bergstraße

Beiträge zum Thema bergstraße

Blaulicht
In der Bergstraße brachen Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus in insgesamt acht Kellerräume ein.

Zeugen gesucht
Unbekannte brechen acht Kellerräume in Hagener Mehrfamilienhaus auf

In der Bergstraße brachen Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus in insgesamt acht Kellerräume ein. Sie drangen zwischen Montag (8. November) und Dienstagnachmittag (9. November) gewaltsam in die Kellerräume ein, indem sie die Türen aufhebelten. Dabei wurden die Schließbleche verbogen sowie Vorhängeschlösser teilweise zerbrochen. Ein 54-Jähriger bemerkte die Einbrüche und verständigte die Polizei. Bislang gibt es noch keine Angaben zu entwendeten Gegenständen. Täterhinweise liegen ebenfalls nicht...

  • Hagen
  • 11.11.21
Ratgeber
Das BergAUF-Quartiersbüro an der Bergstraße 79 in Lindenhorst (Archivbild).

Pfändungs-Beratung und Bewerbungstraining
Neue Angebote der IG BergAUF im Quartiersbüro Bergstraße

Die Interessengemeinschaft (IG) BergAUF, die Interessengemeinschaft der Bergstraße, macht ab Oktober zwei neue Angebote in Lindenhorst. Barbara Traupe berät zum Thema „Was tun im Pfändungsfall?“. Sie ist montags bis mittwochs von 9 bis 18 Uhr und donnerstags von 12 bis 18 Uhr im BergAUF-Quartiersbüro, Bergstraße 79, persönlich oder unter Tel. 0231/70098461 zu erreichen. Klaus Kurek bietet dort Bewerbungstrainings an. Termine kann man in den oben genannten Zeiten telefonisch mit Traupe...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.21
Blaulicht

Ungeklärter Unfall
Auto überschlägt sich in Hagen Mitte

HAGEN. In der Bergstraße kam ein 48-Jähriger am Mittwoch, 8. September, gegen 01.20 Uhr mit seinem Opel von der Fahrbahn ab und fuhr in einen geparkten Seat. Das Auto des Hageners überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Mann war in Richtung Viktoriastraße unterwegs, als es aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Zusammenstoß kam. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Sein Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei stellte den...

  • Hagen
  • 08.09.21
LK-Gemeinschaft
Freitagabend ist Slam Abend im C@fe-42.

Café SATZ Poetry Slam am C@fe-42
Freitagabend ist Slam Abend im C@fe-42. Am 13.08.2021 steht wieder das vorgetragene Wort im Vordergrund.

Freitagabend ist Slam Abend im C@fe-42. Am 13.08.2021 steht wieder das vorgetragene Wort im Vordergrund. Im Rahmen der Sommerkultur 2021 findet ein Poetry Slams im Pfarrgarten hinter der Chistuskirche statt. Kein Wettbewerb ohne RegelnPoetry Slam ist ein Wettbewerb rund um das vorgetragene Wort. Das können in der Tat Gedichte sein, aber auch noch so viel mehr. Es kommt dabei eigentlich immer auf den Poeten, auch Slam Poet oder einfach Slammer genannt, an. Die Texte reichen von Kurzgeschichten...

  • Gelsenkirchen
  • 12.08.21
LK-Gemeinschaft
EdyEdwards-Trioquerar
2 Bilder

Sommerkultur am C@fe-42 2021
Das C@fe-42 veranstaltet endlich wieder!

Leider nicht im C@fe-42, das ist in diesen Zeiten zu klein, sondern draußen im Garten hinter der Christuskirche. Wir haben eine kleine Open Air Bühne gebaut, den Garten hergerichtet und warten jetzt nur noch auf euch, unsere Besucher. Pro Abend haben wir 42 Plätze für die Besucher zur Verfügung, eine Voranmeldung unter: info@cafe-42.de ist erforderlich. Natürlich gelten besondere Regeln: -Maskenpflicht beim sich Bewegen auf dem Gelände -Abstandsregel -Hygienestation mit Desinfektion und...

  • Gelsenkirchen
  • 02.08.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
In einer Tankstelle an der Bergstraße kam es zu einem versuchten Raub.

Versuchter Raub in Tankstelle an der Bergstraße in Marl
Unbekannter flieht ohne Beute

Am Samstag, 26. Juni, kam es gegen 3 Uhr in einer Tankstelle an der Bergstraße in Marl zu einem versuchten Raub.  Ein Unbekannter betrat den Verkaufsraum und forderte mit einem Messer in der Hand Geld aus der Kasse. Die Angestellte verwickelte den Täter in eine Diskussion und forderte ihn schließlich auf zu gehen. Der Mann kam der Aufforderung nach und flüchtete ohne Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb unverletzt. Der Mann war Anfang 20 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß,...

