Beratungs- und Infocenter Pflege

Beiträge zum Thema Beratungs- und Infocenter Pflege

Ratgeber
Die Mitarbeiter des Bereiches soziale Beratungsdienstleistungen stehen den Bürgern mit Rat und Tat zur Seite.

Sozial beraten
Welche städtischen Hilfsangebote gibt es in Recklinghausen?

Der Fachbereich Soziales und Wohnen der Stadt Recklinghausen verfügt seit mehr als 50 Jahren über einen eigenen Sozialen Dienst. Da wegen der vielfältigen Anfragen nicht alle Lebenslagen von Mitarbeitenden gleichzeitig bearbeitet werden können, haben sich im Laufe der Jahre Spezialdienste entwickelt. „Der Bedarf an Unterstützung aus der Bevölkerung wird immer größer, dieser Nachfrage möchten wir gerecht werden, indem wir auf unsere zahlreichen städtischen Hilfsangebote aufmerksam machen“, sagt...

  • Recklinghausen
  • 08.12.19
Ratgeber
Das BIP feierte sein 20-jähriges Jubiläum. Foto: privat

BIP feierten 20-Jähriges mit tollem Fest

Die Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) feierten ihr 20-jähriges Bestehen im Kreis Recklinghausen. Mit einer gelungenen Eröffnung, bei der die Berater auch ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellten, startete der Tag im Kreishaus mit vielen Vorträgen und Aktionen. An verschiedenen Infoständen, wie zum Beispiel von BIP, dem Netzwerk "Zuhause leben im Alter", der Alzheimer Gesellschaft Vest oder der Betreuungsstelle, konnten sich die Besucher informieren und beraten lassen. Viele...

  • Recklinghausen
  • 08.06.17
Ratgeber

BIP feiern 20-Jähriges

Die Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) gibt es schon seit 20 Jahren im Kreis Recklinghausen. Die Beratungsstellen blicken auf ebenso ereignisreiche wie erfolgreiche Jahre zurück - und das wird am Freitag, 12. Mai, von 10 bis 16 Uhr mit vielen Aktionen im Kreishaus, Kurt-Schumacher-Allee 1, gefeiert. In 20 Jahren hat sich so einiges in der Pflege verändert. Mit rund 15.000 Kontakten im Jahr haben die Beraterinnen und Berater in den elf Beratungsstellen im Kreis Recklinghausen viel zu tun....

  • Recklinghausen
  • 10.05.17
  •  1
Ratgeber

Das Beratungs- und Infocenter BIP ist momentan nur vormittags besetzt

Dorsten. Die Stadt Dorsten informiert, dass das Beratungs- und Infocenter Pflege BIP ab sofort nur vormittags in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr besetz ist. Bei Anfragen und Terminabsprachen wenden sie sich bitte an Frau Grewing unter Tel.: 02362/664420. Auch die monatlichen Sprechstunden in den Ortsteilen finden bis auf weiteres nicht statt.

  • Dorsten
  • 04.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.