Alles zum Thema bedroht

Beiträge zum Thema bedroht

Überregionales

Raubüberfall auf Bäckerei in Gevelsberg

Am Mittwoch 30. Oktober, gegen 19 Uhr, betrat eine maskierte männliche Person den Verkaufsraum einer Bäckerei an der Berchemallee. Der Mann bedrohte die Inhaberin mit einer Pistole und forderte von ihr die Herausgabe des Bargeldes. Die Geschädigte übergab ihm eine Holzschatulle mit Münzgeld. Anschließend griff der Täter noch in eine Kassenschublade und lief mit seiner Beute in Richtung der Straße Am Schilken davon. Täterbeschreibung: Etwa 25 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, sehr schlanke...

  • Gevelsberg
  • 31.10.13
Überregionales

Raubüberfall mit Pistole auf Trinkhalle in Heiligenhaus

Zu einem bewaffneten Raubüberfall kam es am noch nächtlich frühen Montagmorgen des 28. Oktober zwischen 4 Uhr und 4.20 Uhr in einer Trinkhalle an der Hauptstraße in Heiligenhaus. Für die eingeleiteten und andauernden Fahndungs- sowie Ermittlungsmaßnahmen, die bisher noch nicht zu einem schnellen Erfolg führten, hofft die Kriminalpolizei dringend auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Von hinten überfallen Gegen 4 Uhr am frühen Morgen hatte der 47-jährige Inhaber sein Geschäft...

  • Heiligenhaus
  • 28.10.13
Politik
Das Auslaufen des Präsenzdienstes droht im Februar. Die SPD besuchte Betroffene an der Bornstraße, um Lösungen zu diskutieren.

Sorge um Ende der Bürgerarbeit

Rund 100 zuvor arbeitslose Dortmunder sind ständig als Präsenzdienst in den Stadtteilen unterwegs. Die Service- und Präsenkräfte können über Polizei und Ordnungsamt schnell Hilfe holen und melden Probleme sofort an die zuständigen Stellen weiter. Doch nun droht das Aus. Im Februar soll der Präsenzdienst auslaufen, denn die Bürgerarbeit steht vor dem Ende. Ob am Nordmarkt oder am Phoenixee, das in Dortmund seit 16 Jahren erfolgreich praktizierte Modell der Streifenkräfte ist in den...

  • Dortmund-City
  • 12.09.13
Politik
Im Namen der Besucher des Café Berta übergab Sabine Pricken (2.v.r.) Unterschriften-Listen an die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf.

Café Berta bedroht

Nur noch bis zum Jahresende reicht die Finanzierung für das Café Berta am Nordmarkt. Durch den sparsamen Umgang mit der Förderung kann das Café voraussichtlich dann noch bis März betrieben werden. Die Gäste sammelten Unterschriften auf einer Petitionsliste, die jetzt der CDU-Politikerin Claudia Middendorf übergeben wurde. Sie wünschen sich eine Übernahme des Trinkraumes durch die Stadt. das Café Berta hat geholfen die offene Trinkerszene von den Straßen und Plätzen der Nordstadt zu holen....

  • Dortmund-City
  • 12.09.13
Vereine + Ehrenamt
Mensch und Tier freuen sich über die 1500 Euro-Spende der Bärenapotheke.

Erste Hilfe für die Arche

Normalerweise sieht die Hilfe eines Apothekers etwas anders aus- doch im Fall der Tierschutzorganisation Arche 90 gab Apotheker Stephan Neuhaus von der Bären-Apotheke ab der Saarlandstraße erst einmal eine Finanzspritze. Die jährliche Spendenaktion der Bärenapotheke, bei der Kunden ihre gesammelten Bärentaler spenden, geht in diesem Jahr an die Arche 90, denn sie hat ein Leck und droht zu sinken. Seit über 20 Jahren kümmert sich die Arche 90 nun schon rund um die Uhr, sieben Tage die Woche,...

  • Dortmund-City
  • 19.08.13
Überregionales

Ladendieb droht mit Spritze

Beute weggeworfen und flüchtet Am 30.07.2013, gegen 12.50 Uhr, entwendet eine männliche Person in einem Lebensmittelmarkt an der Carl-Bönnhoff-Straße mehrere Waren. Als ein Angestellter den Ladendieb im Kassenbereich anspricht, wird er von ihm mit einer Spritze bedroht. Anschließend läuft der Täter aus dem Geschäft, wo er im Eingangsbereich des Ruhrtalscenters seine Beute zurücklässt und flüchtet. Täterbeschreibung: Osteuropäisches Aussehen, etwa 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, Glatze, dunkle...

