Behandlung

Beiträge zum Thema Behandlung

Blaulicht
Bei zwei Unfällen mit Fahrrädern in Wanheimerort und Rheinhausen mussten die Beteiligten in Krankenhäusern behandelt werden.

Kollisionen mit Autos
Zwei Radfahrer nach Unfällen im Krankenhaus

Eine Fahrradfahrerin (70) und ein Fahrradfahrer (82) sind am Mittwochvormittag (22. Juni) bei Unfällen schwer verletzt worden. Beide werden derzeit stationär in Krankenhäusern behandelt. In Wanheimerort war ein Autofahrer (25) gegen 10:10 Uhr auf der Buchholzstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Straße Zum Lith übersah der Mann im Corsa die von rechts kommende 70-Jährige auf ihrem Pedelec, die Vorfahrt hatte. Beide stießen zusammen, wodurch die Frau zu Boden stürzte. Ihr Rad war nicht...

  • Duisburg
  • 23.06.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Nach der erfolgreichen Behandlung gibt es für die kleinen Patienten die Möglichkeit sich ein Spielzeug auszusuchen. Eine kindgerechte Versorgung und Empathie für die ganze Familie ist besonders wichtig.
2 Bilder

Von Smartieforschernund Herzensretterinnen
Für die Pflegekräfte liegen tragische und skurrile Momente oft nah beieinander

Kleine Affen hangeln sich an Lianen über die Tür, schräg daneben zwinkert eine Giraffe schelmisch in den Raum – für die kleinen Patienten der Kindernotfallambulanz an der Duisburger Helios St. Johannes Klinik gibt es schon an den Wänden im Flur viel Aufmunterndes zu sehen. Aus gutem Grund, denn die Kinder und ihre Eltern kommen meist in größter Aufregung hier an. Jetzt aber ist es still auf dem langen Gang. „Noch“, ist sich Vera Gajewski sicher und schaut auf die Uhr, „freitags geht der Trubel...

  • Duisburg
  • 05.06.22
  • 1
Ratgeber
Dr. Holger Grehl ist Chefarzt der Klinik für Neurologie im Verbund Evangelisches Klinikum Niederrhein und BETHESDA Krankenhaus und informiert zum Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai.

Wenn jede Minute zählt
Der 10. Mai ist Tag gegen den Schlaganfall

Taubheitsgefühl, Sehstörungen, halbseitige Lähmungen, Schwindel oder Sprachstörungen – die Anzeichen für einen Schlaganfall können vielfältig und unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Auch sehr leichte Symptome sollten ernst genommen werden. Denn: jeder Schlaganfall ist ein lebensbedrohlicher Notfall und benötigt schnell eine kompetente Behandlung. Darauf weist PD Dr. Holger Grehl, Chefarzt der Klinik für Neurologie im Verbund Evangelisches Klinikum Niederrhein und BETHESDA Krankenhaus, zum...

  • Duisburg
  • 09.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die delfingestützte Intensivtherapie kann für viele Familien der langersehnte Fortschritt bei der Rehabilitation ihres Kindes sein. Ein wichtiger Baustein ist die freie Interaktion zwischen Delfin und Patient.

Düsseldorf-Angermund: delfine therapieren Menschen
Therapie mit tierischer Hilfe

Eine kleine, gemeinnützige Hilfsorganisation mit Sitz an der Angermunder Straße 9 im Düsseldorfer Norden leistet Großes: Seit nunmehr 25 Jahren unterstützt "delfine therapieren menschen" Kinder und Erwachsene mit körperlichen und geistigen Einschränkungen bei der Realisierung einer tiergestützten Therapie mit Delfinen. Der Lokalkurier sprach mit der Geschäftsführerin Marion Bassfeld über die ungewöhnliche Behandlung. Von Andrea Becker Angermund. Bereits 1996 wurde die Organisation unter dem...

  • Düsseldorf
  • 05.05.22
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Oberarzt Matthias Dierschke, Oberarzt Christian Weidenhammer, Chefarzt Dr. Martin Christ und Oberarzt Dr. Benjamin Sasko mit der Auszeichnung.

