Beobachtungen

Beiträge zum Thema Beobachtungen

Vereine + Ehrenamt
Über dieses besondere Jubiläum freuten sich (v.l.n.r.) Regina Müller (Bio-Station), Johannes Schwerdt, Margarete Klinkmüller, Hannelie Steinhoff (Naturschutzstiftung Niederrhein, Bürgermeister Frank Tatzel, Jubilare Karl-Heinz und Gerda Gaßling, Veronika Huisman-Fiegen (NWO), Stefani Pleines (NWO).

Ornithologische Arbeitsgemeinschaft ehrt Karl-Heinz Gaßling
Vom Kenner vor 50 Jahren gegründet

Wie wichtig der Naturschutz für die heimische Flora und Fauna ist, wusste er bereits vor einem halben Jahrhundert. Der ehemalige Schulleiter der St.-Anna-Grundschule Karl-Heinz Gaßling ist schon sein ganzes Leben fasziniert von der Vogelwelt und hat bereits mehrere Fachbücher geschrieben. Vor 50 Jahren gründete er die „Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Rheinberg und Umgebung“ und wurde nun im Rahmen einer Feierstunde geehrt. Sein Engagement in diesem Bereich ist kaum zu übertreffen. Der...

  • Rheinberg
  • 08.10.19
LK-Gemeinschaft
Flyer...
28 Bilder

LK-Gemeinschaften Treffen Geselligkeit Erlebnisse Bekannte Freunde
SOMMER AUSFLUG, in einen Tierpark, mit Wespen! :-)

SOMMER 2019 auch eine FAST-SPONTAN IDEE... zweier Bürgerreporterinnen´... ... INFORMATIONEN... hier bitte GRANAT: NATURWILDPARK bei HALTERN am See (Lavesum) Ein Sonntag-Morgen. Mit einer Regionalbahn fuhr ich nach Haltern am See, um mich dort am Bahnhof mit einer LK-Bekannten zu treffen. Noch ist es nicht zu warm... Das „am SEE“ im Titel der Stadt HALTERN kam erst 2001 hinzu, und noch oft begegnet man Menschen, die einfach HALTERN sagen. Mit nicht einmal 40 000 Einwohnern bezeichne...

  • Haltern
  • 11.08.19
  •  17
  •  6
LK-Gemeinschaft

Die Glosse zur Hitzewelle
Neue Art entdeckt: Der Seesteher

Früher war alles besser. Nein, das nicht, aber vieles war zumindest anders. Begab man sich ins Freibad oder an einen Badesee, tat man das um zu schwimmen, Leute zu döppen (wie der Niederrheiner so sagt) oder diverse Ballspiele auszuprobieren.  Also wir haben in diesem Jahr definitiv eine neue Art entdeckt. Und zwar 'Trommelwirbel an' den Seesteher (Stans Lacus Bienemannensis). Diese Spezies gehört zur Gattung der Uferläufer und zeichnet sich durch seine Standfestigkeit aus. Der Seesteher...

  • Kleve
  • 30.07.19
  •  7
  •  3
Blaulicht

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenaussagen
Unbekannter spricht KInd in Xanten an

Xanten.  Wie die Polizei mitteilt, sprach am Dienstagnachmittag, 25. Juni, gegen 17.40 Uhr ein Unbekannter ein achtjähriges Mädchen an einer Bushaltestelle an der Straße Alter-Rhein-Weg / Regina-Protmann-Straße an. Der Mann fasste das Kind am Unterarm an, danach rannte das Mädchen nach Hause und erzählte von dem Ereignis. Das Kind bemerkte, dass der Unbekannte ihr kurz folgte aber dann in unbekannte Richtung abbog.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die...

  • Xanten
  • 27.06.19
Blaulicht

Unbekannte schlitzen LKW-Plane auf dem Rastplatz Leucht auf
Diebe machen sich mit schwerer Beute vom Acker

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, schlitzen bislang Unbekannte schlitzten in der Nacht von Montag, 6. April,  auf Dienstag, 9. April, auf dem Rastplatz Leucht an der Bundesautobahn 57 an einem parkenden LKW die Plane auf. Während der 34-jährige Fahrer im Fahrzeug schlief, stahlen sie aus dem Sattelauflieger ca. zwölf Tonnen Aluminiumbarren. Allein durch das Gewicht der Beute bedingt, müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug zum Transport benutzt haben. Außerdem werden sie einige Zeit...

