Alles zum Thema Bericht

Beiträge zum Thema Bericht

Politik
 ©Save the Children

Interantionale Kindertag
280 Millionen Kindern geht es besser als vor 20 Jahren - aber jedes vierte Kind hat keine Kindheit

Berlin (ots) - 100 Jahre nach der Gründung von Save the Children hat sich für Kinder viel zum Positiven verändert, aber noch immer hat jedes vierte Kind keine Kindheit. Das belegt der Bericht "Meilensteine für Kinder", den die Kinderrechtsorganisation anlässlich des internationalen Kindertags am 1. Juni veröffentlicht. Im Bericht wird die Situation von Mädchen und Jungen in 176 Ländern bewertet. Deutschland liegt in der Rangliste hinter Slowenien auf Platz 6, Platz 1 belegt Singapur....

  • Dortmund
  • 29.05.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen in Frohnhausen
Trickbetrüger flüchtet durch Fenster

Einen Trickbetrüger auf der Flucht, meldete die Polizei am Montagmorgen. Der bericht verweist auf das Ereignis am Freitag, 17. Mai, gegen 9.30 Uhr. Da flüchtete ein Trickbetrüger durch ein Fenster, weil sich ein Senior offenbar unerwartet zur Wehr setzte. Der Reihe nach: Am Morgen klingelte ein Unbekannter an der Wohnungstür des 84-Jährigen an der Aachener Straße. Der Senior ließ den Mann hinein, der schnurstracks in seine Wohnung lief. Dort deutete er auf seine bunte mitgebrachte...

  • Essen-West
  • 20.05.19
Politik
Eduard Schreyer (FDP)

FDP
Bürgernähe ist wichtiger Baustein der Doppelstreifen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen nimmt den verwaltungsseitigen Bericht zum Kommunalen Ordnungsdienst und der Sicherheitskoordination unterstützend zur Kenntnis und sieht insbesondere die Steigerung der Bürgerkontakte sehr positiv. „Mit der Ausweitung des Streifendienstes sowohl im Innenstadtbereich als auch insbesondere in den Stadtteilen geht eine langjährige Forderung der Freien Demokraten in Erfüllung“, sagt Eduard Schreyer, ordnungspolitischer Sprecher der FDP. „Durch die...

  • Essen
  • 14.03.19
Wirtschaft
Sehr gut besucht war die Dortmunder Motorradmesse.
3 Bilder

430 Aussteller zeigten die neuesten Maschinen zum Saisonstart in Dortmund
Motorrad-Messe lockte 100.000 Zweirad-Fans in die Westfalenhallen

Viele neue Modelle und faszinierende Sonderausstellungen führten zum Saisonauftakt wieder 100.000 Motorrad-Faherer in die Dortmunder Westfalenhallen. Die größte deutsche Motorradmesse des Jahres mit über 430 Ausstellern in der Dortmunder Messe zeigte mehr Maschinen und Motoren als jemals zuvor. Auch die Shows und Bühnenprogramme in den Messehallen und im Freigelände begeisterten das Publikum. Viele Biker kamen bei milden Temperaturen von Donnerstag bis Samstag mit eigenen Maschinen. Am...

  • Dortmund-City
  • 04.03.19
Blaulicht
Foto: Polizei

Karnevals- und Wochenend-Fazit der Polizei
Angriff auf Polizisten, Diebstähle, Schlägereien, Raub und Widerstände

Menden. Die Keispolizeibehörde zieht für die Presse ein Fazit der bisherigen Karnevalstage sowie vom Wochenende aus ihrer Sicht. - Im Rahmen der Karnevalsfeierlichkeiten kam es Sonntagabend zu einer Schlägerei in einer Kneipe an der Bahnhofstraße. Der Vorfall ereignete sich gegen 21 Uhr. Die Hintergründe für den handfesten Streit sind noch unklar. Alle Beteiligten waren deutlich alkoholisiert. Es gab sechs Leichtverletzte zu verzeichnen. Die Polizei ermittelt gegen fünf Mendener, darunter...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.03.19
Kultur
Zwei Jugendliche verabreden sich im Netz in Norwegen von der Klippe zu springen, doch dann kommt's zur Diskussion ums Abschieds-Video.

