Behördendschungel

Beiträge zum Thema Behördendschungel

Politik

Sars CoV 19
Problematische Impfsituation im Kreis Kleve

Die Impfsituation im Kreis Kleve erzeugt permanent öffentliche Kritik an Durchführung und Ergebnis der Methoden in der Bekämpfung der SARS CoV 19 - Pandemie In den Medien erheben sich immer wieder kritische Stimmen und Flammen der Empörung lodern auf, werden aber m.E. ignoriert. Ich gieße nun bewusst noch etwas Öl ins Feuer. Meine Erfahrungen mit Kontakten zum Kreis Kleve implizieren nicht nur Erfolglosigkeit in der Suche nach einem Impftermin für eine chronisch kranke Person, sondern Frust und...

  • Goch
  • 21.04.21
Politik

Ein kleiner Ausflug in den "Sozialstaat Deutschland"

Stellen Sie sich einmal vor, Sie sind aufgrund einer Erkrankung nicht mehr arbeitsfähig und haben in den letzten Jahren Arbeitslosengeld 2 (weitläufig bekannt als Hartz IV) erhalten. Sie leben am Rande des Existenzminimums, müssen jeden Cent zweimal umdrehen und am Monatsende bleibt dann doch nichts mehr übrig. Da eine Wiederaufnahme einer beruflichen Tätigkeit in den nächsten Monaten aufgrund der Krankheitsentwicklung sehr unwahrscheinlich ist, beantragen Sie einen Wechsel von Hartz IV in die...

  • Dortmund-City
  • 12.03.15
  • 1
  • 1
Ratgeber

Deutschkurs für Jobcentermitarbeiter

"So fachlich wie nötig – so bürgernah wie möglich", mit diesem neuen Slogan der Bundesagentur für Arbeit ringt die Mammutbehörde darum endlich einmal verstanden zu werden. Dass die Bescheide der Jobcenter für „Normalsterbliche“ nicht nachvollziehbar, die Textbausteine unverständlich und die Rechtsgrundlagen nebulös bleiben, weiß wohl jeder, der einmal mit diesem Behördenapparat zu tun hatte. Seit Jahren kritisierten Beratungsstellen und Sozialverbände diesen bürokratischen „bullshit“. Nach...

  • Iserlohn
  • 01.06.13
Politik
Matthias Kesper vor dem Gebäude
7 Bilder

Neue Hoffnung für die Opelfreunde

Schon lange kämpfen Matthias Kesper und der Opel-Sport-Club Lünen um die Nutzung des verwaisten Gebäudes an der Lünener Straße 156 in Bork. Ohne Erfolg: Straßen.NRW verbietet weiter die offizielle Zufahrt zum Gelände (wir berichteten). Doch endlich tut sich etwas: Am Dienstag gab es einen Ortstermin des Petitionsausschusses des Landes NRW. Der Ausschuss hilft Bürgern, wenn diese Probleme mit Landesbehörden haben. Für die Opelfreunde darf es durchaus als gutes Zeichen gewertet werden, dass die...

  • Lünen
  • 07.05.13
Überregionales
Sie haben dazu beigetragen, einen Weg durch den Behördendschungel zu finden, wenn es um Hilfen bei sozialen Schieflagen geht (von links): Sozialamtsleiter Jörg Saborni, Christiane Unbehend, Nicole Rau, Ursula Wulbieter, Anneliese Schoenbeck und Sozialdezernent Michael Beck.

Wegweiser durch den Behördendschungel

Die Stadtverwaltung hat einen Wegweiser herausgebracht, der bei sozialen Schieflagen den Weg durch den Behördendschungel weist. Die Idee dazu kam beim Jugendhilfetag im vergangenen Jahr, als das Thema Kinderarmut im Mittelpunkt stand. „Die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätten werden immer wieder von Eltern angesprochen, wenn es um finanzielle Zuschüsse bei sozialen Schieflagen geht“, so Jörg Saborni, Leiter des Fachbereiches Soziales. Ein Arbeitskreis bildete sich, der sich zum Ziel setzte,...

  • Heiligenhaus
  • 03.05.12
Politik

Hilfe durch Behördenschungel

Timo Schönmeyer ist ab Januar erster Ansprechpartner bei der Stadt Velbert, wenn es um die Planung und Durchführung von Veranstaltungen geht. Der 37-Jährige soll insbesondere Ehrenamtler unterstützen, wie Bürgermeister Stefan Freitag bei seiner Vorstellung betonte. Denn schwierig wird es laut Freitag immer dann, wenn „Ehrenamt auf komplexe Bestimmungen“ trifft. Schönmeyer hilft bei Standortfragen und Genehmigungen, prüft Unterlagen auf Vollständigkeit, kurz: Er führt unerfahrene Veranstalter...

  • Velbert
  • 15.12.11
Überregionales

Ein richtiger Schritt

Als „Normalbürger“ hat man seine Müh und Not, wenn man mit Behörden zu tun hat. Anträge in astreinem Amtsdeutsch (damit beschäftigen sich Germanisten an Unis komplette Semester), und wenn man die Zuständigkeiten nicht kennt, ist man so gut wie aufgeschmissen. Da kommt der Behörden-Lotse der Stadt Velbert gerade recht. Ein Ansprechpartner, wenn es um die Planung von Veranstaltungen geht - in Zeiten immer höherer Auflagen, Sicherheitsvorkehrungen und Bestimmungen ist dies der richtige Schritt, um...

  • Velbert
  • 15.12.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.