  • Marl
  • 28.06.21
Blaulicht
Ein Radler stürzte und verletzte sich dabei schwer, weil Unbekannte ein Hindernis auf den Radweg gelegt haben.

Unbekannte legen Hindernis auf Radweg der Bergstraße in Marl
Fahrradfahrer nach Sturz schwer verletzt - Zeugen gesucht

Unbekannte legten ein Hindernis auf einen Radweg der Bergstraße in Marl, woraufhin ein Radler stürzte und sich dabei schwer verletzte. Nun sucht die Polizei Zeugen. Ein 22-jähriger Fahrradfahrer aus Marl machte Montagmittag, 21. Juni, bei der Polizei Angaben zu einem Unfall am vergangenen Samstagabend, 19. Juni. Dabei sei er gegen 23 Uhr auf dem Radweg der Bergstraße in Richtung Marler Stern unterwegs gewesen, als er aufgrund eines Hindernisses stürzte und sich dabei verletzte. Im Bereich des...

  • Marl
  • 21.06.21
Blaulicht
Im Kreuzungsbereich Willy-Brand-Allee / Bergstraße ist ein Notarztwagen mit einem Auto zusammengestoßen.

Drei Verletzte bei Unfall in Marl
Zusammenstoß mit Notarztwagen - Hoher Sachschaden

Als ein 34-jähriger Fahrer eines Notarztwagens am Mittwoch, 5. Mai, auf der Willy-Brand-Allee auf der Anfahrt zu einem Rettungseinsatz (Sonder- und Wegerechte) unterwegs war, stieß er im Kreuzungsbereich zur Bergstraße mit einem 39-jährigen Autofahrer aus Marl zusammen. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand massiver Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen...

  • Marl
  • 06.05.21
Blaulicht
Auf der Bergstraße wurde eine Fußgängerin angefahren.

Eine Verletzte bei Unfall auf Bergstraße in Marl
Fußgängerin angefahren - Unfallflucht

Am Montag, 3. April, erfasste um 18.20 Uhr ein unbekannter Autofahrer eine 16-jährige Fußgängerin aus Marl auf der Bergstraße in Marl, als sie eine Ampel überquerte. Die 16-Jährige lief zunächst weiter, informierte im weiteren Verlauf dann doch einen Rettungswagen. Sie musste mit leichten Verletzungen behandelt werden. Hinweise zu dem Autofahrer oder seinem Fahrzeug liegen nicht vor und werden von der Polizei unter Tel. 0800 2361 111 entgegen genommen.

  • Marl
  • 06.05.21
Blaulicht
Melden können sich Zeugen und mögliche weitere Betrugsopfer beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231/132-7441 (Symbolbild).

Falsche Polizisten überrumpeln Senior an der Haustür an der Bergstraße
82-Jährigen in Eving um fünfstelligen Geldbetrag gebracht

Skrupellose Betrüger, die sich als Polizisten ausgaben, haben am Samstag (17.4.) in Eving einen 82-jährigen Mann überrumpelt und einen fünfstelligen Betrag erbeutet. Nach ersten Ermittlungen kam der Dortmunder gegen 10 Uhr mit seinem Rollator vom Einkaufen zurück und wurde vor seiner Haustür in der Bergstraße, einer Wohnanlage für Senioren, von zwei unbekannten Männern angesprochen. Sie gaben an, von der Polizei zu sein. Im Obergeschoss sei eingebrochen worden und man müsste jetzt nachschauen,...

  • Dortmund-Nord
  • 20.04.21
Blaulicht
Eine Pedelec-Fahrerin verletzte sich bei einem Ausweichmanöver leicht.

Eine Verletzte bei Unfall auf Bergstraße in Marl
Pedelec-Fahrerin stürzt nach Ausweichmanöver

Am Mittwoch, 3. März, wurde um 16.05 Uhr eine Pedelec-Fahrerin bei einem Unfall auf der Bergstraße in Marl leicht verletzt. Ein 66-jähriger Marler fuhr auf der Bergstraße in Richtung Victoriastraße und beabsichtigte im Einmündungsbereich zur Kinderheimstraße nach links abzubiegen. Zur gleichen Zeit fuhr eine 24-jährige Marlerin mit ihrem Pedelec auf dem Radweg der Bergstraße in Richtung Marl-Mitte. Im Eimündungsbereich trafen die beiden Beteiligten aufeinander. Um einen Zusammenstoß zu...

