bedürftige

Beiträge zum Thema bedürftige

LK-Gemeinschaft

Anträge weiterhin möglich
Hilfsfond für Bedürftige

Im Rahmen der Corona-Pandemie hat der Rat der Stadt Neukirchen-Vluyn beschlossen, einen Hilfsfonds für Bedürftige einzurichten, die in besonderer Weise von der Corona-Krise betroffen sind. Für diesen Zweck wurden 10.000 Euro bereitgestellt. Anträge an diesen Fond sind weiterhin möglich. Anlaufstelle dafür ist das Stadtteilbüro TREFF 55 der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers am Vluyner Platz 18a. Während der Beratung wird erörtert, wie Unterstützung aussehen kann....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 27.09.20
Vereine + Ehrenamt
 Unser Bild zeigt beim Auftakt Ernst Hauerken, Alfred Denk, Klaus Eckermann, Monika Rößler, Ute Cueceoglu und Ursula Stokowy (alle Förderverein) mit Christine Flaskamp (Bereichsleiterin Bäckerei Grobe).

Förderverein Marten und Bäckerei Grobe starten Hilfsaktion
"Ein geschenktes Brot für Dich"

Unter dem Motto „Ein geschenktes Brot für dich“ starteten der Förderverein Marten und Germania und "Bäckermeister Grobe“ eine Aktion für mehr Nachbarschaft und Gemeinschaftsleben. Der Förderverein und die Bäckerei möchten mit dieser Aktion "unkompliziert und direkt" helfen. Ute Cueceolglu vom Förderverein betont, dass es wichtig sei, Bedürftigen im Ort auch gesunde und hochwertige Lebensmittel zur Verfügung zu stellen. "Brot ist ein Grundnahrungsmittel und wird hochwertig und nach...

  • Dortmund-West
  • 04.08.20
Ratgeber
„Die gepackte Tasche“ wird unter anderem auch in der „Brockenstube“ in Wesel (Friedenstraße 2-4) ausgegeben und zwar montags bis freitags, jeweils 9 bis 12 Uhr.

Herzensprojekt des Caritasverbandes, gefördert durch die "Aktion Mensch" / Ausgabe: Montags bis freitags, 9 bis 12 Uhr
„Die gepackte Tasche“ für Bedürftige in Wesel und Dinslaken

„Die gepackte Tasche“ heißt das neue Herzensprojekt des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel. Der Verband hat im Rahmen der Corona Soforthilfe, der Aktion Mensch, mit einem ergänzenden Unterstützungsangebot für das Einzugsgebiet Dinslaken und Wesel überzeugen können und ein dieses neue Herzensprojekt ins Leben gerufen. Das Projekt läuft sechs Monate lang. Wohnungslosen- und sozial benachteiligten Menschen, sollen in dieser schweren Zeit ...

  • Wesel
  • 12.06.20
Vereine + Ehrenamt
Pater Oliver (li.) und Auszubildender Hamza Saadou vom Petershof bei der mittäglichen Essensausgabe.

Muslimische Frauen sorgen für warmes Mittagessen ihrer christlichen Nachbarn
Ein „Zeichen der Solidarität“

„Statt Iftar Essen für Obdachlose“ – so betitelt das Forum für interkulturelle Information & Bildung (kurz FIB e.V.) das Engagement von Frauen mehrerer muslimischer Kulturvereine, deren Mitglieder derzeit täglich rund 30 warme Mahlzeiten für Hilfsbedürftige am Marxloher Petershof kochen. Sie wollen damit einen aktiven Beitrag zur nachbarschaftlichen Hilfe gerade jetzt im Fastenmonat Ramadan leisten. „Das Angebot der muslimischen Vereine, für unsere ganze Truppe zu kochen, hat uns...

  • Duisburg
  • 25.05.20
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über die Finanzspritze der Aktion Mensch: Elke Domann-Jurkiewicz und Michaela Rosenbaum.