Begeisterter Beifall für norway.today im Schauspielstudio
Plädoyer fürs Leben

Starke Schauspieler, begeisterter Beifall, ausverkaufte Vorstellungen: Mit Frank Gensers Regiedebüt als Kammerspiel im kleinen Studio landete das Dortmunder Theater einen Treffer. Viel Applaus gab es für die beiden jungen Darsteller Alexandra Sinelnikova und Frieder Langenberger, welche die Lebensmüden spielen, die zu Liebenden werden. Leider steht "norway.today" nur noch am 1. und 23. März sowie am 5. Mai auf dem Spielplan.

  • Dortmund-City
  • 22.02.19
Kultur

Bericht überdie Jahreshauptversammlung MGV Teutonia
Wiederwahl und Neuwahl

Am Mittwoch, dem 30. Januar 2019 trafen sich die Sänger des MGV Teutonia 1904 im Vereinslokal "Grüne Insel" zu Ihrer Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Friedrich-Wilhelm Wünnemann eröffnete um 18.07 Uhr die Versammlung und bat nach der Begrüßung um eine Gedenkminute für den am 21. Januar 2019 verstorbenen Sangesbruder Günter Riffelt. Nach der Verlesung des Protokolls der Jahresdhauptversammlung 2018 und der Berichte des vergangenen Jahres wurde der fleißigste Sänger geehrt. Peter Karras...

  • Bergkamen
  • 02.02.19
Politik
Die Weseler CDU hat ihre Ziele für 2019 vorgestellt.

Neue Anträge zum Haushalt 2019
Hamminkelner CDU will Grund- und Gewerbesteuern 2019 senken

Die CDU in Hamminkeln will die Grund- und Gewerbesteuern senken - das ist das Hauptziel fürs Jahr 2019. Wie das genau aussehen soll und, welche Themen sonst noch auf der Agenda stehen, erklärt die Partei in ihrem frisch veröffentlichten Bericht. Erneut fordert die CDU-Ratsfraktion in ihren Anträgen zum Haushalt 2019 die Senkung der kommunalen Steuern. Die Hebesätze für die Grundsteuer A sollen von 340 auf 265 Prozent, bei der Grundsteuer B von 650 auf 508 Prozent und bei der Gewerbesteuer...

  • Hamminkeln
  • 24.01.19
Kultur
Auf der Bühne im Dortmunder Theater sehen die Zuschauer gleichzeitig, was das Ensemble in Berlin spielt. Die zwei Bühnen sind zwar 420 km voneinander entfernt, aber doch in einer Geschichte des Lebens miteinander verbunden.

Dortmund und Berlin planen für Erfolgsstück zusätzlich gleichzeitige Aufführungen
Theater legen drauf: Parallelwelt ist Renner

In Dortmund erzählt das Theater rückwärts. Alles beginnt mit dem Tod, parallel in Berlin wird auf der Bühne ein Kind geboren. Beide Aufführungen sind in "Die Parallelwelt" per Glasfaserkabel verbunden. Es wird live gespielt und per Kamera übertragen. Verwirrt setzen sich die Besucher, die vorn auf einer Leinwand über der Bühne beobachten, wie sich das Berliner Theater füllt. Berührend und verwirrend ist der Bilderrausch des Dortmunder Intendanten Kay Voges dessen Verdoppelung in Berlin und...

  • Dortmund-City
  • 03.12.18
  •  1
Sport
So sieht Siegerjubel aus: Der VfL Bochum feiert seinen Last-Minute-Erfolg über Erzgebirge Aue. Foto: Molatta
3 Bilder

Interview: Lukas Hinterseer vergibt Elfmeter und dankt Doppel-Torschütze Tom Weilandt
VfL Bochum feiert Last-Minute-Sieg über Aue - „Alles wird irgendwann belohnt“

Als Tom Weilandt in der 93. Minute den Ball zum 2:1-Endstand im Tor von Erzgebirge Aue versenkte, dürfte Lukas Hinterseer der glücklichste Mann auf dem Rasen gewesen sein. Der Stürmer hatte vorher unglücklich agiert, sogar in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter nur an den Pfosten gesetzt. Entsprechend erleichtert präsentierte sich der Österreicher nach dem Schlusspfiff auch im Interview, als das ganze Stadion ausgelassen den Last-Minute-Sieg feierte. Ein Gespräch über Glück und Dominanz,...