  • Marl
  • 04.03.21
Ratgeber
Die katholische Kita St. Marien in der Bergstraße muss voraussichtlich bis Mittwoch, 10. März, geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat.

Person positiv
Corona-Alarm: Kita St. Marien in der Bergstraße muss schließen

Die katholische Kita St. Marien in der Bergstraße muss voraussichtlich bis Mittwoch, 10. März, geschlossen bleiben, da eine positiv auf das Coronavirus getestete Person die Einrichtung besucht beziehungsweise dort gearbeitet hat. Das Gesundheitsamt ist mit der Einrichtung im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Die Abstriche finden bewusst mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung statt, da das Virus sich in der Regel nicht...

  • Hagen
  • 26.02.21
Ratgeber
Die Fläche des ehemaligen Bergstadions nördlich des Winterkampweges wird für die dort geplante Wohnbebauung aufbereitet, d.h. belasteter Boden wird aktuell ausgetauscht.
4 Bilder

AAV und Stadt bereiten die Fläche des ehemaligen Bergstadions in Eving auf
Neuer Wohnraum auf altem Sportplatz

Kaum 200 Meter westlich von der „Neuen Mitte Eving“ entfernt entsteht auf dem ehemaligen Sportplatz des TuS Eving-Lindenhorst ein neues Wohnviertel mit rund 25 Wohneinheiten. Die Voraussetzungen für den Bau der Eigenheime schafft seit dieser Woche der AAV - Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung in Kooperation mit der Stadt Dortmund durch die Aufbereitung der Fläche. Diese ist notwendig, da eine rund 9.300 m² große Teilfläche des früheren „Bergstadions“ derzeit noch mit...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.21
Ratgeber

Umleitung eingerichtet
Baumschnittmaßnahmen in Herdecke: Bergstraße zwischen Einmündung Winkelmannstraße und Gartenstraße gesperrt

Am 26. Januar werden von 7 bis 17 Uhr, Baumschnittmaßnahme zur Herstellung der Verkehrssicherheit durchgeführt. Dies beinhaltet auch die Aufstellung eines Autokranes und eine damit verbundene Straßenvollsperrung im Bereich der Arbeitsstelle. Die Umleitung des Verkehrs führt über Königstraße/ Harkortstraße/ Gartenstraße bzw. Gartenstraße/ Bornstraße/Winkelmannstraße. Die Bürgerbushaltestelle „Bergstraße/Bergschule“ wird während des Zeitraumes nicht angefahren.

  • Hagen
  • 22.01.21
Blaulicht
Der Rettungsdienst musste den Motorradfahrer ins Krankenhaus bringen (Archivbild).

Rettungsdienst brachte schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus
Auto erfasst Motorradfahrer in Eving

Mit einem Opel fuhr ein Autofahrer am Mittwoch (13.1.) durch eine Hofeinfahrt in Eving, um kurz vor der Bergstraße auf die Evinger Straße abzubiegen. Dabei übersah der 50-Jährige offenbar einen Motorradfahrer. Mehrere Zeugen berichteten, dass der Opel-Fahrer gegen 17.05 Uhr in die Spur des 61-jährigen Kawasaki-Fahrers gefahren sei. Der Motorradfahrer stürzte. Der Rettungsdienst transportierte den schwer verletzten Dortmunder in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr...

  • Dortmund-Nord
  • 14.01.21
Blaulicht
Die Polizei Dortmund hofft auf Zeugen (Symbolbild).

Nach zwei Mülltonnenbränden und einem Heckenbrand in Eving an der Berg- und Grävingholzstraße
Kripo sucht Zeugen

In Eving haben in der Nacht zu Samstag (3.10.) zwei Mülltonnen sowie eine Hecke gebrannt. Die Polizei hat nun heute (4.10) einen Zeugenaufruf gestartet. Polizei und Feuerwehr waren zunächst gegen 3.30 Uhr alarmiert worden. An der Ecke Berg-/Kappenberger Straße brannte ein Müllcontainer, den die Feuerwehr löschte. Kurze Zeit später wurde ein weiterer Mülltonnen-Brand an der Bergstraße bekannt, der ebenfalls gelöscht werden musste. Im Rahmen der Fahndung entdeckten die Beamten an der...

  • Dortmund-Nord
  • 04.10.20
Blaulicht
Die Polizei Dortmund warnt vor Trickdieben und hofft im aktuellen Fall auf Hinweise (Symbolbild).

