Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Wirtschaft
V.l.: Oberbürgermeister Thomas Kufen und die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Thelen Gruppe, Wolfgang Thelen und Christoph Thelen, freuen sich auf das anstehende Projekt.

Die Bauarbeiten für das Quartier haben begonnen - circa 550 Wohnungen und 15 Townhouses sind geplant
Neuer Wohnraum entsteht am Krupp-Park in Essen-Altendorf

Altendorf bekommt mehr Leben eingehaucht: In unmittelbarer Nachbarschaft zum Krupp-Park entsteht auf einer Fläche von circa 4,4 Hektar ein Wohnquartier mit 550 Wohnungen und 15 Townhouses. Die Bauarbeiten haben in dieser Woche begonnen. Von Charmaine Fischer Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen war bei der Baustellen-Eröffnung mit von der Partie. "Jetzt geht es endlich los. Wohnraum wird dringend benötigt, denn wir sind eine wachsende Stadt", betont Kufen. Insgesamt 100 der geplanten 550...

  • Essen-West
  • 19.11.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
So sah es im Bereich der Bunsenstraße / Dinglerstraße aus: Baustelle längst abgeschlossen, aber die Absperrungen blockierten noch über drei Wochen dringend benötigten Parkraum. Fotos: privat
2 Bilder

Bunsenstraße in Essen-Frohnhausen
Absperrungen entfernt

An der Bunsenstraße wurden die Anwohner endlich erlöst Täglich grüßte das Murmeltier die Anwohner der Bunsenstraße / Dinglerstraße in Frohnhausen. Eine Baustelle war abgeschlossen, doch die Baustellen-Absperrungen blieben einfach stehen... Baustelle abgeschlossen, Absperrungen standen noch Der Grund für die Aufregeung: Seit über drei Wochen war die Teilsperrung zur Baustelle der Bunsenstraße / Ecke Dinglerstraße bereits beendet. Die Stadtwerke Essen hatten ihre Arbeiten an einer Gasleitung...

  • Essen-Steele
  • 27.09.20
Politik
Die Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard wird zurück gebaut.

In der Nacht von 8. August auf 9. August kommt es zu einer Vollsperrung
Rückbau der Eisenbahnbrücke am Berthold-Beitz-Boulevard beginnt

Neben den laufenden Planungen zum dritten Bauabschnitt des Berthold-Beitz-Boulevards von der Frohnhauser Straße bis zur Hans-Böckler-Straße bereitet das Amt für Straßen und Verkehr der Stadt Essen zurzeit auch den in 2021 vorgesehenen Bau des zweiten Bauabschnitts des Berthold-Beitz-Boulevards von der Bottroper Straße bis zur Feilenstraße (ehemals Bamlerstraße) vor. Der Berthold-Beitz-Boulevard soll zwischen der Bottroper Straße und Feilenstraße im Nordviertel aufgrund des erhöhten...

  • Essen-Nord
  • 03.08.20
Kultur

Baustelle der Emschergenossenschaft
Regenüberlaufbecken am Frohnhauser Weg

Unser Fotograf war mit seinem Multicopter an der Schenkendorfstraßeunterwegs und hat Aufnahmen in verschiedene Richtungen gemacht. Dieses Foto zeigt die Baustelle eines Regenüberlaufbecken an der Stadtgrenze Mülheim/Essen. Dieses baut die Emschergenossenschaft am Frohnhauser Weg seit September. Das neue Regenüberlaufbecken wird ein Fassungsvermögen von fast 14.000 Kubikmetern haben. Es dient der Trennung von sauberem Regenwasser und schmutzigem Abwasser.

  • Essen-West
  • 20.04.20
LK-Gemeinschaft
Vom 29. Februar auf den 1. März muss die Bottroper Straße noch einmal vollgesperrt werden. Umleitungen werden ausgeschildert sein.

Umleitungen sind ausgeschildert
Vom 29. Februar auf den 1. März: Erneute Vollsperrung der Bottroper Straße

Autofahrer wissen, wovon die Rede ist: Im Zuge der Erschließung von "ESSEN 51." wird auf der Bottroper Straße gebaut. Seit Montag werden die Mittelinseln auf der Bottroper Straße in Fahrtrichtung Bottrop zwischen dem Berthold-Beitz-Boulevard und der Friedrich-Lange-Straße in Angriff genommen. Bis voraussichtlich Mitte März kommt es aufgrund dieser Baumaßnahme zur Einschränkung der Zweispurigkeit. Für die Neugestaltung müssen insgesamt 22 Alleebäume gefällt werden. Es wird aber eins-zu-eins...

