Beförderung

Beiträge zum Thema Beförderung

Politik
Beförderung und Beamtenernennung bei der Stadt Schwerte: Adrian Mork (Dezernatsleiter), Jan Menges (Leiter Planungsamt), David Weber, Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Volker Lange, Dirk Wever (Personalamt), die Beigeordnete Bettina Brennenstuhl, Klaus Künzel (Personalrat), Willi Müller (Leiter der Schwerter Feuerwehr) (von links).

Aus dem Schwerter Rathaus:
Beförderung und Ernennung bei der Stadt Schwerte

In der Stadt Schwerte gibt es einen neuen Brandoberinspektor und einen neuen Beamten auf Probe. Volker Lange wurde am Montag von Bürgermeister Dimitrios Axourgos offiziell und feierlich zum Brandoberinspektor befördert, David Weber zum Beamten ernannt. Volker Lange steht seit fast 32 Jahren im Dienst der Schwerter Berufsfeuerwehr. Er trat am 1. Oktober 1987 als Angestellter in ihren Dienst wurde am 1. April 1988 Beamter. Er war bis Montag vor der Beförderung der letzte Brandinspektor in...

  • Schwerte
  • 01.04.19
Vereine + Ehrenamt
Beförderte, Geehrte und Gäste mit Bürgermeister Ralf Paul Bittner (Mitte), Basislöschzugführer Benjamin Hugo (5.v.r.) und dem stellv. Leiter der Feuerwehr Martin Känzler (8.v.r.) sowie Sebastian Mattern (2.v.r., Löschzugführer Bruchhausen) und Markus Schneider (9.v.r., Löschgruppenführer Niedereimer)

Agathafeier des Basislöschzuges Bruchhausen/ Niedereimer
Mehr als 2000 Stunden im Einsatz

In seiner Rede bei der Agathafeier des Basislöschzuges 6 (Bruchhausen/ Niedereimer) setzte Brandoberinspektor Benjamin Hugo weiterhin auf die Unterstützung der heimischen Firmen und Betriebe. Denn ohne verständnisvolle Arbeitgeber, welche ihre Mitarbeiter für Einsätze, Übungen und Lehrgänge freistellten, sei eine leistungsfähige Feuerwehr nicht möglich. Basislöschzugführer Hugo dankte deshalb ausdrücklich den Firmen und Unternehmen im Stadtgebiet für ihr Engagement. Die Einsatzabteilung des...

  • Arnsberg
  • 05.02.19
Blaulicht
12 Bilder

Große Beförderungszeremonie für Duisburger Feuerwehrleute
80 fleißige Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr duften im Rathaus am Burgplatz ihre Beförderungsurkunde entgegennehmen.

Feuerwehrdezernent Dr.Ralf Krumpholz dankte den Männern für ihre Engagement, ihre Geduld und für die Treue gegenüber der Stadt Duisburg. Geduld war auch oft gefragt, denn durch die schwierige finanzielle Lage der Stadt, konnten Beförderungen teilweise nur schleppend umgesetzt werden. Krumpholz hofft nun, dass die Zahl der Beförderungen im nächsten Jahr noch weiter steigt. Dann dürfte es im Mercatorzimmer des Rathauses allerdings sehr eng werden.

  • Duisburg
  • 14.12.18
  •  1
  •  2
Politik
Bezeichnet die aktuelle Finanzlage der Stadt als kritisch: Kämmerer Michael Eckhardt.

Haushaltssperre in Castrop-Rauxel gilt weiter

Weil zum Jahresende ein 700.000-Euro-Loch im Haushalt drohte, hatte Stadtkämmerer Michael Eckhardt am 30. April für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre angeordnet. "Wie steht es heute um die Finanzen der Stadt? Wie lange gilt noch die Haushaltssperre?", wollte der Stadtanzeiger vom Kämmerer wissen. "Zurzeit ist die finanzielle Lage der Stadt weiter kritisch. Daher bleibt die angeordnete Haushaltssperre nach wie vor bestehen", betonte Beigeordneter Michael Eckhardt am Dienstag (4....

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.18
Politik
A>usgaben verschieben oder ganz streichen? Im Rathaus wird spitz gerechnet.

Haushaltssperre: Beamte warten auf Beförderung

Ende 2018 könnten 700.000 Euro im Etat fehlen. Daher gilt seit Montag (30. April) auf Anordnung von Stadtkämmerer Michael Eckhardt für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre (wir berichteten). Die Folge: Alle freiwilligen Ausgaben und solche, die nicht gesetzlich festgelegt oder durch geschlossene Verträge bindend sind, werden zunächst gestoppt, um Ausgaben und Einnahmen im Gleichgewicht zu halten. Über konkrete Auswirkungen der Haushaltssperre sprach der Stadtanzeiger jetzt mit Stefan...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.18
Überregionales
Thomas Neubert (r.) wurde zum Brandmeister befördert. Foto: Ksiezniak 

Beförderung zum Brandmeister

Kamen. Nach bestandenem Gruppenführer-Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster, wurde Thomas Neubert der Löschgruppe Wasserkurl durch den Stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Kamen Armin Gartmann, zum Brandmeister befördert. Thomas Neubert wird nun die Aufgaben des 1 Schriftführers abgeben und als Stellvertretenen Gruppenführer der Löschgruppe Wasserkurl in Dienst gestellt.

