Bayram Kollu

Beiträge zum Thema Bayram Kollu

Sport
Bayram Kollu hatte mit dem FC Neuruhrort gegen den Tabellenführer Concordia das Nachsehen. FOTO: Peter Mohr

Bezirksliga: Khimiri entschied das Derby

SW Eppendorf setzte sich am Sonntag im Wattenscheider Bezirksliga-Ortsduell an der Engelsburger Straße mit 1:0 gegen die Zweitvertretung der SG Wattenscheid 09 durch. Den spielentscheidenden Treffer auf dem Eppendorfer Kunstrasen erzielte in der 57. Minute Jassin Khimiri mit seinem zehnten Saisontor. Damit haben die Schwarz-Weißen ist ihre Position als bestes Wattenscheider Team der Liga gefestigt, während die Gäste, die wieder Ex-Regionalliga-Kapitän Fatlum Zaskoku aufbieten konnten, weiterhin...

  • Wattenscheid
  • 07.12.14
Sport
Coach Bayram Kollu durfte sich über drei Punkte freuen. FOTO: Peter Mohr

Bezirksliga: Zwei Doppelschläge für FCN

In der Bezirksliga gelang am Sonntag von den Wattenscheider Teams nur dem FC Neuruhrort der dreifache Punktgewinn. Die Elf von Coach Bayram Kollu setzte sich an der Ruhrstraße nach einer hart umkämpften Partie mit 4:3 gegen Fortuna Herne durch. Daniel Vering und Simon Bartling zeichneten sich im Wattenscheider Süden als Doppeltorschützen aus. Nichts zu holen gab es für SW Eppendorf bei seinem Gastspiel in Rotthausen. Matthias Gebauer hatte direkt nach dem Pausentee mit seinem Treffer zum...

  • Wattenscheid
  • 26.10.14
Sport
SW 08-Coach Alex Schmidt wartet immer noch auf den ersten Saisonsieg seines Teams. FOTO: Peter Mohr

Bezirksliga: Bayram Kollu siegt im Derby gegen seinen Ex-Club

Im Wattenscheider Bezirksliga-Ortsderby setzte sich am Sonntag der FC Neuruhrort gegen die zweite Mannschaft von SW 08 mit 4:0 durch - somit auch ein Erfolg für FCN-Trainer Bayram Kollu gegen seinen Ex-Club. An der Ruhrstraße waren die Kräfteverhältnisse ziemlich eindeutig. Die Hausherren gingen nach einer guten halben Stunde durch einen weiteren Ex-08er, nämlich Dennis Löhr, in Führung. Daniel Vering (2) und Emre Sezer sorgten mit ihren Treffern für den klaren Heimdreier. Die weiterhin...

  • Wattenscheid
  • 14.09.14
Sport
Bayram Kollu unterlag mit dem FCN im Derby gegen die zweite Mannschaft der SGW. FOTO: Peter Mohr

Bezirksliga: Engin Tuncay entschied das Derby

SW Eppendorf mischt als einziges Wattenscheider Team nach drei Spieltagen in der Bezirksliga oben mit. Das Lokalderby des Spieltags entschied überraschend die zweite Mannschaft der SG Wattenscheid 09 für sich. Die bisher noch sieglose Zweitvertretung der Lohrheide-Kicker setzte sich mit 1:0 an der Ruhrstraße beim FC Neuruhrort durch. Spielertrainer Engin Tuncay erzielte für 09 in der 68. Minute den spielentscheidenden Treffer – sehr zum Leidwesen seines Konkurrenten Bayram Kollu, der selbst...

  • Wattenscheid
  • 31.08.14
Sport
Zusammen auf- und wieder abgestiegen: das 08-Trainergespann Bayram Kollu und Markus Nowak, das die Dickebank verlassen hat. Foto: Peter Mohr

Westfalenliga: Katastrophale Vorrunde löste den Absturz aus

Mit großer Euphorie waren die Verantwortlichen von SW Wattenscheid 08 in die zweite Westfalenligasaison gestartet. Umso größer war die Ernüchterung an der Dickebank, als der Abstieg in Stein gemeißelt war. Nun steht unter dem neuen Coach Sergio Allievi ein Neuaufbau an. Dabei hatte zunächst alles ziemlich verheißungsvoll begonnen. Die Elf von Trainer Bayram Kollu war mit einem Heimsieg gegen den damals zum Top-Favoriten gekürten FC Brünninghausen in die Saison gestartet. Matthias Kaiser und...

