Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Kultur
Der Holocaust ist ein bestimmendes Thema bei den anstehenden Gedenkstättenfahrten für junge Menschen aus Gladbeck und Umgebung.

Gedenkstättenfahrten nach Berlin und Israel
Gladbeck: Erinnern für die Zukunft

Erleben, erinnern, mahnen: Mit Gedenkstättenfahrten möchte der ehrenamtliche Reiseleiter Georg Liebich über die Verbrechen der Nationalsozialisten und insbesondere an den Holocaust erinnern. Im Jahr 2020 stehen die nächsten Reisen nach Berlin und Israel an. In den Osterferien (14. - 18. April 2020)  wird 23 Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren wieder die Möglichkeit geboten, an der Gedenkstättenfahrt nach Berlin teilzunehmen. Ehrenamtlicher Organisator ist der erfahrene...

  • Gladbeck
  • 26.11.19
Politik
10 Bilder

Landwirte setzen Warnsignal an die Politik
Trekker-Konvoi durch Essen

Landwirte aus ganz Deutschland machten sich am Montag auf den Weg nach Berlin – sei es per Schlepper, Bus oder Sonderzug. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) in einer Pressemitteilung erklärte, wurden sie dabei begleitet von diversen Aktionen und Kundgebungen. Dass sich ein ganzer Berufsstand so mobilisiert, müsse für die Politik laut RLV ein deutliches Warnsignal sein. „Die Landwirte demonstrieren nicht gegen Umwelt- und Naturschutz, im Gegenteil. Sie demonstrieren dafür, in...

  • Essen-Kettwig
  • 25.11.19
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auf Einladung des Bundespresseamtes und auf Anregung der Abgeordneten Sabine Weiss fuhr der Männerchor Mehrhoog gemeinsam mit etwa 20 weiteren geladenen Gästen nach Berlin.

Politische Bildung und Gesang
Männerchor Mehrhoog besucht Abgeordnete Sabine Weiss in Berlin

Auf Einladung des Bundespresseamtes und auf Anregung der Abgeordneten Sabine Weiss fuhr der Männerchor Mehrhoog gemeinsam mit etwa 20 weiteren geladenen Gästen nach Berlin. "Geboten wurde ein anspruchsvolles, hochinteressantes Programm beginnend mit dem Besuch des Plenarsaales des Deutschen Bundestages und der gläsernen Kuppel, diesem architektonischen Meisterwerk.", so Jörg Bicker, der Schriftführer des MGV. Die erste Begegnung mit Sabine Weiss fand im Gesundheitsministerium statt. "Im...

  • Hamminkeln
  • 21.11.19
Politik
Die CDU Bundestagsabgeordnete für den kreis Mettmann begrüßt die Gaffer-Gesetzgebung.

Bundestagsabgeordnete Michaela Noll
"Gaffern geht es an den Kragen!"

Im Bundeskabinett wurden härtere Strafen für „Gaffer“ und andere Fotos auf den Weg gebracht. Dazu erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll:  „Es ist richtig, dass dieses Gesetz nun kommt! Wir erleben in der letzten Zeit eine traurige Entwicklung. Alle Appelle an die Unfallgaffer haben nicht gereicht. Wer nicht hören will, muss fühlen. Somit wird zukünftig die Strafverfolgung greifen. Es gilt die Würde der Unfallopfer zu bewahren. Es gehört sich einfach nicht, Bilder von...

  • Hilden
  • 14.11.19
Kultur
Parallel wird auf der Bühne in Dortmund und in Berlin geheiratet.

Zeitgleich in Dortmund und in Berlin auf der Theaterbühne
Zum letzten Mal zu erleben: „Die Parallelwelt“

Diese besondere Reise durch Zeit und Raum gibt es jetzt nur noch zwei Mal zu sehen: Kay Voges‘ Kult-Inszenierung „Die Parallelwelt“, in der das Dortmunder Ensemble mittels Glasfaserkabel gemeinsam mit den Schauspielern des Berliner Ensemble in zwei verschiedenen Städten gleichzeitig spielt, verabschiedet sich endgültig vom Spielplan. Die fantastische Geschichte von Freds Leben, von der Geburt bis zum Tod, war seit der Premiere vor einem Jahr immer ausverkauft. Für die letzten beiden Termine...

