Baumfällaktion

Beiträge zum Thema Baumfällaktion

Natur + Garten
Die Fällung des Baumes auf dem Areal "Schlägel und Eisen" an der Zweckeler Bohnekampstraße wird noch ein Nachspiel haben: Für die Aktion lag keine Genehmigung seitens des "ZBG" vor.

Mindestens ein Baum musste der Baumaßnahme "Schlägel & Eisen" schon weichen
Fällaktion an der Bohnekampstraße im Gladbecker Norden ohne Genehmigung

Zweckel. Wie bereits berichtet, sind die Abriss-Arbeiten für die ehemalige Siedlung "Schlägel & Eisen" im Zweckeler Norden angelaufen. Auf der einen Seite freuen sich viele Bürger darüber, dass der Schandfleck in absehbarer Zeit verschwunden ist. Es gibt aber auch Gladbecker, die den Verlust eines Teils Stadtteilgeschichte bedauern. Und es ist nicht alles Gold was glänzt: Ein aufmerksamer Anwohner beklagte sich darüber, dass auf dem Grünstreifen entlang der Bohnekampstraße ein Baum,...

  • Gladbeck
  • 14.02.19
  •  2
Natur + Garten
Haben gemeinsam die Baumfällaktion im Wittringer Wald geplant: Bernhard Schregel (links) vom ZBG und Markus Herber vom "Landesbetrieb Wald und Holz NRW".

Notwendig gewordene Fällungen im Wittringer Wald in Gladbeck sind angelaufen
Rund 200 Bäume müssen weichen

Wittringen. Das Kreischen von Motorsägen ist seit einigen Tagen wieder im Bereich des Wittringer Waldes zu hören: Im Auftrag der Stadt Gladbeck führt ein Fachunternehmen Baumfällungen durch. Die Fällungen dienen der Pflege des Baumbestandes auf einer Gesamtfläche von rund vier Hektar zwischen Marathonbahn und Harsewiknkelstraße. Derartige Durchforstungen sind erforderlich, um den übrigen Bäumen Platz für das weitere Wachstum zu schaffen. Rund 200 Laubträger dürften es sein, die weichen...

  • Gladbeck
  • 14.02.19
Natur + Garten
Ab nächster Woche (5.2.) beginnen in Kamen Baumfällungen im Wald. Foto: Archiv

Deutsche Bahn fällt Bäume Nähe Lenbachstraße
Radweg wegen Forstarbeiten gesperrt

Die Deutsche Bahn besitzt nördlich der Bahnlinie Dortmund-Hamm, zwischen Dürerstraße und Lenbachstraße, eine kleine Waldfläche. Dazwischen verläuft ein Fuß- und Radweg der Stadt Kamen. Zum Schutze der Fußgänger und Radfahrer fällt die Deutsche Bahn in den kommenden Tagen die Randbäume ihrer Waldfläche. Der zunächst freie Saum wird sich in den kommenden Jahren durch Bewuchs vor allem mit Sträuchern und Kleinbäumen wieder begrünen. Für die Zeit der Fällarbeiten, voraussichtlich ab der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.02.19
Natur + Garten
Entlang der Zweckeler Beethovenstraße fielen gleich mehrere Bäume der Motorsäge zum Opfer. Wie der SPD-Ortsverein auf Anfrage beim ZBG erfuhr, wurden die Robinien aus Sicherheitsgründen gefällt. Eine Nachpflanzung ist bereits fest eingeplant.

Baumfällung an der Zweckeler Beethovenstraße war eine reine Vorsichtsmaßnahme - Nachpflanzungen sind bereits geplant

Zweckel. Baumfällungen an der Beethovenstraße in Zweckel führten zu zahlreichen Nachfragen und Gerüchten im Stadtteil. Der SPD-Ortsverein fragte beim ZBG deshalb nach den Hintergründen. „Die letzten Robinien (Robinia pseudoacacia „Monophylla“) mussten auf der Beethovenstraße weggenommen werden, weil diese Baumart sehr sturmanfällig ist und bei Wetterereignissen schneller als gewollt umfallen“, so OV-Vorsitzender Norbert Dyhringer. „Auch bei dem Sturm der letzten Woche wurden einige...

  • Gladbeck
  • 14.03.17
  •  2
Politik
niedergelegte Blumen und Kerzen an einem der Baumstümpfe
2 Bilder

Baumfällaktion im Xantener Stadtpark sorgt bei Bürgern für Entsetzen

Manch ein Xantener Bürger blickt dieser Tage im Stadtpark fassungslos auf die zahlreichen frischen Baumstümpfe und das kahlgeschnittene Unterholz. Im Vorfeld wurde die Abholzaktion als großer Meilenstein angekündigt, der der Umgestaltung der Wallanlagen im Rahmen Xantens als Luftkurort dienen sollte. Doch diese erweist sich in den Augen vieler Bürger als ein Desaster. Verschiedene Zeichen offenen Protests kündigen davon, dass den Bürgern der Verlust der vielen Bäume sehr nahe geht. Schon...