  • Wattenscheid
  • 18.06.14
Sport
Vor dem Anpfiff wurde durch die Vorstandsmitglieder Willi Peters (Mitte) und Wolfgang ("Jimmy") Mensch die Verabschiedung durchgeführt. FOTO: Jörg Kaminski

Westfalenliga: 08 verabschiedete sich als Letzter

Ein großes Abschiednehmen war auf dem Sportplatz an der Dickebankstraße angesagt. Das Gros des Teams, das vor zwei Jahren den Aufstieg in die Westfalenliga geschafft hatte, und auch das Trainergespann Bayram Kollu/Markus Nowak verlassen die 08er. Das Spiel gegen den Tabellenvierten TSV Marl-Hüls hatte von vornherein nur noch statistischen Wert. Sich achtbar aus der Affäre ziehen, hieß das Motto angesichts von zehn einsatzbereiten Feldspielern und zwei Torhütern. So war es fast schon ein wenig...

  • Wattenscheid
  • 08.06.14
Sport
Dennis Löhr (links) kehrt nach überstandener Krankheit wieder ins Team zurück. Der Linksfuß ist einer der wenigen Stammspieler, der auch in der kommenden Saison das 08-Trikot tragen wird. Foto: Peter Mohr

Westfalenliga: An der Dickebank bricht ein Team auseinander

Es ist am Sonntag nicht nur das letzte Westfalenligaspiel von SW Wattenscheid 08. Es ist auch der letzte gemeinsame Auftritt einer Mannschaft, die völlig auseinander bricht. Das Gros des Teams spielte etliche Jahre zusammen, feierte den Aufstieg und spielte eine überaus erfolgreiche Premierensaison in der Westfalenliga. Im „verflixten“ zweiten Jahr lief es - auch wegen etlicher Verletzungen - nicht annähernd so gut, und der Verein muss nun wieder den Weg in die Landesliga antreten. Mit völlig...

  • Wattenscheid
  • 06.06.14
Sport
Bayram Kollu wird am 1. Juli Trainer des FC Neuruhrort. FOTO: Peter Mohr

Bayram Kollu wird Coach beim FCN

Bayram Kollu wird am 1. Juli Trainer des Bezirksligisten FC Neuruhrort. Der 35-jährige hatte SW Wattenscheid 08 in die Westfalenliga geführt, konnte aber in dieser Saison den Abstieg nicht verhindern. "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe mit dieser jungen Mannschaft", so Kollu. Mit ihm wechselt Fitnesstrainer Dennis Karg von der Dickebank an die Ruhrstraße. Und einer seiner ehemaligen Schützlinge folgt ihm ebenfalls: Benjamin Kann, der zuletzt wegen einer schweren Verletzung ein halbes Jahr...

  • Wattenscheid
  • 30.05.14
Sport
Bayram Kollu und Markus Nowak werden in den letzten beiden Saisonspielen der 08er nicht mehr auf der Bank sitzen. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Michael Jost übernimmt

Zwei Spieltage vor Saisonende gibt es beim bereits als Absteiger feststehenden Westfalenligisten SW Wattenscheid 08 noch einmal eine personelle Veränderung. Michael Jost wird das Team am Sonntag beim letzten Auswärtsspiel in Hohenlimburg coachen. Anfang der Woche hatte der 08-Vorstand Trainer Bayram Kollu „freigestellt“. Am Mittwoch erklärte auch dessen „Co“ Markus Nowak seinen Rücktritt. „Nach 15 Jahren im Verein ist mir dieser Schritt ganz bestimmt nicht leicht gefallen“, so das...

