll der neue Baumberger Sportplatz entstehen; das präsentierte...

  • Monheim am Rhein
  • 18.02.11
Politik

Monheim, Diskussion Baumberg-Ost, Altstadt und Rheinbogen

Korrektur meines heutigen Leserbriefes: Die Politiker in Monheim haben wieder die Spendierhosen angezogen und verbrauchen unnötig die im Vergleich zu den Nachbarstädten knappen Landschaftsreserven in Baumberg-Ost und im Rheinbogen. In Baumberg-Ost werden nicht Wohnbedarf erschlossen sondern Finanzquellen für die Bürgermeisterpartei, denn die Wohnbauerschliessungen Alte Brauerei und Menk-Terrain laufen doch gerade erst an und decken erst einmal Wohnbedarf. Im Rheinbogen soll die...

  • Monheim am Rhein
  • 27.01.11
Politik

Baumberg-Ost und die Folgen - Monheim, eine Stadt ohne Zukunft?

Vielleicht ist die CO-Pipeline gar keine so schlechte Idee. Löst sie doch all unsere Probleme. Vorrausgesetzt, es kommt zum folgenschweren Zwischenfall. Und das Wetter müsste natürlich auch mitspielen, denn meistens weht der Wind hier aus Süd-West. Das wär dann blöd für Düsseldorf-Süd und Langenfeld, Monheim dagegen ginge wieder einmal leer aus. Nehmen wir einmal an, der Wind weht unerwarteter Weise aus Richtung Osten, er weht das böse Kohlenmonoxid zu uns herüber und ganz Monheim schläft...

  • Monheim am Rhein
  • 11.11.10
Politik
Die Monheimer Marathon-Arena im Rathaus.

Geduldsprobe für interessierte Bürger

Auf eine kaum nachvollziehbare Geduldprobe stellte der Monheimer Stadtrat an diesem Donnerstagabend die interessierten Bürger, die vornehmlich wegen der anstehenden Entscheidung um Baumberg-Ost und die Ausweisung der neuen Monheimer Hundeauslaufflächen den Weg ins Rathaus gefunden hatten. Um 23.30 Uhr, nach fünfeinhalb Stunden des Ausharrens, war auch für die Tapfersten der Tapferen, die tatsächlich bis zum bitteren Ende geblieben waren, klar: Sie waren umsonst gekommen. Beide...

  • Monheim am Rhein
  • 08.10.10
Politik

Sportstätten: Baumberg-Ost oder Kielsgraben?

Am Mittwoch wir es richtig spannend im Rat der Stadt Monheim. Es geht um die Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet Baumberg-Ost. Nach dem Willen der Verwaltung, Peto, SPD und Grüne, soll dort ein neuer Sportplatz enstehen. Die CDU und die FDP favorisieren weiterhin den Kielsgraben als Standort. Und das gleich aus mehreren Gründen: 1. sollte die Fläche am Kielsgraben erst einmal rekultiviert sein (sie würde dann bald von der Firma Braas in ein Biotop umgewandelt), wird es in Zukunft...

  • Monheim am Rhein
  • 06.10.10
Politik
Nach vielen Schlachten im Vorfeld in der Wahlnacht 2009 noch einer der ersten Gratulanten im Monheimer Ratsaal. Inzwischen geht Tim Brühland zu Bürgermeister Daniel Zimmermann zunehmend auf Distanz. WA-Archiv-Foto: Michael de Clerque

Monheimer CDU stellt eigene „Strategische Ziele“ vor

Die Monheimer Christdemokraten hatten an diesem Donnerstagabend zu ihrem diesjährigen Stadtparteitag eingeladen. Und gleich mehrmals müssten dabei dem gerade im fernen Afrika urlaubenden Bürgermeister Daniel Zimmermann die Ohren geklingelt haben, stand der Verwaltungschef doch diesmal voll im Fokus der politischen Attacken. Dass nach den Monheimer Sozialdemokraten und den Grünen (siehe unten) auch die Frauen und Männer um CDU-Fraktionschef Tim Brühland und Stadtverbandsboss Markus Gronauer...

  • Monheim am Rhein
  • 01.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.