  • Bochum
  • 25.11.18
Kultur
Ganz in weiß trampt die idealistische Friedensbraut, aus der Feder von Muzaffer Öztürk, gespielt von Bettina Lieder, durch Europa. Doch ihr Weg aus Mailand endet plötzlich  kurz hinter Istanbul.
3 Bilder

"Ich, Europa" ist mehr als elf Monologe, die zum Perspektivwechsel einladen
Dortmunder Theater schenkt Europa eine Bühne

Brüchige Biographien zwangen viele der elf Autoren nach Europa. Nicht freiwillig verließen sie ihre Heimat. Die Schriftsteller vom Balkan, über Afghanistan bis Algerien beschreiben, das ihnen fremde wie vertraue Europa. Und die poetischen bis dramatischen Sichtweisen auf Europa erleben Theaterbesucher in „Ich , Europa“ im Schauspielhaus in einer sich stets wandelnden Bühnenbox, gespielt von elf Darstellern. Sie verkörpern Europa als schwankendes Zombie, alte Frau, die einen ausgeweideten...

  • Dortmund-City
  • 18.11.18
  •  1
Fotografie
3 Bilder

Was ich in meinem Praktikum bis jetzt gelernt habe
Mein Schülerpraktikum

Ich mache momentan ein zweiwöchiges Praktikum beim Weseler und habe bis jetzt schon ziemlich viel gelernt. Was genau, das ist erfahren sie im folgenden Text.  VorstellungViele Menschen haben ein ganz falsches Bild von der Redaktions-Arbeit. Die meisten stellen sich das so vor wie in der Kinderserie "Benjamin Blümchen" oder "Bibi Blocksberg", wo "Karla Kolumna" als rasende Reporterin durch die Stadt zieht und nach Schlagzeilen sucht. Dies ist aber definitiv nicht der Fall bei den Redakteuren....

  • Wesel
  • 07.11.18
  •  3
Kultur

Viel Applaus für "Everythin belongs to the future" im Studio des Schauspiels
Junges Zukunftstheater fragt nach Gerechtigkeit

Viel Beifall belohnte die vier jungen Schauspielstudenten aus Graz für die Aufführung eines Science Fiction-Stückes im Schauspielstudio am Dortmunder Theater. „Everything belongs to the future“ aus der Feder der jungen englischen Feministin Laurie Penny ist ein politisch aktivistischer Rundumschlag in Sachen Gender, Sexismus, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Hautfarbe, Moral und Terrorismus. Hautnah erleben die Zuschauer im Studio in der Inszenierung von Laura M. Junghanns die spannende Story,...

  • Dortmund-City
  • 04.11.18
Kultur
Die idealistische Aktivistin Nina, gespielt von Bérénice Brause, berichtet gealtert vom Kampf für eine bessere Welt.
3 Bilder

Viel Applaus für "Everythin belongs to the future" im Studio des Schauspiels
Junges Zukunftstheater fragt nach Gerechtigkeit

Viel Beifall belohnte die vier jungen Schauspielstudenten aus Graz für die Aufführung eines Science Fiction-Stückes im Schauspielstudio am Dortmunder Theater. „Everything belongs to the future“ aus der Feder der jungen englischen Feministin Laurie Penny ist ein politisch aktivistischer Rundumschlag in Sachen Gender, Sexismus, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Hautfarbe, Moral und Terrorismus. Hautnah erleben die Zuschauer im Studio in der Inszenierung von Laura M. Junghans die spannende Story,...

  • Dortmund-City
  • 04.11.18
Überregionales
Musik hält jung
20 Bilder

Die jungen Alten oder die Generation 65 plus

Wer heute zum Ruheständler wird hat oft mehr Lebenszeit auf den Konto, wie Generationen vor ihm. Nein, natürlich werden wir nicht jünger aber vielleicht jugendlicher, sich jünger fühlend trifft es wohl eher. Positive Lebenseinstellung ? Wer 65 Jahre erreicht hat, der hat noch etliche Jahre vor sich sagen die Statistiker. Er: wird 84 -86 Jahre . Sie : 86-88 alt werden. Natürlich sind das nur Zahlen. Aber woran liegt es das wir neuen Alten aktiver sind wie unsere...

