Benedikt Lechtenberg

Beiträge zum Thema Benedikt Lechtenberg

Politik
Benedikt Lechtenberg mit Hunde-Dame Abby.

Kompostierbare Hundekotbeutel: Jusos Hünxe an Moerser Pilotprojekt interessiert

Die Jusos Hünxe zeigen sich an einem Pilotprojekt für kompostierbare Hundekotbeutel interessiert, welche aus organischen Materialien wie Mais und Fette bestehen. Plastik wird dabei vermieden. Die Moerser Stadtwerke stellen derzeit erste Spender auf. „Viele Menschen in der Gemeinde Hünxe haben einen Hund. Wer Gassi geht und einen Hundekotbeutel aus dem Spender nimmt, nutzt Plastikbeutel. In Moers wird jetzt ein umweltfreundlicherer Weg getestet, der Plastik einspart. Bewährt sich das Projekt...

  • Hünxe
  • 22.08.19
Kultur
Dieser Druck einer berühmten Malerei von Otto Pankok ziert künftig das SPD-Bürgerbüro. Die Kunstbegeisterten Waltraud Schilling (rechts) aus Drevenack und Benedikt Lechtenberg, der als sachk. Bürger im Kulturausschuss mitwirkt, bringen die Wertschätzung der Hünxer Sozialdemokraten für die Otto-Pankok-Stiftung zum Ausdruck.

SPD Hünxe
Otto Pankok ziert SPD-Bürgerbüro

Ein Druck von Otto Pankoks "Christus zerbricht das Gewehr" ziert jetzt das Bürgerbüro der SPD Hünxe an der Dorstener Straße 8. Die Hünxer Sozialdemokraten sind stolz auf das künstlerische Erbe in der Gemeinde und das Engagement des Otto-Pankok-Museums und der Otto-Pankok-Gesellschaft. "Otto Pankok zählt zu den bedeutenden Vertretern der modernen Malerei. In seinen ausdrucksstarken Werken hat er klar für humanistische und pazifistische Werte Position bezogen. Das Otto-Pankok-Museum und die...

  • Hünxe
  • 03.08.19
Politik
Natur statt Chemie meinen (v.l.) Benedikt Lechtenberg, Bernfried Kleinelsen und Jan Scholte-Reh. Die Gemeindeverwaltung soll prüfen, ob die Methode der niederländischen Stadt auch etwas für Hünxe ist. So könnte es als Teil einer größeren Maßnahme in 2020 forciert werden.

SPD Hünxe: Eichenprozessionsspinner ökologisch bekämpfen

Der Eichenprozessionsspinner treibt Bürger und Verwaltung um. Jetzt fordert die SPD Hünxe die Verwaltung auf, Möglichkeiten der ökologischen Bekämpfung zu prüfen. Vorbild ist die niederländische Stadt Groesbeek, die gezielt Vögel angesiedelt hat, um die Raupenpopulation einzudämmen. „Bürgerinnen und Bürger beklagen sich wiederholt über die ungebetenen Baumbewohner. Die Härchen des Eichenprozessionsspinners können Hautausschlag, Atemwegsentzündungen und Schwindelgefühle hervorrufen. Immer...

  • Hünxe
  • 18.07.19
  •  1
Politik
v.l.n.r. (hinten): Hannah Bollig, Bülend Bamarny, Mara Laakmann, Tim Brömmling, vorne: Özden Simsek, Ellen Weiland, Thorsten Rolik, Kevin Waldeck, Benedikt Lechtenberg

"Auf in den Wahlkampf" - Jusos Kreis Wesel wählten neuen Vorstand

Auf ihrer Kreiskonferenz am Sonntag in Dinslaken wählten die Jusos Kreis Wesel ihren Vorstand neu und legten die Ziele für das Jahr 2017 fest. Ganz vorne auf der Agenda stehen die Wahlkämpfe in NRW und im Bund. Zum neuen Vorsitzenden wurde der 23-Jährige Hünxer Benedikt Lechtenberg gewählt, der damit Jan Dieren ablöst. „Wir wollen aktiven Wahlkampf betreiben, um für unsere Ziele zu werben. Mit Blick auf die Landtagswahlen machen wir uns für das Azubi-Ticket stark und wollen dafür sorgen,...

  • Hünxe
  • 31.01.17
Politik

Hünxer JuSos positionieren sich gegen Sozial-Kürzungen der Jamaika-Koalition im Kreis

Das „Jamaika“-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP/VWG plant Kürzungen der sozialen und kulturellen Infrastruktur im Kreis Wesel. Dagegen haben die Jusos und die AsF Hünxe zwei Stände auf dem Hünxer Marktplatz organisiert und mit den Bürgern diskutiert. Weit über 130 Unterschriften gegen die geplante Sparpolitik konnten die Arbeitsgemeinschaften der SPD Hünxe dabei sammeln. „Aus Hünxe geht ein klares Zeichen an das Jamaika-Bündnis im Kreistag, die geplanten Streichungen für soziale, karikative...

  • Hünxe
  • 24.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.