Berichterstattung

Beiträge zum Thema Berichterstattung

Ratgeber
Foto. PIXABAY (bearbeitet)
5 Bilder

Aktuelle Coronazahlen - Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) - Ticker vom 18.02.2021
RKI - 7-Tages-Inzidenz in Düsseldorf leider steigend - Haltet Abstand!!! - Heute: 44.9 (Vortag: 40.4)

Die aktuellen Coronazahlen Mit aktuellem Stand wurde - seit dem 03.03.2020 - bei insgesamt 16644 (+67) Düsseldorferinnen und Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Laut der Information des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) sind aktuell rund 740* Personen in Düsseldorf infiziert. Von den Infizierten werden 86 in Krankenhäusern behandelt, davon 17 auf Intensivstationen. 15600* Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 261 (+5) Menschen, die mit dem...

  • Düsseldorf
  • 18.02.21
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Wesel hat den vom Umweltministerium angeforderten Bericht zur Abgrabungsverfüllung Mühlenberg fertiggestellt. Foto: privat

Kreis Wesel erstattet dem Umweltministerium Bericht
Wie geht es am Mühlenberg weiter?

Der Kreis Wesel hat den vom Umweltministerium des Landes mit Erlass vom 19. November angeforderten Bericht zur Abgrabungsverfüllung Mühlenberg fertiggestellt. Hierin geht es um die Umsetzung der weiteren Untersuchungen zur Gefahrenabschätzung, die das Ministerium als Ergebnis des von ihm in Auftrag gegebenen Gutachtens von Dr. Kerth/Lampe/ICP zusammengestellt und dem Kreis aufgegeben hatte. Eine weitere Information der Öffentlichkeit über die Inhalte des Berichtes und den festgelegten Zeitplan...

  • Hünxe
  • 05.02.21
LK-Gemeinschaft
Ich will nichts mehr von Corona hören und verstecke much in meinen Federn.

Corona und kein Ende
Ich mag nicht mehr

Morgens als erstes im Radio in den Nachrichten: Corona und die aktuellen Zahlen  Lese ich die Tageszeitung: Corona und die aktuellen Zahlen Stündlich in den Nachrichten; Corona und die aktuellen Zahlen Eilmeldungen auf dem Handy: Corona und die aktuellen Zahlen  Abends im Fernsehen: Corona und die aktuellen Zahlen  im Lokalkompass; Corona und die aktuellen Zahlen  Wir alle sind bestens und immer informiert. Deshalb werde ich Berichte und Zahlen hier nicht mehr kommentieren. ich wünsche mir,...

  • Düsseldorf
  • 08.01.21
  • 13
  • 2
Politik

Rats-TV kommt
Gesucht: Podcast & Blog zur Bochumer Stadtpolitik

Der Bochumer Stadtrat hat beschlossen, dass Ratssitzungen zukünftig ins Internet übertragen werden sollen. Rats-TV kann aber nur der erste Schritt sein, die Bochumer besser über die Stadtpolitik zu informieren, ein weiterer könnte die Schaffung eines unabhängigen Stadtkanals sein, der sich journalistisch mit den wichtigen Themen der Stadt beschäftigt. Über 8 Jahre hat es gedauert, bis die Politik jetzt einhellig für eine Übertragung der Ratssitzungen gestimmt hat. Rats-TV, eine langjährige...

  • Bochum
  • 21.11.20
  • 1
Ratgeber
Der Wahlkampf 2020 startet in die heiße Phase. Auf lokalkompass.de akzeptieren wir Berichte von Parteien, aber unter bestimmten Voraussetzungen. Foto: Ulrike Leone auf Pixabay

Politik im Lokalkompass
Klare Regeln für Berichte von Parteien

Es sind nur noch wenige Wochen, bis am 13. September in Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahl ansteht. Deshalb nutzen viele Parteien und Wählergemeinschaften den Lokalkompass, um Werbung für sich und ihre Kandidaten zu machen.  Da wir uns aber nicht als Wahlwerbe-Plattform verstehen und Werbung nicht kostenlos zu haben ist, geben wir hier eindeutige Richtlinien vor, nach denen BürgerReporter Beiträge rund um Parteien veröffentlichen können. Wir bitten um Beachtung und behalten uns vor, Beiträge,...