  • Alpen
  • 10.04.19
Fotografie
7 Bilder

Fotos vom 12. Februar 2019
Ein Stück Klever Geschichte

Stück für Stück wird das alte Scala-Gebäude abgetragen. Bodo (oder seine Kollegen) mit dem Bagger leistet ganze Arbeit. Während sich der Bagger hungrig seinen Weg bahnt, klafft ein großes Loch, wo früher bei Drunkemühle eingekauft wurde. "Der Schrei" kommt es mir in den Sinn. Das Scala war vor meiner Zeit, bestimmt ranken sich viele Erinnerungen um das alte Kino.

  • Kleve
  • 12.02.19
  •  1
Überregionales

Foto: Jochen Tack
Fotografie
Ursulastr. 9
45131 Essen
Germany
phone: +49 (0)176 2484 8423
info@jochentack.com
www.jochentack.com

Einbrecher zupfte Unkraut / "Wachsame Nachbarn" in Dinslaken sollten auf ihr Bauchgefühl hören und die Polizei informieren

Bereits am vergangenen Mittwoch, 25. April, gegen 12.30 Uhr beobachtete eine Anwohnerin einen Unbekannten, der zielstrebig auf eine Doppelhaushälfte an der Taubenstraße zulief, auffällig von Außen durch die Fenster ins Haus lugte und in einem Kellerabgang verschwand. Wenig später kehrte der Mann mit einer Motorsense und einem roten Koffer aus dem Keller zurück. Als er feststellte, dass er von der Nachbarin beobachtet wurde, fing er geschäftig an, Unkraut zu zupfen. Schließlich stieg er über...

  • Dinslaken
  • 02.05.18
LK-Gemeinschaft
Hier war der ORT DES GESCHEHENS!
21 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Ein Fahrrad im Wildpark, Damwild, tolle Skulpturen, Kinder und anderes...

* Spaziergang 17. Februar 2018 Wildpark Grafenberg Und ein Fahrrad, das eigentlich draußen bleiben soll! Ich habe ja schon hier berichtet, dass ich im Wildpark ein Fahrrad gesehen habe, das dort nichts zu suchen hatte! Hatte den ELMAR und seinen SCHWATTEN in Verdacht gehabt; aber er war es nicht!!! TEXT STEHT UNTER DEN BILDERN - UND IM VOLLBILD IST ALLES GUT ZU SEHEN! (c)BruniR.

  • Düsseldorf
  • 09.03.18
  •  20
  •  16
Ratgeber
Am Mittwoch, 21. Februar, von 19 bis 21 Uhr können Interessierte Himmelsbeobachtung mit den Teleskopen der Sternwarte durchführen.

Faszination Sternenhimmel: Lernen Sie die Sternwarte kennen

Am Mittwoch, 21. Februar, von 19 bis 21 Uhr können Interessierte Himmelsbeobachtung mit den Teleskopen der Sternwarte durchführen. Auch wird der aktuelle Sternenhimmel mit bloßem Auge und Fernglas beobachtet. Bei bedecktem oder noch zu hellem Himmel präsentiert die Sternwarte den Sternenhimmel per Computersimulation auf einer großen Leinwand. Die Mitglieder stehen auch für einen ausführlichen Rundgang durch Sternwarte und der Wetterstation sowie für Fragen gerne zur Verfügung. Der Eintritt ist...

