Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

LK-Gemeinschaft
Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern aus Kamen und Bergkamen bietet ein Beratung für Kinder und ihre Eltern an. Archiv-Foto: Studienkreis Nachhilfe

Beratungsangebot für Eltern und Kinder
Service-Telefon bei Zeugnissorgen

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Städte Bergkamen und Kamen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an, sich unverbindlich zu allen Fragen rund um das Zeugnis beraten zu lassen. Angesprochen sind sowohl die Kinder und Jugendlichen selbst als auch Eltern und Erziehungsberechtigte. Kamen. Am Freitag, 31. Januar, sind Mitarbeiter*Innen der Beratungsstelle in der Zeit von 10 bis 12 Uhr unter der Tel. 02307/68678 für die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Ratgeber
Elvira Roth, Leiterin der Verbraucherzentrale in Kamen , Dipl.-Ing. Kojna Boykinov, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW, Norman Raupach, Projektmanager Klima und Umwelt und Thomas Reichling, Amtsleitung Planung, Tiefbau.

Dank Bundesförderung kostenlos
Energiesparberatung der Verbraucherzentrale in Bergkamen

Das Thema "Energie" bekommt einen immer größeren Stellenwert. Wer in seiner Wohnung zu diesem Thema Geld sparen will, den Bau eines energiesparenden Hauses plant oder gar sanieren möchte, für den gibt es ab Februar eine neue Beratungsstelle in Bergkamen. Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Rathaus jeden ersten Montag im Monat von 13 bis 17 Uhr eine anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an. Erster Beratungstag ist Montag, der 3. Februar und findet so dann in der 6....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.20
Ratgeber
Das Beratungsangebot „KomQua“ der Handwerkskammer Dortmund bietet Hilfe rund um das Thema Weiterbildung. Foto: HWK Dortmund

Fachkräftemangel entgegenwirken
Beratungsangebot „KomQua“ bietet Hilfe beim Thema Weiterbildung

Die Auftragsbücher der Firmen sind voll, die Wartezeit wird immer länger. Denn gut qualifizierte Fachkräfte fehlen in fast allen Bereichen des Handwerks. Ein Weg zur Verringerung des Mangels ist die Qualifizierung der eigenen Beschäftigten. Kreis Unna. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur Dortmund hat die Handwerkskammer (HWK) Dortmund ein neues Beratungsangebot dazu entwickelt: „Kompetenzzentrum Qualifizierung“ („KomQua“) bietet passgenaue Prozessberatung zum Thema...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.01.20
Ratgeber
Akteure des Bündnisses Inklusion in Aktion.

Bündnis berät Arbeitgeber in Hamm und im Kreis Unna
Aktionswoche für Menschen mit Behinderung

Anlässlich der bundesweiten Woche für Menschen mit Behinderung vom 2. bis 6. Dezember berät das Aktionsbündnis „Inklusion in Aktion“ Arbeitgeber aus Hamm und dem Kreis Unna rund um das Thema Beschäftigung von Menschen mit Handicap. Die beteiligten Akteure trafen sich im Jobcenter-Gebäude in Unna, um letzte Abstimmungen vorzunehmen. Laut Aktionsbündnis soll es darum gehen, Arbeitgeber für die Einstellung von Menschen mit Behinderung zu sensibilisieren, Vorurteile auszuräumen und über die...

  • Unna
  • 29.11.19
Ratgeber
Das Hellmig-Krankenaus ist eng vernetzt mit dem Krebszentrum Klinikum Westfalen, dem ältesten nach Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Krebszentrum in NRW. Foto: Archiv

Geballte Fachkompetenz am Kamener Krankenhaus
Proktologie neuer Schwerpunkt am Hellmig-Krankenhaus

Die Proktologie bleibt weiterhin ein Thema, über das eher verschämt bis gar nicht oder aber im Rahmen von Witzeleien gesprochen wird. Erkrankungen des Enddarms- oder genauer des Mastdarms und des Analkanals sind aber durchaus verbreitet und können unangenehm oder schmerzhaft verlaufen. Die Klinik für Viszeralchirurgie am Hellmig-Krankenhaus hat deshalb hier in den letzten Jahren einen medizinischen Betreuungsschwerpunkt entwickelt. Mit zwei Fachärzten im Team und Weiterbildungsbefähigung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.11.19
LK-Gemeinschaft
Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin (v.l.), Elvira Roth, Leiterin und Karin Baumann, Verbraucherberaterin sind ein Teil des Verbraucherzentrale Teams. Foto: VZ Kamen