  • Herdecke
  • 31.07.13
Überregionales

Taxifahrerin mit Schusswaffe bedroht

Am Sonntag, 21.07.2013, 05:14 Uhr forderte in Kevelaer, Maasstraße ein bislang unbekannter maskierter Täter von einer 45jährigen Taxifahrerin unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe ihres mitgeführten Bargeldes. Nach Übergabe einer roten Kellnergeldbörse (Inhalt: Bargeld und persönliche Dokumente der Geschädigten) flüchtete der Räuber vom Tatort. Folgende Täterbeschreibung liegt derzeit vor: männlich, 167cm groß, 20-25 Jahre alt, schlank, mittel-/dunkelblonde kurze Haare, hellblaue...

  • Kleve
  • 21.07.13
Überregionales
Auf der Suche nach einem Mann, der am 4. Juli einen Kioskinhaber in Brauck mit einer Pistole bedrohte, ist derzeit die Polizei.

Gladbeck: Kioskinhaber mit Pistole bedroht

Brauck. Am hellichten Tage zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Donnerstag, 4. Juli, in Brauck. Gegen 13.50 Uhr trat dort ein bislang unbekannter Mann an das Verkaufsfenster eines Kiosk an der Brauckstraße und bedrohte den 77-jährigen Kiosk-Inhaber mit einer Pistole. Der Täter verlangte die Herausgabe von Bargeld, doch der Kiosk-Inhaber kam dieser Forderung nicht nach. Vielmehr drohte der Geschädigte, die Polizei zu rufen. Darauf hin flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung...

  • Gladbeck
  • 05.07.13
Überregionales

Junge Hernerinnen mit Revolver bedroht

Ein Straßenräuber überfiel am Samstag (20. April) in Wanne drei junge Hernerinnen und bedrohte sie mit einem Revolver. Die 16 bis 18 Jahre alten Jugendlichen waren zu Fuß auf der Hammerschmidtstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 76 bedrohte der Kriminelle die Opfer mit einem Revolver und forderte die Herausgabe der Handys. Nachdem der Räuber ein Mobiltelefon erhalten hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Emscherstraße. Der Täter, ein Südländer, ist ca. 17 bis 18 Jahre alt, 170 cm groß,...

  • Herne
  • 22.04.13
Überregionales
Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten, der am Mittwochabend an der Eikampstraße in Ellinghorst bei einem bewaffneten Raubüberfall Bargeld erbeutete.

Bewaffneter Räuber überfällt Kiosk

Ellinghorst. Zu einem bewaffneten Raubüberfall kam es am Mittwoch, 6. Februar, in Ellinghorst. Gegen 20.45 Uhr betrat ein maskierter Mann den Verkaufskiosk neben der Gaststätte "Musik Pub" an der Eikampstraße. Mit einem schusswaffenähnlichen Gegenstand bedrohte der Mann die Angestellte, die sich zu diesem Zeitpunkt allein im Verkaufsraum befand. Die Mitarbeiterin händigte dem Täter Bargeld aus. Anschließend ergriff der Maskierte, den auch die im Kiosk installierte Videoanlage nicht von der...

  • Gladbeck
  • 07.02.13
Überregionales

Täter mit Messer überfällt Spielhalle

Gladbeck-Ost. Zu einem Raubüberfall gerufen wurde die Polizei in der Nacht vom 27. auf den 28. Dezember (Donnerstag auf Freitag) nach Gladbeck-Ost. Gegen 1.10 Uhr betrat dort ein bislang unbekannter Mann eine Spielhalle an der Buerschen Straße und bedrohte die anwesende Mitarbeiterin mit einem Messer. So erzwang der Täter die Herausgabe von Bargeld und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Täter war von südländischem Aussehen,...

  • Gladbeck
  • 28.12.12
Überregionales

Polizeibericht: Seniorin beraubt - Fahrgast im Bus mit Messer bedroht

Gladbeck. Zwei Raubüberfälle wurden gleich zum Auftakt des Monats Dezember bei der Polizei in Gladbeck zur Anzeige gebracht. Raubüberfall auf Seniorin So war am Montag, 3. Dezember, eine 68-jährige Gladbeckerin gegen 13.50 Uhr zu Fuß auf der Klarastaße in Brauck unterwegs. Dort wurde die Seniorin von zwei ihr unbekannten Männern angesprochen, von denen einer der Frau einen Zettel vorhielt. Diesen Moment missbrauchte der zweite Unbekannte, um der Frau ein Goldarmband vom Handgelenk zu...