  • Kamen
  • 18.03.18
Überregionales
Der Rückblick auf 2017 und zahlreiche Beförderungen standen bei der Hauptdienstbesprechung des Basislöschzugs 2 der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Programm.

Freiwillige Feuerwehr: 7.420 Stunden an drei Standorten

Der Basislöschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr, bestehend aus dem Löschzug Arnsberg und den Löschgruppen Breitenbruch und Wennigloh, hielt jetzt bei der Hauptdienstbesprechung Rückblick auf das vergangene Jahr. Im vergangenen Jahr leisteten die 206 Wehrleute der drei Standorte insgesamt 7.420 Ehrenamtsstunden. Arnsberg. Brandoberinspektor Stefan Beule bedankte sich hierfür und freute sich besonders über den Erfolg der neu gegründeten Kinderfeuerwehr. 37 Kinder (Arnsberg 34; Wennigloh 3) sind...

  • Arnsberg
  • 01.02.18
Überregionales
Bürgermeister Heinrich Böckelühr (links) und Erster Beigeordneter Hans-Georg Winkler (rechts) gratulieren Andreas Pap.

Schwerte: Andreas Pap übernimmt Leitung des Fachdienstes "Generationen und Demographie"

Andreas Pap wird ab dem 1. Oktober neuer Leiter des Fachdienstes „Generationen und Demographie“ imSchwerter Rathaus und tritt damit die Nachfolge von Charlotte Schneevoigt an. Bürgermeister Heinrich Böckelühr übertrug jetzt dem erfahrenen Verwaltungsmitarbeiter, der seit dem 1. April 1986 im Dienst der Stadt Schwerte steht, die neue Aufgabe, nachdem der Haupt-, Personal- und Gleichstellungsausschuss der Personalie zugestimmt hatte. Ab Oktober 2007 war Andreas Pap in der „Stabsstelle Recht...

  • Schwerte
  • 27.09.17
Überregionales
Bei der Jahreshauptversammlung fanden u.a. auch einige Ehrungen und eine Beförderung statt. Foto: privat

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Oberaden 1817 e.V.

Bergkamen. Die Jahreshauptversammlung, ganz im Zeichen des bevorstehenden Schützenfestes an den Pfingsttagen, der 3. Kompanie als Größte des Schützenvereins Oberaden 1817 e.V. fand am vergangenen Samstag im Vereinslokal Haus Heil statt. Außerdem fanden einige Ehrungen und eine Beförderung statt. So wurde Detlev Thom vom Kompanieführer Frank Einhaus für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein und in der 3. Kompanie mit Urkunden und Ehrennadeln, u.a. auch vom Westfälischen Schützenbund,...

  • Kamen
  • 11.03.17
Überregionales
Der Löschzug Rhade durfte sich erneut über Beförderungen und Zuwachs freuen

Beförderungen beim Löschzug Rhade

Rhade. Während der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Löschzuges Rhade standen, neben dem Tätigkeitsbericht der Brandschützer, auch wieder einige Beförderungen auf der Tagesordnung. Folgende Kameradin und Kameraden konnten sich über eine, vom Leiter der Feuerwehr Dorsten, Andreas Fischer, ausgesprochene Beförderung freuen: Lena Greve zur Feuerwehrfrau; Sven Lieba, Andrey Yaremchuk, Dirk Schulte-Bocholt und Lukas Hinsken zum Feuerwehrmann; Malte Hessing zum Oberfeuerwehrmann; Henrik...

  • Dorsten
  • 24.01.17
Kultur
Roland Jalowietzki
4 Bilder

Mein LEO muss leider draußen bleiben- weder Bus noch Bahn nehmen meinen E- Scooter mit

Das Jahr 2017 fängt für mich ja toll an! Seit diesem Jahr nämlich ist es allen Behinderten verboten, die öffentlichen Nahverkehrsmittel mit einem Elektro Scooter zu benutzen. Mir bleibt als Alternative nur noch die S-Bahn. Jeder kann sich vorstellen, dass 6 km/h und eine Reichweite von ca. 16 km nicht gerade eine ausreichende Hilfe sind. Zugegebenermaßen ist er sehr zuverlässig und ich habe ihn auf der Strecke Rath / Unterrath getestet. Eines ist klar: bei Blitzeis habe ich ihn noch nicht...