Ein Grund zum Feiern
Verbraucherzentrale Kamen feiert gleich zweimal Geburtstag

1979 öffnete die Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Kamen ihre Pforten, in diesen Tagen besteht die Beratungsstelle 40 Jahre, 10 Jahre später kam die Umweltberatung dazu. Rund 428.000 Ratsuchende haben in diesen vier Jahrzehnten die Dienstleistungen des Teams genutzt. Kamen. Das erklärte Ziel der Verbraucherzentrale NRW ist es, Verbraucher*innen vor Ort als dem schwächeren Marktpartner zu mehr Durchsetzungskraft und Rechten zu verhelfen. Dieses Ziel hat auch 2019 nichts von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.10.19
Ratgeber
Die Verbraucherzentrale bietet ein kostenloses Angebot rund ums Strom sparen an. Archiv-Foto: Karin Vogel

Fürs Klima und die Umwelt
Kostenlose Beratung zum Strom sparen

Gegen den Klimawandel, der spätestens diesen Sommer auch in Kamen spürbar wurde, wollen viele Menschen in der Sesekestadt etwas für das Klima tun. Ein Ansatzpunkt für viele kann dafür der eigene Umgang mit Strom und Heizwärme sein. Doch was genau ist der wirksamste Schritt? Die Verbraucherzentrale Kamen schafft Abhilfe. Kamen. „Gerade bei Entscheidungen, die Geld kosten, gilt: Nur wer gut informiert handelt, holt mit der Investition für sich selbst und das Klima das Beste raus“, sagt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.10.19
Ratgeber
Die Verbraucherzentrale Kamen präsentierte jetzt ihre Bilanz der breiten Öffentlichkeit.

Verbraucherzentrale Kamen zieht Bilanz
Handyverträge, Abzocke im Netz - Das sind die führenden Themen

Überteuerte Handyverträge, untergeschobene Lieferverträge für Strom und Gas, dreiste Abzocke im Internet, überzogene Forderungen von Inkassounternehmen - Beschwerden mit denen sich die Verbraucherzentrale in Kamen im Jahre 2018 auseinander setzen musste. Und einmal mehr versuchten Schlüsseldienste, Telefon-Hotline-Betreiber und sogar Schädlingsbekämpfer mit undurchsichtigen Geschäftsmodellen Kasse zu machen. Bei fast 4.900 Verbraucheranliegen war die Verbraucherzentrale in Kamen im letzten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.19
LK-Gemeinschaft
Zahlreiche Eltern, Fachkräfte und weitere Interessierte informierten sich über die Arbeit in Sachen Familie. Foto: privat

Alles für die Familie
Tag der offenen Villa FIB

Volles Haus in der Villa FIB: Zahlreiche Eltern, Fachkräfte und weitere Interessierte informierten sich beim Tag der offenen Tür über die Arbeit der zentralen Anlaufstelle in Kamen in puncto Familie. Kamen. Während sich die Eltern einen Einblick in die vielfältigen Beratungs- und Unterstützungsangebote verschaffen konnten, nutzten die Fachkräfte die Veranstaltung vor allem zum gegenseitigen Austausch. Die Besucher konnten einen Blick in die Räumlichkeiten werfen oder bei Kaffee und Kuchen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.04.19
Vereine + Ehrenamt
Landrat Michael Makiolla händigte den Seminarteilnehmer*Innen ein entsprechendes Zertifikat aus.  Foto: Helmut Eckert