An der Bergstraße in Eving-Lindenhorst
Mit Zetteltrick bei Seniorin hochwertigen Schmuck erbeutet

Wie die Polizei heute (31.7.) mitgeteilt hat, haben zwei Trickdiebinnen am Mittwochnachmittag (29.7.) durch den so genannten Zettel-Trick bei einer Seniorin in Eving-Lindenhorst hochwertigen Schmuck erbeutet. Die Polizei sucht nun Zeugen. Die beiden unbekannten Frauen hatten gegen 16 Uhr bei der Dame geklingelt. Als diese die Tür in einem Mehrfamilienhaus an der Bergstraße (zwischen Evinger Berg und Wartenburgstraße) öffnete, erblickte sie eine Frau. Diese gab an, eine Nachricht für eine...

  • Dortmund-Nord
  • 31.07.20
Blaulicht
Die Küche an der Bergstraße brannte komplett aus

Wohnung in der Bergstraße in Eving unbewohnbar
Wellensittich stirbt bei Küchenbrand

In der Bergstraße in Eving kam es am Donnerstagabend (16.7.) gegen 20.30 Uhr zu einem Küchenbrand. Bei Eintreffen des Löschzug 2 (Eving) war schon eine starke Verrauchung aus dem Küchenfenster zu sehen. Da unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden, verschaffte ein Trupp, der unter Atemschutz vorging, Zugang über ein Fenster. Die in Vollbrand stehende Küchenzeile konnte zügig gelöscht werden. Schnell war klar, dass sich niemand in der Wohnung befand. Die Wohnung wurde mit einem...

  • Dortmund-Nord
  • 17.07.20
Blaulicht
Kräfte der Dortmunder Feuerwehr konnten das brennende Lagerhallen-Vordach in Lindenhorst löschen (Symbolbild).

An der Bergstraße in Lindenhorst
Feuerwehr löscht brennendes Vordach einer alten Lagerhalle

Feuerwehr-Einsatzkräfte der Wachen 1 (Mitte) und 2 (Eving) konnten am heutigen Sonntag (21.6.) das brennende Vordach einer alten Lagerhalle an der Bergstraße in Lindenhorst löschen. Verletzt wurde niemand. Gegen 4.10 Uhr war die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund über einen Gebäudebrand informiert worden. Vor Ort in der Bergstraße konnten die Wehrleute den Brand per Einsatz von zwei Strahlrohren löschen. Zudem wurde die leicht verrauchte Lagerhalle entraucht. Am rund einstündigen Einsatz waren...

  • Dortmund-Nord
  • 21.06.20
Blaulicht
Ganz oben im Dachfirst brannte es.
2 Bilder

Dachstuhlbrand an der Bergstraße in Eving-Lindenhorst
Feuer im Dachfirst schnell gelöscht

Am frühen Donnerstagabend (30.4.) wurden Bewohner an der Bergstraße in Eving-Lindenhorst durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Anschließend bemerkten sie einen Brand im Dachstuhl ihres Hauses und alarmierten über den Notruf 112 die Feuerwehr. Die Feuerwehr-Leitstelle entsandte daraufhin Einheiten der zuständigen Feuerwache 2 (Eving) und der Feuerwache 1 (Mitte) zur Einsatzstelle. Sie stellten vor Ort ein Feuer im First auf der Rückseite des Gebäudes fest. Daraufhin erfolgte die Räumung der...

  • Dortmund-Nord
  • 01.05.20
Kultur
Fünf Künsterinnen aus der Region freuen sich auf ihre erste gemeinsame Ausstellung in Kamen. Foto: privat
2 Bilder

Fünf heimische Künstlerinnen präsentieren erste gemeinsame Ausstellung
"Aufbruch" im Haus der Bildung

Die Künstlerinnengruppe „Blickwechsel“, gegründet im vergangenen Jahr, präsentiert sich am Donnerstag, 12. März um 19 Uhr, mit einer Vernissage zu ihrem ersten gemeinsamen Thema "Aufbruch". Bearbeitet wurden von den fünf Künstlerinnen Heike Behrens (Kamen), Kerstin Donkervoort (Bönen), Tania Mairitsch-Korte (Hamm), Anette Heuer (Heeren) und Susanne Specht (Heeren) das Thema „Aufbruch“ in Form von Acrylbildern, Drucken, Zeichnungen, Aquarellen, Papierarbeiten und Mischtechniken. Den Rahmen für...

  • Kamen
  • 06.03.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.