Baustelle

Beiträge zum Thema Baustelle

Ratgeber
Ab sofort muss die Grüner Talstraße gesperrt werden. Foto: Firma Kraus, Fröndenberg

Iserlohn: Verkehrsbehinderungen auf der Landstraße 888
Grüner Talstraße teilweise gesperrt

Die Grüner Talstraße muss ab sofort zwischen der Brauerei und dem ehemaligen Feuerwehrgerätehaus Obergrüne voll gesperrt werden. Bei Aufräumarbeiten im Bachbett des Grüner Baches nach dem Flutereignis vom Juli und Untersuchungen des Entwässerungskanals, der im Bereich der dort vorhandenen Brücke durch das Hochwasser beschädigt wurde, stellte sich heraus, dass ein Widerlager der Brücke unterspült ist. Die Ausschwemmungen unterhalb des Brückenfundamentes sind so gravierend, dass die Brücke sofort...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 21.09.21
Politik
Insgesamt fünf Fertigbauteile aus Beton wurden per Schwerlastkran für die neue Brücke in Lasbeck eingehoben.
2 Bilder

Iserlohn: Verlegung der Träger-Fertigteile
Brückenneubau in Lasbeck

Der Brückenneubau am Lasbecker Weg schreitet voran: Mit einem 350 Tonnen-Mobilkran wurden jetzt fünf Brückenträger-Fertigteile eingehoben. Der Einhub der bis zu 42 Tonnen schweren Einzelteile ist abgeschlossen. Neben den Brückenfertigteilen wurden für den späteren Gehweg, sogenannte Konsolgerüste aus Holz montiert. Alle geplanten Arbeiten verliefen ohne große Komplikationen. Und so geht’s weiter: In den kommenden Monaten erhalten die Brückenträger eine untereinander verbindende Betonschicht,...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 06.09.21
Ratgeber

Kanalbau im Bereich Untergrüner Straße
Schleddestraße: Zweiter Bauabschnitt startet am Montag

Am kommenden Montag, 12. April, beginnen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt der Kanalbaumaßnahme im Bereich Untergrüner Straße / Schleddestraße. Dabei wird ein in der Schleddestraße vorhandener Kanal neu an den in der Untergrüner Straße liegenden Sammler angeschlossen. Im Anschluss wird die Asphaltdeckschicht in der Schleddestraße ab der Bahnunterführung bis in den Einmündungsbereich der Untergrüner Straße hinein saniert. Außerdem werden die Gehwegflächen im Einmündungsbereich angepasst. Für...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.04.21
Ratgeber
Die Alstedder Straße wird in der nächsten Woche zur Baustelle.

Kanalbauarbeiten in Iserlohn
Baustelle im Kreuzungsbereich Stenglingser Weg / Helmkestraße

In der kommenden Woche beginnt die Stadt Iserlohn mit Kanalbauarbeiten im Ortsteil Stenglingsen: Vom Kreuzungsbereich Stenglingser Weg / Helmkestraße bis zur Einmündung Bergstraße / Helmkestraße wird auf einer Länge von rund 120 Metern ein neuer Kanal erstellt. Im ersten Bauabschnitt wird der neue Kanal an den bestehenden Hauptsammler im Stenglingser Weg angeschlossen. Der Kfz-Verkehr wird dabei mit einer zweiseitigen Baustellenampel am Baubereich vorbeigeführt. Der Bahnübergang Bahnhofstraße...

  • Iserlohn
  • 18.02.21
Ratgeber

In der kommenden Woche
Kanalbauarbeiten im Bereich Untergrüner Straße/Schleddestraße

Die Stadt Iserlohn beginnt in der kommenden Woche mit Kanalbauarbeiten im Bereich Untergrüner Straße / Schleddestraße. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Im ersten Bauabschnitt wird zunächst ein neuer Regenwasserkanal einschließlich der erforderlichen Schachtbauwerke von der auf der Nordseite der Untergrüner Straße befindlichen Platzfläche (Anlieferung Richter + Frenzel) bis zum südlich der Straße liegenden Grüner Bach (Bereich Einmündung Pillingser Weg) erstellt. Im...

