Baumfällung

Beiträge zum Thema Baumfällung

Politik

Wieviele Neuanpflanzungen sind möglich?
Baumstandorte

Am 02.11.2021 wurde nachfolgende Anfrage von dem Fraktionssprecher U. Gorris und dem Ratsmitglied B. Appels an die Bürgermeisterin U. Westkamp gestellt: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, Bündnis ´90/Die Grünen bitten, im nächsten Umwelt- oder Betriebsausschuss über die bisherigen Ergebnisse der „AG Baumpflanzungen“ zu berichten. Wir bitten um einen Überblick, welche Entwicklungen es seit dem letzten Bericht im Mai dieses Jahres hierzu gegeben hat. Insbesondere bitten wir um Aussagen zu...

  • Wesel
  • 02.11.21
Natur + Garten
Einige Bäume wurden in der Innenstadt bereits gefällt, so wie in diesem Fall eine Platane am Herzogenring.

Bäume, die von der Rußrindenkrankheit befallen sind, müssen weichen
ASG fällt 180 Ahorn-Bäume in Forst- und Glacisanlagen

Ab dem 18.  November werden im Stadtgebiet Wesel rund 180 Bäume (Ahorn), die laut ASG-Informationen "von der Rußrindenkrankheit befallen sind", gefällt und abgefahren. Die Arbeiten werden zirka 14 Tage in Anspruch nehmen. Die Bäume befinden sich in Forst- und Glacisanlagen und sind im gesamten Stadtgebiet verteilt. Bedingt durch diese Arbeiten wird es zu Einschränkungen bei der Nutzung der Wege kommen.

  • Wesel
  • 14.11.19
  • 1
Natur + Garten
 1
69 Bilder

HINRICHTUNG IN 69 BILDERN

Schauplatz des Geschehens: Wesel-Blumenkamp, Hamminkelner Landstraße Termin: Mittwoch, 16. Januar 2019 Die Sonne sollte zwar um diese Zeit aufgehen, doch diesiges Wetter ließ an diesem Tag nichts Gutes verheißen, als die Vollstrecker in orangefarbiger Arbeitskleidung in dem seit Tagen abgesperrten Bereich  mit schwerem Gerät einfuhren. Doch sehen Sie selbst was geschah. Die chronologische Bildfolge zeigt, wie nun diese gigantische Linde,  die unser Leben begleitet hat klein gemacht wird. Das...

  • Wesel
  • 20.01.19
  • 1
Natur + Garten

Straßen NRW warnt die Autofahrer vor ...
Verkehrsbehinderung durch Baumfällung am Samstagmorgen an der B58 bei Schermbeck

Auf der B58 in Wesel wird am Samstagmorgen (19. Januar) im Bereich der Kreuzung Schermbecker Landstraße/RWE Straße, in Fahrtrichtung Schermbeck, ein abgestorbener Baum durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein gefällt. In der Presseinfo wird vorgewarnt: Die Arbeiten beginnen um 8:30 Uhr und dauern zirka zwei Stunden. Der Verkehr wird im Gefahrenbereich durch die Polizei geregelt. Es kann temporär zu Verkehrsbehinderungen kommen.

  • Wesel
  • 17.01.19
Ratgeber

Baumarbeiten in der Baustraße (Sperrung für zwei Tage ab 14. Februar) und der Wilhelmstraße

 Am 14. und 15. Februar werden die Bäume in der Baustraße durch den ASG gefällt. Grund hierfür ist die darauffolgende Neugestaltung des Straßenzuges durch die Stadt Wesel. Für den Zeitraum der Fällarbeiten wird die Straße gesperrt. In der Pressemitteilung heißt es: Nach Abschluss der Fällarbeiten in der Baustraße werden weitere Baumschnittarbeiten in der Wilhelmstraße ausgeführt. Hierfür werden die Parkbuchten abschnittsweise gesperrt. Der ASG weist darauf hin, dass der Verkehr durch die...

  • Wesel
  • 02.02.18
Überregionales
110 Bilder

Mammutbaum über den Dächern von Blumenkamp

Den Besitzern eines seit 34 Jahren hochgewachsenen Mammutbaumes wurde aus versicherungsrelevanten Gründen seine Fällung nahegelegt. Obwohl oder gerade weil der Baum gesund war, verursachten seine Wurzeln immer öfters Schäden. Da der Zugang zum Garten unwegsam ist, musste professionelle Hilfe her. Der Baum war geschätzte 16 Meter hoch, seine Krone hatte einen Durchmesser von 10 Metern und der Stamm hatte an der dicksten Stelle 1,6 Meter Durchmesser, geschätzte 7 Tonnen Gewicht. Die Koordination...

  • Wesel
  • 27.04.14
  • 4
  • 1
Politik

Baumloser Weseler Citykern schockt nicht nur Naturfreunde

Bäume werden unterschiedlich alt. Und sie bleiben unterschiedlich lange gesund und standfest. Das hängt von der jeweiligen Baumart, Umwelteinflüssen, dem Standort und von Schädlingen ab. Manchmal wählen auch Experten für bestimmte Standorte die falsche Baumart aus. So geschehen mit den Rosskastianien an der Kreuz-/Korbmacherstraße. Die schnellwachsenden Bäume mit ausladender Krone waren in den Pflanzrondells mit nur knapp zwei Metern Durchmesser und nah an den Häusern nicht gut aufgehoben....

  • Wesel
  • 27.02.12
Kultur
3 Bilder

Bauverein ließ gesunde alte Bäume in der Offermannstraße fällen

Überwiegend Bestürzung machte sich unter den Anwohnern der Offermannstraße (unterhalb Dudelpasage) breit, nachdem kürzlich zwei gesunde, knapp 60-jährige Kirschbäume auf den kleinen Grünflächen vor den Häusern im Auftrag des Bauvereins ohne erkennbaren Grund gefällt wurden. "Diese Bäume standen früher unter Naturschutz," so ein Mieter der Straße. "Wir hätten uns ein Rundschreiben des Bauvereins gewünscht; wir sind nicht über diesen Schritt informiert worden", so August Erwin Sonje (83), der...

  • Wesel
  • 15.03.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.