Kardiologische Klinik ausgezeichnet
Knappschaftskrankenhaus Bottrop baut Kompetenzen der Bluthochdruckbehandlung weiter aus

Mit Professor Dr. Hollenbeck, dem Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II – Nephrologie und Rheumatologie, ist bereits seit vielen Jahren ein ausgewiesener Experte im Bereich der Behandlung von Bluthochdruckerkrankungen am Knappschaftskrankenhaus Bottrop tätig. Jahr für Jahr werden seine besonderen Kenntnisse auf diesem Gebiet durch die Fachgesellschaften bestätigt. Seit über einem Jahrzehnt wird er zudem vom Focus-Magazin als Top-Mediziner für den Schwerpunkt „Bluthochdruck“ ausgezeichnet....

  • Bottrop
  • 03.05.22
Ratgeber
Dr. med. Michael Scheid, Chefarzt Sektion Kinderherzchirurgie und Chirurgie angeborener Herzfehler, ist spezialisiert auf die Behandlung komplexer Herzfehler bei Früh- und Neugeborenen.
2 Bilder

Tag des herzkranken Kindes
Experten des Kinderherzzentrums am Herzzentrum Duisburg machen Mut

In Deutschland kommt etwa jedes 100. Kind mit einem Herzfehler auf die Welt. Für die Eltern ist diese Diagnose ein Schock und mit großen Ängsten verbunden. Wenn sie dann noch ihr erst wenige Wochen altes Baby operieren lassen müssen, ist das ein schwerer Schritt. Das Kinderherzzentrum im Herzzentrum Duisburg (HZD) in Meiderich ist spezialisiert auf die Behandlung angeborener Herzfehler - auch bei kleinsten Patienten. Anlässlich des Tag des herzkranken Kindes am 5. Mai klären Dr. med. Gleb...

  • Duisburg
  • 03.05.22
  • 1
Ratgeber
Die Veranstaltung mit Chefarzt Dr. Schmitz-Rode findet in den Räumen der VHS Wesel statt.

Schwindel im Alter
Informationsabend mit dem Chefarzt des Marien-Hospitals

In einer Informationsveranstaltung des Marien-Hospitals zum Thema „Schwindel“ erläutert Dr. Christoph Schmitz-Rode, Chefarzt der Klinik für Altersmedizin und Tagesklinik, die häufigsten Formen von Schwindel, ihre Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten sowie Vorbeugemaßnahmen. Schwindel ist eines der häufigsten Symptome, die Patienten beim Hausarzt beklagen. Im Alter steigt die Häufigkeit stark an, bei den über 70-Jährigen sind mehr als 30 Prozent der Patienten betroffen. Wenn Schwindel chronisch...

  • Wesel
  • 29.03.22
Politik
3 Bilder

Bisher verschobene Behandlungen bzw. Operationen
Corona: Gut aufgestellt ist anders

Seit zwei Jahren hat COVID 19 das Leben massiv verändert. Zum Komplex verschobener Behandlungen bzw. Operationen in Düsseldorf teilte der zuständige Beigeordnete, Christian Zaum, in der letzten Ratsversammlung mit, dass „von zehn angefragten Krankenhäusern haben fünf Krankenhäuser eine Rückmeldung gegeben. Eine genaue Erfassung der abgesetzten bzw. verschobenen Operationen und Behandlungen ist nicht möglich, da diese nicht Bestandteil einer Datenerfassung in den Kliniken ist. Die Kliniken...

  • Düsseldorf
  • 13.03.22
Blaulicht

Unfall in Witten
Fußgängerin (81) nach Zusammenstoß mit Krad schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (23. Februar) in Witten-Mitte ist eine Fußgängerin (85) schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 33-jähriger Kradfahrer aus Witten gegen 15.55 Uhr auf der Breite Straße in Richtung Ardeystraße. In Höhe der Hausnummer 14 überquerte zeitgleich eine 81-jährige Fußgängerin aus Witten die Breite Straße in Richtung des an der Hausnummer 23 gelegenen Supermarktes. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Seniorin stürzte. Ein...

  • Witten
  • 24.02.22
  • 1
Blaulicht
Nachdem Unfall mussten beide Fahrer zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden.