  • Xanten
  • 13.02.17
Natur + Garten
Auch vor den Kastanien im Bereich der Gladbecker Fußgängerzone macht der aggressive Kastanien-Pilz nicht halt. Jetzt musste bereits der zweite befallene Baum gefällt werden. Ob die übrigen Kastanien entlang der Hochstraße stehen bleiben können, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

Pilzbefall: Kastanien in der Gladbecker Fußgängerzone werden gefällt

Gladbeck. Bis zuletzt blieb die Hoffnung, doch nun war der Lärm von Motorsägen in der Fußgängerzone nicht zu überhören: In Höhe der Parfümerie Douglas fällten Mitarbeiter einer Kirchhellener Fachfirma erneut eine Kastanie. Die Fällung war unumgänglich, erklärt Bernhard Schregel (Fachbereichsleiter Grün beim Zentralen Betriebshof Gladbeck). Der Baum ist nach den Worten von Schlegel vom so genannten "Kastanien-Pilz" befallen, der bundesweit grassiert. Nach Angaben von Bernhard Schregel ist der...

  • Gladbeck
  • 06.04.16
Natur + Garten
Mehr als 90 Bäume wurden am Kreisverkehr Rockwoolstraße in Ellinghorst gefällt. Auf dem Gelände soll bald ein neues Autohaus samt Pkw-Waschstraße errichtet werden.

Mehr als 90 Bäume mussten Autohaus-Neubau weichen

Ellinghorst. Umfangreiche Rodungsarbeiten auf dem ehemaligen Siemens-Gelände am Kreisverkehr Rockwoolstraße in Ellinghorst schreckten jetzt zahlreiche Anwohner auf. „Die machen das ganze Wäldchen platt,“ schlugen aufmerksame Bürger Alarm. In der Tat wurden auf dem Privatgrundstück großflächig alle Bäume gefällt, allerdings durchaus in Absprache und mit Genehmigung der Stadt Gladbeck. Nach Auskunft von Bernhard Schregel, Fachbereichsleiter „Grün“ beim „Zentralen Betriebshof Gladbeck“...

  • Gladbeck
  • 16.12.14
Natur + Garten
20 Bilder

Baumfällaktion in Nachbars Garten!

An unzugänglichen Stellen, wie hier auf einem Privatgrundstück, erledigt schon mal ein Baumkletterer diese Arbeiten. Diese Seiltechnik wird in der Forstwirtschaft und Baumpflege gerne angewandt und ist sogar ein Ausbildungsberuf. In gut zwei Stunden waren beide Tannen weg. Sie waren einfach zu groß geworden! Hier einige Fotos von der Aktion!

  • Bochum
  • 09.12.14
  •  13
  •  12
Ratgeber

A43: Behinderungen zwischen Wuppertal-Nord und Bochum

Noch voraussichtlich bis kurz vor Weihnachten müssen Verkehrsteilnehmer auf der A43 zwischen den Autobahnkreuzen Wuppertal-Nord und Bochum in beiden Fahrtrichtungen mit Einschränkungen rechnen. Das teilt soeben Straßen NRW mit. Die Autobahnmeisterei Hagen wird montags bis freitags jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr „Gefahrenbäume“ und Unterholz beseitigen. Während der Arbeiten ist ein Fahrstreifen gesperrt, um den nötigen Platz für den Fällkran und den Großhacker zu schaffen. Entlang...

  • Hattingen
  • 27.11.14
Natur + Garten

Nicht mehr standsicher - Akazie am Gocher Markt musste gefällt werden

Weil sie nicht mehr standsicher war, musste eine Akazie auf der Mühlenstraße, Ecke Brückenstraße in Goch am Mittwoch leider gefällt werden. Der Vermögensbetrieb hatte die Arbeiten bereits am frühen Morgen geführt, um möglichst den Verkehr nicht groß zu behindern. Hierzu musste der Kreuzungsbereich Mühlenstraße / Brückenstraße kurzzeitig gesperrt werden.

  • Goch
  • 15.10.14
Überregionales

Baumriesen und ihr Tod

Sind Ihnen genau wie STADTSPIEGEL-Leser Ralf Stelter vor allem im Bereich um den alten Busbahnhof und den Horkenstein sowie Im Bruchfeld die gelben Punkte und roten Kreuze an den prächtig gewachsenen Bäumen dort aufgefallen? Auf Nachfrage erklärt die Stadt die Symbole so: „Die Bäume mit dem gelben Punkt bekommen einen Kronenschnitt, die mit dem roten Kreuz müssen gefällt werden, weil sie beschädigt sind, was einem Laien auf den ersten Blick nicht auffällt. Es besteht keine akute Gefahr. Daher...