Zuwachs in der Seniorenberatung
16 neue "Senioren helfen Senioren"-Berater*Innen

Vergangene Woche endete die Schulung der neuen Seniorenberater*Innen der Kreispolizeibehörde Unna und 16 neue Berater*Innen aus dem gesamten Kreisgebiet stocken die örtlich im Kreis Unna bestehenden Berater-Teams auf. Kreis Unna. Sie werden als Multiplikatoren das im 24. Seminar „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Erlernte in und bei diversen Veranstaltungen an Senior*Innen im Kreis weitergeben. Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (auch Leiterin des Projektes „Senioren helfen Senioren“)...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.19
Ratgeber
Die Sprechstunde für  Zuwanderer findet in den Räumen der Stadtbibliothek Bergkamen statt. Foto: AWO

Sprechstundenangebot
Hilfe und Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund

Bergkamen. Seit Ende Februar bieten die Mitarbeiter der Migrationsdienste der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems eine Sprechstunde für Zuwanderer in den Räumen der Stadtbibliothek Bergkamen, Am Stadtmarkt 1, an. Diese findet jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr statt, in der sich alle Menschen mit einem Migrationshintergrund Hilfe und Beratung erhalten können um eine gelingende Integration zu fördern. Weitere Infos und Beratungstermine können unter Tel. 02307/557665 eingeholt werden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Blaulicht

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren in der Lidl-Filiale Bönen

Am kommenden Freitag (01.03.2019) informiert das Seniorenberater-Team Bönen in der Lidl-Filiale in Bönen, Am Bahnhof 7 – vor Ort passend - darüber, wie man sich beim Einkaufen richtig verhält, wie Mann/Frau Spitzbuben gar nicht erst Gelegenheiten dazu bietet, sich ihres Hab und Gutes zu „bedienen“ und damit auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden. Mit ihrer Präventionsarbeit versuchen die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna den „Spitzbuben“ das Stehlen/Betrügen/Einbrechen zu...

  • Bönen
  • 26.02.19
LK-Gemeinschaft

Bergkamen an die Schiene
SPD und CDU stellen Antrag im Kreistag

Bergkamen an die Bahn. Die Idee verbirgt sich hinter einem Antrag von SPD- und CDU-Fraktion (wir berichteten). Danach soll auf der Bahnstrecke Dortmund, Bergkamen, Hamm (Hamm-Osterfelder-Bahn) eine Regionalbahn zur Personenbeförderung eingesetzt werden. Zur Diskussion steht der Antrag sowohl im Kreisausschuss als auch im Kreistag in der kommenden Woche. Kreis Unna. Beraten wird in beiden Gremien außerdem über Zuschüsse für Partnerschaften und über die Kostenübernahme für ein Azubi-Ticket....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.02.19
Ratgeber
Jutta Eickelpasch mit Roboter "Rob" der bei einer ihrer Aktionen im Jugendkulurcafe entstand.  Dazu informiert sie zu Entsorgungswegen und Rohstoffen von Elektrogeräten. Ihre Bildungsveranstaltungen richten sich an Schulen und Jugendzentren.
3 Bilder

Elektroschrott - ein wertvoller Rohstoff
Alt-Handysammlung von Verbraucherzentrale und Klimaschutzmanager

Der Pavillon auf dem Kamener Willi-Brandt-Platz ist wieder neu bestückt: Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch stellen dort zum Thema "Elektroschrott-Recycling" aus und machen auf ihre aktuelle Handysammlung aufmerksam. Einen Monat lang sammeln sie ausrangierte Handys, sogenannte "Schlafhandys", die noch zu Hundertttausenden in deutschen Schubladen liegen. "Statistisch belegt ist, dass längst nicht alle Elektrogeräte wieder ordnungsgemäß abgegeben werden...

  • Kamen
  • 08.02.19
  •  1
Ratgeber
Martina Leyer gibt interessierten Frauen hilfreiche Tipps für den beruflichen (Wieder-)Einstieg. Foto: Martina Leyer.