Vorfahrt in Hamborn genommen
Zwei Verletzte, zwei Autos mit Totalschaden und ein kaputtes Verkehrsschild

Ein 34-Jähriger hat am Mittwochmittag, 12. Januar, gegen 12:15 Uhr, mit seinem Citroen auf der Gottliebstraße einen Unfall verursacht. Er achtete an der Kreuzung zur Theresenstraße (rechts vor links) nicht darauf, ob von rechts ein anderes Auto kommt und nahm einem Renault die Vorfahrt. Die Folgen: Beide Autos stießen zusammen und wurden durch die Wucht des Aufpralls jeweils noch gegen eine Mauer und gegen ein Verkehrsschild geschleudert. Keines der Autos war nach dem Unfall noch fahrbereit....

  • Duisburg
  • 13.01.22
Ratgeber
Hilfe beim Verdacht auf einen Behandlungsfehler: Die AOK-Experten fordern Behandlungsunterlagen an, koordinieren externe Gutachten und bewerten diese, fertigen selbst welche an und stellen diese den Versicherten kostenfrei zur Verfügung.

Fallzahlen im Corona-Jahr gesunken
Weniger Behandlungsfehler - Bei Verdacht auf Fehler hilft die AOK

In Westfalen-Lippe sind im vergangenen Coronajahr die Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler deutlich zurückgegangen. Eine aktuelle Auswertung der AOK NordWest bei ihren Versicherten hat ergeben, dass in 626 Fällen ein Verdacht geäußert und weiterverfolgt wurde. In den beiden Jahren zuvor waren es noch 807 Fälle (2019) und 768 Fälle (2018). Der Rückgang ist vor allem auf die Corona-Pandemie zurückführen. „Insbesondere in der ersten Hochphase der Pandemie mussten zahlreiche operative Eingriffe...

  • Dortmund-Süd
  • 13.11.21
Blaulicht
Bei dem Brand in Beeck waren rund 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Beeck
Brandursache unklar

Die Feuerwehr Duisburg wurde gegen 10.40 Uhr über den Brand in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus an der Lierheggenstraße in Beeck verständigt. Bei Ankunft der Einsatzkräfte wurde bereits eine starke Rauchentwicklung aus dem Treppenraum des Gebäudes festgestellt. An den Fenstern waren bereits mehrere Personen, da der Fluchtweg durch den Brandrauch versperrt wurde. Insgesamt konnten fünf Personen über die Drehleiter aus dem gefährdeten Bereich gerettet werden. Unmittelbar danach wurde mit...

  • Duisburg
  • 26.10.21
LK-Gemeinschaft

Virtuelle Patientenveranstaltung zum Thema "Darmkrebs"
Nicht nur im Fußball führt Teamarbeit zum Erfolg...

Unter dem Motto „Teamarbeit im Darmkrebszentrum Dinslaken Niederrhein “ findet am Mittwoch, 20. Oktober, ab 17 Uhr eine virtuelle Patientenveranstaltung rund um die Themen, Vorsorge und Behandlung von Darmkrebs, statt. Darmkrebs ist bei Frauen und Männern eine häufige Krebserkrankung. In Deutschland erkranken nach Angaben des Robert Koch-Instituts pro Jahr jeweils rund 35.000 Männer und 30.000 Frauen daran. Um Menschen, die an Darmkrebs erkrankt sind, möglichst optimal behandeln zu können,...

  • Dinslaken
  • 17.10.21
Blaulicht

Blaulicht
Wittener bei Alleinunfall mit Pkw schwer verletzt

Bei einem Alleinunfall am gestrigen Mittwochmorgen, 6. Oktober, wurde ein 87-jähriger Autofahrer aus Witten schwer verletzt. Gegen 10.10 Uhr beabsichtigte der Wittener aus seinem Wagen, der in einer Grundstückseinfahrt auf dem Kermelberg in Witten-Schnee stand, auszusteigen. Beim Aussteigen rollte das Auto eigenständig zurück - der Senior geriet unter das Fahrzeug und wurde dabei schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite den 87-Jährigen aus der misslichen Lage. Nach medizinischer Erstversorgung...

