Baumscheibe

Beiträge zum Thema Baumscheibe

Natur + Garten
Das Projekt Baumscheibenpflege in der Braunschweiger Straße in Dortmund nimmt als Pilotprojekt für mehr Artenvielfalt und ein besseres Stadtklima am Bundeswettbewerb „Vorbildliche öffentliche Straßenbegrünung“ teil.

Projekt Baumscheibenpflege in der Braunschweiger Straße nimmt am Bundeswettbewerb "Vorbildliche Straßenbegrünung" teil
Pilotprojekt für mehr Artenvielfalt

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft Städte auf, sich mit vorbildlichen, öffentlichen Straßengrüngestaltungen zu bewerben. Das Quartiersmanagement Nordstadt wird sich im Rahmen der Ausschreibung um den Preis bewerben, mit dem Pilotprojekt in der Braunschweigerstraße. Im Wettbewerb geht's um Biodiversität, Klima, Pflege und Partizipation. Preiswürdig sind bereits umgesetzte Projekte, die den Gemeinschaftssinn und mehr Biodiversität und Artenvielfalt fördern. Die Grüngestaltung sollte unter...

  • Dortmund-City
  • 03.05.20
  • 1
Überregionales
Fast fünf Jahre warb Grünflächenmanager Christoph Hörsting um Paten, die sich um Beete kümmern.

"Mehr geht immer": Grünflächenmanager zieht nach knapp fünf Jahren ein Fazit

Nach Castrop-Rauxelern, die öffentliche Beete und Baumscheiben hegen und pflegen möchten, suchte Christoph Hörsting. Knapp fünf Jahre warb der Grünflächenmanager für bürgerschaftliches Engagement und um Grünpflegepaten. Jetzt zieht es ihn beruflich zurück ins Münsterland, doch vorher zog er ein Fazit. "Es sind deutlich mehr Grünflächenpaten als 2013", blickt Hörsting auf seinen Start in Castrop-Rauxel zurück. 55 Patenschaftsverträge mit Bürgern gibt es derzeit. "Zwei sind ganz aktuell. Bei...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.18
  • 1
Politik
Das Junge Duisburg vor der neu gestalteten Baumscheibe am Lutherplatz. V.l.n.r.: Leonie Engeln, Felix Feykes, Marcel Konikowski, Horst Münzberger, Frederik Engeln

Junges Duisburg (JUDU): "Nicht quatschen, einfach mal machen!"

Duisburgs jüngstes Wählerbündnis bepflanzt Baumscheibe am Lutherplatz in Duissern Wer erfreut sich nicht gern an blühenden Beeten? Es sind solche „grüne Oasen“, die unser Duisburg ein Stück lebenswerter machen. In Zeiten leerer Kassen kann die Stadt eine großzügige Bepflanzung und Pflege allerdings nicht mehr alleine sicherstellen und ist daher auf bürgerschaftliches Engagement angewiesen. Schon über 260 Paten für eine so genannte „Baumscheibe“ (ein kleines Baumbeet vor der eigenen Haustüre)...

  • Duisburg
  • 15.05.14
Überregionales
Nele ter Jung mit der Ohrenkneiferwohnung
3 Bilder

Baumscheibe wurde von Eichhörnchengruppe adoptiert

Früh übt sich, wer ein guter Gärtner werden will. Bäume säumen die Schwerter Straßen an allen Orten und unter den Bäumen finden sich die sogenannten Baumscheiben, die mehr und weniger gepflegt das Erscheinungsbild einer Straße prägen. An der Bergischen Straße Ecke Messingstraße ist in diesen Tagen ein großes Schild zu lesen: Achtung! Diese Baumscheibe wurde vom Greenteam „Die Eichhörnchen“ adoptiert. Was sich hinter den Eichhörnchen verbirgt, haben wir für Sie recherchiert. Eine Tulpe, die...

  • Schwerte
  • 25.06.13
Politik
Devrim Ozan und Lydia Albers präsentieren drei der fünf farbenfrohen Motive.

Frühlingsgrüße per Postkarte aus der Nordstadt

Ab sofort können „Frühlingsgrüße“ aus der Nordstadt in alle Welt verschickt werden: 5000 Postkarten mit fünf Motiven stehen dafür zur Verfügung. Die Karten sind kostenlos in den Quartiersbüros Hafen, Mallinckrodtstraße 235, Nordmarkt, Kleine Burgholzstraße 18 und Borsigplatz, Borsigplatz 1, erhältlich. Die Öffnungszeiten sind Di., Mi. von 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr sowie Do. von 9 bis 12 Uhr. Bei den Motiven handelt es sich um von Bewohnern gepflegte Baumscheiben. Mit dieser Aktion wird an...

  • Dortmund-City
  • 13.05.13
Überregionales
Mehr als zwanzig Paten haben sich im Brunnenstraßenviertel zusammengetan, um die Baumscheiben im Quartier zu bepflanzen und zu pflegen. Bei einem Rundgang konnte man sehen, wie gut das geklappt hat.

Wir machen unser Viertel schöner!

Fünf Baumscheibenpaten haben sich im August getroffen, nun sind schon über 20 Anwohner und Familien aktiv, um das Brunnenstraßenviertel schöner zu machen. Jetzt präsentierte die Initiative Brunnenstraßenviertel auf einem Rundgang Baumscheiben im Quartier, die von „Paten“ gepflegt werden. Ein Beispiel, das überall in der Stadt Schule machen kann. Den Erfolg ihrer Initiative feierten die Engagierten Nordstädter bei Connected eV. mit Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen und Gästen. Nur fünf...

  • Dortmund-City
  • 14.10.11
Natur + Garten
2 Bilder

Kunst am Beet, am 30.10 mit Projekt NaDur

Hier ein Aufruf an alle Musiker und Straßenkünstler. Die Baumbeetaktion auf der Berliner Straße wird am Samstag, dem 30.10. wieder stattfinden. Blumenzwiebeln werden gepflanzt und alle kKinder sind recht herzlich eingeladen, die lust haben, selbst Zwiebeln zu setzen. Und warum nicht auch Kunst machen.... fürs Gefühl. Ohne kommerziellen Zweck und ohne Strom kann gern an den Beeten musiziert, Straßenbilder gemalt oder Kaffeklatsch gemacht werden. Vielleicht findet sich ja ein...

  • Essen-West
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.