Aktion Mensch
AWO Mülheim gibt Lebensmittel im Wert von 50.000 Euro aus

Dank einer Soforthilfe der Aktion Mensch in Höhe von 50.000 Euro kann die AWO Mülheim nun zwei Monate lang Bedürftige mit Lebensmitteln versorgen. Der Wohlfahrtsverband kehrt damit ein Stück weit zu seinen Wurzeln zurück. 100 Jahre alt wird der Mülheimer Kreisverband in diesem Jahr. Anfang September sollte eigentlich das große Jubiläumsfest an der Freilichtbühne steigen. "Die AWO hat damals mit Suppenküchenspeisungen angefangen, nun gehen wir quasi wieder dahin zurück", sagt die Vorsitzende...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.20
Vereine + Ehrenamt
Auch eine Extra-Kiste konnten Simone Melenk und Irmhild Weber-Granseyer im Namen der Bürgerstiftung dem Leiter des Sozialbereichs der Stadt Unna, Till Knoche, überreichen: Gutscheine für Mal- und Spielsachen, die sozial schwache Familien jetzt auch dringend brauchen.

Weitere 600 Einkaufsgutscheine für Bedürftige

Die Unnaer halten zusammen. Die Spendenbereitschaft ist riesig: rund 50 000 Euro sind bereits für Bedürftige zusammengekommen. Pünktlich vor dem 1. Mai konnte die Bürgerstiftung Unna weitere 600 Einkaufsgutscheine weitergeben: an Menschen, die sowieso schon wenig haben und in Corona-Zeiten besonders betroffen sind, weil zum Beispiel auch die Tafel nur stark eingeschränkt agieren kann.Die meisten Spenden an die Bürgerstiftung Unna sind Einzelspenden von Unnaer/innen – von 20 Euro bis 1000...

  • Unna
  • 04.05.20
Vereine + Ehrenamt
Im Café Glück in Kamen gibt es von Montag bis Freitag eine kostenlose Mahlzeit für Bedürftige. Archivfoto: Bruni Rentzing.

Liebe geht durch den Magen
Kostenloses Mittagessen für Bedürftige in Kamen

Die Aktion "Liebe geht durch den Magen" ist eine Corona-Soforthilfe-Maßnahme der Familienbande, unterstützt und gefördert durch „Aktion Mensch“. Dabei lädt das Café Glück in der Kamener Bahnhofstraße 46 von Montag bis Freitag Bedürftige zum kostenlosen Mittagessen ein. Wahlweise kann das Essen ab 12 Uhr abgeholt werden oder es wird im Kamener Stadtgebiet ausgeliefert. Wer diese Aktion zudem ehrenamtlich oder durch eine Spende unterstützen möchte, meldet sich bitte unter Tel. 02307/2850510...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.05.20
  • 5
  • 1
LK-Gemeinschaft
Kaum hingen die ersten Spenden am Gabenzaun, wurden sie auch schon von habgierigen Menschen geplündert. Foto: Michael Menzel
3 Bilder

Aufreger der Woche: Gabenzaun geplündert
Wer hat da nicht alle am Zaun?

Erst wenige Tage ist es her, dass der Kamener Gabenzaun für Obdachlose und Bedürftige am Kreisel vor dem Hellmig Krankenhaus installiert worden ist. Der Bauzaun sollte in Zeiten von Corona ein Symbol der Hoffnung und Solidarität werden, da viele soziale Einrichtungen zur Zeit geschlossen sind. Hilfe am ZaunBürger brachten daher Lebensmittel, Hygieneartikel, Tiernahrung und sogar passende Geldmünzen für die öffentlichen Toiletten und hängten ihre Spenden an den Gabenzaun. Doch kaum hatte sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.04.20
  • 5
Ratgeber
Schaut auf den ersten Blick aus wie eine etwas ungewöhnliche Wäscheleine: der Gabenzaun an der Martinstraße in Rüttenscheid.
2 Bilder

Martinstraße in Rüttenscheid ist eine Anlaufstelle - Essener "Heinzelmännchen" helfen den Bedürftigen der Stadt
Voll im Trend: Gabenzäune

Eine Idee, die es in Hamburg bereits erfolgreich seit drei Jahren gibt, ist in immer mehr Städten zu finden. Wie können Menschen in Not - besonders in Corona-Zeiten - mit Kleidung, Lebensmitteln & Co. versorgt werden? Die Lösung: der Gabenzaun. Nun ist die Idee auch in Essen angekommen. An der Martinstraße in Rüttenscheid, direkt an der Fußgängerbrücke Alfredstraße, baumeln prall gefüllte Tüten im Wind. Von außen gut sichtbar - und zum Teil auch beschriftet - ist schon auf den ersten...