  • Velbert
  • 12.08.20
  • 25
  • 4
LK-Gemeinschaft

Bürgerreporter vor Ort

In schweren Zeiten wie diesen sind wir Reporter ja besonders gefragt. Besonders der Einsatz in Krisengebieten verlangt eine hohe Bereitschaft zu seriöser, aber schonungsloser Berichterstattung, ohne Rücksicht auf eigene Befindlichkeiten. Daher habe ich mich frühmorgens vor Öffnung eines beliebten Supermarktes vor dem Eingang positioniert, um mir einen eigenen, auf Fakten basierenden Eindruck der momentanen Lage in Essen zu bilden. Hier mein Erfahrungsbericht: 06.44 Uhr: Ankunft am Parkplatz des...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.20
  • 2
  • 2
Politik
Im Dortmunder Rathaus am Friedensplatz tagt die BV Innenstadt-Ost am Dienstag, 28. Januar.

Bezirksvertretung Innenstadt-Ost tagt am Dienstag
Rad- und Gehwege im Dortmunder Osten verbessern

Zur ersten Sitzung im Jahr 2020 kommt die Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost am Dienstag, 28. Januar, um 16 Uhr im Saal der Partnerstädte im Dortmunder Rathaus, Friedensplatz 1, zusammen. Nach der Einwohnerfragestunde zum Auftakt stehen gleich mehrere Berichterstattungen der Verwaltung auf der Tagesordnung. So wird zum Beispiel Winfried Sagolla, im Stadtplanungs- und Bauordnungsamt für Mobilitätsplanung zuständig, über die angestrebte Attraktivierung des innerstädtischen Radwege-Netzes...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.20
LK-Gemeinschaft
Es ist soweit: Die neue Redakteurin bei der Wap steht fest. Und zum Einstieg stellt Sie sich nicht nur bei den Wap-Lesern in Schwelm, Ennepetal und Gevelsberg sowie Hiddinghausen und Haßlinghausen vor, sondern startet direkt auch eine Leser-Aktion. Das dürfen Sie nicht verpassen.
2 Bilder

Nina neugierig auf...
Die neue WAP-Redakteurin stellt sich vor

Liebe Leser, ich möchte mich gerne bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Nina Sikora und ich bin die neue Redakteurin der WAP. von Nina Sikora Aufmerksamen Lesern ist es vielleicht aufgefallen: Als Gebietsredakteurin habe ich in der Vergangenheit schon einige Male die Redakteurin Britta Kruse vertreten und die Geschicke der WAP kurzzeitig gelenkt - so auch in den vergangenen Wochen. Nun ist aus der Liebe auf den ersten Blick eine echte Herzensangelegenheit geworden, denn als neue Redakteurin der...

  • Schwelm
  • 19.07.19
  • 1
  • 4
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Immer 'die Presse'"

Ist "die Presse" sensationsgeil" und "nur auf Klickzahlen aus"? Angesichts eines schweren Verkehrsunfalls in Fröndenberg wurde auf Facebook teils sehr heftig diskutiert, wann und in welcher Form über derartige Vorkommnisse berichtet werden "darf". Die Printmedien, die ja in der Regel frühestens am nächsten Tag informieren können, sind - soweit sie sich an die rechtlichen Vorschriften halten - aus dem Schneider. Angegriffen wurde zunächst EIN Online-Medium, das - so der Vorwurf - auf Klickzahlen...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.09.18
Natur + Garten
Warum wurde über ihn nicht in den Medien berichtet,es gibt kaum Bilder und noch weniger Berichte,war er doch nicht so harmlos wie angekündigt wurde
2 Bilder

Der Asteroid "2012 TC4" raste pünktlich um 7.41 Uhr an der Erde vorbei - doch keiner hat ihn gesehen ???

Der Asteroid "2012 TC4" raste pünktlich um 7.41 Uhr an der Erde vorbei - doch keiner hat ihn gesehen ??? Warum wurde über ihn nicht in den Medien berichtet,es gibt kaum Bilder und noch weniger Berichte,war er doch nicht so harmlos wie angekündigt wurde ? Hat ihn auch niemand von euch gesehen und vielleicht auch abgelichtet ??? In kosmischen Dimensionen war es knapp: "2012 TC4" passierte die Erde wie berechnet. Forscher erhoffen sich nun Details über den Himmelskörper, der in 62 Jahren wieder...

