Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Ratgeber
pixaby

Aus dem Stadtteil Brambauer
Pflege- und Wohnberatung am 10. Mai

Pflege- und Wohnberatung kommt nach Brambauer: Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist 2022 wieder regelmäßig mit einer persönlichen Sprechstunde in Brambauer präsent. Das kostenlose und anbieterunabhängige Beratungsangebot bietet Hilfe und kompetente Informationen für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und andere Ratsuchende an. Der nächste Termin ist am Dienstag, 10. Mai von 14 bis 16 Uhr im alten Pfarrhaus, Melanchthonplatz 12. Die Pflege- und Wohnberatung ist dort immer am zweiten...

  • Lünen
  • 09.05.22
Ratgeber

EUTB im Kreis Unna
Gute Nachrichten für Menschen mit Behinderung im Kreis Unna

Das bisher fünfköpfige Beraterinnenteam der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) wird seit kurzem durch eine weitere Kraft ergänzt. Delia Hartmann, Sozialarbeiterin aus Schwerte, freut sich, von nun an im Team der EUTB®-Beratungsstelle im Kreis Unna zu sein. Diese steht Ratsuchenden für alle Fragen rund um das Thema Behinderung und chronische Erkrankungen zur Verfügung. „Viele Menschen fühlen sich allein gelassen im Dschungel von Anträgen und Zuständigkeiten“, weiß die neue...

  • Lünen
  • 31.03.21
Vereine + Ehrenamt
Info zur aktuellen Situation

VDK Lünen Veranstaltungen
Sozialverband VdK sagt alle Veranstaltungen ab

. Nach langen Überlegungen und im Einvernehmen mit dem VdK-Landesverband und dem VdK-Kreisverband hat der Ortsverband Lünen beschlossen, aufgrund der CORONA-Pandemie alle Veranstaltungen und Vorträge - auch die Weihnachtliche Versammlung - bis zum Jahresende 2020 abzusagen. Die Sozial- und Renten-Beratungen erfolgen weiter, wenn auch aus Sicherheitsgründen zum großen Teil telefonisch und digital; in Ausnahmesituationen persönlich unter den bekannten Hygienevorkehrungen. Die Vorsitzende Angela...

  • Lünen
  • 15.09.20
Ratgeber

Verunreinigter Wirkstoff in Medikamenten: Großflächige Tabletten-Rückrufaktion

Patienten sind verunsichert: Europaweit werden Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen! Die Rückrufaktion läuft, da der genannte Wirkstoff beim chinesischen Herstellungsunternehmen höchstwahrscheinlich verunreinigt worden ist. Bei dem Wirkstoff Valsartan handelt es sich um ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und zur Nachbehandlung von Herzinfarkten. "Patienten sollten das Medikament aber auf keinen Fall ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  • 16
  • 6
Ratgeber
Gerrit Rethage ist seit 41 Jahren praktizierender Rechtsanwalt in Kamen. Foto: Weskamp

Frage der Woche: Was wolltet ihr einen Rechtsanwalt schon immer fragen?

Guter Rat ist teuer, heißt es. Und richtig, für professionelle Beratung, vor allem juristische, ist oftmals ein tiefer Griff in die Geldbörse nötig. Leserinnen und Leser des Lokalkompass haben in dieser Woche allerdings Glück. Dank Gerrit Rethage. Rethage ist ein Profi und lange genug im Geschäft, wie er selbst sagt. Der selbstständige Rechtsanwalt, der mittlerweile seit 41 Jahren in Kamen praktiziert, denkt trotz seiner 70 Jahre noch nicht ans Aufhören. Für den Kamener Stadtspiegel...

  • 04.08.16
  • 16
  • 8
Ratgeber

Elterncoaching in türkischer Sprache

In Lünen leben etwa 88.000 Menschen. Unter ihnen ist ein nicht unwesentlicher Anteil dem türkischsprachigen Kulturkreis zugehörig. Frau Ibis-Asa und Frau Arslan sind Ansprechpartnerinnen für türkisch sprechende Eltern, Jugendliche und Kinder aus Lünen, Selm und Werne. Die Erziehung eines Kindes stellt Eltern vor besonderen Herausforderungen, die sie oft nicht alleine bewältigen können. In der Erziehungsberatung unterstützen wir Eltern, Jugendliche und Kinder bei der Lösung typischer Fragen und...