  • Essen-Süd
  • 11.04.20
LK-Gemeinschaft
Die Menschen in Walsum und Umgebung können ihre Spenden ab sofort an den Gabenzaun hängen. Wichtig ist allerdings, dass die Lebensmittel entweder in Konserven sind oder gut und sicher verpackt. Außerdem kann Kleidung und Drogerieartikel gespendet werden. Dafür ist der Zaun in Kategorien eingeteilt worden.
2 Bilder

An der evangelischen Kirche in Aldenrade können Spenden abgegeben werden
Gabenzaun für Bedürftige

Jesus sprach zu ihm: „Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib es den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm und folge mir nach!“ In diesen Worten aus dem Matthäusevangelium werden wir alle dazu aufgefordert uns für Menschen einzusetzen, die unsere Hilfe benötigen. In der momentanen, sehr herausfordernden Situation gilt dies ganz besonders: Eltern müssen Kurzarbeitergeld beantragen, um ihre Familie versorgen zu können, nicht alle Jobs sind...

  • Duisburg
  • 09.04.20
Vereine + Ehrenamt
Hatten die Idee des Uedemer Gabenzauns: Fini und Fritz Bremers

Gabenzaun in Uedem soll Bedürftigen helfen
Eine Tüte nehmen und ein schönes Osterfest feiern

Corona macht erfinderisch. Und deshalb wird es am Karsamstag in Uedem erstmals einen „Gabenzaun“ geben, mit dem bedürftige Familien unterstützt werden. Das Prinzip ist einfach: Menschen, die etwas geben wollen, hängen Tüten mit Lebensmitteln an den Zaun. Und Menschen, die bedürftig sind, können sich dort eine Tüte wegnehmen. Alles unter Einhaltung des Mindestabstands, versteht sich. Nachdem vielerorts die Tafeln geschlossen haben, ist die Idee des Gabenzauns bereits in mehreren Kommunen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.04.20
LK-Gemeinschaft
Cornelia Männel, Tina Schuhmacher und Britta Klammt stemmten die Aktion gemeinsam.
2 Bilder

Hilfsaktion „Gabenzaun“ von Britta Klammt war ein Riesenerfolg
„Es ist für mich eine Herzenssache, die mich total bewegt“

Wie gut das Miteinander in dieser schweren Zeit funktioniert und wie sehr die Menschen auf sich aufpassen, zeigt die „Gabenzaun“-Aktion von Initiatorin Britta Klammt nur allzu gut. Über die Facebook-Gruppe „Wir aus Neukirchen-Vluyn“ setzte sie alle Hebel in Bewegung, um ihre Idee in die Tat umzusetzen. Innerhalb von nur zehn Stunden stand die Aktion, die Stadt sagte sofort ihre Unterstützung zu. Sie stellte das Gelände an der Hans-Böckler-Straße, direkt neben der Neukirchener Vluyner Tafel, zur...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.04.20
Ratgeber
Luthers Waschsalon bietet ab Montag wieder Waschservice an. Unter besonderen Bedingungen.

Neue Möglichkeit gefunden
Luthers Waschsalongeht Montag weiter: Serviceangebot für Bedürftige

Das Team von Luthers Waschsalon hat eine Möglichkeit gefunden, seinen Besuchern/ Bedürftigen wieder die Möglichkeit anzubieten, Wäsche zu waschen. Unter der Einhaltung strenger Regeln kann ab dem 30. März wieder montags bis freitags zwischen 8.30 und 12 Uhr Wäsche abgegeben werden. Allerdings nur über den Hinterhof-Zugang des Parkplatzes der Diakonie Mark-Ruhr. Dort kann die Wäsche in bereitgestellte Boxen abgelegt und wieder abgeholt werden. Zudem können Bedürftige bei Bedarf in Notlagen...

