Beginn

Beiträge zum Thema Beginn

Kultur
Anstelle von 1.200 Plätzen wie hier im vergangen Sommer wird es coronasicher mit viel Abstand nur bis zu 800 Plätze für Filmfans für das Dortmunder Openair-Kino im Westfalenpark ab Ende des Monats vor der großen Leinwand am Buschmühlenteich geben.

PSD-Kino im Westfalenpark: Filme laufen unter freiem Himmel in Dortmund am Buschmühlenteich
800 Kinofans erleben Blockbuster

Gute Nachrichten für Filmfans: Die Vorbereitungen fürs PSD-Bank-Kino im Park unter Einhaltung der Corona-Auflagen sind in vollem Gange. Derzeit prüft das Dortmunder Gesundheitsamt das Schutzkonzept fürs sommerliche Openair-Kino im Westfalenpark. "Es passen 1.200 Besucher auf die Tribüne, aber mit Abstand werden es bis zu 800 sein und auch weniger überdachte Plätze wird es geben", berichtet Simon Schlomberg von Neovaude vorm Start. Ende Juli werden wieder abends am Buschmühlenteich Kinohits auf...

  • Dortmund-City
  • 17.07.20
Ratgeber
Ab dem 15. Juni beginnt in den Grundschulen für alle Klassen wieder der Präsenzunterricht.

Tägliche Öffnung der Grundschulen für alle Klassen ab Montag, 15. Juni
Präsenzunterricht in Hamminkelner Grundschulen - Eltern werden zeitnah informiert

Das Schulministerium informierte mit einer Schulmail vom 5. Juni 2020 über die tägliche Öffnung der Grundschulen für alle Klassen ab dem 15. Juni 2020. Damit werden auch in Brünen, Dingden, Hamminkeln, Mehrhoog und Wertherbruch die Grundschulen wieder mit dem Präsenzunterricht beginnen. Die Schulleitungen aller Grundschulen informieren die Eltern dazu zeitnah. Gleichzeitig wird die außerunterrichtliche Betreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule wieder stattfinden. Damit ist für Juni 2020...

  • Hamminkeln
  • 10.06.20
Kultur
Die GSW hat ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt, damit die Freibadsaison am kommenden Montag beginnen kann.  Archivfoto: GSW

Vor dem Besuch ein Reservierungsticket im Internet buchen
Freibad Kamen startet ab Montag in die Saison

Der Start in die Freibadsaison hatte sich verzögert. Doch ab dem kommenden Montag, 8. Juni, beginnt für alle Kamener Wasserratten nun der Badespaß unter freiem Himmel. Die Frühschwimmer dürfen bereits ab 7 Uhr ihre Bahnen ziehen. Aufgrund der Coronakrise und der mit dem Gesundheitsamt abzustimmenden Konzepte hatte sich der Saisonstart für die Bäder die Gemeinschaftsstadtwerke Kamen/Bergkamen/Bönen (GSW) verzögert. Doch jetzt ist schon mal klar: Mit Mundschutz und Sicherheitsabstand darf man in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.06.20
Kultur
Wann der Gottesdienst ab Mai wieder in den Kirchen in Dortmund gefeiert werden kann, entscheiden die Gemeinden, die auch ein Schutzkonzept aufstellen und einhalten müssen.

Gottesdienste in Dortmunder Gemeinden ab 10. Mai nach der Coronavirus-Pause
Schutzkonzept für Messen in Kirchen

Die ersten Sonntags-Gottesdienste könne nach der Corona-Pause in Dortmund voraussichtlich am 10. Mai gefeiert werden. Eine Empfehlung an die Ev. Kirchengemeinden beschloss der Kreis-Synodalvorstand des Kirchenkreises. Der Starttermin ist auch mit den katholischen Gemeinden der Stadt abgestimmt. Voraussetzung für das Feiern von Gottesdiensten ist in jedem Fall ein Schutzkonzept. Jede Kirchengemeinde muss dieses zuvor für jede Kirche einzeln entwickeln und dem Superintendenten zur Genehmigung...

