Belästigung

Beiträge zum Thema Belästigung

Blaulicht
Eine junge Frau wurde von einer Gruppe Jugendlicher in einer Unterführung belästigt.

Junge Frau in Recklinghäuser Unterführung von fünf Jugendlichen belästigt
18-Jährige festgehalten, bespuckt und begrapscht - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagmittag, 20. Juni, ist gegen 13.40 Uhr eine 18-Jährige aus Recklinghausen von einer Gruppe Jugendlicher belästigt worden. Die junge Frau gab an, durch die Unterführung am Bahnhof gelaufen zu sein. Dabei habe sie fünf Jugendliche bemerkt, die zusammenstanden. Einer daraus habe sie angesprochen und anschließend angespuckt, festgehalten und begrapscht. Der Rest der Gruppe habe ihr nicht geholfen, sondern nur gelacht. Die 18-Jährige blieb unverletzt. Jetzt sucht die Polizei nach der Gruppe...

  • Recklinghausen
  • 21.06.21
Überregionales

Recklinghausen: Radfahrer gibt Mädchen im Vorbeifahren Klaps auf den Hintern

An der Kreuzung "Rittbörden/Marfeldstraße" hat am Sonntag, 6. Mai, gegen 14.10 Uhr ein Radfahrer eine 13-Jährige aus Oer-Erkenschwick belästigt. Das Mädchen war mit einer gleichaltrigen Freundin unterwegs. Der unbekannte Mann auf einem Fahrrad näherte sich den Mädchen und gab der einen 13-Jährigen im Vorbeifahren einen Klaps auf den Hintern. Die beiden Mädchen liefen in eine Einfahrt und schrien den Mann an, dass sie die Polizei rufen würden. Der Unbekannte flüchtete daraufhin in Richtung...

  • Recklinghausen
  • 07.05.18
Überregionales

Recklinghausen: Mann onaniert auf Parkplatz Paulusanger

Montag, gegen 7.30 Uhr, befanden sich eine 32-jährige Recklinghäuserin und ein 27-jähriger Recklinghäuser auf der Kemnastraße. Hier sahen sie ein weißes Auto, das auf einen Parkplatz fuhr. Der Fahrer, etwa 40 Jahre alt und Brillenträger, parkte sein Auto und manipulierte an seinem Glied. Dann startete er wieder sein Auto und fuhr in Richtung Herner Straße davon. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

  • Recklinghausen
  • 27.03.18
Überregionales

Unbekannter mit Sturmhaube verfolgt zwei Frauen

Am Samstag, 6. August, gingen zwei 24- und 30-jährige Recklinghäuserinnen gegen 5.15 Uhr auf dem Ossenbergweg. Nach einiger Zeit bemerkten die Frauen einen mit einer schwarzen Sturmmaske mit Sehschlitzen maskierten Mann, der in einem Abstand von etwa 10 Metern hinter ihnen herging. Dieser hatte seine Hose geöffnet und onanierte. Die Frauen riefen laut um Hilfe und liefen in Richtung Breslauer Straße. Als sie sich an der Ecke Westerwaldstraße umsahen, war der Mann verschwunden....

  • Recklinghausen
  • 08.08.16
Überregionales

Mann onanierte vor Schülerinnen

Wie erst jetzt bekannt wurde, onanierte ein unbekannter Mann am Donnerstag, 29. Oktober, gegen 9.50 Uhr auf dem Gelände des Parkplatzes am Ossenbergweg vor mehreren Schülerinnen der dortigen Schule. Beschreibung: 35 bis 40 Jahre alt, 160 bis 170 cm groß, Glatze, bekleidet mit Arbeitskleidung und einer orangefarbenen Warnweste. In diesem Zusammenhang wurde ein weißer Van mit Beschriftung beobachtet. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 04.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.