  • Bochum
  • 29.08.18
  •  31
  •  14
Überregionales
So hat man "Luise heizt ein" auch selten gesehen. Ein Drohnen-Shot zeigt die Illuminationen in der Dämmerung. Foto: Sven Paul Photographie
10 Bilder

Drohnenflug - Legaler Spaß oder illegaler Voyeurismus?

Drohnenflug - was ist das eigentlich, worauf muss man achten und was bedeutet dieses Hobby den Piloten? Text und Fotos: Sven Paul Drohnenflug ist die Chance, die Welt aus einer völlig neuen Perspektive zu sehen, welche sonst eigentlich nur unseren gefiederten Freunden zur Verfügung steht. Man entdeckt plötzlich völlig neue Strukturen und Erhabenheiten der Landschaft, welche man aus seiner normalen Perspektive nicht einmal erahnen kann. Regeln beachten Dabei sind aber beim Führen eines...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.08.18
  •  1
Kultur
Egal wie heiß es vor der großen Bühne auf der staubigen Wiese war, das Festivalvolk tanzte.
6 Bilder

Rekord: Über 50.000 feiern heißes Juicy Beats Festival-Wochenende

Das heißeste Festivalwochenende des Jahres feierte das Juicy Beats mit einem   Besucherrekord. Über 50.000 Musikfans tanzten am Freitag (20.000 Besucher) und Samstag (32.000 Besucher) im Westfalenpark zu Top-Acts wie Kraftklub, 257ers, Boys Noize, Feine Sahne Fischfilet, Editors, Rin, Haiyti und Kontra K. Insgesamt traten rund 200 Künstler, Musiker und DJs aus der ganzen Welt auf den über 20 Bühnen und Floors auf und verwandelten den gesamten Park in eine der idyllischsten Festival-Locations...

  • Dortmund-City
  • 30.07.18
Ratgeber
Ulrich Knüwer, Chefärztin Dr. Stephanie Boßerhoff und Oberärztin Claudia Vogt.
2 Bilder

Fachtagung von SPZ, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Frühförderstelle

In der groß angelegten KIGGS-Studie des Robert-Koch-Instituts wurde die gesundheitliche Lage von Kindern und Jugendlichen besonders im Hinblick auf verschiedene Umgebungsfaktoren untersucht. Hier zeigte sich, dass die Zahl psychischer Erkrankungen steigt. Das gilt insbesondere, wenn Risikofaktoren in den Familien vorliegen. Dazu zählen Armut, Arbeitslosigkeit, psychische Erkrankungen der Eltern, Konflikte auf Eltern- und Eltern-Kind-Ebene sowie der Status als Alleinerziehende(r). Auch diese...

  • Wesel
  • 20.06.18
Überregionales

Rund 3000 besuchten in der Nacht der Ausbildung Unternehmen

Erfolgreich war die Dortmunder Nacht der Ausbildung: Über 3.000 Besucher konnten die 21 DortmunderUnternehmen und Institutionen zählen, die am Abend des 8. Juni bei der Dortmunder Nacht der Ausbildung ihre Türen öffneten. Als rundum gelungene Veranstaltung bewerteten die 21 beteiligten Firmen und Institutionen die 9. Dortmunder Nacht der Ausbildung.Direkte Gespräche zwischen jungen Auszubildenden und Schülern wurden an diesem Abend zahlreich geführt. Busse verbanden 21 Unternehmen Auf den...

  • Dortmund-City
  • 14.06.18
Überregionales
Foto Markus Böhm
6 Bilder

????[Achtung Achtung] Betrug 2017 geplant 2018 ausgeführt ? Online Anzeige läuft[Erpressung]no go????

