Bauprojekte

Beiträge zum Thema Bauprojekte

Politik

Erfolgreiche Videokonferenz zu Baugebieten
Neues Format soll auch zukünftig zum Einsatz kommen

Ein gelungener Einstand für eine neue Form der Bürgerbeteiligung – die Videokonferenz zu den Baugebieten „Im Langen Lohe“ und „Auf der Gehre“. In derSpitze nahmen gestern Abend (27. August) bis zu 120  Bürger an der Konferenz teil, in der Mitarbeiter des Fachbereichs Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung der Stadt Hagen die Planungen erläuterten und Fragen beantworteten. Aufgrund der niedrigen Zutrittshürde, der Ortsunabhängigkeit und der Flexibilität der Beteiligung konnten Bürger zu Wort...

  • Hagen
  • 28.08.20
Politik
Über Bauprojekte etc. (hier ein Beispiel aus Rüttenscheid, Vivawest an der Wittekind- und Walpurgisstraße) berichtet das neue Portal.

Schnell-Finder nicht nur für B-Pläne: Neue Informationsplattform der Stadt Essen

Wer nicht vom Bagger nebenan überrascht werden will, informiert sich besser rechtzeitig über Baupläne im Stadtteil. Das ist jetzt leichter geworden, denn die Stadt Essen bietet ab sofort eine umfangreiche Informations- und Serviceplattform zu den Themen Planen, Bauen und Wohnen auf www.essen.de an. Zwar muss, wer etwas ganz Bestimmtes sucht, noch immer seinen Weg von einem Klick zum nächsten gehen. Doch er findet ihn. Geht es beispielsweise um den Bebaungsplan Wittekind-/Walpurgisstraße, nimmt...

  • Essen-Süd
  • 23.10.18
Politik
Neubau eines Kanzleigebäude
8 Bilder

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold

Momentaufnahme; Auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold hat sich in den letzten Monaten zusehends einiges verändert. Und dieser Prozess geht weiter. Auf der Fürst-Leopold-Allee in Fahrtrichtung „Fördergerüst Schacht 2 Fürst-Leopold“ (Aldi Markt) entstand vor dem Kreisverkehr ein neues Wohnhaus. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wird zurzeit ein Neues „Kanzleigebäude“ errichtet. Flogt man dem Straßenverlauf und fährt im nächsten Kreisverkehr nach dem „LEO“ rechts raus, sieht man auf...

  • Dorsten
  • 15.05.18
Politik
Oberbürgermeister Sören Link: „Wir haben eine Menge geschafft, aber es ist noch viel zu tun.“
3 Bilder

Sommerinterview mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link: "Wir brauchen Taten"

Im Juli 2012 wurde Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link in sein Amt eingeführt und vereidigt. Für sechs Jahre wurde der Walsumer gewählt. Zeit, im Sommerinterview zunächst nach der Halbzeit-Bilanz des Stadtoberhauptes zu fragen. LK: Was war Ihnen ein besonderes Anliegen für Duisburg, was konnten Sie bereits umsetzen? Sören Link: Ein zentrales Anliegen war, ist und bleibt das Thema Loveparade. Die Überwindung dieser peinlichen Phase der Sprachlosigkeit der damaligen Stadtspitze, letztlich aber...

  • Duisburg
  • 25.07.15
  • 18
  • 2
Politik
Für Abriss oder Sperrung statt teurer Sanierung der Erinbrücke plädiert der Arbeitskreis Bürgerfreundliche Altstadt.
2 Bilder

Protest gegen geplante Altstadt-Bauprojekte

Beim Durchgehen der Investitionsliste 2015 hat der Arbeitskreis Bürgerfreundliche Altstadt gleich mehrere geplante Bauprojekte gefunden, die seiner Meinung nach zu teuer sind: die Untertunnelung an der Oberen Münsterstraße, der Bau des Rondells an der Lönsstraße sowie die Sanierung der Erinbrücke. Für die geplante Untertunnelung des Bahnübergangs an der Oberen Münsterstraße seien bisher 172.000 Euro für Planungsaufträge ausgegeben worden, heißt es in der Pressemitteilung des Arbeitskreises. „Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.12.14
Überregionales
Das neue Verwaltungsgebäude
2 Bilder

AKAFÖ-Bauprojekte auf dem RUB-Campus kurz vor dem Abschluss

Gleich zwei große Bauprojekte des Akademischen Förderungswerks (AKAFÖ) auf dem Campus der Ruhr-Universität nähern sich zum Start des neuen Jahres ihrer Vollendung. Sowohl bei der Campus-Gastronomie „Q-West“ als auch beim neuen AKAFÖ-Verwaltungsgebäude treten die Bauarbeiten in die letzte Phase ein. Die Arbeiten am neuen Verwaltungsgebäude hatten am 8. Dezember 2012 mit dem ersten Spatenstich offiziell begonnen. Am 1. Februar 2014 kann nun der erste Mieter, das TestDaF-Institut (Deutsch als...

  • Bochum
  • 09.01.14
  • 1
Politik
An der Kurze Straße soll in den Räumen der Diakonie Niederberg ein Kompetenzzentrum für Gesundheit entstehen.

Sparen ist angesagt - Neue Finanzierungsmittel

Zwischen Christuskirche und Kurze Straße möchte die Evangelische Kirchengemeinde ein neues Gemeindezentrum errichten. Das Geld reicht nicht, uns fehlt eine halbe Million Euro“, stellt Hartmut Scheidt fest. „Die Idee des neuen Gemeindehauses ist so verlockend, dass wir dran bleiben wollen“, so der Vorsitzende des Presbyteriums weiter. Im vergangenen Jahr wurde der Siegerentwurf eines Architektenwettbewerbs vorgestellt, den das Architekturbüro Krieger für sich entschied. Jetzt wird überlegt, wie...

  • Velbert
  • 25.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.