  • Dortmund-City
  • 12.11.19
Vereine + Ehrenamt
Den Preis nahmen in Berlin Fatos Bozkurt (l.) vom Familienzentrum Stollenstraße, hier mit Stefan Spieker, Geschäftsführer des Vereins Fröbel und Kita-Leiterin Gabriele Braß entgegen.
2 Bilder

Über Kindheitserinnerungen wird Neugier und Lust aufs Lesen und Sprache geweckt
Kita holt Deutschen Lesepreis

Das FABIDO-Familienzentrum Stollenstraße erhält den Deutschen Lesepreis 2019.  Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung haben in Berlin den Preis an 16 Personen und Einrichtungen aus ganz Deutschland verliehen, die sich nachhaltig für die Leseförderung einsetzen. Die Nordstadt-Kita hat dabei den zweiten Platz in der Kategorie „Herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas“ belegt. „Das Familienzentrum möchte bei Kindern nachhaltig die Freude am Gestalten, Vorlesen und Erzählen...

  • Dortmund-City
  • 12.11.19
Kultur
Lucas Rieger im Finale von „The Voice of Germany 2019“. Foto: SAT1/Pro7

Lucas Rieger mit Max Raabe im Finale von „The Voice of Germany 2019“
Guten Tag, liebes Glück!

Auch wenn Lucas Rieger nicht als Sieger am spannenden Finalabend von „The Voice of Germany“ hervorgehen konnte, war es für den Kamener ein guter Tag, um glücklich zu sein. Denn einer Gesangskarriere steht nun nichts mehr im Wege. „Steht das Glück vor der Tür, dann lass' ich es rein“, lautet eine Textzeile aus dem Max-Raabe-Ohrwurm, den sich der 20-jährige Kamener nicht nur für das Duett mit dem Star, sondern scheinbar vor jedem Auftritt zu Herzen genommen hat. Mit der beschwingten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.11.19
Politik
Berlin und Deutschland feiern den runden Geburtstag des Falls der Berliner Mauer im Jahr 1989. Hier bei uns im Westen wird nicht gefeiert, aber dennoch erinnert man sich an den 9. November 1989. Was war damals in Hagen los? Die Stadtanzeiger-Redaktion ist tief in den Archiv-Keller gestiegen und hat sich einmal die Ausgaben von vor 30 Jahren angeschaut. Diese gibt es nun hier als Bildergalerie zu sehen.
7 Bilder

30 Jahre Mauerfall
Das war in Hagen am 9. November los: Stadtanzeiger von 1989 mit Trabi-Test in Bildergalerie

Heute genau vor 30 Jahren fiel die Mauer - ein Ereignis, das diesseits und jenseits der deutsch-deutschen Grenze alles auf den Kopf stellte. Die Auswirkungen waren im November 1989 auch in Hagen zu spüren. So meldete der Stadtanzeiger Hagen die erste Invasion der Trabis und an einem Wochenende 440 Besucher aus der DDR, die alle das sogenannte Besuchergeld abrufen wollten. Was so alles vor 30 Jahren in Hagen los war, lesen hier in der Bildergalerie in der kompletten Stadtanzeiger-Ausgabe vom 15....