Durch eine Empfehlung habe ich einen Herrn kennen gelernt der wie er mir sagte Steuerberater sei. Am 22.11.2017 haben wir Kontakt aufgenommen und am 23.11.2017 wollten wir das erste Mal wegen meiner Angelegenheiten sowie eines Termines telefonieren. Dies hat aber nicht geklappt, weil der Herr mit seiner Familie nach Hamburg in einen Kurzurlaub flog. Am 27.11.2017 fragte ich mal nach ob der Steuerberater einen Brief gefertigt habe und Ihn an meinen Anwalt geschickt hat. Dies bestätigte er mir...

  • Düsseldorf
  • 20.05.18
Überregionales
Ex-Manager Richard Oetker (M.) hielt einen sehr bewegenden Vortrag über seine Entführung und die Folgen und Veränderungen, die Opfer solcher Taten zu bewältigen haben. Ihn begrüßte Joachim Punge (r.), Vorsitzender des Westfälischen Industrieklubs und Vorstandsmitglied Franz Hirthammer (l.).

Entführungsopfer erzäht: „Als hätte mich eine große Hand gegriffen“

 „Für mich war das, als hätte mich eine große Hand genommen - heraus aus dem einen Leben und hinein in ein ganz anderes.“ In eines, in dem sich die Menschen ihm gegenüber komplett verändert hätten. „Denn wir haben es nicht gelernt, mit Opfern umzugehen, wollen das nicht an uns heranlassen.“ Richard Oetker aus der Bielefelder Unternehmerfamilie weiß, wovon er spricht an diesem Vortragsabend im Westfälischen Industrieklub Dortmund. Ist er doch als junger Familienvater und Student am 14. Dezember...

  • Dortmund-City
  • 20.04.18
Sport
Robert Tesche schoss den VfL Bochum gegen Ingolstadt mit dem Tor des Tages zum Sieg. Archivfoto: Molatta
2 Bilder

VfL Bochum: Sieg in Ingolstadt als "kleiner Schritt" – Effizienz vor dem Tor bleibt Problem

Maximaler Druck, maximale Befreiung: Mit dem 1:0-Sieg beim FC Ingolstadt hat der VfL Bochum am Montagabend nicht nur den ersten Dreier unter Robin Dutt gefeiert, sondern auch die Abstiegsplätze wieder verlassen – obwohl auch die Konkurrenz fleißig gepunktet hat. Die Effizienz im Torabschluss bleibt für den VfL aber weiterhin ein Problem. Einen Verlust hatte der VfL Bochum mit dem Abpfiff in Ingolstadt dann doch zu beklagen. Robin Dutt hatte seine Stimme verloren und musste bei der Analyse...

  • Bochum
  • 07.03.18
Kultur
Diethelm Röhnisch Foto: Claudia Bongers

Diethelm Röhnisch stellt den Biennalepreisträger Franz Erhard Walther anhand von Originalwerken vor

Seit einigen Jahren erfährt Franz Erhard Walthers Werk eine zunehmende internationale Anerkennung. Er gilt mit seiner partizipativen Kunst als eine der Schlüsselfiguren der Gegenwartskunst. Auf der Biennale di Venezia 2017 wurde er mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Beim Jour fixe des Niederrheinischen Kunstverein e.V. - jeden 1. Dienstag im Monat um 19 Uhr – am 06.02.2018 zeigt unser Ehrenmitglied und ehemaliger Geschäftsführer des Niederrheinischen Kunstverein e.V. Diethelm Röhnisch...

  • Wesel
  • 28.01.18
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Von links: Harald Knopp, Dieter Beckmann, Franz Josef Bammer und Dieter Aderholz.

Hundesportverein Krudenburg ehrt langjährige Mitglieder und dankt fürs Engagement

Zur Jahreshauptversammlung des Hundesportvereins Hünxe-Krudenburg begrüßte der 1. Vorsitzende Franz Bammer zahlreiche Mitglieder in der Gaststätte „Alt Peddenberg“ (Drevenack). In seinem Bericht stellte der 1. Vorsitzende fest, dass der Verein in allen Belangen gut aufgestellt ist. Der 2. Vorsitzende Harald Knopp erwähnte eine hohe Akzeptanz der Sparte Basiserziehung / Alltagstauglichkeit während der Übungsstunden; gleiches berichtete der Beauftragte für Hundesport Rolf Hanßen beim...

  • Hünxe-Drevenack
  • 22.01.18