  • Hagen
  • 15.02.18
Natur + Garten
7 Bilder

Ein besonders großer nachtaktiver "Vogel" ;-)

Für eine kleine Portion Sonnenblumenkerne kann dieser nächtliche Besucher auf meiner Terrasse schon mal auf Klettertour gehen. Es scheint besonders gut zu schmecken, denn derzeit ist er jede Nacht auf seinem "Beutezug". :-)

  • Arnsberg
  • 06.11.17
  •  29
  •  21
LK-Gemeinschaft
51 Bilder

30e historische Vervoer in Millingen mit Sonne, heißen Schlitten und vielen Zuschauern

Letzte Woche Freitag im Vorbeifahren durch Millingen gesehen, doch erst heute Morgen durch ein Plakat in der Klever Facebook-Gruppe wieder darauf aufmerksam geworden: "30e historische Vervoer" quasi gleich nebenan. Da fahren wir doch kurz mal hin, beschließen wir, anschließend vielleicht noch einen Koffie und ein Isje. Weit gefehlt mit "kurz mal eben", denn es war richtig was los in Millingen! Die ganze Hauptstraße war zur Fußgängerzone umfunktioniert und voller historischer Fahrzeuge:...

  • Kleve
  • 02.07.17
  •  13
  •  17
LK-Gemeinschaft
Nach einigen unnötigen Schlenkern (der Fahrer war wohl neu) steige ich am Bühnenhaus aus.

Busfahrt mit Daddel-Nacken: Wie man als Vierzehnjähriger auf dem Schulweg leidet

Rücken, Nacken, Knie und Hüfte sind ja sonst - frei nach Schlämmer - eher die Probleme älterer Semester. Doch neulich im Linienbus Richtung Wesel konnte ich mir ansehen, dass auch die jüngere Generation unter ähnlichen körperlichen Defiziten leidet. Ich sitze zwischen rund 60 Fünf- bis Zwölfklässlern, schätzungsweise 95 Prozent von ihnen starren - Sie ahnen's bestimmt schon - röchtöööch(!), auf ihre Smartphones. Und als spürte der 14-Jährige mit grauem Mützchen, der mir direkt gegenüber...

  • Wesel
  • 14.03.17
  •  12
  •  4
LK-Gemeinschaft
Screenshot Facebook

Einfach mal so: Die wunderbar bekloppte Welt der Facebook-Sprüche

Man kann von Facebook halten, was man will - aber diese Plattform hat durchaus ihre positiven Seiten und kann äußerst unterhaltsam sein. Heute hab ich mir da mal die bunte Vielfalt der Sprüche und Bildchen vorgeknöpft. Für alle Lebenslagen und jedes Gefühl gibt es mindestens einen, der gerade genau passt. Beispiele gefällig? Passte letzte Woche beim genialen Sommerwetter total gut: "Einfach mal nachts mit jemandem draußen sitzen, und über alles reden..." (Sprüche die zum Herzen...

  • Kleve
  • 14.05.16
  •  9
  •  10
Natur + Garten
...es geht auf nach ...  W U P P E R T A L
42 Bilder

17 Wanderer, "die wilde 13", MEXIKO und ein Elefant ...

oder die "WWmH" am 13.März 2016 (WUPPERTAL-Wanderung mit HEINRICH) oder WANDERN im Bergischen´ So langsam will die Sonne sich zeigen, man merkt es deutlich. Es ist ja auch Mitte März, da darf sich der Frühling gerne schon einmal dezent blicken lassen. Es ist ungewöhnlich voll am S-Bahn-Bahnsteig an diesem Sonntag Morgen, und uns fällt ein, dass die Essener Narren ja heute ihren kleinen Kupferdreher RO-MO-Zug nachholen wollen… Wir wünschen also HELAU und fahren weiter mit der in...

  • Essen-Ruhr
  • 17.04.16
  •  26
  •  12
Überregionales
...da stehen sie, bereit, für das Glück ...
3 Bilder

VIEL GLÜCK, mein HERZ...

wünsche EUCH VIEL GLÜCK... H E R Z HERZEN HERZLICHKEIT wenig HERZSCHMERZ HERZLICHKEIT HERZEN HERZ ...gesehen im September am Niederrhein ... spontan getextet; Fotos: AAT, 2015

  • Wesel
  • 07.10.15
  •  3
  •  11
Natur + Garten
8 Bilder

Ein schöner Bauwagen im Klever Forstgarten

Auf dem Weg nach Kleve komme ich fast täglich daran vorbei. Durch die Wasserburgallee entlang des Forstgartens. Diesmal nehme ich aus den Augenwinkeln wahr - irgendwas ist anders! Auf dem Rückweg halte ich an und bin begeistert von dem kleinen Bauwagen mit bekannten Klever Motiven: der Schwanenburg, Blick auf den Forstgarten vom Kupfernen Knopf aus und vom Kanal her, außerdem eine Gartenlandschaft. Doch was steckt dahinter? Selbst Mr. Google konnte diesmal nicht weiterhelfen! An der Tür...