  • Hagen
  • 09.11.19
Ratgeber
30 Jahre nach dem Mauerfall sind an vielen Stellen in Berlin Mauerreste, Mahnmale oder Gedenkstätten zu finden. Die folgende Bildergalerie zeigt die Bekanntesten.
51 Bilder

30 Jahre Mauerfall
Von Bernauer Straße bis Checkpoint Charly: An diesen Stellen erinnert Berlin an die Mauer

30 Jahre Mauerfall; Anlässlich dieses Ereignisses zeigt der Stadtanzeiger Hagen eine spannende Bildergalerie aus Berlin.  Zu sehen sind die Stellen an denen an die Mauer erinnert wird, zum Beispiel an der East Side Galery (dem längsten Stück noch erhaltener Mauer), der berühmte Grezübergang Checkpoint Charly oder die Gedenkstätte an der Bernauer Straße.

  • Hagen
  • 08.11.19
  • 1
Politik

Neues aus der Politbäckerei

Es wird zu heiß im Ofen Berlin, sagen die einen. Der Ofen ist längst aus, sagen andere. Das Resultat: Die Koalition backt nur noch kleine Brötchen und diese verbrennen in Endlosschleife aufgrund schlechter Grundzutatenauswahl. „Die Bundestagstorte wird zerfallen.", unken eingeweihte Sahneschnittchen und verweisen auf neue Krümel, die man alsbald zu einem ordentlichen Laib formen will. Fakt ist: Die Tortenschlacht wurde eröffnet und knüppelharte Kniften werden Tag für Tag auf die Häupter der...

  • Essen-Nord
  • 08.11.19
  • 4
  • 2
Kultur
Sally Stein und Ina Steiner im Gespräch.
Foto: Henschke
4 Bilder

Eröffnung der Ausstellung „In Visual Dialogue“ in den Räumen von kunstwerden
Der Moment des Augenblicks

Ina Steiner und Sally Stein. Die eine schätzt die Ordnung, die andere ist offen für kleine Gelegenheiten. Zwei Frauen höchst unterschiedlich in Temperament und Stil. Und doch sind sie miteinander verbunden und lernen voneinander. Die eine sagt „Let’s do it“ und die andere wehrt erschrocken ab: „Let’s wait.“ Das macht diese Zusammenarbeit auch so spannend, denn immer wieder gibt es diesen zweiten Blick. Vom Dokumentarischen lösen, hinter die tradierten Sehweisen blicken. Während die Deutsche...

  • Essen-Werden
  • 30.10.19
  • 1
Kultur
Ein Bauwagen als Kunstmuseum steht auf dem Rathausplatz.

MZKM präsentiert Kunst auf dem Rathausplatz im Museums-Bauwagen
Mobiles Museum

Noch bis Ende Oktober ist auf dem Rathausplatz das mobile „Museum für zeitgenössische Kunst in Moers" (MZKM) zu Gast. Zu sehen ist in dem roten Bauwagen aktuell eine Arbeit des Berliner Künstlers Thomas Prochnow. Er hat bildende Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Dresden studiert und danach dort eine Meisterklasse absolviert. In den vergangenen Jahren waren seine Arbeiten deutschlandweit in verschiedenen Galerien und Museen zu sehen. In Moers zeigt der Künstler aktuell unter dem...

  • Moers
  • 29.10.19
Politik
Auf einer Bürgerinformation in der Clauberg-Halle präsentierte die Verwaltung ihre Ideen, was in den nächsten sieben Jahren mit den zusätzlichen Fördermitteln in Höhe von 50 Millionen Euro in Marxloh und Alt-Hamborn auf den Weg gebracht werden könnte.          WA-Fotos: Frank Preuß
5 Bilder

Bürgerinformation in der Clauberg-Halle stellte jetzt die Eckpfeiler für Marxloh und Alt-Hamborn vor
„Millionen-Spritze“ sinnvoll einsetzen

Duisburg wurde als einzige westdeutsche Stadt neben drei Städten in den neuen Bundesländern vom Bundesinnen-, Bau- und Heimatministerium für ein großes Modellvorhaben im Rahmen der Städtebauförderung ausgewählt. Wie der Wochen-Anzeiger berichtete, stehen in den nächsten sieben Jahren insgesamt 50 Millionen Euro von Bund, Land und Stadt für Marxloh und Alt-Hamborn zur Verfügung. Wie diese zusätzlichen Gelder eingesetzt werden könnten, wurde jetzt auf einer Bürger-Informationsveranstaltung in...

