Bergmann

Beiträge zum Thema Bergmann

LK-Gemeinschaft
Erinnerung an Kurt Küther Bergmann und Schriftsteller,

Arbeiterschriftsteller
Erinnerung an Kurt Küther Bergmann und Schriftsteller,

Am 03. Februar wäre Kurt Küther aus Bottrop 90 Jahre geworden. Kurt Küther wurde am 03. Februar 1929 in Stettin geboren, er besuchte in seiner Heimatstadt Stettin Volksschule und die Handelsschule. Mit 16 wurde er 1945 zum Volkssturm einberufen und geriet in sowjetische Kriegsgefangenschaft, aus der er im September 1945 entlassen wurde. Kurt Küther lebte danach bei einer Tante auf dem Bauernhof in einem Dorf in Vorpommern, von hier aus wurde er zur Zwangsarbeit nach Stettin - Pölitz...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.19
  • 3
  • 1
Überregionales
Auch wenn es bald keine aktiven Bergmänner mehr gibt, ändert sich nichts daran: Blut rettet Leben!

Seit 66 Jahren "Kohle im Blut"

Bevor die letzte Zeche schließt, erinnert das Rote Kreuz an die Geschichte des Blutspendens in NRW. Vor 66 Jahren fand der erste Blutspendetermin in unserem Bundesland statt, und zwar mitten in Gelsenkirchen. Denn Bergleute waren von Anfang an wichtig als Blutspender, brauchten aber nach Unfällen auch oft genug selbst Bluttransfusionen. Am Freitag, 26. Oktober, organisiert der DRK-Blutspendedienst West eine Blutspende-Sonderaktion im Nordsternturm. Von 15 bis 20 Uhr wird die...

  • Gelsenkirchen
  • 23.10.18
  • 2
  • 1
Kultur
Das Buch hat 176 Seiten, kostet 9,90 Euro und hat die ISBN-Nummer 978-3942094764. Foto: Cover

Lesung: "Meine Erlebnisse als Bergarbeiter im Ruhrgebiet" von Alexander Stenbock-Fermor

Im Rahmen einer Lesung stellen der Verleger Werner Boschmann und der Journalist Lars von der Gönna am Donnerstag, 22. März, 19.30 Uhr das Buch "Meine Erlebnisse als Bergarbeiter im Ruhrgebiet" von Alexander Stenbock-Fermor in der Buchhandlung Junius, Sparkassenstraße 4, vor. "Vom 16. November 1922 bis zum 20. Dezember 1923 - also über ein Jahr - arbeitete ich als Bergmann im Ruhrgebiet. Mein einziges Bestreben beim Niederschreiben dieser Erinnerungen ist, rücksichtslos wahr zu sein." So...

  • Gelsenkirchen
  • 16.03.18
  • 2
Kultur
Buch-Cover
3 Bilder

BOAH´ EEÄYY, wat´willZe...´???

R U H R G E B I E T Neuigkeiten vom Ruhrpottler´ Günner Mambrallek ( alias Volker Kosnitzki ) Der 1955 geborene GELSENKIRCHENER´ präsentiert erneut ein Büchlein in der typischen Ruhrpott-Sprache des "kleinen Mannes" und ich freue mich sehr darüber! Ich liebe diese "unsere" schnödderige Art und ganz besonders den Schlag Menschen, die hier so um mich herum meine HEIMAT "RUHRGEBIET" ausmachen und vor Allem liebenswert machen! Diese Art, zu reden, zu texten... findet sich deutschlandweit...

  • Gelsenkirchen
  • 10.12.16
  • 11
  • 14
Überregionales
2 Bilder

Benefizkonzert für den Bergmann Christian Link

Benefizkonzert für den Bergmann Christian Link am 28. November: Heinrich-Kämpchen-Abend: Seid einig, seid einig, dann sind wir auch frei... Musik, Chanson, Rezitation Dazu heißt es auf der Homepage des Essener Künstlerduos "Sago" (http://www.sago-kultour.de/kultour): Heinrich Kämpchen war ein Sohn des Ruhrgebiets. Der Bergmann und Dichter setzte sich mit seinen Versen für die Rechte und die Einigkeit unter den Bergleuten ein. In einer Kombination aus Lebensdaten, kurzen Erläuterungen zum...

  • Essen-Nord
  • 25.11.14
Kultur

Ruhrkohle-Chor bietet die Möglichkeit zum Mitsingen-Projektchor Military Tattoo 2014

b>Hier könnten Sie mit den 90 Sängern des Ruhrkohle-Chores stehen! Für das „Deutschland Military Tattoo auf Schalke“ sucht der Ruhrkohle-Chor (www.ruhrkohle-chor.de) im Rahmen eines Projekt-Chores Sänger im Alter von 18 bis 65 Jahren, die das Bergbauensemble stimmgewaltig unterstützen. Die außergewöhnliche Musik-Großveranstaltung findet am Samstag, 26. Juli 2014, in der Schalker Fußballarena in Gelsenkirchen statt. Die Proben beginnen am 5. April, immer samstags von 10 Uhr bis 13.15 Uhr im...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.