Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Überregionales
3 Bilder

Berlin wir kommen ... Insterburg und & Co

Berlin wir kommen... © rollerbraut / Gerda Bruske April 2007 Nee, ich bin noch nie auf ein Konzert gewesen, habe ich noch heute Morgen zu meinem Mann gesagt! Doch dann fiel es mir wieder ein! Ich war in BERLIN …1969...! Aber mal der Reihe nach! Im LKH Bedburg-Hau habe ich in der Küche gearbeitet. Zu der Zeit war man in der Gewerkschaft. Im Januar wurde schon gefragt, wer mit der ÖTV nach Berlin zur 1. Mai Kundgebung fahren wollte. Die Unterlagen für die Fahrt hatte ich...

  • Goch
  • 30.11.11
  •  3
Überregionales
Fiinaaaleee: Julian Culemann und sechs weitere Studenten der Folkwang Uni haben sich für die Endrunde des Bundeswettbewerb Gesang in Berlin qualifiziert.
3 Bilder

Folkwang Uni goes Bundesgesangswettbewerb in Berlin: Julian Culemann und die "Glorreichen Sieben" von Folkwang stellen sich der nationalen Konkurrenz

„Nun gibt‘s keine Wahl, Angst darf nicht mehr sein, ich muss ins Wagnis rein, nicht mehr zögernd sein“ - Musicalkenner wissen es schon, allen anderen sei gesagt diese Textzeile stammt aus „Dies ist die Stunde“ aus dem Musical „Jekyll und Hyde“. Folkwang-Student Julian Culemann (22) wird ihn zwar nicht im Rahmen seines Halbfinal-Auftrittes bei den Junioren beim Halbfinales des Bundeswettbewerb Gesang in Berlin singen, doch einst öffnete er ihm beim Vorsingen die Tür zur Universität in Werden...

  • Essen-Werden
  • 25.11.11
Kultur
Der "alte neue" NABU Vorstand

Bundesvertreterversammlung des NABU in Berlin

vergangenes Wochenende fand die größte NABU-Versammlung des Jahres statt: Die Bundesvertreterversammlung 2011. Über 200 Delegierte reisten nach Berlin um im geschichtsträchtigen Roten Rathaus zu tagen. Wichtigster Programmpunkt war die Wiederwahl des Präsidiums. Nach geheimer Wahl stand fest, dass alle Präsidiums-Mitglieder für weitere vier Jahre die Spitze des NABU bilden werden. So nahm auch Olaf Tschimpke als Präsident seine Aufgabe dankend an. Inhaltlich stand in diesem Jahr die...

  • Haltern
  • 20.11.11
Überregionales
16 Bilder

Dagmar Freitag bat zum Vorlesen

Vor dem Lesen wurde geplaudert. „Wer weiß, wie weit Berlin entfernt ist?“ und „Wer kennt den Reichstag?“ lauteten zwei Fragen, die die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag den Drittklässlern der Grundschule Sümmern stellte. „Fünf Autostunden entfernt“, antwortete Nico, der selber einmal in Berlin wohnte und dessen Vater dort aktuell auch arbeitet und den Reichstag hat Ivan kürzlich in den Nachrichten eines Privatsenders gesehen. Im ersten Teil des bundesweiten Projektes las...

  • Iserlohn
  • 18.11.11
Politik

Kleve - Deutschland: Na so was - Bad Bank der HRE verrechnet sich um 55 Milliarden Euro

Deutschland: Es gibt immer wieder Dinge, da bekommt man die Denkfalten nicht aus dem Gesícht. Deutschland hat überraschenderweise 55 Milliarden Euro weniger Schulden als gedacht. Der Grund: Die FMS, die Bad Bank der verstaatlichten Hypo Real Estate, hat sich in ihrer Bilanz verrechnet. Und da die Verbindlichkeiten der FMS direkt in die deutschen Staatsschulden einfließen, ist die Schuldenquote gesunken. Für mich ist das nicht nachzuvollziehen.

  • Kleve
  • 01.11.11
  •  2
Sport
Kurz nach dem Start im Münchener Osten
2 Bilder

Berlin - München - Leutasch = Urlaub

Seit dem letzten September-Wochenende (Berlin-Marathon) habe ich mich noch einmal beim Münchener Halb-Marathon über eine lägnere Diestanz versucht. Nach 1:53:54 war ich im Olympiastadion und sichtlich beeindruckt. Allerdings kann München nicht mit Berlin mithalten. Die Stimmung ist bis auf den Marienplatz gleich null, obwohl sich entlang der Strecke viele Kapellen sichtlich bemüht haben. Aber es fehlten die Zuschauer. Vielleicht lag es auch daran, dass die Müncher ihre Wiesn-Wunden gepflegt...