  • Dortmund-City
  • 27.04.20
LK-Gemeinschaft
Der Fummellauf in der Hagener Volmegalerie steht am Auftakt der Tollen Tage.
2 Bilder

Attraktion in Volmegalerie
Tradition an Weiberfastnacht: Donnerstag ist wieder Fummellauf in Hagen

Am Donnerstag, 20. Februar, ist wieder Fummellauf. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr mit leicht geändertem Konzept wollen die Veranstalter die Show an Weiberfastnacht weiterführen. „Wir freuen uns darüber, dass der Fummellauf nach wie vor so einen großartigen Zuspruch bekommt. Alle sind mit Herzblut am Start“, freut sich Robin Hamann vom Orga-Team. Die Boeler Karnevalsband "De Drömmelköppe" wird dem Publikum einheizen. Professionell getanzt wird von der Tanzgarde der KG Volmefunken. Es geht...

  • Hagen
  • 19.02.20
Politik
Da das Sozialamt in der City an der Luisenstraße saniert werden muss, ziehen die Mitarbeiter nach Hörde um.
2 Bilder

Dortmunder Mitarbeiter sind jetzt in der Frenzelschule am Entenpoth untergebracht
Sozialamt zieht für Sanierung um

Das in die Jahre gekommene Gebäude des Sozialamts an der Luisenstraße 11-13 wird saniert. Daher bekommen die einzelnen Abteilungen des Sozialamts neue Standorte:  Ab Montag, 20. Januar, ziehen einige Fachdienste in die ehemalige Frenzelschule, Entenpoth 34, nach Hörde sowie in Modulbauten auf dem ehemaligen Schulgelände. Diese Adresse ist bis voraussichtlich Ende 2021 der Sitz für folgende Abteilungen und Angebote: • Zentrales Wohnraummanagement, • Leistungen nach dem...

  • Dortmund-City
  • 19.01.20
Blaulicht
An der Beurhausstraße beginnt die Entschärfung des zweiten Bombenblindgängers.
11 Bilder

Innenstadt ist evakuiert: Kampfmittelräumdienst hat Gefahr des ersten Blindgängers gebannt
Die zweite Bombe wird in Dortmund entschärft

"Ein 250kg-Blindgänger an der Luisenstraße wurde soeben entschärft", meldet die Stadt Dortmund. Der Zünder der britischen Bombe wurde gesprengt. Nun machen sich die Experten des Kampfmittelräumdienstes an der Beurhausstraße an die Entschärfung des zweiten Blindgängers, der heute im Klinikviertel aufgegraben wurde.  Aus Sicherheitsgründen ist noch immer der gesamte Evakuierungsbereich gesperrt. Erst wenn auch der zweite Blindgänger unschädlich gemacht wurde, darf der gesperrte Bereich wieder...

  • Dortmund-City
  • 12.01.20
  • 2
  • 2
Kultur
Ein Himmel voller Farben, gleißender Lichter- und Funkenregen, perfekt abgestimmt zur Musik – das atemberaubende Schauspiel können die Besucher des Westfalenparks am 11. Januar beim Musiksynchronen Feuerwerk zum Ende des Winterleuchtens erleben.

Lichtinszenierungen im Westfalenpark enden Samstagabend mit spektakulärer Pyrotechnik
Feuerwerk zum Winterleuchten-Finale

Strahlendes Funkeln erhellt den Himmel über dem Westfalenpark – und das im Rhythmus der Musik. Strahlend präsentiert sich das Abschluss-Feuerwerk der Winterleuchten-Veranstaltung. Am Samstag, 11. Januar, setzt Pyrotechnik den spektakulären Schlusspunkt des fünfwöchigen Illuminations-Events.  Es ist schon Tradition: Das Winterleuchten verabschiedet sich mit einem großen Feuerwerk. Damit das zwanzigminütige Funkenspektakel taktgenau auf die Musik erfolgt, sind Profis am Werk. Am Computer kreiert...

  • Dortmund-City
  • 08.01.20
Kultur
Der Kabarettist Martin Zingsheim gastiert in Hagen.