  • Wattenscheid
  • 30.05.14
Sport
Markus Nowak hat seinen sofortigen Rückzug bekannt gegeben. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Auch Nowak bei 08 nicht mehr an Bord

Einen Tag nach der Abberufung von Bayram Kollu als Trainer von SW Wattenscheid 08 hat auch sein "Co" Markus Nowak seinen sofortigen Rückzug erklärt. "Das fällt mir nach 15 Jahren an der Dickebank ganz bestimmt nicht leicht", so der 35-jährige Nowak, der damit am Mittwoch allen Spekulationen entgegen trat, nach denen er in den verbleibenden zwei Saisonspielen in Hohenlimburg und gegen den TSV Marl-Hüls die Mannschaft coachen sollte. Möglicherweise wird B-Lizenzinhaber Michael Jost am Sonntag als...

  • Wattenscheid
  • 28.05.14
Sport
Bayram Kollu ist nicht mehr Trainer von SW Wattenscheid 08. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Kollu nicht mehr 08-Trainer

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 und Trainer Bayram Kollu gehen ab sofort getrennte Wege. Der Dickebank-Club hat am Montag seinen Aufstiegstrainer mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Entscheidung des Vorstandes kommt etwas überraschend, weil die Trennung zum Saisonende bereits seit der Winterpause bekannt ist und die arg dezimierte Mannschaft am Sonntag beim 2:2 gegen Mengede eine ansprechende Leistung gezeigt hatte. Bei noch zwei ausstehenden Saisonspielen steht SW 08 seit Sonntag auch...

  • Wattenscheid
  • 27.05.14
Sport
"Joker" Ridvan Sari - hier mit "Physio" Karsten Rausch - erzielte beide 08-Treffer. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 auch rechnerisch abgestiegen

Auch die letzte theoretische Chance auf den Klassenerhalt für SW Wattenscheid 08 ist dahin – trotz einer respektablen Leistung beim 2:2 gegen Mengede. In der nächsten Saison spielt der Dickebank-Club wieder in der Landesliga. Trainer Bayram Kollu hatte wieder einmal improvisieren müssen. Nach dem erneuten Ausfall von Matthias Kaiser (Sperre) beorderte er Paul Helfer und René Löhr in die Innenverteidigung. Das Mittelfeld-Duo zog sich dabei mehr als ordentlich aus der Affäre. Bis zur 24. Minute...

  • Wattenscheid
  • 25.05.14
Sport
Mit viel Leidenschaft wurde gekämpft. Am Ende gab es dennoch eine 0:1-Niederlage. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08-Abstieg ist besiegelt

Das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt ist an der Dickebank am Donnerstag erloschen. Die Kollu-Truppe unterlag im Nachholspiel gegen Westfalia Wickede mit 0:1 (0:0) und müsste nun in drei noch ausstehenden Spielen sieben Punkte auf Hombruch aufholen. Die Partie begann auf dem Aschenplatz an der Dickebankstraße mit 20-minütiger Verspätung, weil Schiedsrichter Eichelmeyer (Hörstel) nach den Regenfällen alle Linien noch einmal neu abgekreidet haben wollte. Und so holprig wie der...

  • Wattenscheid
  • 22.05.14
Sport
Kadir Yilmaz (links im weißen Trikot) hatte nach einer guten halben Stunde die 08-Führung auf dem Fuß. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08-Rumpfelf schlug sich achtbar

Trotz der 0:3-Niederlage beim TuS Hordel zeigte Westfalenligist SW Wattenscheid 08 an der Hordeler Heide eine ansprechende Leistung. Da auch der Hombrucher SV unterlag, bleibt mit Blick auf das anstehende Nachholspiel am Donnerstag gegen Wickede zumindest noch eine vage theoretische Chance auf den Klassenerhalt. „Wem soll ich denn böse sein, alle Jungs haben super gekämpft, aber Hordel hatte nun einmal größere individuelle Klasse auf dem Platz“, meinte 08-Coach Bayram Kollu kurz vor dem...