  • Essen-Borbeck
  • 14.02.20
Natur + Garten
Noch immer müssen sich Spaziergänger im Barchembachtal auf dem Teilstück zwischen Stenkamps Busch und Schnitterweg an der Absperrung vorbeischlängeln.

Absperrungen im Barchembachtal noch bis Mai 2020
Im Schilder-Wald

Der gelegentliche Sonntagsspaziergänger reibt sich verwundert die Augen. Im Barchembachtal zwischen Stenkamps Busch in Frintrop und Schnitterweg in Bedingrade hat sich seit Monaten zumindest optisch nicht viel verändert. Noch immer ist das Verbindungsstück abgesperrt, obwohl der Fahrweg auf den ersten Blick begehbar erscheint. Stattdessen müssen sich Spaziergänger und Hundehalter, aber auch glückliche Eltern mit Kinderwagen auf einem schmalen Weg an der Absperrung vorbeischlängeln. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 30.11.19
Ratgeber
Dauerzustand: Bei der Einfahrt in die A 40 staut sich der Verkehr auf der A 52.

Planfeststellungsbeschluss liegt ab 28. August aus
Umbau des Autobahndreiecks Essen-Ost in Sicht

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Planung für den Umbau des Autobahndreiecks Essen-Ost genehmigt. Der Landesbetrieb Straßen NRW hatte den Antrag gestellt, die zurzeit einspurige Einfahrt von der A 52 auf die A 40 ab dem Tunnel Huttrop zweispurig auszubauen, um den Verkehrsfluss in diesem Bereich zu verbessern und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Der Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung legt fest, wo und wie der Verkehr künftig geführt wird. Die Unterlagen sind vom 28....

  • Essen-Süd
  • 22.08.19
Ratgeber

Essen geht zur Zeit in Baustellen unter
Scheppern am Morgen

Finden Sie auch, dass in diesem Sommer besonders viele Baustellen das Stadtbild bestimmen? Wenn man denn auch emsige Bauarbeiter dort wuseln sehen würde und die Baustelle in Nullkommanix wieder entschwunden wäre, ja, dann wäre auch alles in Ordnung. Aber an allen möglichen Baustellen scheinen die Arbeiten ewig zu dauern. Und Bauarbeiter können dort auch nur in den seltensten Fällen ausgemacht werden. Haben vermutlich alle Urlaub... Sehr lustig ist auch die Baustelle bei uns daheim in...

  • Essen-West
  • 17.08.19
Ratgeber

Arbeiten am Mittelstreifen
A40 bei Essen ist zeitweise nur einspurig

Auf der A40 steht zwischen der Anschlussstelle Mülheim-Heimaterde und dem Autobahndreieck Essen-Ost in Fahrtrichtung Dortmund noch bis Freitag, 9. August, zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Grund: Die Autobahnmeisterei Duisburg führt in dieser Zeit umfangreiche Unterhaltungsarbeiten am Mittelstreifen durch. Um den Verkehr nicht zu sehr zu belasten, werden die Arbeiten gezielt in den Sommerferien zu verkehrsärmeren Zeiten (9 bis 14 Uhr) durchgeführt. Autofahrer sollten sich...

  • Essen-West
  • 05.08.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Sperrungen an der Altendorfer Straße werden aufgehoben
Vorgezogenes Ende der Baumaßnahme bis Fronleichnam

Die Stadt Essen führt auf der Altendorfer Straße und Haedenkampstraße im Stadtteil Altendorf seit Ende Februar eine Fahrbahnerneuerung durch. Inzwischen wurden die Sperrungen der Altendorfer Straße in Fahrtrichtung Essen-Frintrop sowie die Helenenstraße in Fahrtrichtung Essen-Bergeborbeck aufgehoben und wieder für den Verkehr freigegeben. Nun steht dem Verkehr auf der Altendorfer Straße zwischen Dickmannstraße und Helenenstraße nur eine der beiden stadtauswärts führenden Fahrspuren zur...

  • Essen-West
  • 11.06.19
Ratgeber

Baustelle in Altendorf
Altendorfer Straße ab Donnerstag stadtauswärts voll gesperrt

Bei den Bauarbeiten rund um die Altendorfer Straße wird die Haedenkampstraße ab 8. Mai wieder in beide Richtungen befahrbar sein. Die Altendorfer Straße wird stadtauswärts voll gesperrt. Die Erneuerungsarbeiten in der Haedenkampstraße im Stadtteil Altendorf werden voraussichtlich am Donnerstag, 8. Mai, abgeschlossen sein, sodass der Verkehr ab 22 Uhr wieder in beiden Richtungen fließen kann. In der Altendorfer Straße kommt es anschließend im Abschnitt zwischen der Oberdorfstraße und...