  • Düsseldorf
  • 08.01.17
  •  5
  •  3
Überregionales
Das neue Fahrzeug der Caritas wird für die Beförderung von Meschen mit Behinderungen genutzt.

Neues Fahrzeug für die Caritas

Der Wohlfahrtsverband nutzt das neue Mobil zur Beförderung von Menschen mit Behinderungen. Aufgrund der wachsenden Zahl an Klienten war diese Investition notwendig Besonders Menschen, die einen Rollstuhl benötigen, brauchen ein Fahrzeug, das die Anforderungen einer sicheren und möglichst angenehmen Fahrt gewährleisten kann. So soll die Mobilität und die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen weiter gefördert werden, um die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu...

  • Herne
  • 22.08.16
Überregionales
Bürgermeister Peter Driessen, Gemeindebrandinspektor Klaus Elsmann und Kreisbrandmeister Rainer Gilles ehrten beim Feuerwehrfest in Bedburg-Hau am Abend verdiente Feuerwehrmänner.
28 Bilder

"Von der Faszination bei der Feuerwehr mitzumachen." Ein Abend mit vielen Gästen: Feuerwehrfest in Bedburg-Hau

„Denn heute wollen wir mal feiern, ohne auf den Melder zu achten“, mit den Worten eröffnete Gemeindebrandinspektor Klaus Elsmann das diesjährige Feuerwehrfest in Bedburg-Hau. Wer das ganze Jahr in Bereitschaft steht, darf einmal im Jahr auch mal feiern. Neben knapp 150 Wehrmännern und -frauen fanden auch zahlreiche Ehrengäste aus Feuerwehr, Politik und öffentlichem Leben den Weg ins Festzelt nach Till-Moyland. "Von der Faszination bei der Feuerwehr mitzumachen" In seiner Rede ging Klaus...

  • Bedburg-Hau
  • 28.05.16
  •  1
  •  3
Überregionales

Jahresrückblick beim Basislöschzug 5

Hüsten / Müschede. Am Samstagabend kamen die Angehörigen des Basislöschzugs (BLZ) 5, der aus dem Löschzug Hüsten und der Löschgruppe Müschede besteht, zu ihrer diesjährigen Jahresdienstbesprechung in der Müscheder Schützenhalle zusammen. Neben den Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern, den Angehörigen der beiden Jugendfeuerwehrgruppen sowie der Ehrenabteilung konnte der Basislöschzugführer Brandoberinspektor Michael Wiesenthal auch den Leiter der Kirchengemeinde Pfarrer Dietmar Röttger, aus der...

  • Arnsberg
  • 20.03.16
Vereine + Ehrenamt
Zu insgesamt 67 Einsätzen mussten die Lembecker Brandschützer im vergangenen Jahr ausrücken und dabei auch sehr schwierige Situationen meistern.

Zahl der Einsätze für Lembecker Brandschützer so hoch wie nie zuvor

Am dritten Freitag im Januar eines jeden Jahres findet traditionell die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Lembeck statt. In der Fahrzeughalle des Gerätehauses an der Lippramsdorfer Straße begrüßte am Freitagabend, 29. Januar, Löschzugführer Thomas Hortmann neben seinen aktiven Kameraden und den Mitgliedern der Ehrenabteilung auch den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Stadtbrandinspektor Andreas Fischer. Ein herzliches Willkommen galt ebenfalls den Ehrenmitgliedern, dem Pfarrer Alfred Voss, dem...

  • Dorsten
  • 02.02.16
Überregionales

Erste gemeinsame Dienstbesprechung im Basislöschzug 6

Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen in den Feuerwehreinheiten aus Bruchhausen und Niedereimer Niedereimer. Zur ersten gemeinsamen Jahresdienstbesprechung trafen sich die Angehörigen des Basislöschzuges 6 aus Bruchhausen und Niedereimer in der Halle Friedrichshöhe in Niedereimer. Hier begrüßte der Basislöschzugführer Brandoberinspektor Dirk Sölken die erschienen Feuerwehrmänner und -frauen der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Ehrenabteilung aus beiden Standorten. Zudem hieß er...

  • Arnsberg
  • 25.01.16
Vereine + Ehrenamt

Ehrungen und Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Höntrop

Verdiente Mitglieder der Höntroper Blauröcke konnten auf der am Samstag stattgefundenen Jahresabschlussfeier von Löscheinheitsführer Patric Olschewski geehrt werden. Ab sofort dürfen sich die Höntroper Wehrmänner Nico Serafin, David Abeler, Chris Stapelfeld, Martin Römer, Pascal Wegmann und Lukas Wilms „Oberfeuerwehrmänner“ nennen. Die Kameraden Matthias Heidenreich und Pierre Klingenberg haben den Lehrgang zum Berufsfeuerwehrmann in diesem Jahr bestanden und können nun aktiv in der...