  • Duisburg
  • 19.10.19
Sport
10 Bilder

Budokan Bochum e. V.
Budokan auf zwei Turnieren erfolgreich

Zum einen stand der internationale Shotokan-Master-Cup in Mendig auf dem Programm und zum anderen starteten die Karateka des Budokan Bochum auf dem internationalen Banzai-Cup in Berlin. In Mendig konnten die Masters mit Alarich Kalthoff, Michael Mügge und Sasikaran Ramanathan tolle Ergebnisse erzielen. Alarich erkämpfte sich den ersten und Sasikaran den 2. Platz und zusammen mit Michael belegten sie im Kata Team den dritten Platz. In Berlin belegten Rami Alastal und David Engel mit dem Team...

  • Bochum
  • 09.10.19
Vereine + Ehrenamt
Auf Einladung des parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium und Bundestagsabgeordneten Oliver Wittke (CDU) aus Gelsenkirchen, hat der Fußballclub der Lebenshilfe Dorsten ein informatives Drei-Tage-Programm durch Berlin erlebt.

Auf Einladung von Oliver Wittke
Fußballclub der Lebenshilfe in Berlin

Auf Einladung des parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium und Bundestagsabgeordneten Oliver Wittke (CDU) aus Gelsenkirchen, hat der Fußballclub der Lebenshilfe Dorsten ein informatives Drei-Tage-Programm durch Berlin erlebt. Neben einer Stadtrundfahrt und einer Spreefahrt, besuchte der Fußballclub auch den Bundestag inklusive einer Führung.

  • Dorsten
  • 07.10.19
Politik

Dagmar Freitag trifft SoVD aus Rahmedetal und Werdohl in Berlin

Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag besuchten Mitglieder der Ortsverbände Rahmedetal und Werdohl des Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) in der vergangenen Woche den Deutschen Bundestag. Neben dem Besuch einer Plenarsitzung stand auch ein Gespräch mit der Abgeordneten auf dem Programm. Dagmar Freitag nahm sich trotz der zahlreichen Abstimmungen an dem Tag Zeit für ein Treffen. So konnten die Besucher Einblicke in den Arbeitsalltag der Abgeordneten und in die...

  • Iserlohn
  • 02.10.19
Kultur
Rolf Blessing
2 Bilder

Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2019 in Berlin
Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing war unter 10 Autoren nominiert...

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing war im Hinblick auf den Ulrich Grasnick-Preis 2019 unter 10 Dichtern nominiert. Thema war „Schritte“. Zündende Idee für dieses Thema war das „Abwerfen der Last, die uns am Gehen hindert und uns nicht am Ziel aufzeigt, wie viel Gepäck ohne Wert mitgeschleppt wurde“. Am vergangenen Wochenende war er als geladener Autor zur Preisverleihung in Berlin (Veranstalter Stadt Berlin) dabei. Nach den Lesungen der beiden Preisträger Peter Frank (1. Preis) und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.09.19
Sport
„Schön, dass sich Roman die Zeit für uns genommen hat, freut sich Poschmann, „zudem hat er uns einen 3:1-Sieg im Derby gegen Schalke versprochen, da nehmen wir ihn jetzt natürlich beim Wort“, ergänzt die Abgeordnete mit einem Augenzwinkern.

Dortmunder Ex-Torwart erzählt vom ersten Jahr nach der zeit im BVB-Tor
Roman Weidenfeller spricht mit Fans in Berlin

Im Bundestag begrüßte die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann den ehemaligen Dortmunder Torhüter in ihrer Funktion als Vorsitzende der Bundestags-Borussen zu einem Austausch mit dem Fanclub. In lockerer Atmosphäre berichtete Roman Weidenfeller vom Jahr nach dem Ende seiner aktiven Karriere. Der Weltmeister verriet, dass er zwar viel Zeit mit der Familie verbracht habe, er Borussia Dortmund aber weiter sehr eng verbunden sei. Als Markenbotschafter sei er für den BVB viel...

