Bedrohungen

Beiträge zum Thema Bedrohungen

LK-Gemeinschaft
In Internetgruppen herrscht nicht  selten ein rüder Ton. Für die Gruppen, für die unsere Redaktion die Verantwortung trägt, werden Beschimpfungen, Beleidigungen oder gar Bedrohungen ab sofort in keinster Weise mehr geduldet.

Auch viele Gladbecker sind im Internet unterwegs
Ein ganz rüder Ton

Ein Kommentar Auch viele Gladbecker sind im Internet in so genannten "Sozialen Netzwerken" unterwegs. Wobei der Begriff "sozial" gar nicht zutrifft, kommt man sich in einigen Gruppen doch vor wie in einem Haifischbecken. Beleidigungen und Beschimpfungen sind leider an der Tagesordnung. Es ist schon erschreckend, welchen Umgangston manche Zeitgenossen pflegen. Sachliche Diskussionen sind kaum möglich - schon gar nicht wenn es um Politik geht. Und man wundert sich, welche politische Tendenz...

  • Gladbeck
  • 21.09.21
  • 1
Überregionales

Angst und Ohnmacht bei Bürgern in Schultendorf

Angst und Ohnmacht herrscht bei einigen Anwohnern der Tauschlagstraße in Schultendorf: Schon seit Monaten fühlen sie sich von einem Nachbarn bedroht, den sie für eine Reihe von Straftaten - von der Beschimpfung über Bedrohungen bis hin zu Sachbeschädigungen - verantwortlich machen. Darüber berichtete der STADTSPIEGEL im Juli 2017. Briefe haben die Schultendorfer an Polizei und Justiz geschrieben, auf ihre Lage aufmerksam gemacht. Aus Sicht der Betroffenen ohne Erfolg. Ja, es gab ein paar...

  • Gladbeck
  • 02.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.