Begegnungscafé

Beiträge zum Thema Begegnungscafé

Wirtschaft
Oliver Schreiber (l.), Jens Toschläger, Dieter Schöneich und die Moderatorin Petra Voßebürger bei der Podiumsdiskussion. Foto: NRW.Urban/Franklin Berger

Jens Toschläger ist gefragter Geschäftsmann bei Podiumsdiskussion
"polis convention": Parkquartier und Wohnraumförderung

Unna. Einmal im Jahr kommen alle Akteure, die Städte in lebenswerte Räume verwandeln, bei der polis convention zusammen. Als Vertreter der Kreisstadt nahm der erste Beigeordnete Jens Toschläger auf Einladung der NRW.Bank an der Podiumsdiskussion zum Thema „Mit der Wohnraumförderung Quartiere rundherum erneuern“ teil. Im Fokus dieser Runde stand das Parkquartier Königsborn, denn die Neubauten an der Berliner Allee verfügen über eine städtebauliche Strahlkraft, die weit über Unna hinaus geht und...

  • Unna
  • 25.09.21
Überregionales
Auch Bürgermeister Ulrich Roland (3. von links) ließ sich nicht lange bitten und kam zum "Probesitzen" ins neue "Begegnungscafe" der Propstei St. Lamberti an der Kirchstraße in Stadtmitte. Über den prominenten Gast freute sich natürlich auch Propst André Müller (2. von links).

Auch der Bürgermeister kam zum "Probesitzen" ins neue "Begegnungscafe" in Gladbeck-Mitte

Gladbeck. Um einen Treffpunkt reicher geworden ist die Gladbecker Innenstadt: Im Haus Kirchstraße 6 öffnete jetzt offiziell das "Begegnungscafe" der Propsteigemeinde St. Lamberti erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit. Unter dem Motto "Kaffee und Begegnung" soll das neue Cafe ein Ort des Austausches, der Begegnung, der guten Nachbarschaft und gegenseitigen Unterstützung werden. Gefördert wird das "Begegnungscafe" mit Mitteln aus dem "Verfügungsfond Projekt Stadtmitte Gladbeck" und basiert...

  • Gladbeck
  • 08.10.17
Überregionales
Monatlich treffen sich Flüchtlinge und Paten, die sich um die Integration ihrer „Mentees“ kümmern.
Foto: Henschke
3 Bilder

Leitkultur vorleben

Beim internationalen Begegnungscafé im großen Saal der Jonagemeinde Viel beachtet, aber auch verspottet und als durchsichtiges Wahlkampfmanöver auf Kosten der Einwanderer verurteilt: Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière hat sich zu einer Leitkultur für Deutschland geäußert. Neben vielen Selbstverständlichkeiten einer offenen Gesellschaft, der Politiker nennt sie „Das Unverhandelbare“, beschäftigt er sich mit der Integration derer, „die zu uns gekommen sind, die hier eine Bleibeperspektive...

  • Essen-Werden
  • 03.05.17
Politik
Dieter Meyer (rechts) koordiniert die Sprachpaten
8 Bilder

AWO Goch sucht noch Sprachpaten

Seit Oktober 2015 bietet die AWO Goch in der Seniorentagesstätte Am Markt mit ehrenamtlichen Helfern Sprachunterricht und Begegnungsmöglichkeiten für geflüchtete Menschen an. Jeden Montag Nachmittag von 14.30 bis 17.00 werden den interessierten Flüchtlingen in kleinen Gruppen erste Schritte zum Erlernen der deutschen Sprache angeboten. Jeden Donnerstag Nachmittag, ebenfall von 14.30 bis 17.00 Uhr bietet die AWO Goch zusätzlich ein Sprachcafé an. Hier können sich die Besucher bei Kaffee, Tee und...

  • Goch
  • 03.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.