  • Lünen
  • 24.03.16
Ratgeber

Alle Jahre wieder – Krach unterm Weihnachtsbaum

Viele Menschen sehen Weihnachten mit Bangen und vielleicht sogar Angst und Grauen entgegen. Oft endete das Fest mit Enttäuschung, Streit und Verbitterung. Obwohl man sich doch so viel Mühe gegeben hat, es jedem recht zu machen und eine friedliche und harmonische Stimmung zu zaubern. Dennoch konnten Streit und Nörgeleien unter den Lieben nicht vermieden werden. Der Partner nörgelt an der Weihnachtsgans, der Schwiegervater macht sich Luft, indem er die Haustür krachend ins Schloss fallen lässt...

  • Lünen
  • 16.12.15
  • 1
Überregionales
Markus Gerwien, Raimund Dupke und Detlef Burkhardt aus dem Kommissariat Vorbeugung der Polizei Dortmund.

Experten kennen die Tricks der Einbrecher

Einbrecher haben immer Saison, doch im Herbst und Winter bietet die Dunkelheit besonders gute Bedingungen für den Beutezug. Experten der Polizei berieten Bürger am Freitag im Rathaus von Lünen. Riegel vor - unter diesem Motto steht die Themenwoche der Polizei gegen Langfinger und der Name war am Freitag Programm. Raimund Dupke, Markus Gerwien und Detlef Burkhardt vom Kommissariat Vorbeugung zeigten im Rathaus Lünen an mitgebrachten Türen und Fenstern verschiedene Sicherungssysteme und...

  • Lünen
  • 23.10.15
  • 2
Ratgeber

Erschreckende Bilanz - 2014 ist die Zahl der misshandelten Kinder gestiegen

Das Ausmaß von Gewalt gegen Kinder ist in Deutschland erschreckend hoch.Die Zahl der misshandelten Jungen und Mädchen ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik 2014 hervor. Der Präsident des Bundeskriminalamtes, Holger Münch, sagte: "Täglich wurden fast 50 Kinder misshandelt oder sexuell missbraucht. Und das sind nur die bekannt gewordenen Fälle." Das Dunkelfeld ist erheblich größer. Im vergangenen Jahr registrierte die Polizei 14.395 Fälle von...

  • Lünen
  • 05.06.15
  • 1
Ratgeber

Offene Sprechstunde in der Haltestelle - Brambauer

Die Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder unterstützt seit über 40 Jahren Familien mit Informationen und Beratung. Sie erhalten umfassende und kompetente Hilfen zur Bewältigung des familiären Alltags. Wir helfen und beraten Eltern und Familien bei • allgemeine Erziehungsfragen • familiären Konfliktsituationen • der Einschätzung des Entwicklungsstandes des Kindes (z.B. Dyskalkulie und Lese-Rechtschreib-Schwäche) • Schwierigkeiten im Zusammenleben • Verhaltensauffälligkeiten...

  • Lünen
  • 22.04.15
Ratgeber

Trennungs-, Scheidungs- und Sorgerechtsberatung in Selm

Eine Trennung und Scheidung bedeutet für die gesamte Familie eine große Verunsicherung. Im Hinblick auf die Notwendigkeit zur Neugestaltung entstehen zahlreiche Fragen. • Sie machen sich Gedanken zu den Folgen der Trennung von Ihrem Partner / Ihrer Partnerin. • Sie haben Kinder und fragen sich, was die Trennung für Ihr Kind / Ihre Kinder bedeutet und wie Sie es/sie unterstützen können. • Sie suchen nach geeigneten Lösungsmöglichkeiten, um die Konflikte während der Trennung zu bewältigen. • Wie...

  • Selm
  • 22.04.15
Ratgeber

Kein Raum für Missbrauch

Der unabhängige Beauftragte für Fragen des Sexuellen Kindemissbrauch der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, bietet auf der neugestalteten Homepage ein zentrales Infoportal zu sexuellem Kindesmissbrauch für Betroffene, Angehörige und Fachkräfte. Neben den Informationen können auch Hilfeangebote in der Nähe gesucht werden. Die Homepage finden Sie hier. Die Caritas Beratungsstelle für Eltern, Jungendliche und Kinder ist mit seinen Beratungsangeboten ebenso hier vertreten. Caritas...

