Beamter

Beiträge zum Thema Beamter

Ratgeber

Vorsicht, wenn ihr "Enkel" anruft und fleht: "Opa, bitte hilf mir!"

Am Dienstag zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr riefen unbekannte Täter mehrere Senioren in Goch und Kevelaer an und beabsichtigten diese mit dem sogenannten "Enkeltrick" zu einer Bargeldauszahlung zu überreden. Die Täter nutzen am Telefon den Vorwand ein Enkel, Neffe oder anderer Verwandter zu sein. Sie täuschen einen finanziellen Engpass vor und bitten um hohe Bargeldbeträge, weil sie das Geld sofort aufgrund einer Notlage benötigen. Die Anrufer bauen einen hohen Druck auf, indem sie mit...

  • Goch
  • 06.11.13
  • 4
  • 2
Überregionales

Polizeibeamter verletzte sich bei Verfolgung

Maskiert, aber ohne Helm auf einem Motorroller fahrend, fielen zwei Männer Montagnachmittag (16.9.) einer Polizeistreife an der Zechenstraße auf. Gegen 16 Uhr sollte das Zweirad an der Carl- Kruft- Straße kontrolliert werden. Als der Fahrer jedoch den Haltezeichen nicht folgte und an dem Streifenwagen vorbeifahren wollte, prallte er gegen das Fahrzeug. Beide Männer setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Während der Beifahrer entkommen konnte, nahmen die Beamten den Fahrer nach kurzer Verfolgung...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.13
Überregionales

Bürgeramt Borbeck

Seit Tagen dachte ich daran, dass ich heute mein neues Auto bei der Zulassungsbehörde im Bürgeramt Borbeck anmelden muß. Aus vergangener Zeit wusste ich von den ewig langen Wartezeiten und der stickigen Luft im Amt, und stellte mich auf zwei bis drei Stunden ein. Etwas zu lesen und bei der Hitze auch eine Flasche Wasser hatte ich mitgenommen. Ich zog die Wartenummer 90, und fing an zu lesen. Nach genau sieben Minuten kam ein Hupzeichen und die Anzeigetafel sprang auf die Nr. 90. Ich war...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.13
LK-Gemeinschaft

Dümmer als die Polizei erlaubt

Tja, manchmal scheuen sich die Ordnungshüter nicht davor, auch die schlimmsten Verbrecher zu jagen, wenn sie ihr Unwesen treiben. Beispielsweise gibt es eine Festschreibung, wie "Niveauvoll" eine Stadt zu sein hat. In Dortmund darf sie den Intellekt von Kassler-Brot nicht unterschreiten. Ist jemand oder etwas dümmer, darf es nicht frei herumlaufen, sondern wird aus dem System entfernt. In den letzten Tagen allerdings war dieser Tabu-Bruch schon auffällig und die Streife hatte allerhand zu tun....

  • Dortmund-City
  • 11.08.12
Politik

Teurer Ruhestandsbeamter aus Menden ....

... heute im Fernsehen. Menden's Ruhestandsbeamter ohne Beschäftigung zur Dienstzeit war heute auch Thema in der Mittagssendung Punkt 12 bei RTL. Hier der Link zur Sendung: http://rtl-now.rtl.de/punkt-12/punkt-12-das-rtl-mittagsjournal.php?film_id=65879&player=1&season=0 Nach der Anfangswerbung ist es der dritte Beitrag, der in Minute 7:25 beginnt. Stellungnahmen beider "Dienstseiten" werden dort vorgestellt. Aber eine Bitte an alle Leser: genau hinhören wenn dieses...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.04.12
  • 2
Kultur

Aus dem Altenheim....

Adele war mittlerweile 82 Jahre alt geworden und begann, ein wenig dement zu werden. Schlimm war das noch nicht, aber es machte sich mehr und mehr bemerkbar, weil sie Dinge begehrte, auf die sie bisher noch nie Wert gelegt hatte. Sie hatte keine Verwandtschaft, keine Kinder und niemanden mehr, der sie besuchte. So verbrachte sie ihre Zeit damit, in Zeitschriften und Katalogen zu stöbern. Unter den anderen Bewohnern gab es eine Menge Dementer, die wirklich nicht mehr wussten, was sie...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.02.11
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.