„Zurück in den Beruf“
Informationsangebot für Berufsrückkehrende

Am Dienstag, 29. Januar, lädt Martina Leyer, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit Hamm, in der Zeit von 9:30 bis 12 Uhr interessierte Frauen zur Veranstaltung „Zurück in den Beruf“ in die Räumlichkeiten der Volkshochschule („Treffpunkt“), Lessingstraße 2, in Bergkamen, ein. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Stadt Bergkamen durchgeführt. Bergkamen. Viele Frauen möchten gerne, z.B. nach einer Familienphase, den beruflichen Neustart wagen. Nur, welche Art...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19
Ratgeber
Senioren über Diebstahl und anderen Gefahren aufklären wollen (v.l.) Gerhard Ott, Teresa Hiegemeier, Lisa Gnoss, Gerd Struwe, Petra Landwehr und Heinz Höhn.
2 Bilder

Beraten vorm Einkauf
„Senioren helfen Senioren“ ist einmal monatlich beim Lidl in Bönen zu finden

Wie man sich als Senior gegen Taschendiebstahl oder den Enkeltrick schützen kann – darüber können sich Interessierte ab jetzt immer am ersten Freitag im Monat durch „Senioren helfen Senioren“ in der Lidl-Filiale in Bönen informieren. Das ehrenamtliche Bönener Team von „Senioren helfen Senioren“ (ShS) der Kreispolizei Unna möchte die Bürger im Kampf gegen Kleinkriminalität unterstützen. An einem mobilen Stand sind zahlreiche Broschüren und Giveaways ausgebreitet. Kriminalhauptkommissarin...

  • Kamen
  • 07.01.19
  •  1
Ratgeber
Sylke Schaffrin-Runkel berät zum Gründerstipendium NRW. Foto: U. Heinze

Innovative Gründungen
WFG nimmt Bewerbungen für Gründerstipendium NRW entgegen

Gründer*innen und Gründer aus dem Kreis Unna, die eine innovative Geschäftsidee entwickelt haben, können sich ab sofort bei Sylke Schaffrin-Runkel von der WFG über das Gründerstipendium NRW informieren und sich für dieses bewerben. Die Förderung umfasst einen Zuschuss von 1.000 Euro monatlich für die Dauer eines Jahres. Kreis Unna. Die Stipendien, die vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen ausgelobt werden, sind an gewisse...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.11.18
Überregionales
V.l.: Cornelia Heinz, Bernd Engelhardt, Anja Seeber, Andreas Hunke und Schuldezernent Torsten Göpfert freuen sich über die positive Bilanz. Foto: Fabiana Regino/Kreis Unna

4.000 Beratungen in zehn Jahren dank schulpsychologischer Beratungsstellen

Amokläufe an Schulen erschütterten vor einigen Jahren Deutschland. Der Kreis zog gemeinsam mit dem Land die Konsequenzen und richtete die Schulpsychologische Beratungsstelle für den Kreis Unna ein. Zehn Jahre und über 4.000 Beratungen später ist klar: Die Einrichtung ist aus der Schullandschaft nicht mehr wegzudenken. Kreis Unna. Die sechs Psychologen stehen jeder Schule im Kreis direkt und unkompliziert mit schulpsychologischer Hilfe zur Seite. "Die Arbeit wird immer notwendiger, weil...

  • Kamen
  • 07.10.18
Ratgeber

Verunreinigter Wirkstoff in Medikamenten: Großflächige Tabletten-Rückrufaktion

Patienten sind verunsichert: Europaweit werden Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen! Die Rückrufaktion läuft, da der genannte Wirkstoff beim chinesischen Herstellungsunternehmen höchstwahrscheinlich verunreinigt worden ist. Bei dem Wirkstoff Valsartan handelt es sich um ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und zur Nachbehandlung von Herzinfarkten. "Patienten sollten das Medikament aber auf keinen Fall ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  •  16
  •  6
Überregionales
Wie schütze ich Haus und Wohnung am besten vor einem Einbruch? Seniorenberater informieren fachkundig einmal im Monat im Bergkamener Rathaus. Foto: Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz

Seniorenberater informieren: Tipps, wie man Einbrüche vorbeugen kann

Auch im März informieren Seniorenberater aus Bergkamen interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Riegel vor, sicher ist sicherer“ zu einem Thema, das sich mit Einbruch befasst. Sie geben Tipps, wie man Einbrüchen vorbeugen kann. Bergkamen. Am kommenden Dienstag, 20. März, informieren die Bergkamener Seniorenberater zur Problematik Wohnungseinbruch im Foyer des Bergkamener Rathauses. Auch halten sie Broschüren zum Thema „Wohnungseinbruch vorbeugen“ bereit, widmen sich aber, wie...