  • Iserlohn
  • 17.02.21
Ratgeber

Neue Wasser- und Fernwärmeleitungen
Teutoburger Straße und Pütterstraße wegen Bauarbeiten gesperrt

Am Mittwoch haben die Stadtwerke Iserlohn mit Bauarbeiten zur Verlegung von neuen Wasser- und Fernwärmeleitungen in der Teutoburger Straße sowie in der Pütterstraße begonnen. Aus diesem Grund werden die Teutoburger Straße und die Pütterstraße für die Dauer der Baumaßnahme in zwei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten gesperrt. Im ersten Abschnitt wird die Teutoburger Straße von Pütterstraße bis Hansaallee gesperrt. Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme wird dann die Pütterstraße von Teutoburger...

  • Iserlohn
  • 07.01.21
Ratgeber

A1
Nächtliche Engpässe in der Anschlussstelle Hagen-West

Durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm werden am Montag (23. November), Dienstag (24. November) und Mittwoch (25. November) in der Anschlussstelle Hagen-West jeweils in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr die Auf- und Ausfahrt in Richtung Bremen gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Gleichzeitig steht dem Verkehr auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Straßen.NRW muss einen Fahrbahnschaden in der rechten Fahrspur der A1 beseitigen und investiert 80.000...

  • Hagen
  • 20.11.20
Ratgeber
Drei Straßen werden in dieser Woche in Iserlohn erneuert.

Vollsperrung
Dröscheder Berg, Oestricher Straße und Kalkofen in Iserlohn werden erneuert

Im Auftrag der Stadt Iserlohn wird der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer die Straßen Dröscheder Berg/Oestricher Straße/Kalkofen zwischen dem Hellweg (Möbelhaus) bis zur Ecke Kalkofen/Handwerkerstraße erneuern lassen. Für die Umsetzung der Maßnahme wurde der Zeitraum von Donnerstag, 15. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, festgelegt, da die Arbeiten teilweise unter Vollsperrung des gut 600 Meter langen Straßenzuges stattfinden werden. Durch die Einbeziehung des Wochenendes werden die...

  • Iserlohn
  • 14.10.20
Ratgeber
Mit der Umgestaltung des Parkplatzes am Friedhof in Barendorf am Echelnteichweg beginnt die Stadt Iserlohn am Montag, 21. September.

Parkplatz wird umgestaltet
Ab Montag Baustelle am Friedhof Barendorf in Iserlohn

Mit der Umgestaltung des Parkplatzes am Friedhof in Barendorf am Echelnteichweg beginnt die Stadt Iserlohn am Montag, 21. September. Zum einen wird der östliche Parkstreifen mit 16 Parkplätzen aufgelöst und baulich ertüchtigt. Busse, die bisher entlang des Echelnteichweges während der Ruhezeiten halten, sollen künftig auf zwei Buswarteplätzen stehen. Nach der Stellplatzsatzung der Stadt Iserlohn müssen 25 Stellplätze für den Friedhof und die Aussegnungshalle vorgehalten werden, davon zwei für...

  • Iserlohn
  • 18.09.20
Ratgeber
Ab Donnerstag, 18. Juni, wird in Letmathe die Zufahrt zum Stadtteil Stübbeken saniert.

Baustelle in Letmathe
++ UPDATE: VERSCHOBEN++ Zufahrt nach Stübbeken wird ab Donnerstag saniert

++ Update:  Wie der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer soeben (19. Juni, 11 Uhr) bekannt gibt, muss die angekündigte Sanierung der Zufahrt zum Stadtteil Stübbeken (Am Dorfplatz) verschoben werden. Das Fehlen einer sicherheitsrelevanten technischen Einrichtung führte kurzfristig zur Verzögerung der verkehrstechnischen Genehmigung. Der SIH wird den nächstmöglichen Termin umgehend bekannt geben, sobald alle Anforderungen erfüllt sind.++ Mit der Sanierung der Zufahrt zum Stadtteil Stübbeken (Am...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 17.06.20
Ratgeber

Nach dem schweren Lkw-Unfall heute Morgen
Am Samstag Verkehrsbehinderung auf der A45 zwischen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd

Auf der A45 kommt es morgen (8. Februar) in der Zeit von 8 bis 17 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd durch die Autobahnniederlassung Hamm zu Verkehrsbehinderungen. In beiden Fahrtrichtungen stehen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Aufgrund eines Lkw-Unfalls vom heutigen Morgen muss die Autobahnmeisterei Lüdenscheid 170 Meter Schutzplanke erneuern. Mit Behinderungen ist zu rechnen.