  • Gladbeck
  • 04.12.12
Überregionales
Foto: Polizei

Spielhalle überfallen: Mitarbeiterin mit Messer bedroht

Schon wieder wurde laut Polizeiangaben eine Spielhalle in Velbert überfallen. Beim Verlassen der Spielhalle an der Friedrichstraße 260 wurde die alleine anwesende Mitarbeiterin, eine 46- jährige Velberterin, in der Nacht zu Mittwoch, gegen 1.30 Uhr, von zwei maskierten Männern überfallen. Während ein Täter an der Eingangstür "Schmiere" stand, bedrohte sein Komplize die Velberterin mit einem Messer und zwang sie, einen Wertschutzschrank zu öffnen. Das darin befindliche Geld sollte in eine...

  • Velbert
  • 28.11.12
Überregionales
Bürger-Reporter Klaus Ashoff fotografierte die Sandschrecke auf der Victoria-Brache.

Hilft die Heuschrecke im Forensik-Kampf?

Das kleine Insekt ist unscheinbar und leicht zu übersehen. Doch die Sandschrecke hat einen mächtigen Verbündeten: Die rote Liste der bedrohten Arten. Und das Tier lebt offensichtlich auf der Victoria-Brache. Ist das der Lichtblick nach dem die Forensik-Gegner suchen? Könnte das kleine Tier wirklich den Bau der Klinik nahe der Barbara-Siedlung verhindern? Immerhin wurde die Blauflügelige Sandschrecke schon als „stark gefährdet“ eingestuft. Bereits 2009, 2010 und 2011 war die Heuschreckenart...

  • Lünen
  • 30.10.12
Überregionales
Die Gladbecker Polizei sucht den unbekannten Mann, der am frühen Sonntag auf der Schützenstraße in Stadtmitte einen Taxifahrer mit einem Messer bedrohte.

Fahrgast bedroht Taxifahrer mit Messer

Gladbeck. Gegen 0.05 Uhr kam es am Sonntag, 21. Oktober, auf der Schützenstraße in Stadtmitte zu einem Streit zwischen einem 49-jährigen Gladbecker Taxifahrer und einem Fahrgast. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der Fahrgast ein Messer und wollte damit den 49-jährigen verletzen. Dazu kam es zwar nicht, jedoch wurde das Taxi beschädigt. Anschließend ergriff der Täter in unbekannte Richtung die Flucht. Der unbekannte Fahrgast hatte kurze, dunkle Haare und war von schlanker Gestalt. Der...

  • Gladbeck
  • 22.10.12
Überregionales

Täter zückte Waffe - 80-Jährige wurde Opfer eines dreisten Räubers

Am Freitag (01. Juni 2012) um 00.00 Uhr stieg ein unbekannter Täter über die erste Etage in ein Wohnhaus an der Jan-Joest-Straße ein. Nachdem er die oberen Räumlichkeiten durchwühlte und Wertgegenstände u. a. Schmuck stahl, begab er sich in die Parterrewohnung und traf dort auf die 80-jährige Wohnungsinhaberin. Er hielt der 80-Jährigen eine schwarze Handfeuerwaffe vor und versuchte mehrmals vergeblich Bargeld von seinem Opfer zu erpressen. Im weiteren Verlauf entwendete er eine goldene...

  • Kleve
  • 01.06.12
Überregionales
Foto: Polizei

Taxifahrer mit Pistole bedroht

Mit einer Schusswaffe bedroht wurde am Ostermontag ein Taxifahrer. Gegen 20.21 Uhr brachte der Fahrer laut Polizeiangaben zwei männliche Fahrgäste zu einer Tankstelle auf der Heidestraße. Dort angekommen, bedrohte einer der beiden Personen den Taxifahrer mit einer silbernen Schusswaffe von der Rücksitzbank aus und redete in polnischer oder russischer Sprache auf ihn ein. Der Taxifahrer ergriff sofort die Flucht und lief in die Tankstelle. Der bewaffnete Täter folgte ihm und drohte erneut mit...

  • Velbert
  • 10.04.12
Überregionales

23-Jähriger wurde mit Messer bedroht

Am Sonntag (06. November 2011) um 05.00 Uhr hielt sich ein 23-jähriger Mann aus Kleve fußläufig auf der Großen Straße auf und ging über eine Treppe zur Schloßstraße. Hier wurde er von zwei Männern angesprochen und mit einem Messer bedroht. Die beiden Täter entrissen ihm das Handy und ließen von dem Klever ab. Der 23-Jährige hatte erst mehrere Tage später den Raub bei der Polizei gemeldet. Einer der Männer war 175 cm groß und korpulent. Er hatte dunkelblonde gelockte, schulterlange Haare. Er...

  • Kleve
  • 14.11.11