  • Düsseldorf
  • 16.10.17
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  • 35
  • 22
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ausgewogen berichten"

Nachdem in der Samstagsausgabe des Stadtspiegels von Autos und Autobahnen die Rede war, soll diesmal die andere Seite beleuchtet werden: slow und relaxed statt "Fast and Furious". "Entschleunigung" lautet das Zauberwort. Darüber lese ich zurzeit ein Buch. Nämlich im Rahmen meiner "Guten Vorsätze fürs neue Jahr". "Entschleunigung" hat viel mit persönlichem Zeitmanagement zu tun, aber auch mit Praktiken wie Autogenem Training oder Progressiver Muskelentspannung. Wenn man sich dafür Zeit nimmt, so...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.17
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft

"Pressesprecher 2.0"

In meiner langjährigen Tätigkeit als Journalistin habe ich schon die ein oder anderen Erfahrungen gesammelt. Menschen rufen an und wünschen sich Berichterstattung zu ihren Themen. So weit so gut. Ein Anruf vergangene Woche ist mir allerdings nachhaltig in Erinnerung geblieben. Die Tatsache, dass man auf Grund der Freisprechanlage neben Rauschen und Fahrgeräuschen kaum etwas verstehen konnte, vernachlässige ich einmal großzügig. Was ich allerdings nicht ignorieren kann, ist der Inhalt des...

  • Dinslaken
  • 24.11.16
  • 1
Überregionales
Lust auf Abenteuer?
12 Bilder

Bochum Geschichten-Off Road war sein Leben. ♥

Reporter mit Mütze und viel ♥ Vorgeschichte.... Er schrieb 16 Jahre Jeep - Geschichte mit- bis zum letzten Atemzug war er dabei . Sein Herz blubberte im V8 Takt, seine Mütze legendär und unverkennbar. Unermüdlich im Einsatz für ,,seinen" Jeep. Er erlebte nicht nur Jeep sondern war auch inoffizielles Maskottchen des Clubs. Er brachte es über seine Zweibeiner sogar zu Papier, nachfolgend einige seiner Erlebnisse... Beginn nächste Woche sofern ihr mögt. Ich hoffe wir lesen...

  • Bochum
  • 21.08.16
  • 12
  • 12
Politik

Hoffmann zu Gast bei Dortmund24 - Nähe als Pluspunkt

Thorsten Hoffmann hat der Redaktion von Dortmund24 in der vergangenen Woche bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Hoffmann: „Das Onlinemagazin Dortmund24 ist nah dran am Geschehen. Das junge und innovative Redaktionsteam bereitet regionale Themen von und für junge Dortmunderinnen und Dortmunder in einem ansprechenden Format auf und hält sie über politische Themen auf dem Laufenden. Gerade in Zeiten in denen sich junge Leute vermehrt über soziale Medien informieren, ist kreative und...

  • Dortmund-City
  • 29.07.16
Politik

Nach München: Einige wollen in die Medien!

Vor einer Woche verfolgte fast ganz Deutschland das Geschehen von München. Tage danach eht die Berichterstattung weiter. Presse und Fernsehen bringen noch Tage zu allen neuen Berichten immer wieder Fotos und Filme aller beteiligter Personen. Menschen finden sich plötzlich im Fernsehen. Und so etwas bringt bei vielen Mitbürgern Wünsche hervor. Grundtenor: der oder die war in der großen Zeitung, ich habe meine Nachbarn im Fernsehen gesehen. Bei einigen Menschen entsteht der Wunsch, dass will ich...

  • Hattingen
  • 28.07.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Radio-Luft schnuppern!

Alle Senioren, die gerne selbst Radio hören und vielleicht einmal die Seite wechseln und sich als Radio-Journalist ausprobieren möchten, bieten sich die Schnupperkurse für Senioren des Allgemeinen Rundfunkvereins an. Die Schnupperkurse umfassen insgesamt 16 Stunden, die so praktisch wie möglich gestaltet werden. Es werden journalistische Grundlagen und Darstellungsformen vermittelt, die Teilnehmer lernen den Umgang mit mobilen Reportagegeräten und einem Mikrofon, mit dem sie Interviews und...