  • Hattingen
  • 08.08.14
Natur + Garten
Die Fällung der zwei Eiben am nördlichen Rand des Jovyplatzes hat für jede Menge Diskussionen geführt. Nun versichert die Stadt Gladbeck, elf neue Bäume als Bestandteil des "Baumlehrpfades" auf dem Jovyplatz pflanzen zu wollen.

Stadt Gladbeck verspricht elf neue Bäume für den Jovyplatz

Gladbeck. „Wir steigern die Aufenthaltsqualität, gestalten den Jovypark übersichtlicher, freundlicher und ohne Barrieren. Die beiden Eiben, die im Zuge der Umgestaltung gefällt werden mussten, werden durch elf neue Bäume ersetzt“, nimmt Stadtbaurat Martin Harter zur aktuellen Diskussion um die Neugestaltung des Jovyplatzes Stellung. Aus dem bisherigen „Trampelpfad“ zwischen Friedrichstraße und der Straße Am Allhagen wird ein fester Weg, der am Kreuzungspunkt zum vorhandenen Weg zu einem...

  • Gladbeck
  • 03.03.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Mieter der Häuser an der Bahnhofstraße sind entsetzt über die Baumfällarbeiten. Foto: Wengorz

"Die Gegend verschandelt": Mieter entsetzt über Baumfällarbeiten

„Früher haben wir ins Grüne geschaut. Jetzt ist die ganze Gegend verschandelt“, ärgern sich Helga Friedel und Karl-Heinz Boese. Seit dreieinhalb Jahren streiten sie und weitere Mietparteien der Mehrfamilienhäuser an der Bahnhofstraße 19 und 21 mit dem Besitzer des Nachbargrundstücks um zwei alte Linden. „Nun wurden sie sang- und klanglos abgeholzt“, beschwert sich Friedel. Seit dem Jahr 2010 existiere bereits ein geologisches Gutachten, das das Fällen der Bäume erlaube, so Helga Friedel....

  • Castrop-Rauxel
  • 10.02.14
Natur + Garten
Gleich eine Vielzahl von Straßenbäume werden in den nächsten Tagen im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck gefällt. Nach Angaben des "ZBG" sind die Bäume allesamt krank, sterben zum Teil bereits ab und stellen eine Gefährdung dar.

Viele Gladbecker Straßenbäume sind krank und müssen gefällt werden

Gladbeck. Das wird Umweltschützer bestimmt nicht freuen, scheint aber unausweichlich zu sein: In den nächsten Tagen gleich mehrere Bäume im gesamten Stadtgebiet fällen lassen wird der „Zentralen Betriebshof Gladbeck“ (ZBG). In erster Linie handelt es sich um Straßenbäume, die krank sind und deshalb schon begonnen haben, abzusterben. Somit stellen die betroffenen Bäume natürlich eine erhebliche Gefährdung dar. Betroffen sind Bäume im Bereich Bosslerweg in Gladbeck-Ost, (fünf Kastanien),...

  • Gladbeck
  • 01.08.13
  •  1
Natur + Garten
Im Schlosspark müssen aus Sicherheitsgründen vier abgestorbene Bäume gefällt werden.

Schlosspark: Vier Bäume sterben

Aus Sicherheitsgründen wird der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH), in den nächsten Wochen vier Bäume im Schlosspark fällen. Die Kastanien und Andentannen sind abgestorben und stellen ein Risiko für Spaziergänger dar. Einer dieser Bäume ist eine etwa 200 Jahre alte Esskastanie im Bereich des Standesamtes. Diese ist seit langem von einem Pilz befallen und steht bereits eine ganze Weile unter besonderer Beobachtung. Nun kann sie leider nicht mehr gerettet werden. Keine Mittel gegen...

  • Herten
  • 14.06.13
Ratgeber

Achtung! Gocher Bäume an der Gartenstraße werden Samstag gefällt

Regelmäßig werden die rund 18.000 Bäume auf öffentlichen Flächen der Stadt Goch auf ihre Standsicherheit untersucht, so auch aktuell in diesen Wochen. Einige vergleichsweise wenige müssen nach der Sichtung gefällt werden, sei es aus Altersgründen, weil sie von Pilzen befallen sind oder auch weil sie Versorgungsleitungen gefährden. Sechs Pappeln, die zwischen der Gartenstraße und der Eisenbahnbrücke am Kastell unmittelbar an den Bahngleisen stehen, gehören dazu. Sie werden jetzt Samstag am...