  • Iserlohn
  • 25.10.11
Überregionales

Berlin - am Puls der Zeit

Im Oktober dieses Jahres führte der Verkehrsverein Kranenburg unter Leitung von Jakob Voß eine sechstägige Studienreise nach Berlin durch, der Metropole an der Spree, die seit der Wiedervereinigung pulsiert wie keine andere Stadt in Europa. Die Hauptstadt übt eine magische Anziehungskraft aus. Allein ein Blick von der Aussichtsplattform Aussichtsplattform des Reichstagsgebäudes macht den Besucher sprachlos: Ein unendliches Häusermeer dehnt sich erheißungsvoll in alle Himmelsrichtungen. Die 28...

  • Kranenburg
  • 24.10.11
Politik
8 Bilder

Hünxer "Zehner" verbrachten spannende Tage in Berlin

Der komplette 10. Jahrgang der Gesamtschule Hünxe erlebte mit insgesamt 111 Schüler/-innen und sieben Lehrkräften ein ereignis- und abwechslungsreiches Kultur- und Bildungsprogramm in der Bundeshauptstadt. Daneben gab es aber auch genug freie Zeit, um Berlin auf eigene Faust zu erkunden. So erlebten die Jugendlichen auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Frau Sabine Weiss (Kreis Wesel) den Plenarsaal des Deutschen Bundestages einmal aus der Nähe und wurden darüber hinaus u.a....

  • Hünxe
  • 21.10.11
Sport
Packende Unterwasserszenen warten auf die Zuschauer beim Unterwsserrugbyturnier.
2 Bilder

Unter Wasser in Mülheim an der Ruhr: TSC bittet zum 44. RWW-Cup Kampf um den Goldenen Ball

Abtauchen ist manchmal eine feine Sache. Doch was tun, wenn über 100 Unterwasserrugbyspieler aus Europa und ganz Deutschland das gleiche Ziel haben? Dann ist es Zeit für die 44. Auflage des „RWW-Cups - Kampf um den Goldenen Ball“ im Hallenbad Süd und jeder Schwimmer sollte seinen Platz im Becken mit einem auf der Zuschauertribüne tauschen und sich begeistern lassen von der Faszination Unterwasserrugby. Genau darum geht es, wenn sich am Samstag, 5. November, ab 8.15 Uhr, 13 Herrenteams,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.11
Überregionales
Hauptbahnhof Berlin
13 Bilder

Ein Lüner für ein Wochenende in der Hauptstadt

Die bewundernswerte Metropole mit rund 3,4 Millionen Einwohner ist ein wirklicher Touristenmagnet. So begab ich mich ebenfalls für ein Wochenende in unsere Hauptstadt Berlin. Bei meiner Ankunft im Berliner Hauptbahnhof stockte mein Atem. Ein mächtiges Bauwerk in dem auf drei Ebenen Züge der Deutschen Bahn, S— und U—Bahn verkehren. Da ich gebürtig aus Lünen komme und mit den großen Bauwerken des Ruhrgebietes vertraut bin, war ich trotzdem begeistert, denn so ein gewaltiges Gebäude hatte ich...

  • Lünen
  • 18.10.11
  •  3
Kultur
Kunstausstellung Zwischenzeit von Ruprecht von Kaufmann
20 Bilder

Ruprecht von Kaufmann – Zwischenzeit – Kunstausstellung in der Neuen Galerie in Gladbeck

Seit dem 16. September 2011 stellt der Künstler Ruprecht von Kaufmann seine Kunstwerke in der Neuen Galerie in Gladbeck aus. Die Kunstausstellung kann man nur noch bis zum 04. November 2011 vor Ort bewundern. Die Neue Galerie ist von Mittwoch bis Sonntag von 15 - 18 Uhr für interessierte Besucher geöffnet. Ruprecht von Kaufmann wurde 1974 in München geboren. Er studierte am Art Center College in Los Angeles. Er lebte jahrelang in Los Angeles und New York. 2003 kehrte er zurück nach...

  • Gladbeck
  • 12.10.11
Überregionales

Klasse 10 der Realschule an der Hofmannallee in Berlin

Einen guten Eindruck von Berlin bekamen die Mädchen und Jungen aus Kleve gleich am ersten Tag im Abendlicht – vom Hostel am Hauptbahnhof ging es über das Regierungsviertel zum Brandenburger Tor, dem Mahnmal für die ermordeten Juden Europas, zum Potsdamer Platz und zurück. Allerdings war es auch ein Vorgeschmack auf das zu erwartende Lauf- und Fahrpensum für die kommenden Museumsbesuche und Besichtigungen. Der Höhepunkt des zweiten Tages war eine Führung durch das Reichstagsgebäude...