  • Wattenscheid
  • 18.05.14
Sport
Matthias Kaiser muss wegen der Ampelkarte aus dem Hassel-Spiel am Sonntag zuschauen. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Woche der Wahrheit steht an

Noch immer darf Westfalenligist SW Wattenscheid 08 auf den Klassenerhalt hoffen - bei vier Zählern Rückstand auf das rettende Ufer. Nun steht für die Kollu-Elf die „Woche der Wahrheit“ an. Die trotz einer relativ guten Leistung kassierte 1:4-Niederlage am letzten Wochenende in Hassel war etwas leichter zu „verdauen“ gewesen, weil der härteste 08-Kokurrent, der DSC Wanne-Eickel ebenfalls gepatzt hatte. „Jetzt liegt es an uns. Wir müssen Farbe bekennen. Die nächsten beiden Spiele sind...

  • Wattenscheid
  • 25.04.14
Sport
Paul Helfer (2.v.r.) erzielte am Hasseler Lüttinghof den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: SW 08 darf trotz Niederlage weiter hoffen

Trotz einer mehr als ansprechenden Leistung fuhr Westfalenligist SW Wattenscheid 08 nach 1:4 mit leeren Händen vom Hasseler Lüttinghof heim. Dennoch darf die Kollu-Elf weiter hoffen, da auch der ärgste Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, der DSC Wanne-Eickel, mit 0:1 unterlag. Es klingt einigermaßen absurd, doch es war wirklich so: Die Dickebank-Elf (ohne Kuntz, Hupperts, Bartsch, Höber, Wieck, Woischnik und Harm) spielte um Klassen besser als beim 0:0 vor Wochenfrist gegen Iserlohn,...

  • Wattenscheid
  • 21.04.14
Sport
08-Kapitän René Löhr (links) hat seine vor Wochenfrist in der Partie gegen Iserlohn  erlittene Blessur gut überstanden. Foto: Peter Mohr

Westfalenliga: Kollu-Elf geht personell auf dem Zahnfleisch

„Jammern hilft nicht“, so das Motto beim Westfalenligisten SW Wattenscheid 08 vor der hohen Auswärtshürde am Montag beim SC Hassel (Anstoß: 15 Uhr, Lüttinghof). Angesichts der vielen personellen Fragezeichen könnte die Aufstellung zu einer Art Lotteriespiel werden. Ganz sicher fehlen werden Christopher Bartsch (Wade), Dennis Hupperts und der gesperrte Charly Kuntz (Ampelkarte). Dazu gibt es noch etliche „Hängepartien“. Mario Wieck hat Anfang der Woche noch mit dem Training aussetzen müssen,...

  • Wattenscheid
  • 17.04.14
Sport
Charly Kuntz (links) hatte zunächst den Siegtreffer auf dem Fuß, dann sah er die "Ampelkarte". FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Fünkchen Hoffnung bleibt

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen. Am Sonntag trennte sich die Kollu-Truppe 0:0 vom FC Iserlohn und konnte mit dem Remis den Abstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz auf vier Zähler verringern. „Kämpferisch war das absolut in Ordnung, fußballerisch war angesichts unserer Personalnot kaum mehr zu erwarten“, so 08-Trainer Bayram Kollu nach dem Abpfiff der Partie, die den personellen Notstand noch vergrößern wird. Chris Bartsch schied bereits früh mit...

  • Wattenscheid
  • 13.04.14
Sport
Gut möglich, dass Trainer Bayram Kollu (r.) oder Markus Nowak sichb aufgrund der Personalknappheit im Trikot das Spiel gegen Iserlohn anschauen.

08 gegen Iserlohn zum Gewinnen "verdammt"

5:0 gegen Langscheid, 0:4 in Brambauer - geht die Achterbahnfahrt von Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 im Kampf um den Klassenerhalt am Sonntag (15 Uhr, Dickebank) gegen den FC Iserlohn weiter? Weiter fünf Punkte Rückstand "Fünf Punkte Rückstand auf den DSC Wanne-Eickel sind es weiterhin, wir sind damit im Heimspiel zum Gewinnen verdammt", beschreibt der sportliche Leiter Markus Nowak die Lage des Tabellendrittletzten mit lediglich 17 Punkten. Und das in einer personell nicht gerade rosigen...