  • Witten
  • 08.10.21
Ratgeber
Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher und Oberarzt Dr. Dirk Lindemann.

Spezialeinheit Kardiologie
Qualitätsgeprüfte Versorgung bei Verdacht auf Herzinfarkt

CPU zertifiziert: Spezialabteilung gewährleistet zügige und qualitätsgeprüfte Versorgung bei Verdacht auf Herzinfarkt. Für die zügige und umfassende Versorgung von Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt hat das Marien-Hospital eine Chest Pain Unit (CPU) nach amerikanischem Vorbild eingerichtet, die jetzt erfolgreich und rechtzeitig zum Weltherztag am 29. September zertifiziert wurde. Mit dem Siegel bestätigt die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, dass die Spezial-Abteilung nach festen...

  • Wesel
  • 27.09.21
LK-Gemeinschaft
Ellas Geschichte ist eine andere als bei den meisten Kindern, eine die ihr und ihrer Familie mehr abverlangt als Tapferkeit, und in deren Verlauf das Leben des kleinen Mädchens schon mehrfach am seidenen Faden hing.
2 Bilder

An der Hamborner Helios St. Johannes Kinik bekommt Ella Hilfe und neuen Lebensmut
„Wenn dem Leben 28 Gene fehlen“

Hellblaues T-Shirt, bunte Leggins und ein kleiner Rucksack über den zarten Schultern – als die Tür aufgeht, strahlt die fünfjährige Ella ihre betreuende Ärztin im Krankenzimmer der Kinderstation 34 in der Hamborner Helios St. Johannes Klinik fröhlich an. Auf den ersten Blick könnte das hier Klinikalltag sein und Ella einfach ein tapferes Mädchen, das heute – vielleicht nach einem harmlosen Eingriff – gemeinsam mit ihrer Mutter nach Hause darf. Auf den zweiten Blick aber ragen Schläuche aus...

  • Duisburg
  • 25.09.21
  • 1
Ratgeber
Chefarzt Dr. Alexandros Anastasiadis (l.) heißt den neuen Kollegen vor dem Neubau der Hamborner Helios St. Johannes Klinik herzlich willkommen.. Dr. Manuel Nastai ist Experte für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie.
Foto: Helios

Helios St. Johannes Klinik soll Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen werden
„Es gilt immer Vorsorge vor Behandlung“

An der Hamborner Helios St. Johannes Kinik hat jetzt ein anerkannter Fußspezialist seinen Dienst angetreten. Dr. Manuel Nastai ist Experte für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie. Seine Schwerpunkte liegen in der Behandlung des kindlichen Fußes und des diabetischen Fußsyndroms. Schon Kleinkinder lernen, die Welt mit all ihren Sinnen und vor allem Händen und Füßen zu begreifen. Denn bestehend aus zahlreichen Einzelknochen sorgen Zehen und Finger dafür, dass wir laufen, greifen, zeichnen oder tanzen...

  • Duisburg
  • 29.08.21
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. Winfried Neukäter während einer Elektroneurografie (ENG). Mittels dieser Untersuchung können beispielsweise Polyneuropathien und Nervenschädigungen, die u.a. als Folge einer COVID-19 Infektion auftreten können, diagnostiziert werden.

Genesen und doch nicht gesund
Langzeitbeschwerden nach COVID-19 Infektion

Aktuell gelten laut Robert-Koch-Institut (RKI) rund 3,7 Millionen Menschen die an COVID-19 erkrankt waren wieder als genesen und somit als nicht mehr ansteckend. Dennoch leiden, trotz überstandener Infektion, viele Menschen auch noch Monate später an den langfristigen gesundheitlichen Folgen der Erkrankung. Diese als Long-Covid-Syndrom oder Post-Covid-Syndrom bezeichneten Symptome können unterschiedlich schwer ausgeprägt sein. Wesel. Rund zweidrittel der an COVID-Erkrankten leiden auch nach der...

  • Wesel
  • 24.08.21
  • 1
Blaulicht
Ein weißer Suzuki mit britischem Kennzeichen kam von der Fahrspur ab und prallte ungebremst gegen den BWM.