  • Kleve
  • 25.07.15
  •  13
  •  26
Natur + Garten
...Durchs Fenster hindurch ... "automatic"
4 Bilder

NEUGIERIG und HUNGRIG...?!?

...gestern... wollte diese Wildtaube wohl auch etwas von all´den Leckereien ab´ haben ... schien es... Lange hielt es auf der Balkonbrüstung aus, und kam einige Male angeflattert ... doch erfolglos ... Und auch, wenn ich Tauben nicht sonderlich schätze, habe ich einmal einige Fotos gemacht, für all´unsere Natur-Freunde hier ... Grüße besonders für UWE N.

  • Wesel
  • 22.06.15
  •  7
  •  10
Natur + Garten
10 Bilder

Biberspuren in Rindern

Ein Kollege machte mich auf die Bissspuren an Bäumen an einem Baggerloch in Rindern aufmerksam. Heute dann mal mit dem Fotoapparat hinspaziert. Interessant wäre es, auch den "Verursacher" einmal beobachten zu können.

  • Kleve
  • 12.04.15
  •  7
  •  14
Kultur
Vogelparadies
13 Bilder

Gänse-Schlafplatz - Rheinaue

Am Rosenmontag bei herrlichem Sonnenschein unternahmen wir eine Safari zum Gänseschlummerplatz an den Rheinauen „Westerheide“ zwischen Flüren und Bislich (Wesel), ein Naturschutzgebiet gegenüber dem Altrhein. Der kalte Wind auf der schmalen Deichstraße konnte uns nicht abhalten, die arktischen Gänse in einer faszinierenden Naturlandschaft zu beobachten. Eine Hochstimmung kam auf, als plötzlich gigantische Gänseschwärme im Formationsflug am Himmel zu sehen waren. Sie unterbrachen dabei...

  • Schermbeck
  • 18.02.15
  •  14
  •  13
Überregionales
Ausstellung läuft noch bis zum 18.01.15 ( vermutlich sogar länger!)
16 Bilder

MENSCHEN, im Museum ...

Beobachtungen... In der dunklen, nass-kalten, oft trüberen Jahreszeit muss man sich auch irgendwie beschäftigen und vor allem etwas unternehmen, was „GUT TUT“! Etwas, was von Innen her wärmt, etwas was Freude bereitet, vielleicht Etwas, was anregt, stimuliert und begeistert… wie wäre es mit einem Museumsbesuch!? An einem regnerischen Tag im Vergangenen´ also kam mir ein solcher Moment gerade Recht: ab nach Essen-Rüttenscheid, hinein ins MUSEUM FOLKWANG, Garderobe abgeliefert...

  • Essen-Süd
  • 04.01.15
  •  15
  •  17
Natur + Garten
in Schatten und Sonne gehüllt
29 Bilder

...mit LK´lern in der Natur...

in ... Münster, in den Rieselfeldern ... Natur-LK-Treff Uwe Norra organisiert... und interessierte LK´ler folgen...! Eigentlich, hätte ich an diesem Samstag was´ Anderes vorgehabt. Eigentlich sollte es ja viel zu heiß und schwül werden; wurde es ja auch... Und eigentlich wollte ich nicht wieder so früh aufstehen... Wie dahin kommen, war wieder ein kleines Problem, eigentlich... Und einfach später zu solch einem Treffen kommen, wollte ich eigentlich auch nicht! Eigentlich also...

  • Essen-Ruhr
  • 05.09.14
  •  43
  •  19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.