  • Wattenscheid
  • 11.04.14
Sport
Kamil Kokoschka (rechts) traf beim Schützenfest gegen Langscheid zweimal. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 meldet sich mit Schützenfest zurück

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 hat am Sonntag im Kampf um den Klassenerhalt ein deutliches Lebenszeichen abgegeben und den SuS Langscheid mit 5:0 (4:0) besiegt und den Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz damit auf fünf Punkte verringert. Eine Woche nach dem 0:1 gegen den SC Aplerbeck zeigte die Kollu-Truppe eine geschlossen starke Leistung und begeisterte mit toll heraus gespielten Toren. „Wir haben endlich einmal wieder richtig guten Fußball gespielt“, so der 08- Coach. Die...

  • Wattenscheid
  • 30.03.14
Sport
Dennis Löhr (links) hatte in der Anfangsphase eine Großchance für die Platzherren. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 kassierte spätes Tor

Nach zuletzt zwei Siegen musste Westfalenligist SW Wattenscheid 08 im Kampf um den Klassenerhalt einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Die Kollu-Elf unterlag dem Tabellenzweiten SC Aplerbeck durch ein spätes Tor mit 0:1 (0:0) Dabei wäre der Dickebank-Elf gegen den Favoriten beinahe ein Traumstart gelungen. Dennis Löhr hatte sich in der 5. Minute auf halblinks durchgesetzt, das Leder schon an Keeper Altfeld vorbei geschlenzt, doch der Ball verlor an Fahrt und konnte noch von der Linie gekratzt...

  • Wattenscheid
  • 23.03.14
Sport
Matthias Kaiser erzielte in der Nachspielzeit den sehenswerten Treffer zum 2:0. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: 08 darf weiter hoffen

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen. Am Donnerstag besiegte das Kollu-Team im Nachholspiel an der Dickebankstraße Schlusslicht Hohenlimburg mit 2:0 und konnte damit den Abstand auf das rettende Ufer auf sechs Punkte verkürzen. Es war auf dem Aschenplatz ein typisches Kampfspiel, in dem sich beide Teams im ersten Durchgang völlig neutralisierten und Torchancen nicht einmal mit der Lupe zu finden waren. Nach dem Seitenwechsel gab 08-Kapitän René Löhr mit...

  • Wattenscheid
  • 20.03.14
Sport
Charly Kuntz brachte 08 nach 20 Minuten in Führung. FOTO: Peter Mohr

Westfalenliga: Lebenszeichen von 08

Drei Tage nach dem Pokal-KO in Kornharpen zeigte Westfalenligist SW Wattenscheid 08 eine Trotzreaktion und siegte mit 2:0 (1:0) beim SV Holzwickede. Zuletzt stirbt bekanntlich die Hoffnung. Und die dürfte nun an der Dickebankstraße wieder etwas Nahrung bekommen haben. Die Kollu-Truppe siegte am Sonntag nach Treffern von Charly Kuntz (21.) und des eingewechselten Kamil Kokoschka (88.) mit 2:0 und hat damit die theoretischen Chancen auf den Klassenerhalt noch gewahrt. Und diese Chancen könnten...

  • Wattenscheid
  • 16.03.14
Sport
Charly Kuntz war einer der wenigen Lichtblicke in den letzten Spielen. Foto: Peter Mohr

Westfalenliga: Saison mit Anstand beenden

Selbst die Vollblut-Optimisten an der Dickebankstraße dürften die Hoffnung auf den Klassenerhalt von Westfalenligist SW Wattenscheid 08 verloren haben. Nicht wegen der Niederlage vom letzten Sonntag, sondern wegen des peinlichen Kreispokal-Auftritts in Kornharpen. „Das war eine Frechheit“, wetterte 08-Geschäftsführer Dittmar Jacobi am Donnerstag nach dem Pokal-KO beim Bezirksligisten Vorwärts Kornharpen. Schon vor Wochenfrist wurden im Nachholspiel gegen Kaan-Marienborn trotz aller Bemühungen...

  • Wattenscheid
  • 14.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.