  • Dortmund-City
  • 04.05.16
  • 1
Politik
8 Bilder

Beitrag vom 17.04.16, Ausnahmezustand in Altenessen, Spiegel TV

Aufgrund der Berichterstattung im Spiegel TV vom 17.04.16, sah ich mich heute veranlasst die folgende Mail an die Presseabteilung des Spiegels zu senden. Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Frau Zum Hingst, bezugnehmend auf Ihre Sendung vom 17.04.2016 und den darin ausgestrahlten Beitrag über Altenessen, möchte ich mich hiermit in aller Form über die einseitige Berichterstattung beschweren. Da wir (meine Frau und ich) in Altenessen geboren sind und nicht nur wir, sondern auch unsere...

  • Essen-Nord
  • 18.04.16
  • 2
  • 3
Politik
Prof. Dr. Alexander Brand hielt den ersten von drei Vorträgen an der Hochschule Rhein-Waal, in denen es um die Auseinandersetzung mit dem Thema "Flüchtlinge" geht.

Von Fluten und Katastrophen - wie die Medien über die Flüchtlingsthematik berichten

Kleve.„Von Fluten vollen Booten und strapazierter Solidarität: Wie Medien über Flüchtlinge berichten“, war am Montagabend einer von drei zusätzlichen Vorträgen im Rahmen des Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal überschrieben, mit dem die aktuelle Debatte um die Flüchtlinge thematisiert wurde. Es waren nicht allzu viele Sitze im Hörsaal belegt, als Prof. Dr. Alexander Brand, Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der Hochschule Rhein-Waal, in...

  • Kleve
  • 25.11.15
Politik

Brünen im Fernsehen - BOB landesweit im Bild

Am 06.07.2015 um 20.15 Uhr hat der WDR im Rahmen einer Dokumentation über die Verkehrsbelastungen durch Lkw auf den Straßen in NRW eben diese Bilder u. a. aus Brünen ausgestrahlt. Dabei kamen Aspekte wie die Auswirkungen von Lärm und Feinstaub auf die Bürger zur Sprache und wurden an Beispielen aus Brünen (B 70) und Essen (A 40) aufgezeigt. Der objektive Blick des Reporters D. Könnes macht deutlich, wie belastend er als Außenstehender schon bei einem nur kurzen Besuch in Brünen die...

  • Hamminkeln
  • 08.07.15
Überregionales

Brennpunkt 24.3.2015 zum Unglück Berichterstattung fragwürdig

Brennpunkt 24.3.2015 20.15 Bei diesem schrecklichen Unglück wollte ich eine neutrale, sachkundige Berichterstattung sehen . Leider war dies nicht der Fall. Einige Aussagen der Moderatorin Frau Ellen Ehni fand ich sehr unpassend und das im ARD. Sie sprach am ersten Abend, von menschlichen Überresten statt von Opfern... und beendete ihre straighte unberührt, wirkende Moderation mit vielen Dank für ihr Interesse. Kurze Momente im Morgenmagazin am 25.03.2015, reichten aus und ich konnte nur noch...

  • Velbert
  • 25.03.15
Politik

Nicht nur aus aktuellem Anlass - was darf (Bürger)Journalismus?

Der Umgang in den Medien mit dem tragischen Flugzeugabsturz 4U9525 der Germanwings gestern ist zwar letztendlich der Auslöser, nicht aber der eigentliche Grund dafür, dass ich dieses Thema aufgreife. Nein, diese Gedanken gehen mir spätestens seit den schweren Brandkatastrophen hier in Kellen und in der Klever Oberstadt durch den Kopf. Wurde doch dazu nicht nur professionelle Berichterstattung geleistet, sondern es geisterten innerhalb kürzester Zeit eine Menge unscharfer Handy-Schnappschüsse,...

  • Kleve
  • 25.03.15
  • 15
  • 17
Ratgeber
Welche Gebiete gehören zusammen? Das technische Update des Lokalkompass verspricht noch mehr regionale Übersicht

INFO: Lokalkompass wird jetzt noch übersichtlicher für die Region

Aufmerksame Nutzer und erfahrene Community-Mitglieder haben sicherlich schon bemerkt, dass der Lokalkompass Zuwachs bekommen hat: Seit neuestem gibt es auf lokalkompass.de neben den bisherigen lokalen Portalen neue Ebenen für gesamte Stadtgebiete wie Essen oder Dortmund sowie für einzelne Regionen wie Ostvest oder die Region des Weselers. In diesem Beitrag erklären wir Euch den Sinn und die Vorteile dieser technischen Neuerung. Der Lokalkompass wird betrieben von den WVW/ORA-Anzeigenblättern,...

  • Essen-Süd
  • 29.10.14
  • 19
  • 19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.