Begleithund

Beiträge zum Thema Begleithund

LK-Gemeinschaft
Die Kinder des städtischen Familienzentrums Katernberg-Mitte mit Hündin Emma und ihrer Hundeführerin Heike Strahl.

Familienzentrum Katernberg-Mitte
Praktikantin auf vier Pfoten

Einen Einsatz der besonderen Art erlebten die Kinder des städtischen Familienzentrums Katernberg-Mitte. Hündin "Emma" und ihre Hundeführerin Heike Strahl, die auch pädagogische Fachkraft in der Kita ist, machen gemeinsam eine Ausbildung zum Therapie-Begleithunde-Team. Damit dieses Gespann zukünftig regelmäßig in der Arbeit mit Kindern oder Senioren eingesetzt werden kann, erfolgte nun der erste einwöchige Praktikumsabschnitt in der Kita Katernberg-Mitte. "Die Ausbildung einer Kollegin zur...

  • Essen-Nord
  • 25.07.21
Überregionales
Die Gladbecker Appeltatenmajestätinnen haben wieder einmal soziales Engagement bewiesen: Für die Ausbildung von "Einstein" zum "Epilepsie-Warnhund" spendeten sie jetzt 1.000 Euro. Foto: Kariger

Gladbecker Appeltatenmajestäten wieder mit sozialem Engagement: 1.000 Euro für die Ausbildung von Epilepsie-Warnhund "Einstein"

Gladbeck. Wenn es um "soziales Engangement" geht, stehen die Gladbecker "Appeltatenmajestäten" stets in der ersten Reihe. Und so waren die aktiven Damen auch beim diesjährigen "Appeltatenfest" wieder im Einsatz. Traditionell hatten die Ex-Majestäten ihren Verkaufsstand vor dem Ladenlokal von "Optik Rodewald" aufgebaut und traditionell wurden dort am Festsamstag frisch gebackene Apfelwaffel zum Kauf angeboten. Da ließen sich die Festbesucher nicht lange bitten und stärkten sich gerne mit den...

  • Gladbeck
  • 28.09.17
Natur + Garten
Vergiftet: Noch schwebt der Hund Ragnar in Lebensgefahr. Er schnupperte bei einem Spaziergang an einem Giftköder am Uferweg.

Giftköder am Uferweg: Tiervergiftungen in Brauck häufen sich

Für Birgit Krüger ist es ein Schock. Richtig überraschend kam die Vergiftung ihres Hundes Ragnar trotzdem nicht. Denn der Uferweg, der sich von der Horster Straße bis zur Halde in Brauck erstreckt, ist schon seit langer Zeit immer wieder gespickt mit Giftködern. Nach wie vor schwebt Ragnar in Lebensgefahr. Wer die tödlichen Fallen immer wieder auslegt? „Ich habe wirklich keine Ahnung. Das Ordnungsamt und auch die Polizei sind natürlich informiert. Sie konnten mir allerdings nur wenig Hoffnung...

  • Gladbeck
  • 23.07.15
Überregionales

Rambo ist lieb und verschmust

Typisch Boxer: Rambo ist gegenüber Menschen verschmust, freundlich und manchmal - je nach Sympathie - auch zurückhaltend. Gegenüber Artgenossen zeigt Rambo sein Nahkampfgesicht und würde gern den Max machen. Boxer-Kennern und -Liebhabern ist dieses Problem nicht unbekannt. Denn wer sich mit der Hunderasse auskennt, weiß, dass der Boxer mit einer artgerechten Erziehung ein toller Begleithund werden kann. Rambo ist erst zwei Jahre alt. Wer mehr über den Schmuser wissen möchte, meldet sich im...

  • Essen-Ruhr
  • 30.12.13
  • 1
Überregionales
Es geht doch nichts über eine gute Beziehung! Foto: Daniela Mady
3 Bilder

Murphy – ein Hund der bewegt

Vertrauen und Respekt sind das A und O einer funktionierenden Beziehung. Zwischen Menschen untereinander ebenso wie zwischen Mensch und Tier. Und wer Nina Baur und ihren zweijährigen Begleiter „Murphy“ kennt, weiß, welch positiven Einfluss eine solch funktionierende Beziehung auch auf Dritte haben kann. Elten. Ein Leben ohne Hunde ist für Nina Baur unvorstellbar. Ist sie doch mit den Vierbeinern groß geworden. „Wir hatten immer kleine Hunde. Ich wollte aber einen großen haben“, erzählt sie....

  • Emmerich am Rhein
  • 04.11.13
  • 1
  • 3
Überregionales
Ihn haben die Kinder schnell ins Herz geschlossen: Besuchshund Grobi war des Star beim Gertentag.
4 Bilder

Kinder freuen sich auf Besuchshund Grobi

Zu einem gemeinsamen Gartentag trafen sich jetzt im Kindergarten Schwerter Wald viele Kinder und Eltern der Elterninitiative. Viel Arbeit lag an. So wurden die Schaukel gestrichen, die Hecke geschnitten, der Naturgarten aufgeräumt und Wildblumen gekürzt. Außerdem wurden neue Grasplatten gesetzt, der Sandkasten repariert, der Rasen gemäht und zu guter Letzt auch noch ein neues Spielhäuschen für die Kinder aufgebaut. Dabei fassten viele kleine und große Hände gerne mit an. Auch ein kurzer aber...

  • Schwerte
  • 27.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.