Unfall mit zwei Verletzten auf der Plessingstraße im Dellviertel
Fahrer kamen zur Behandlung ins Krankenhaus

Bei einem Zusammenstoß auf der Plessingstraße (in Höhe der Kreuzung Steinsche Gasse/Marientor) sind am Donnerstagabend, 5. August, gegen 22 Uhr, zwei Autofahrer verletzt worden. Ein weißer Suzuki mit britischem Kennzeichen war aus ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Der 36-Jährige Fahrer prallte ungebremst gegen den BMW einer entgegenkommenden 55-Jährigen. Beide kamen zur Behandlung in Krankenhäuser. Die Autos wurden abgeschleppt.

  • Duisburg
  • 06.08.21
Blaulicht
Die 22-jährige Fahrerin war damit beschäftigt, die Fliege im Auto loszuwerden, dadurch verursachte sie einen Unfall.

Fliege im Auto verursachte einen Autounfall in Beeck
Fahrerin war stark abgelenkt

Am frühen Mittwochmorgen, 4. August, gegen 6:50 Uhr, hat eine Fliege offenbar einen Unfall auf der Alsumer Straße ausgelöst. Eine 22-Jährige war von dem Insekt in ihrem Auto anscheinend so abgelenkt, dass sie mit Ihrem Hyundai von der Fahrbahn abkam und gegen zwei große Sträucher am Straßenrand fuhr. Dabei überschlug sich der Wagen. Ein Zeuge des Unfalls (36) bestätigte die Angaben der Frau später gegenüber der Polizei: Er habe sie im Vorfeld in ihrem Auto "mit den Armen fuchteln" sehen. Die...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Vereine + Ehrenamt
Dringend gesucht: gesunde BlutspenderInnen.

Aufruf in den Ferien an Blutspender: Großer Mangel an Blut-Konserven in der Blutbank des Dortmunder Klinikums
Der Bestand ist stark gesunken

Die BlutspendeDO in der Alexanderstr. 6-10 sucht dringend nach gesunden SpenderInnen. „Wir brauchen das Blut ja nicht nur für Operationen, sondern unter anderem auch für Verbrennungspatienten oder die Krebstherapie von Kindern und Erwachsenen“, erklärt Priv.-Doz. Dr. Uwe Cassens, Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin im Klinikum Dortmund. Auch umliegende Krankenhäuser werden über das Klinikum mitversorgt. Der bundesweit starke Rückgang von Blutspenden ist auch in der Blutspende des...

  • Dortmund-City
  • 22.07.21
LK-Gemeinschaft
Die Küchenzeile in der neuen Unterkunft kann frei verwendet werden. Das Foto zeigt Claudia Vogt (ärztliche Leiterin KJPP), Oberärztin Nicole Kühl und Chefärztin Dr. Stephanie Boßerhoff.

Mehr Behandlungsplätze
Kinder- und Jugendpsychiatrie erweitert Angebot

Es ist soweit: Die dringend benötigte Erweiterung der KJPP-Tagesklinik kann endlich umgesetzt werden. Nach Bewilligung von insgesamt 20 Tagesklinik-Plätzen durch die Bezirksregierung in 2019 freut sich das Team der Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (KJPP) am Marien-Hospital in Wesel nun, an der Dinslakener Landstraße eine weitere Behandlungsgruppe für Jugendliche eröffnen und damit das Angebot erweitern zu können. Im dritten Obergeschoss des...

  • Wesel
  • 05.07.21
Ratgeber
Immer ansprechbar: Das Team der Suchtberatung Claudia Frank, Nadine Dohmke, Beate Horster, Karin Machens und Florian Nick.

Suchtberatung der Caritas Moers-Xanten
Immer ansprechbar

Der Caritasverband Moers-Xanten startet nach den Lockerungen mit seinen Präsenzveranstaltungen und individuellen Angeboten in Suchtberatung und -behandlung neu durch. Zwei neue Gesichter sind dabei: Florian Nick leitet ab sofort den Fachdienst soziale Integration und erweitert das Kompetenzteam, während Nadine Dohmke beratend tätig wird. Das Team der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle bietet neben einer umfassenden Beratung und der ambulanten Suchtbehandlung auch eine Nachsorge zur...

  • Xanten
  • 20.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.