  • Hagen
  • 27.03.20
Ratgeber

Alleecafè wird zu Anlaufstelle für Bedürftige und Senioren in Fröndenberg
Solidarische Notfallbörse weitet Angebote aus

Bereits jetzt werden im Namen der Solidarischen Notfallbörse von ehrenamtlichen Helfer stadtweit Einkäufe, Besorgungen von Medikamenten oder einfach bei Gesprächsbedarf Telefonate geführt, nun kommen weitere Angebote hinzu wie die Stadt Fröndenberg mitteilt.  „Diese gelebte Solidarität ist beeindruckend, ich hoffe, dass wir diese Kultur des Miteinanders und der gemeinsamen Sorge auch nach der Krise weiterleben!“, sagt Birgit Mescher, Familien- und Seniorenbeauftragte der Stadt Fröndenberg,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.03.20
Vereine + Ehrenamt
Entgegen anderslautender Gerüchte sind die Warenregale bei der "Gladbecker Tafel" an der Bülser Straße nach wie vor gut gefüllt. Dementsprechend erfolgt die Ausgabe von Lebensmitteln an Bezugsberechtigte auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten.

Lebensmittel-Ausgabe erfolgt zu den gewohnten Zeiten
"Gladbecker Tafel" ist weiterhin geöffnet

Einen deutlichen Rückgang an Kunden hat in den letzten Tagen die "Gladbecker Tafel" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 145, verzeichnet. Der Rückgang könnte mit Gerüchten zusammenhängen, wonach die "Tafel" aufgrund von Warenmangel die Abgabe an Bezugsberechtigt eingestellt hat. Tatsache ist, dass in einigen Städten die dortigen "Tafeln" ihren Betrieb haben einstellen müssen. Für die Gladbecker Einrichtung trifft dies aber in keinster Weise zu. Die Ausgabe von Lebensmitteln an...

  • Gladbeck
  • 26.03.20
Ratgeber
Im Bereich der Matthäus-Kirchengemeinde gibt es Nachbarschaftshilfe.

Kostenloses Angebot
Während der Corona-Krise: Matthäus-Kirchengemeinde bietet Hilfe an

Ab sofort können sich Menschen, die im Bereich der Matthäus-Kirchengemeinde (Lützowstraße) wohnen und aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht selbst Einkaufen gehen können und auch keine familiäre Hilfe haben, an die Matthäus-Kirchengemeinde wenden. Bedürftige können sich telefonisch unter der Rufnummer 82972 melden und müssen Namen, Adresse und Telefonnummer angeben. Die Bitte wird an jemanden aus dem Hilfs-Pool weitergeleitet, der möglichst in der Nähe wohnt. Die Hilfesuchenen werden...

  • Hagen
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die "Mission Weihnacht" für Senioren, Bedürftige und Obdachlose fand am Heiligen Abend bereits zum sechsten Mal in Folge statt. Dieses und die folgenden Fotos zeigen, dass auch und gerade in die Marxloh an die Menschen gedacht wird, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.     Fotos: Timo Balogh
6 Bilder

Weihnachtsessen für Bedürftige am Heiligen Abend Marxloh kam wieder bestens an
Mission Weihnachten ging bereits in die sechste Runde

Edle Gewänder, zwei üppig geschmückte Tafeln, Felle und Waffen, umgeben von einer beeindruckenden Burgfassade. Diese mittelalterliche Kulisse erfreute zahlreiche Gäste am Heiligen Abend in Marxloh.   In den Räumen des Runden Tisches Marxloh, der „Arche“ fand nun schon zum sechsten Mal in Folge das beliebte Weihnachtsfest „Mission Weihnachten“ statt. Antonette Dugayo-Holz, die Mission Weihnachten im Dezember 2014 das erste Mal durchführte, ging in ihrer diesjährigen Eröffnungsrede ins Detail....

  • Duisburg
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
Neuer Rekord für Gladbeck: Bei der Aktion "Freude schenken" des Caritasverbandes kamen vor Ort mehr als 1.000 Geschenkepakete für Bedürftige zusammen.

Caritasverband Gladbeck sagt "Dankeschön"
Mehr als 1.000 Pakete sind ein neuer Rekord

Caritasverband sagt "Dankeschön" Gladbeck. An St. Martin hat die Caritas im Bistum Essen traditionell ihre Paketaktion „Freude schenken“ gestartet. Auch die Caritas in Gladbeck beteiligte sich wieder. An der Aktion beteiligt sich auch die Gladbecker Caritas, die kurz vor dem Weihnachtsfest eine überaus positive Bilanz ziehen konnte: Erstmals konnte vor Ort die magische Grenze von 1.000 Geschenkpaketen "geknackt" werden, was natürlich zugleich ein neuer Rekord war. „Während des ganzen...

