Bergwaldprojekt

Beiträge zum Thema Bergwaldprojekt

Natur + Garten
Eine Woche haben Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet ehrenamtlich im Wald gearbeitet und mit ihrem Einsatz die Grundlagen für einen zukunftsfähigen Wald gelegt. Während der Wanderung am Sonntag wird auch die Arbeitsstelle vom „Bergwaldprojekt“ besichtigt. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Die Heimat entdecken
Waldspaziergang rund um den Imberg

Märkischer Kreis. Eine Naturparkführung findet am Sonntag, 12. September, statt. Dr. Kerstin Heyl lädt gemeinsam mit Revierförsterin Ronja Martens zu einem knapp vier Kilometer langen Waldspaziergang rund um den Imberg in Neuenrade ein. Der Spaziergang startet am Sonntag, 12. September, um 10 Uhr am Wanderparkplatz Imberg (58809 Neuenrade). Schwerpunktmäßig wird es um die Auswirkungen der Hitzesommer auf die Wälder gehen. Auch die Rolle des Borkenkäfers wird thematisiert. Welche Spuren haben...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.09.21
Natur + Garten
Hier werden sogenannte Hordengatter gebaut – Zäune aus Holzelementen, die Setzlinge vor Wildverbiss schützen.
2 Bilder

Ehrenamtlicher Einsatz für Natur und Mensch
Junge Menschen packen an beim Bergwaldprojekt im Märkischen Kreis

Sie kommen aus dem Ruhrgebiet, aus Mainz, Stuttgart, selbst aus Kiel oder aus Frankfurt/Oder. Nach Neuenrade. Nicht zum Urlaub machen, sondern, um sich für die Gemeinschaft einzusetzen. Sie packen an. Gemeinsam. Im Wald. Das Bergwaldprojekt macht's möglich. Die Sonne scheint, es ist angenehm warm, die Aussicht ist bestens. Die Stille wird nur von Vogelgezwitscher unterbrochen. Nichts erinnert hier, an dieser Kahlfläche einer ehemaligen Fichten-Monokultur im Gemeindewald Neuenrade, daran, dass...

  • Iserlohn
  • 26.07.21
Natur + Garten
Zu den größten Waldgebieten mit RVR-Flächen gehören die Üfter Mark, der Naturpark Hohe Mark und die Haard (Gerne-bachtal) in den Kreisen Wesel und Recklinghausen.

Fast 20 Ehrenamtliche aktiv beim Projekt in der Hohen Mark
Einsatz im Wald

Der Naturpark Hohe Mark hat Unterstützung. Bis zum 29. August ist das Bergwaldprojekt e.V. mit fast 20 ehrenamtlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland hier zum zweiten Mal im Einsatz für das Ökosystem. Sie werden unter anderem die fremde, invasive Art Spätblühende Traubenkirsche beseitigen, Einzelschutzmaßnahmen auf einer Streuobstwiese durchführen und einen barrierefreien Rundweg instand setzen. Angeleitet werden sie von Katja Fuchs vom Bergwaldprojekt e.V. und Christoph...

  • Recklinghausen
  • 29.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.