Martin Zingsheim
„Aber bitte mit ohne“: Kabarett-Reihe im Theater Hagen

Die beliebte Kabarett-Reihe im Theater Hagen wird am Montag, 9. Dezember, um 19.30 Uhr mit dem Auftritt von Martin Zingsheim und seinem neuen Programm „Aber bitte mit ohne“ fortgesetzt. Heutzutage ist Verzicht der wahre Luxus: Kein Fleisch, keine Laktose, keine Religion und vor allem keine eigene Meinung. Einfach loslassen. Auch Martin Zingsheim hat sich frei gemacht: Ein Mann, ein Mikro, keine Pyrotechnik. Denn alles was Du hast, hat irgendwann Dich. Und Relevanz braucht keine Requisiten. Wenn...

  • Hagen
  • 06.12.19
Ratgeber
Frisch gebastelt sind die Laternen schon, am Wochenende beginnen sie bei den zahlreichen Umzügen im Hagener Stadtgebiet zu leuchten.

"Ich geh mit meiner Laterne"
Laternenumzüge in der Region: Alles was Sie zu St. Martin wissen müssen

Von Boele bis Alt-Wetter - Alle Feierlichkeiten zum Martinstag im Überblick Am kommenden Wochenende wird in Hagen wieder St. Martin gefeiert. Hunderte Kinder ziehen dann gemeinsam mit ihren bunten Laternen durch die Straßen. Was, wann und wo was los ist, lesen Sie in der folgenden Übersicht. Martinszug auf Emst: Die Vereinsgemeinschaft Emst Bissingheim lädt am Samstag, 9. November , ab 17 Uhr wieder zum traditionellen Martinszug auf Emst ein. Der Tross aus Kindern und Eltern zieht mit ihren...

  • Hagen
  • 07.11.19
Wirtschaft
Christoph Edeler, Leiter des Hochschulsports an der TU, warf einen von den BVB-Profis signierten Ball in die Menge.
2 Bilder

33000 Studierende an der TU Dortmund eingeschrieben
Studenten im Stadion begrüßt

Im Stadion statt im Hörsaal begrüßte die TU Dortmund ihre neuen Studierenden. Im Signal Iduna Park erfuhren die Erstsemester nicht nur Wissenswertes über ihre Universität und die Stadt, es gab auch tolle Gewinne. „Ich freue mich sehr, dass Sie sich für ein Studium an unserer Universität entschieden haben“, sagte Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, in ihrer Video-Botschaft an die „Erstis“ und wünschte ihnen viel Erfolg im und Freude am Studium, spannende Erkenntnisse,...

  • Dortmund-City
  • 15.10.19
Politik

Bau des Regenüberlaufbeckens startet
Bau kann endlich beginnen

Mehrere Jahre lang verzögerte die seltene Wasserralle den Bau – heute kann die Emschergenossenschaft nun mit den Bauarbeiten für das Regenüberlaufbecken (RÜB) am Frohnhauser Weg an der Stadtgrenze Essen/Mülheim beginnen. Neben dem Becken entstehen neue unterirdische Abwasserkanäle parallel zum Borbecker Mühlenbach von der Königsberger Straße bis zur Nöggerathstraße – sie sind die Grundvoraussetzung für die spätere Abwasserfreiheit und Renaturierung des Gewässers. Die Bauarbeiten werden...

  • Essen-West
  • 02.09.19
Politik
Bundesministerin Svenja Schulze diskutiert am Montag in der Hagener Stadthalle zu Thema Klimaschutz und Mobilität.

Ministerin zu Gast
Ministerin Schulze kommt nach Hagen: Prominente Talkrunde zum Thema Mobilität und Klimaschutz

Zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde zum Thema Klimaschutz lädt die SPD am kommenden Montag, 1. Juli, um 18 Uhr in die Hagener Stadthalle, Wasserloses Tal 2, ein. Prominentester Gast in der Talk-Runde ist Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukelare Sicherheit. Themenschwerpunkt ist die "Mobilität der Zukunft – Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels". Die SPD möchte mit der prominenten Gesprächsrunde einen Beitrag zur Versachlichung leisten und...