  • Goch
  • 27.09.12
Natur + Garten
Herbert Schürken. Fotos: Peter Hadasch
3 Bilder

Und keiner ist verantwortlich - Baumfällaktion an der Egelsfurthstraße

„Unter Landschaftspflege verstehe ich etwas anderes“, meint Herbert Schürken, Anwohner der Egelsfurthstraße . Was ist passiert? Anfang März wurde auf dem Thyssengelände an der Egelsfurthstraße ein rund 120 Meter langer und 12 Meter breiter Grüngürtelstreifen dem Erdboden gleichgemacht. An der westlichen Seite wurden 40 Meter einer 5 Meter hohen Vogelschutzhecke komplett abgeschnitten. „Nach Rücksprache mit Thyssen sollten im Rahmen einer Pflegemaßnahme überhängende Sträucher und Äste...

  • Oberhausen
  • 12.03.12
Politik
Beim zweiten Dokumentar-Spaziergang zum Thema A52 zeigte Landschaftsplaner Stefan Müller drastisch, was der Platanen-Allee am Stadion entlang der B 224 bei einem Ausbau zur A52 blüht - der Kahlschlag.

Schockdemonstration beim A 52-Spaziergang

Der zweite Spaziergang zu der geplanten A52-Ausbaustrecke, der die bisherige Bundesstraße B224 zu einer mehrspurigen Autobahn umwandeln soll, fand noch größeres Interesse, als einen Sonntag davor: 94 Bürger ließen sich von dem Landschaftsplaner Stephan Müller und dem Naturkundler Karl-Heinz Ochlast informieren. Es begann gleich beim Treffpunkt mit einer Schock-Demonstration: Der Referent brachte eine Motorsäge mit und legte sie an einen Baum der Platanenallee, die das Freibadgelände begrenzt....

  • Gladbeck
  • 29.02.12
  •  2
Ratgeber
Aus Sicherheitsgründen mussten insgesamt 35 Bäume im Bereich des Wäldchens zwischen Arenberg- und Mozartstraße in Zweckel gefällt werden.                                                                                         Foto: Rath

Bäume wurden aus Sicherheitsgründen gefällt

Zweckel. Die Motorsägen kreischten und schon waren die ersten Gerüchte im Umlauf: Auch die jüngste Baumfällaktion im Bereich des Wäldchens zwischen Arenberg- und Mozartstraße in Zweckel sorgte für Aufsehen. Dementsprechend dramatisch hörte sich der Hilferuf einer Zweckeler STADTSPIEGEL-Leserin an: „Die hauen alle Bäume um, das wird ja ein richtigr Kahlschlag. Nur, um wieder ein paar Quadratmeter Bauland zu schaffen!“ Die Damen meinte damit die laufenden Baumfäll-Arbeiten in dem Wäldchen...

  • Gladbeck
  • 06.01.12
  •  1
Politik
Dieser idyllische Anblick wird schon in wenigen Tagen der Vergangenheit angehören: Insgesamt 19 Kastanien, die jetzt noch die Straße „Im Linnerott“ in Butendorf an der Grenze zu Gelsenkirchen säumen, müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden.
                                                                                                                                                                   Foto: Rath
2 Bilder

19 kranke Kastanien müssen weichen

Butendorf. Es ist zweifelsohne ein schöner Anblick, der sich da dem Betrachter der Straße „Im Linnerott“ in Butendorf präsentiert: Hoch recken sich mächtige Kastanien in den Himmel, verleihen der schmalen Fahrstraße Alleecharakter. Doch mit dieser Herrlichkeit ist es schon in wenigen Tagen vorbei, denn nahezu alle der Kastanien, immerhin 19 an der Zahl, werden der Motorsäge zum Opfer fallen (müssen). Nein, leicht gefallen ist diese Entscheidung Bernhard Schregel (Fachbereichsleiter Grün beim...

  • Gladbeck
  • 16.08.11
Natur + Garten

800 Bäume abgeholzt

Bis Anfang April wurden 800 Bäume auf Höhe des Fuß und -Radweges im Bereich St. Annental abgeholzt. Was Leser Ulrich Straeter anfänglich für einen Druckfehler hielt, wurde leider Gewissheit. Als Gründe für die Fällungen gibt „Grün und Gruga“ unter anderem eine „Förderung der Bodenfauna und -flora zur Erhaltung/Entwicklung optimaler Durchwurzelungshorizonte für den Erosionsschutz der Steilböschungen“ an. Die Fällung sei in dem rund 3 km langen Radwegeabschnitt aufgrund der erheblichen...

  • Essen-Süd
  • 28.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.