  • Dortmund-City
  • 30.09.19
Politik
Kleingärtner aus dem Kreis Unna zu Besuch in Berlin. Foto: privat

1. Kleingartenkongress der SPD-Bundestagsfraktion
Oliver Kaczmarek trifft Kleingärtner aus dem Kreis Unna

Wie sehen die Kleingärten der Zukunft aus? Vor welchen Herausforderungen stehen die Kleingärten? Darüber haben rund 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Kleingärtenvereinen aus ganz Deutschland mit Mitgliedern der SPD-Bundestagsfraktion diskutiert. Impulse setzten außerdem der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. sowie die Deutsche Schreberjugend e.V. „Viele Kleingärtnerinnen und Kleingärtner stehen vor großen Herausforderungen. Bei den einen geht es um Leerstand und...

  • Kamen
  • 28.09.19
Sport
Der Marathon Pater möchte auch an diesem Sonntag wieder in Berlin durch das Ziel laufen.

Sein insgesamt 81. Spenden-Marathon in 13 Jahren
Pater Tobias startet beim Berlin-Marathon

Pater Tobias startet in Berlin am Sonntag, 29. September um 9:25 Uhr zu seinem 11. Berlin-Marathon.  Seit 2018 gehört er mit zehn Starts beim Marathon in Berlin zum „BMW BERLIN-MARATHON Jubilee-Club“. Als Mitglied hat er nun die Möglichkeit jedes Jahr bis zum Lebensende mit der Startnummer 4663 zu starten, ohne am Losverfahren teilzunehmen. Das ist gut, denn Pater Tobias liegt bei seinen Läufen das Wohl der Duisburger Kinder am Herzen, denn jedes 3. Kind lebt in Duisburg in Armut. Dazu ist...

  • Duisburg
  • 27.09.19
Ratgeber
Paris - Berlin: Diese beiden europäischen Hauptstädte unterzieht Ralf Petersen in seinem VHS-Vortrag einem direkten Vergleich.
2 Bilder

Jetzt informieren und anmelden
VHS Wesel lädt ein: Multimedialer Spaziergang, zwei Hauptstadt-Reisen und gewaltfreie Kommunikation

Am heutigen Montag, 23. September, unterzieht Ralf Petersen in seinem Vortrag die beiden bedeutenden europäischen Hauptstädte Paris und Berlin einem direkten Vergleich. Wenn auf den ersten Blick ganz sicher in erster Linie die Unterschiede ins Auge fallen, so zeigt sich bei genauerer Betrachtung, dass es viele hochinteressante Gemeinsamkeiten gibt. Der Vortrag spürt diesen Unterschieden und Gemeinsamkeiten nach und ist gleichzeitig auch ein Spaziergang durch die deutsch-französische...

  • Wesel
  • 23.09.19
LK-Gemeinschaft
Schüler*Innen erfuhren bei dem Besuch in Berlin alles rund um den Reichtag. Fotos (2): Bürgerbüro  Oliver Kaczmarek, MdB
2 Bilder

Zu Gast in der Bundeshauptstadt
Gesamtschule Kamen stattete Oliver Kaczmarek einen Besuch ab

Schüler*Innen der Gesamtschule Kamen haben auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek das politische Berlin besucht. Der Besuch des Bundestags war einer der Höhepunkte der Fahrt. Kamen/Berlin. Leider konnten die Schüler*Innen den Abgeordneten Kaczmarek nicht persönlich treffen, um mit ihm ins Gespräch zu kommen. Stattdessen berichteten seine Mitarbeitenden über die Arbeit des Parlamentariers. Den Dialog wird der Abgeordnete bei einem Gegenbesuch in seinem Wahlkreis...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.