  • Essen-West
  • 06.05.19
Ratgeber

Bushaltestelle wird barrierefrei
Umbau der Bushaltestelle "Kleine Buschstraße" in Altendorf

Das Amt für Straßen und Verkehr führt ab heute, Dienstag, 23. April, den barrierefreien Umbau der Bushaltestelle "Kleine Buschstraße" in Essen-Altendorf durch. Für die Baumaßnahme ist eine Bauzeit von sieben Wochen veranschlagt. Zur Abwicklung der Straßenbauarbeiten muss die Kleine Buschstraße zwischen Schölerpad und Wüstenhöfer Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Für die Anlieger ist die Kleine Buschstraße nur aus Richtung Wüstenhöfer Straße bis zur Baustelle als...

  • Essen-West
  • 23.04.19
Ratgeber
Die Sperrungen können noch bis Juli für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sorgen und sollten großräumig umfahren werden.

Verkehrsmeldung
Sperrungen in Altendorf

Die Stadt Essen führt auf der Altendorfer Straße und Haedenkampstraße bis Juli eine Fahrbahnerneuerung durch. Die Haedenkampstraße, ab Einmündung Altendorfer Straße in Fahrtrichtung Kreisverkehr, und die Oberdorfstraße, an der Einmündung Altendorfer Straße in Fahrtrichtung Essen-Bergeborbeck, sind beide für den Individualverkehr komplett gesperrt. Umleitungsempfehlungen sind eingerichtet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den gesamten Bereich großräumig zu umfahren.

  • Essen-West
  • 11.04.19
Blaulicht

Altendorfer Straße: Bagger riss Gasleitung durch
Schreck zum Wochenstart

Bei Tiefbauarbeiten in Altendorf hat ein Baggerführer am Montag-Morgen, 25. März, eine Gasleitung erwischt und zerrissen. Gas strömte aus, der Geruch war deutlich wahrzunehmen. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen aus, der Entstörtrupp der Stadtwerke wird in solchen Fällen standardmäßig mitalarmiert. Nach wenigen Minuten war klar, dass es sich lediglich um eine Hausanschlussleitung handelte, die von den Mitarbeitern der Stadtwerke mittels Schieber sofort geschlossen werden konnte. Die...

  • Essen-West
  • 25.03.19
Ratgeber
Nichts geht mehr. Die Altendorfer Straße ist einmal mehr zur Baustelle geworden.

Das Problemkind "Altendorfer Straße"
Die unendliche Baustelle

Die Stadt bemüht sich ja wirklich in den letzten Jahren, etwas für die Aufwertung des Stadtteils Altendorf zu tun. Der Stadtteil ist in der Tat im Wandel. Und selbst mit dem finalen Bauabschnitt des Krupp-Parks soll's nun was werden. 2021 darf er dann komplett genutzt werden. Doch die Dauer-Baustellen auf der Altendorfer Straße nerven nun wirklich. Und man darf die Frage stellen: Kann man das nicht alles besser koordinieren? Erst wurde über Monate an einer neuen Haltestelle gewerkelt, nun...

  • Essen-West
  • 21.03.19
  • 2
  • 2
Ratgeber

Kranführer außer Rand und Band...
Ein Fass in Bewegung

Manche Berufe erfordern ja eine gewaltige Portion Geschicklichkeit. Beispiel: Gehirnchirurg. Wenn da etwas nicht 100-prozentig funktioniert, kann's böse Folgen haben. Aber auch bei Handwerkern ist Feingefühl angesagt. Beispiel: Kranführer. Mit sicherer Hand und scharfem Blick gilt es, die verschiedensten Dinge durch die Lüfte zentimetergenau ans Ziel zu bringen. Klappt aber nicht immer, wie ich mit Blick aus dem Auto vor einer roten Ampel wartend am Straßenrand beobachten konnte. Ein mit...