  • Hagen
  • 07.02.20
Ratgeber

Fahrbahnschäden werden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag beseitigt
A46: Ausfahrtssperrung in Hagen-Hohenlimburg Richtung Hagen

Mittwochnacht (26./27. Juni) um 19 Uhr wird in der Anschlussstelle Hagen-Hohenlimburg die Ausfahrt in Fahrtrichtung Hagen bis zum darauffolgenden Morgen um 5 Uhr durch die Autobahnniederlassung Hamm gesperrt. Der Verkehr wird über die angrenzende Anschlussstelle Hagen-Elsey umgeleitet. Gleichzeitig steht dem Verkehr auf der A46 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Straßen.NRW muss in der Ausfahrt einen Fahrbahnschaden beseitigen und investiert 50.000 Euro aus Bundesmitteln.

  • Hagen
  • 24.06.19
Ratgeber
Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen, Projektgruppe A45, muss im Zuge des Neubaus der Lennetalbrücke auf der A45 den Fahrbahnübergang einer Behelfsbrücke reparieren.

A45 Teilweise nur ein Fahrstreifen im Bereich des Autobahnkreuzes Hagen in Fahrtrichtung Frankfurt

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen, Projektgruppe A45, muss im Zuge des Neubaus der Lennetalbrücke auf der A45 den Fahrbahnübergang einer Behelfsbrücke reparieren. Daher wird der Verkehr im Bereich des Autobahnkreuzes Hagen in Fahrtrichtung Frankfurt am Samstag (08. September) von 06 Uhr bis 18 Uhr zunächst 2-streifig geführt. Anschließend muss aus Platzgründen ab Samstag (8.09) von 18 Uhr bis Montag (10.9) um 05 Uhr der Verkehr in Richtung Frankfurt 1-streifig geführt werden....

  • Hagen
  • 07.09.18
Ratgeber
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (2.v.l.) und Thomas Oehler, Regionalleiter Autobahnen Straßen.NRW (2.v.r.) räumen mit Unterstützung die Baustellenbaken zur Seite.
4 Bilder

A46: Nach 100 Tagen steht die erste Lego-Brücke (Jetzt auch mit VIDEO)

Minister Wüst: Erfolgreiche Innovation im Brückenbau Hier geht es zum Video. Schneller bauen mit weniger Behinderungen für den Verkehr, diesem Ziel haben sich das Verkehrsministerium und der Landesbetrieb Straßen.NRW verschrieben. Mit dem innovativen Pilotprojekt „Bausteinbrücke“ ist dabei eine Punktlandung gelungen: 100 Tage nach Abriss der alten Brücke ist der Neubau der Brücke Hammacherstraße, die in Hagen über die A46 führt, für den Verkehr freigegeben worden. Hätte man in konventioneller...

  • Hagen
  • 30.07.18
  • 2
Ratgeber

A45: Engpässe am Wochenende auf der Lennetalbrücke

Von Freitagabend (10.11.) um 20 Uhr bis Montagmorgen (13.11.) um 5 Uhr kommt es zu Engpässen auf der A45-Lennetalbrücke bei Hagen. Innerhalb der Baustellenverkehrsführung muss dort eine Fahrbahnabsackung im Übergangsbereich zwischen Brücke und Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund saniert werden. Die Lennetalbrücke selbst ist von der Absackung nicht betroffen. Um die Stelle sanieren zu können, ist eine wechselnde einstreifige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Dortmund und teilweise auch in...

  • Hagen
  • 08.11.17
Politik
Stadtbaurat Mike-Sebastian Janke (rechts) und Goran Micic von der Abteilung Straßen und Brücken erläuterten bei einem Pressetermin die anstehenden Baumaßnahmen.

Gehweg im Bereich der Bahnunterführung Kastanienallee wird gebaut

Am Dienstag, 7. November, starteten die Arbeiten zum Bau eines Gehweges im Bereich der Bahnunterführung Kastanienallee. Um die Sicherheit für die Fußgänger zu verbessern, werden dort etwa 55 Meter Gehweg zwischen der Bahnunterführung und der Baarstraße auf der Südseite neu hergestellt. Im Bereich Einmündung Fritz-Lürmann-Straße in die Kastanienallee wird der Bordstein auf beiden Seiten zur Verbesserung der Querung abgesenkt und der südliche Gehweg der Kastanienallee im Bereich vor Haus Nummer 5...