  • Hagen
  • 29.06.19
Ratgeber
Jede Minute zählt

Am 11. Mai
Tag des Schlaganfalls: St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele informiert

Rauchen Sie? Haben Sie Übergewicht? Leiden Sie an Bluthochdruck? Oder ist Ihr Cholesterinwert zu hoch? Dann haben Sie statistisch gesehen ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall. Alles rund um diese Krankheit (Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten) erfahren Sie beim Tag des Schlaganfalls am Samstag, 11. Mai, von 10 bis 15 Uhr im St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele. Unter dem Motto „Jede Minute zählt“ können sich alle Interessierten über die Abläufe auf der Stroke Unit der...

  • Hagen
  • 05.05.19
Natur + Garten
Immer weniger Stare leben in NRW.

Vortrag in Wetter
Der Star in großer Gefahr: Schlechte Bedingungen für den Vogel des Jahres

Immer weniger Stare leben in NRW.^Foto: Lokalkompass"Der Star – Vogel des Jahres 2018". So lautet der Titel eines Vortrages von Bernd Jellinghaus, einem engagierten Mitarbeiter im NABU (Naturschutzbund Deutschland).  Hierzu lädt der Heimatverein Wetter für Donnerstag, 16. Mai, ab 18 Uhr in die Heimatstube in der Hegestraße 12 ein. Der Referent hält einen Rückblick mit Ausblick: Die Vogelschwärme zur Zeit des Herbstzuges täuschen. Eine Millionen Stare haben die Naturfreunde allein in Deutschland...

  • Hagen
  • 03.05.19
Überregionales
Gerade zum Schulbeginn sollten Autofahrer auf die "Neuen" im Straßenverkehr besonders acht geben.

"Augen auf und Fuß vom Gas!"

Kreis. Es ist soweit - ein neues Schuljahr beginnt! Aus diesem Grunde werden verstärkt Kinder, die mit den Gefahren des Straßenverkehrs nicht genügend vertraut sind, am Straßenverkehr teilnehmen.Die Kreispolizeibehörde Unna hat sich auf die ersten Wochen nach den Ferien gut vorbereitet. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden Polizeibeamte an besonders schutzwürdigen Straßenstellen stehen. Hier werden sie die Schulanfänger auf Gefahren im Straßenverkehr hinweisen. Bei Bedarf werden sie helfend...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.08.18
Kultur
OSTERN... ein Fest auch für den GENUSS... bunt-bemalte EIER gehören hierzulande dazu!
8 Bilder

OSTERN vorbei ....

APRIL 2017 Längst schon sind wir mitten drin´, in diesem Jahr. Bald sind bereits vier Monate vergangen, der Frühling hatte bereits wie wild angeklopft und OSTERN, ja, Ostern ist auch schon vorbei. Auch wenn manche meinen, Weihnachten sei DAS Fest überhaupt, so ist es doch eigentlich das OSTER-FEST, welches, zumindest bei den Christen, „höher-wertig“ angesiedelt ist, im Kirchenjahr. Anklage, Verurteilung, VERRAT, Leid, Kreuzigung, Tod und… dann die Auferstehung. Auch das Jahr an sich, steht...

  • Essen-Ruhr
  • 24.04.17
  • 3
  • 12
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Zeit des Erwachens

Lasset die Spiele beginnen - oder besser: den Karneval. Gesagt, getan: Am Wochenende feierte auch die Neukirchen-Vlü-Ka-Ge den Beginn der Karnevalssession mit dem traditionellen Hoppeditz-Erwachen. Zum zweiten Mal übernahm Anke Penzenstadler hierbei die Rolle der Hoppedine. Gekonnt! Fotos: Heike Cervellera

  • Moers
  • 18.11.16
Kultur
...ein schwerer Aufstieg...?!? (Essen, Nov.2015)

... und wieder geht ein JAHR ...