  • Lünen
  • 30.03.15
Ratgeber

Probleme sind normal! Zu uns zu kommen auch.

Eins vorweg: In jeder Familie gibt es Probleme. Das ist völlig normal. Viele kann man alleine lösen. Manche aber auch nicht. Etwa wenn eine wichtige Entscheidung für Ihr Kind ansteht und Sie unsicher sind, welcher Weg der bessere ist. Oder wenn sich bestimmte Konflikte festfahren und dann eines zum anderen kommt. Vielleicht haben Sie ja bereits Ihre Eltern, Freunde oder Bekannten um Rat gefragt ... Vielleicht haben Sie aber auch schon das ein oder andere ausprobiert. Das hat bereits einiges...

  • Lünen
  • 19.03.15
Ratgeber
Manchmal lohnt es sich, die Dinge unter Lupe zu betrachten...

Dr. Azubi: Beratungsservice der DGB-Jugend

Für viele Jugendliche hat mit dem Start in eine Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Damit verbunden sind eine ganze Reihe von Fragen: Wie sollte mein Ausbildungsvertrag aussehen? Muss ich als Azubi Überstunden machen? Kann ich meinen Ausbildungsplatz auch wechseln? Dr. Azubi, der kostenlose Online-Beratungsservice der DGB-Jugend, gibt dazu unter www.dr-azubi.de Antworten. „Wir wollen Jugendliche dabei unterstützen, gleich zu Beginn der Ausbildung ihre Rechte und Pflichten zu...

  • Essen-Süd
  • 26.09.14
  • 2
Ratgeber

Wir zeigen Bürgernähe

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Lünen-Selm-Werne e.V. bietet seit dem 31.03.2014 jeweils montags in den geraden Kalenderwochen in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr eine offene Sprechstunde für Eltern, Kinder und Jugendliche im Bürgerzentrum in Gahmen, Kümperheide 2 an. „Im Bürgerzentrum können wir mit dem Beratungsangeboten zu den Menschen vor Ort gehen und die Menschen in ihrem Umfeld erreichen“, so Markus Hunke, Leiter der Beratungsstelle....

  • Lünen
  • 07.07.14
Ratgeber

Immer mehr Ehen werden geschieden - Neues Beratungsangebot in Werne

Mehr als jede dritte Ehe in Deutschland endet früher oder später mit der Scheidung - davon sind pro Jahr mehr als 100.000 Kinder betroffen. Die meisten Kinder erleben die Trennung ihrer Eltern mit, wenn sie zwischen drei und dreizehn Jahre alt sind, also in den besonders ungünstigen Altersstufen. „Wenn Eltern sich trennen, verändert sich für Kinder und Jugendliche ihre bisherige Lebenssituation gravierend. Das Auseinandergehen ist oftmals für alle Beteiligten eine leidvolle Lebenserfahrung und...

  • Lünen
  • 20.06.14
Ratgeber

Wir sind für Dich da

Manchmal kommen Kinder und Jugendliche in Situationen, aus denen sie alleine nicht mehr raus kommen, in denen sie jemanden zum Reden brauchen, in denen einfach mal Hilfe notwendig ist - das ist völlig normal. „Oftmals gibt es Stress mit den Eltern, oder Ärger in der Schule oder auch Krach mit der Freundin oder dem besten Freund, oder man ist aus irgendwelchen anderen Gründen einfach abgrundtief traurig. Manchmal ist einfach alles zu viel“, weiß Stefanie Schmidt aus der täglichen Arbeit mit...

  • Lünen
  • 04.06.14
  • 1
Ratgeber
v.l.: Markus Hunke (Caritas), Martina Rupprecht (Caritas), Regina Hunschock (Leitung Bürgerzentrum Gahmen)

NEU - Caritas-Beratungsstelle im Bürgerzentrum Gahmen

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Lünen-Selm-Werne e.V. bietet ab dem 31.03.2014 jeweils 14-tägig in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr eine offene Sprechstunde für Eltern, Kinder und Jugendliche im Bürgerzentrum in Gahmen, Kümperheide 2 an. „In den schönen Räumlichkeiten im neuen Bürgerzentrum können wir mit dem Beratungsangebote zu den Menschen vor Ort gehen und auch die Menschen erreichen, die den Weg in die Graf-Adolf-Straße nicht auf sich nehmen...