  • Essen-West
  • 20.02.19
  • 1
  • 1
Überregionales
Der größte Teleskopkran Europas war bei der jetzt erfolgten Demontage der Mülheimer Thyssenbrücke im Einsatz.    Fotos (22): PR-Fotografie Köhring/SH
22 Bilder

„Monsterkran“ vollendet Brückendemontage - Die alte Thyssenbrücke ist endgültig Mülheimer Geschichte

Die Zeit der schlaflosen Nächte dürften wohl vorbei sein.“ Horst Chluba, Leiter des Amtes für Verkehrswesen und Tiefbau, lächelte und atmete tief durch, als die Einzelteile der tonnenschweren alten Thyssenbrücke in Mülheim über den Bahnstrecke Essen-Duisburg am Donnerstag Stück für Stück von Europas größtem Teleskopkran abgehoben wurden. Viele Vertreter von Stadt, Deutscher Bahn, Medien und zahlreiche „Sehleute“ ließen sich das Schauspiel nicht entgehen. Funken flogen, roter Rauch stieg auf,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.18
  • 1
Ratgeber
Baustellen gibt's derzeit an vielen Stellen im Stadtgebiet.

Baustellen satt: Stau und Chaos

Als Autofahrer muss man derzeit starke Nerven haben: Baustellen, wohin das Auto fährt... Satte 51 Stück davon sind aktuell in den Baustelleninformationen der Stadt Essen aufgelistet. Auch den Essener Westen hat's dabei ganz kräftig erwischt. Ein echtes Nadelöhr ist die Frohnhauser Straße, wo eine eine Gehweg- und Fahrbahnerneuerung durchgeführt wird und auch auf der Hans-Böckler-Straße für den Umbau der Mittelinseln in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung...

  • Essen-West
  • 06.09.18
  • 1
  • 3
Ratgeber

A 40: Früher fertig zwischen GE und Frillendorf

Endlich mal eine gute Nachricht: Die Baustelle auf der  A40 zwischen den Anschlussstellen Gelsenkirchen und Essen-Frillendorf wird heute Nacht vom 9. auf den 10. August schon abgebaut! Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr hat auf der A40 zwischen den Anschlussstellen Gelsenkirchen und Essen-Frillendorf in Fahrtrichtung Duisburg das Fundament für eine Verkehrszeichenbrücke im Mittelstreifen der Autobahn gebaut und dafür eine Fahrspur eingezogen. Weil die Arbeiten schneller erledigt...

  • Bochum
  • 09.08.18
  • 1
Überregionales
Martin-Luther-Str. / Kerckhoffstr. 
Fahrtrichtung Westbahnhof
2 Bilder

Teils widersprüchliche Schilder an einer Frohnhauser Baustelle

An der Kreuzung Kerckhoffstraße/Martin-Luther-Straße in Essen Frohnhausen wurden aufgrund einer Baustelle einige Schilder und Markierungen angebracht, diese sorgen teilweise für Verwirrung oder werden missachtet. In Richtung Bahnhof Essen-West gibt es normalerweise zwei Spuren. Die linke ist eine reine Linksabbieger Spur und die rechte ist zum geradeaus fahren und Rechtsabbiegen. Aufgrund einer Baustelle ist die rechte Spur unbefahrbar und so besitzt die linke Spur temporär die Funktion der...

  • Essen-West
  • 11.07.18
  • 1
Ratgeber

Baustelle Norbertstraße startet erst am Montag

Ursprünglich wollten die Stadtwerke in dieser Woche die Kanalbauarbeiten an der Norbertstraße beginnen. Der Baubeginn erfolgt nunmehr ein wenig zeitverzögert am kommenden Montag, 4. Juni, wie Dirk Pomplun, Pressespecher der Stadtwerke, mitteilt: "Da wir vor dem Feiertag die Baustelle nicht hätten einrichten können, haben wir uns entschlossen, über den Feiertag und das lange Wochenende die Zufahrt zur A 52 und Alfredstraße für den Verkehr freizuhalten." Direkt am Montag soll dann die...

  • Essen-Süd
  • 30.05.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
Ohne Sperrungen geht der Kanalbau trotz unterirdischen Vortriebs nicht ab.

Stadtwerke-Baustelle zieht Ende Mai in Richtung Norbertstraße weiter

Stadtwerke Essen mit einer Kanalbaumaßnahme in Rüttenscheid zwischen Norbert- und Alfredstraße für natürliches Wasser im Borbecker Mühlenbach. Unter der Alfredstraße haben die Stadtwerke Essen gerade den Bau eines Regenklärbeckens beendet. Bei Starkregen sammelt sich darin das Wasser von Dächern, der Fahrbahn und anderen Oberflächen. Schmutzpartikel setzen sich dann unten ab, Regen- und Schmutzwasser können fortan getrennte Wege gehen: das Schmutzwasser weiter zur Kläranlage, das Regenwasser in...

  • Essen-Süd
  • 24.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.