  • Kamen
  • 19.03.18
Überregionales
Christian Scholz (stellv. Geschäftsführer Jobcenter Kreis Unna), Nicole Adon (Leiterin der Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker NRW), Martin Wiggermann (Vorsitzender der Trägerversammlung Jobcenter Kreis Unna) und Josef Merfels (Leiter Gesundheit und Verbraucherschutz Kreis Unna). Foto: Katja Mintel

Kreis Unna: Austausch zur besseren Beratung erkrankter Menschen

Das Jobcenter Kreis Unna und die Kreisverwaltung planen, zukünftig noch enger zusammenzuarbeiten, um eine optimale Beratung für Menschen mit einer Sucht und/oder psychosomatischen Störung sicherzustellen. Mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung kamen die Verantwortlichen aus dem Jobcenter, dem Sozialpsychiatrischen Dienst und der Suchtberatung vergangene Woche im Kreishaus ins Gespräch und entwickelten Ansätze für eine noch bessere Beratung der Betroffenen. Kreis Unna. Martin Wiggermann,...

  • Kamen
  • 11.03.18
Ratgeber
In den letzten Jahren war immer ein reger Andrang am Stand der Verbraucherzentrale. Wir freuen uns wieder auf viele interessierte Besucher.
4 Bilder

Messe Planen, Bauen, Wohnen 2018: Verbraucherzentrale und Klimaschutzmanager dabei

Kamener Stadthalle: Messe Planen, Bauen, Wohnen am Wochenende mit vielen Ständen für Häuslebauer, Sanierer, Renovierer und Energiesparer Die Messe findet wie gewohnt am letzten Januar-Wochenende statt, der Eintritt ist frei. Auch die Verbraucherzentrale ist mit einem Infostand dabei - und das bereits zum 20. Mal. In diesem Jahr wird Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von Energieberater Michael Näfe und von dem Klimaschutzmanager der Stadt Tim Scharschuch ergänzt und unterstützt. An ihrem...

  • Kamen
  • 25.01.18
  •  1
Überregionales
Chefarzt Dr. Marcus Rottmann stellte im Rahmen der Vortragsreihe „Pulsschlag“ die Gefäßmedizin am Hellmig-Krankenhaus vor.  Foto: privat
2 Bilder

Aktionstag "Diabetes und Gefäßmedizin"

Rund um die Themen Diabetes und Gefäßmedizin konnten sich Besucher des Hellmig-Krankenhauses vergangenen Mittwoch informieren. Am Nachmittag gab es kostenlose Blutzuckermessungen, Beratung und Ernährungstipps von den Expertinnen des Diabeteszentrums, am Abend stellt Chefarzt Dr. Marcus Rottmann im Rahmen der Vortragsreihe "Pulsschlag" die Gefäßmedizin vor, die am Kamener Krankenhaus einen neuen medizinischen Schwerpunkt bildet und zusammen mit der Diabetologie und dem Wundzentrum ein...

  • Kamen
  • 16.12.17
Überregionales
Beim Treffen mit Landrat Makiolla wurde es besiegelt: Die drei Berufskollegs in Unna gehen gemeinsam mit der TU und der FH Dortmund auf Talentsuche.  Foto: Rüdiger Barz

Hochschulen und Berufskollegs kooperieren

Kreis Unna. Talente finden, fördern und begleiten – unter diesem Motto kontakten Talentscouts der TU Dortmund und der Fachhochschule (FH) Dortmund auch Schulen im Kreis. Sie suchen dort Jugendliche, die das Zeug zum Studium hätten, daran aber (noch) nicht denken. Die entsprechenden Kooperationen wurden jetzt auch mit den drei kreiseigenen Berufskollegs in Unna – dem Hansa Berufskolleg, Hellweg Berufskolleg und Märkischen Berufskolleg - abgeschlossen und durch die Unterschriften von Landrat...

  • Kamen
  • 01.10.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.