GEDANKEN zum Jahreswechsel WAS war DAS für ein JAHR!? 2015 … nach Christus! Nach „unserer“ Zeitrechnung hier … Wenn ich so zurückdenke, an dieses Jahr, wenn ich all´ diese Bilder mir wieder vor´ s Auge hole, und dann auch die Bilder im TV dazu sehe. Rückblicke. Erinnerungen. Auch, wenn es mir und meiner Familie, auch den meisten meiner Freunde hierzulande richtig gut geht, kann ich doch sagen, dass es kein wirklich gutes Jahr gewesen ist! Kein leichtes, kein wirklich durchgehend fröhliches und...

  • Essen-Ruhr
  • 31.12.15
  • 36
  • 24
Überregionales
2 Bilder

Darüber spricht man unterm Danzturm: -nn hört auf

Eine Woche Resturlaub und ab dem 1. März Rentner: So sieht die Zukunft für lokalkompass- und STADTSPIEGEL-Redakteur Rainer Tüttelmann aus, der mit -nn ein Gespräch über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges geführt hat. Rainer Tüttelmann (RT): „Wirst Du in Rente gehen oder laufen?“ -nn: „Vermutlich laufen. Ich habe zum Monatsende einige Weggefährten zu einem Erinnerungs- und Dankeschön-Plausch eingeladen, und ich werde mich am für mich historischen 1. März, dem Sonntagmorgen, mit einem...

  • Iserlohn
  • 20.02.15
  • 3
Überregionales
WERDE MENSCH!!!! Wann endlich werden Menschen, wirklich Menschen????
22 Bilder

SCHÖNER SONNIGER NEUBEGINN

oder: Machs wie Gott, WERDE MENSCH! Das Jahr 2015 startet mit Sonnenschein. Immerhin! Jedenfalls war es einen ganzen Tag lang, jedenfalls dort, wo ich so herumgestromert bin, reletiv trocken! Und sonnig! Nach einer zwar ruhigen, aber langen Nacht, jetzt ein wenig an die kühle, frische Luft, einfach einatmen und der Sonne entgegen blinzeln... Das ist genau das, was man nun braucht... was wir alle brauchen... Jetzt, wo es vielerorts wieder regnet, stürmt und schaudert! Einen GUTEN NEU-ANFANG! Vom...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.01.15
  • 10
  • 13
Überregionales
Die drei haben haben den ersten Monat ihrer Ausbildung schon hinter sich: Aaron Bach, Jaqueline Rennau und Benedikt Rangen (v.l.) erlernen ihren Beruf bei der Dogewo.
3 Bilder

3575 junge Dortmunder starteten in die Ausbildung

Raus aus der Schule, rein in den Beruf: Die ersten vier Wochen Arbeit haben die Auszubildenden des Jahrgangs hinter sich. Laut IHK ist die berufliche Ausbildung ein Erfolgsmodell. In den vergangenen drei Jahren starteten jeweils über 5000 junge Dortmunder jeden Sommer in eine Ausbildung. Bis zum 13. August zählte die Kammer schon 3575 neue Ausbildungsverhältnisse. Und das freut den IHK-Chef: „Das sind 1,6 Prozent mehr als 2013 zu dieser Zeit“, sagt Hauptgeschäftsführer Reinhard Schulz, „die...

  • Dortmund-City
  • 29.08.14
  • 1
Überregionales
PostkartenBild...EIN FREUND...
3 Bilder

Ein F R E U N D ...

Ein Freund ist ein Mensch, der deine Seele LEICHT und Dein HERZ STARK macht! Verfasser unbekannt, Postkartenspruch.... ICH liebe solche Sprüche... auch, wenn sie manches Mal schmerzhafte Erinnerungen wieder KURZ aufleben lassen... denn... ... Alles aber können Freunde wohl auch nicht... dann DOCH nicht... verstehen, akzeptieren ... ertragen...?!? Erwartungen zu hoch??? Ein Freund, ja, sie dachte, sie hätte einen Freund/eine Freundin gehabt... zuspät bemerkte sie, dass ihre Seele NICHT leichter...

  • Essen-Ruhr
  • 21.08.13
  • 18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.