  • Lünen
  • 21.03.14
Ratgeber
Diebe müssen draußen bleiben. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich schützen können.

Polizei gibt heute Tipps am Lesertelefon

Einbrüche - nicht nur in der dunklen Jahreszeit ist das Alltag für die Polizei. Die Täter haben es oft leicht, um ans Ziel zu kommen. Experten der Polizei Dortmund beraten heute am Lesertelefon, wie Sie sich gegen die Langfinger schützen können. Türen und Fenster sind schlecht gesichert und in wenigen Minuten sind Schloss und Riegel für Einbrecher mit etwas "Erfahrung" kein Hindernis mehr. Dabei gibt es wirkungsvolle Maßnahmen, um das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, zumindest zu...

  • Lünen
  • 09.01.13
Ratgeber
Das Team der Beratungsstelle, hier mit Leiterin Cornelia Köllner (2.v.r.) und der stellvertretenden Geschäftsführerin Heike Hohmann, hilft seit 40 Jahren.

Experten helfen Familien seit 40 Jahren

Scheidung, Streit, Probleme mit den Kindern: Seit 40 Jahren hilft die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder, wenn es Zuhause nicht mehr rund läuft. Am Freitag wurde Geburtstag gefeiert. Es war nicht ganz leicht, als die Beratungsstelle der Caritas im Oktober 1972 an den Start ging. Hing der Haussegen schief, war das eher Privatsache. Denn es galt schnell als Versagen und Eltern schämten sich, wenn es Erziehungsprobleme gab. Das ist heute anders. "Eltern holen sich schneller Hilfe",...

  • Lünen
  • 14.09.12
  • 2
Ratgeber
Nur ein Teil der Truppe: Jeden Mittwoch treffen sich die Frührentner im Gesundheitshaus am Roggenmarkt.

Frührentner: "Und das soll‘s gewesen sein?"

Das Schicksal schlägt oft und gerne dann zu, wenn man es nicht erwartet. Davon können die meisten Frührentner ein Lied singen. Doch sie geben sich nicht selbst auf. „Als ich krank wurde, konnte ich nicht mehr arbeiten gehen, also beantragte ich Frührente“, erinnert sich Georg Stroscher, Mitbegründer der Selbsthilfegruppe „Frührentner“. Ein Hirntumor machte ihn in jungen Jahren arbeitsunfähig, nur die Operation rettete sein Leben. Nach vier Jahren erhielt er schließlich die Frührente. Auch...

  • Lünen
  • 12.09.12
Ratgeber
Ansprechpartner: Hans-Werner Geburek, Annette Goebel vonm Seniorenbeirat und Markus Siegmann.

Welt-Alzheimertag: Das Fragezeichen im Kopf

Wenn plötzlich die Mutter oder der Vater dement werden, sehen sich viele Menschen in einer völlig neuen Rolle. Sie müssen Verantwortung übernehmen und das Zusammenleben gänzlich neu gestalten. Am 21. September ist Welt-Alzheimertag mit dem diesjährigen Motto „Demenz: zusammen leben“. Hilfesuchende können dann das für viele noch immer heikle Thema Demenz ansprechen. Es wird auch in Lünen eine Aktion geben. Veranstalter sind die Wohnberatungsstelle der Verbraucherzentrale NRW mit Hans-Werner...

  • Lünen
  • 11.09.12
Ratgeber
Die cleveren Smartphones können schnell teuer werden: Das wissen Kreisdezernent Norbert Hahn, Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick sowie Jutta Gülzow, Holger Okken und Ingrid Deutmeyer von der Verbraucherzentrale Lünen. Foto: Magalski

Sie kennen die miesen Betrüger-Tricks

Er wollte mit seinem neuen Handy im Internet surfen. Ein teures Vergnügen für den jungen Lüner. Die böse Rechnung nach drei Tagen: Satte 1.311 Euro. Jetzt hilft ihm die Lüner Verbraucherzentrale. Denn Experte Holger Okken ist sicher: „Hier wurde nicht richtig beraten. Man hätte ihn auf den notwendigen Datentarif hinweisen müssen.“ Nur ein Fall, der die Verbraucherschützer im letzten Jahr beschäftigte. Insgesamt rund 21.500 Kontakte mit Hilfesuchenden hatte Jutta Gülzow, die Leiterin der Lüner...

  • Lünen
  • 10.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.