  • Iserlohn
  • 08.11.17
Ratgeber

Dortmunder Straße: Sanierung geht in die zweite Runde

Nachdem bei der Sanierung der Dortmunder Straße am vergangenen Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes alles glatt gelaufen ist, sehen der Märkische Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer und das ausführende Bauunternehmen Kraus auch dem zweiten Bauabschnitt von Samstag, 22. Juli, 18 Uhr, bis Sonntag, 23. Juli, 22 Uhr, positiv entgegen. Dabei werden beide Richtungen der Dortmunder Straße zwischen der Almeloer Straße und der Karl-Arnold-Straße komplett gesperrt. Während die Sanierungsarbeiten auf den...

  • Iserlohn
  • 21.07.17
Ratgeber

Heute Baubeginn an Von-der-Kuhlen-Straße

Die Stadt Iserlohn lässt im Anschluss an die Kiliankirmes die Fahrbahn der Von-der-Kuhlen-Straße zwischen den Einmündungen Reinickendorfer Straße und Zum Volksgarten in Letmathe erneuern. Dazu werden das dort verbaute Pflaster und zirka 40 Zentimeter der Frostschutzschicht in der Fahrbahn komplett aufgenommen. Die im Gehweg verbauten Platten, das Natursteinpflaster und das Verbund-Pflaster werden nur aufgenommen, soweit dies zur Herstellung einer Randeinfassung erforderlich ist, und dann wieder...

  • Iserlohn
  • 19.07.17
Politik
Stadtbaurat Mike-Sebastian Janke (M.), Abteilungsleiter Stefan Thiemann (r.) und Bauleiter Alexander Sprung erläuterten bei einem Pressetermin den Ablauf der Baumaßnahme „Kreisverkehr Sümmern“.
2 Bilder

Startschuss für Kreisverkehr in Sümmern

Am Montag, 19. Juni, wird mit dem Bau des Kreisverkehrs im Einmündungsbereich Sümmerner Straße / Am Großen Teich in Sümmern begonnen. Den Baubeschluss für diese Maßnahme hat der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung am 22. März gefasst. Die vorhandene Einmündung wird zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Verkehrsführung zum dreiarmigen Kreisverkehrsplatz umgebaut. Die Erweiterung zum Kreisverkehrsplatz erfolgt in Richtung der südlichen Böschung. Dort ist zur Verringerung des...

  • Iserlohn
  • 16.06.17
Ratgeber
Fahrwege der Buslinien ab 6. Februar 2017.

Baumaßnahme Altstadt: Änderung der Verkehrsführung

Die Altstadtbaustelle in Iserlohn ist sehr weit fortgeschritten. Die MVG wird deshalb einen Großteil ihres Baustellenfahrplans zurücknehmen und zahlreiche der dort verkehrenden Linien ab dem 6. Februar an die Gegebenheiten der neuen Verkehrsinfrastruktur anpassen. Mit Fertigstellung der Bauarbeiten im Hohler Weg voraussichtlich im Mai dieses Jahres setzt die MVG dann die noch verbleibenden Fahrplanänderungen um. Die Stadt Iserlohn teilt des Weiteren mit, dass spätestens mit dem ersten Schritt...

  • Iserlohn
  • 30.01.17
Überregionales

Schwarzarbeiter überführt

Erneut erfolgreich war der Bereich Wirtschaftsdelikte der Stadt Iserlohn bei der Aufdeckung von Schwarzarbeit. So zum Beispiel im Fall eines selbstständigen Fliesenlegers, der seit Jahren Sozialleistungen des Jobcenters Märkischer Kreis bezog. Der Handwerker wurde mehrfach in einem Iserlohner Neubaugebiet angetroffen. Bei einer Baustellenkontrolle gab er an, in Norddeutschland einen Fliesenlegerbetrieb angemeldet zu haben. Das stellte sich jedoch als falsch heraus. Tatsächlich war der Betrieb...

  • Iserlohn
  • 26.10.16
Ratgeber

Sperrungen auf NRW-Autobahnen am kommenden Ferienwochenende

Straßen.NRW nutzt die verkehrsärmere Zeit am kommenden Ferienwochenende (12. bis 14. August) für umfangreiche Bau- und Sanierungsarbeiten auf den NRW-Autobahnen. Ziel ist es dabei, das anschließende Rückreisewochenende zum Ende der Sommerferien in NRW möglichst frei von Vollsperrungen zu halten. Autobahnen - vor allem klassische Pendlerstrecken wie die A40 - müssen an Wochenenden und speziell in den Sommerferien in der Regel deutlich weniger Verkehr verkraften. Viele Arbeiten an den Fahrbahnen...

  • Hattingen
  • 10.08.16
  • 2
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.