beide Richtungen

Beiträge zum Thema beide Richtungen

Ratgeber

Riss entdeckt: Vollsperrung der A40-Rheinbrücke Neuenkamp - UPDATE: Sperrung des Oberbürgermeister-Lehr-Brückenzugs kann trotzdem nicht verschoben werden

Noch heute, 2. August, etwa 17 Uhr, muss die A40-Rheinbrücke Neuenkamp bei Duisburg in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen mit. Der Grund ist ein Riss in einer Seilverankerung, der während der ständigen Überprüfung der Brücke entdeckt worden ist. Dem Verkehr wird empfohlen, die Brücke weiträumig zu umfahren, in Richtung Essen über die A57, A42 und A59 beziehungsweise A3, in Richtung Venlo ebenfalls über die A59 und A3, dann über...

  • Duisburg
  • 02.08.17
  •  3
  •  1
Ratgeber
Staugefahr herrscht aufgrund der Baustelle auf der Autobahn 2. Archiv-Foto: Magalski

A 2: Baustellen zwischen Bönen und Hamm in beide Richtungen

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr wird ab kommenden Montag (22.8.) bis Freitag (26.8) jeweils von 8 bis 19 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bönen und Hamm Tagesbaustellen einrichten. Dem Verkehr stehen während dieser Zeit nur 2 Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Daher kann es auf der A 2 in beiden Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Tagesbaustellen werden zur Beseitigung von Gewährleistungsschäden benötigt.

  • Kamen
  • 18.08.16
Ratgeber
Foto: Hannes Kirchner

Update: A 59 - Spätestens ab Montagfrüh wieder freie Fahrt in beide Richtungen!

Update: Wie Straßen NRW. am Freitag mitteilt, geht an diesem Wochenende nach mehr als fünf Monaten die Sanierung der A59 zu Ende. Damit endet auch die Sperrung in Richtung Norden, der Verkehr kann spätestens ab Montagmorgen (27. Oktober) wieder auf vier Fahrstreifen laufen. 5,3 Kilometer Autobahn hat Straßen.NRW seit Anfang Mai zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Duisburg-Nord saniert. Besonders aufwändig waren die Arbeiten an der 1,7 Kilometer langen „Berliner Brücke“ mit ihren sieben...

  • Duisburg
  • 23.10.14
  •  1
Ratgeber
Für die zweite Auflage des "Blitzmarathon", der vom 3. auf den 4. Juli insgesamt 24 Stunden lang stattfindet, hat die Polizei für Gladbeck vier Schwerpunkt-Messstandorte ausgewählt und dabei auch die von den Bürgern gemeldeten "Wutstellen" berücksichtigt.

Die Gladbecker Standorte beim "Blitzmarathon"

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Die Planungen für den nächsten landesweiten "Blitzmarathon" sind nahezu abgeschlossen: Ab 6 Uhr wird die Polizei am kommenden Dienstag, 3. Juli, volle 24 Stunden lang "Jagd" auf Geschwindigkeitssünder machen. Auch in Gladbeck müssen Unbelehrbare mit entsprechenden Kontrollen rechnen. Und zwar auch an Orten, wo bislang kaum oder keine Geschwindigkeitsmessungen stattgefunden haben. Die Bürgerbeteiligung, zu der die Polizei aufgerufen hatte, war landesweit sehr...

  • Gladbeck
  • 29.06.12
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.