  • Wattenscheid
  • 22.12.15
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Auszeichnungen und Beförderungen bei der Arnsberger Jugendfeuerwehr

Arnsberg. Am 28. November kam die Jugendfeuerwehr der Stadt Arnsberg zu ihrer traditionellen Adventsfeier zusammen. Stadtjugendfeuerwehrwart Tobias Jakob begrüßte in der Feuerwache Neheim zunächst alle Jugendlichen und deren Ausbilder. Er berichtete aus dem ablaufenden Jahr 2015, welches mit zahlreichen Aktivitäten, darunter das Jugendlager in Schmallenberg-Grafschaft, die erstmalig veranstalteten Jugendfeuerwehr-Stadtspiele oder auch der von der RWE gesponserte Erlebnis-Tag, erneut...

  • Arnsberg-Neheim
  • 30.11.15
Überregionales

Der neue Polizeidirektor kommt aus Bedburg-Hau

Bereits im Mai dieses Jahres trat Manfred Moerkerk als neuer Leiter der Direktion Gefahrenabwehr / Einsatz erneut eine Führungsposition innerhalb der Kreispolizeibehörde Kleve an. Am 27. August 2015 beförderte Landrat Wolfgang Spreen Polizeioberrat Manfred Moerkerk zum Polizeidirektor. Der 58-jährige Polizeibeamte ist im Kreis Kleve kein Unbekannter. Er wohnt in Bedburg-Hau und fühlt sich sehr mit dem Niederrhein verbunden. Manfred Moerkerk trat 1977 in den Polizeidienst des Landes...

  • Kleve
  • 07.09.15
Überregionales

Beförderung bei der FF Sterkrade

Im Nachgang zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sterkrade wurde nun auch noch Maximilian Fiedler zum Oberfeuerwehrmann befördert. Der Leiter der Feuerwehr Oberhausen Wolfang Tingler kam zu diesem Anlass extra zum wöchentlichen Übungsabend der Kameraden zur Feuerwache 2 in Sterkrade und überbrachte dem Kameraden Fiedler, der auch in der Ausbildung der Jugendfeuerwehr sehr aktiv ist, seine Urkunde. Beim Tag der offenen Tür auf der Feuerwache 1 am 23.August, der in diesem Jahr...

  • Oberhausen
  • 18.06.15
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Basislöschzug Neheim/Voßwinkel mit gemeinsamer Jahresdienstbesprechung

Einsatzkräfte leisteten weit über 7.000 Stunden ehrenamtlichen Dienst Neheim/Voßwinkel. Zu ihrer ersten gemeinsamen Jahresdienstbesprechung kamen am Samstag, den 14. März die Angehörigen des Basislöschzugs 1 der Arnsberger Feuerwehr von den Einheiten aus Neheim und Voßwinkel zusammen. Der leitende Basislöschzugführer Sascha Ricke begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste. Unter ihnen befanden sich die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Arnsberg Rosemarie Goldner, die Ratsmitglieder...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.03.15
Überregionales

Löschzug Bruchhausen zieht bei Agathafeier Bilanz und blickt voraus

Einsatzpersonal für die überörtliche Hilfe wird aufgestockt Bruchhausen. Zu ihrer traditionellen Agathafeier kamen am Samstag, den 31. Januar die Angehörigen des Löschzugs Bruchhausen der Arnsberger Feuerwehr in der Schützenhalle des Entendorfes zusammen. Vor Ehrengästen aus Politik und der heimischen Wirtschaft, unter ihnen der neue stellvertretende Bürgermeister Ewald Hille, sowie der für die Feuerwehr zuständige städtische Fachbereichsleiter Helmut Melchert, dankte der stellvertretende...

  • Arnsberg
  • 04.02.15
  •  2
Überregionales
2 Bilder

Basislöschzug 2 zieht Bilanz des vergangenen Jahres und ehrt Mitglieder

Spektakuläre Einsätze und viele Stunden ehrenamtliches Engagement Arnsberg. Erstmals trafen sich am 30. Januar alle drei Einheiten des Basislöschzugs 2 der Arnsberger Feuerwehr zur gemeinsamen Hauptdienstbesprechung im Kreisfeuerwehrhaus an der Arnsberger Ruhrstraße. Die Angehörigen der Einsatzabteilung sowie der Ehrenabteilung des Löschzugs Arnsberg blickten dabei zusammen mit ihren Kollegen aus den Löschgruppen Breitenbruch und Wennigloh auf das Jahr 2014 zurück. Zudem standen einige...

  • Arnsberg
  • 31.01.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.