  • Gladbeck
  • 21.12.19
Politik

Tiertafel Düsseldorf mit 50.000,- Euro unterstützen

Düsseldorf, 18. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Tiertafel Düsseldorf einmalig mit 50.000,- Euro zu unterstützen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER „Die Tiertafel Düsseldorf ist ein gemeinnütziger Verein und hilft Mitbürgern, die finanziell oder körperlich nicht in der Lage sind, ihre Haustiere gesund und artgerecht zu halten. Wie lange der Verein Bedürftige...

  • Düsseldorf
  • 18.12.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Wünsche fanden den Weg an den Wunschbaum.

Wunschbaumaktion läuft
Geschenke für Bedürftige in Heiligenhaus

Kaum war der Wunschbaum in der Kassenhalle der Heiligenhauser Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf aufgestellt, fanden sich viele Damen ein, die sich die Wunschkärtchen von den Zweigen pflückten. Uschi Klützke, die Vorsitzende der Frauen-Union, hatte acht Heiligenhauser Institutionen gebeten, die Wünsche von Bedürftigen zu übersenden. Diethild Unteregge übertrug diese Anliegen in feinster Handschrift auf die 150 Karten, die ganz schnell Paten fanden, die nun die Geschenke besorgen. Die...

  • Velbert
  • 12.12.19
Vereine + Ehrenamt
Tobias Kierdorf (l.) und Stephan Freund von der Organisation Aufwind ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, Menschen zu helfen, „die es niocht so dicke haben.“
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute setzt soziale und menschliche Akzente
„Und das nicht nur zur Weihnachtszeit“

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute ist nicht nur Veranstalter zahlreicher Großveranstaltungen und Events, die weit über die Grenzen der Region hinaus große Beachtung finden. Der Vorstand um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf und seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius haben auch stets diejenigen im Blick, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Und manchmal gibt es Netzwerke und Freundschaften, die dazu beitragen, dass man schnell und unbürokratiusch...

  • Duisburg
  • 08.12.19
  • 1
  • 2
Kultur
Morgens um 10:00 Uhr in Bochum.
3 Bilder

Bochum hilft
Dankeschön an unseren Stadtspiegel Bochum

Heute Morgen um 10:00 Uhr in Bochum. Das Schauspielhaus Bochum öffnet seine Pforten. Aktion: "Bochum Hilft" ist ab heute hier im Programm. Bürger und Kulturszene spenden für Obdachlose und Geflüchtete. Am Dienstag den 3.Dezember von 18:00 - 22:00 Uhr werden Bedürftige in der Rotunde mit liebevoll verpackten Geschenken, Musik und einen Abendessen bedacht. Achtung: Für diese wunderbare Aktion ist noch Gelegenheit im Foyer des Schauspielhauses am 2. Dezember von 12-18 Uhr und...

  • Bochum
  • 30.11.19
  • 13
  • 6
LK-Gemeinschaft
Kleine Helfer unterwegs.
4 Bilder

Gemeinsam
Mal eben kurz die Welt retten?

Mal eben kurz Die Welt retten - das können wir natürlich nicht. Aber mitfühlen ... Vieleicht etwas bewegen? Wir sind dabei - und unsere Freunde auch - wenn es heißt Bürger und Kulturszene spenden für Obdachlose und Geflüchtete. Päckchen packen wir mit Liebe. Macht mit ... Zeigt ❤ Anlaufadressen siehe Foto.

  • Bochum
  • 25.11.19
  • 11
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Weihnachten sollte für jeden Menschen besonders sein.

Nicht zumutbare Weihnachtsüberraschung
Hier ist Fremdschämen angesagt

Die Wattenscheider Tafeln: Aus... für Weihnachtspäckchen Bedürftiger . Wenn schmutzige Kleidungsstücke,Schuhe mit Rissen und Löchern in den Sohlen als weihnachtlicher Päckcheninhalt überhand nimmt,naht das Ende einer wunderbaren Aktion. Traurig: ,,Es kommt vermehrt vor,dass Spender daheim entrümpeln,um Arme zu beschenken." Ist "Mensch" auf Hilfen angewiesen,wird oftmals schäbig gehandelt. So nicht: Päckchen die Freude bereiten sollen - so erwarten wir das - aber was ist wenn der...

  • Bochum
  • 22.11.19
  • 40
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.