Belästigung

Beiträge zum Thema Belästigung

Überregionales

Mann belästigt mehrere junge Frauen im Forum

Am Freitagabend, 26. Februar, wurde ein 29-jähriger Mann im Mülheimer Forum vorläufig festgenommen. Die Polizeibeamten wurden wegen einer Schlägerei gegen 22 Uhr zum Hans-Böckler-Platz gerufen. Der Tatverdächtige hatte sich scheinbar noch weiterer Delikte strafbar gemacht: Nach Zeugenaussagen belästigte er zwei 16-jährige Mädchen am Durchgang zum Hauptbahnhof und attackierte zwei Jungen, die zur Hilfe eilten. Zusätzlich raubte er einem der Jungen die Tasche. Während der Sachverhaltsaufnahme...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.02.16
Überregionales
Nimmt der Lärm zu? Nach Meinung der Mülheimer Anwohner ist die Lämrbelästigung schon längst unerträglich.

"Das Maß ist schon lange voll"- Mülheimer sind gegen Flughafenausweitung

Die geplante Ausweitung des Düsseldorfer Flughafen nimmt mehr und mehr realistische Züge an. Wie die MW bereits berichtete, steht der Flughafen wirtschaflich gesehen hervorragend dar. Über 20.000 Passagiere mehr, 100.000 Tonnen Fracht und ein ungefährer Jahresumsatz von 400 Millionen Euro in 2012. Doch dies reicht Flughafenchef Thomas Schnalke scheinbar nicht. Er erklärt in einer Informationsveranstaltung zur geplanten Kapazitätserweiterung des Flughafens in der Stadthalle: „Der Flughafen will...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.13
Überregionales

Alkoholisierte behindern Polizeiarbeit

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 23. März, kam es auf der Sandstraße zu einem Handgemenge zwischen einer Streifenwagenbesatzung und einer Gruppe von mehreren jungen Männern. Augenscheinlich frustriert von dem Rauswurf aus einer Gaststätte, baten die jungen Männer die Polizei zunächst um Hilfe. Die Polizisten waren zu diesem Zeitpunkt, um 3.50 Uhr, mit der Absicherung eines dort im Einsatz befindlichen Rettungswagens in der Nähe der Gaststätte beschäftigt. Nachdem die Polizeibeamten den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.13
Ratgeber
Die Sicherheit rund um den Mülheimer Hauptbahnhof steht immer wieder in der Diskussion.

„Rufen Sie uns an!“ - Polizei nimmt Sicherheitsbedürfnis der Bürger ernst

Die Sicherheit am Bahnhof Mülheim und seine Umgebung sind in letzter Zeit wieder in die Diskussion gekommen. Pöbeleien, Handgreiflichkeiten, Taschendiebstähle - haben sie wirklich zugenommen? Die Polizei Essen-Mülheim nahm jetzt Stellung. „Wenn wir die Statistiken der letzten Jahre vergleichen, stagniert die Kriminalitätsrate in Mülheim auf einem relativ niedrigen Niveau“, erklärt Pressesprecher Ulrich Faßbender, „doch das sagt natürlich nichts über das subjektive Sicherheitsempfinden der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.