  • Kleve
  • 05.10.11
Politik
Das THW vor dem Berliner Reichstag
3 Bilder

THW trifft MdB - Helfen rund um die Uhr

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) hat in Berlin die Veranstaltung „MdB und THW – Helfen rund um die Uhr“ durchgeführt. Mit dabei waren neben den beiden Ortsbeauftragten des THW in Herne, Sven Leichner (Ortsverband Herne) und Aimo Glaser (Ortsverband Wanne-Eickel), auch die beiden Mitglieder des Bundestages, Ingrid Fischbach (CDU) und Gerd Bollmann (SPD). Gemeinsam mit den Abgeordneten wurde eine Ausstellung besucht, die das THW vor dem Reichstag aufgebaut hatte. An diversen...

  • Herne
  • 28.09.11
Politik

Bärbel Bas und Johannes Pflug treffen Duisburger THW-Ortsverband in Berlin

Der THW-Ortsverband Duisburg besuchte heute Berlin im Rahmen der Veranstaltung „MdB und THW – Helfen rund um die Uhr“ und traf vor dem Reichstag die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Johannes Pflug. THW-Ortsverbände aus ganz Deutschland gaben den Abgeordneten vor allem Einblicke in ihre praktische Arbeit und die Duisburger THW-Delegation Markus Kleinrensing (stv. Ortsbeauftragter) und Sven Wagner (Zugführer, 1. Vorsitzender Förderverein) nutzte die Gelegenheit, sich mit...

  • Duisburg
  • 27.09.11
Sport
Libero Sebastian Lemke ist wegen Rückenproblemen fraglich

Humänner müssen nach Berlin

Gleich beim ersten Auswärtsspiel machen sich die Humänner auch den langen Weg in die Bundeshauptstadt. Mit dem VCO Berlin wartet dort die Nachwuchs-Nationalmannschaft auf die Essener Volleyballer. "Berlin hat ein starkes Team", hat VVH-Trainer Ingo Neupert sich bereits über den Gegner informiert. "Das wird ein hartes Stück Arbeit." Zwar unterlagen die Berliner in den ersten beiden Saisonspielen, doch unterschätzen wird man sie deshalb im VVH-Lager nicht. "Wir wollen den Schwung aus dem...

  • Essen-Steele
  • 23.09.11
Überregionales

Robin Ochmann: „Erinnerungslauf“

Robin Ochmann wird am Samstag, 24. September, an der Berlin-Marathon-Veranstaltung teilnehmen, die Distanz aber mit Inlineskatern bewältigen. „Ich werde diesen Lauf in Erinnerung an meine Mutter bestreiten“, so Robin Ochmann, Ex-Spieler des ECD. Ochmann weiter: „Meine Eltern wollten meinen Lauf im vergangenen Jahr in Berlin schon miterleben, konnten aber aufgrund der schweren Erkrankung meiner Mutter nicht nach Berlin reisen.“ Sie ist vor knapp drei Monaten an Krebs gestorben. In Robin...

  • Iserlohn
  • 21.09.11
Natur + Garten

Vorbereitungen auf den Berlin-Marathon - der letzte Teil

Geschafft. Die Vorbereitungszeit ist absolviert. Wie ich mich fühle? Gut. Zuletzt standen nicht mehr ganz so lange Läufe an. Am Sonntag waren noch einmal 22 Kilometer zu absolvieren. Regen gab es auch dabei - wie so oft in den vergangenen zehn Wochen. Schaue ich auf den Wetterbericht für Berlin, ist für Sonntag Bewölkung bei rund 20 Grad angesagt. Ob ich nach dem vielen Vorbereitungsregen die 40 Kilometer im Trockenen durchstehe? Spaß beiseite. Ich freue mich auf Berlin, zumal etliche...

  • Iserlohn
  • 21.09.11
Politik

Das Ausrufezeichen von Berlin - Piraten schlagen ein

" Erst belächeln sie dich , dann bekämpfen sie dich...und dann gewinnst du! " Dieser Satz fast recht gut das Gefühl vieler Piraten in den letzten zwei Jahren zusammen. Es schien, als wäre es sehr still geworden um die Piratenpartei. Aber dieser Schein war trügerisch, denn überall wurde gearbeitet, wurde inhaltlich erweitert, ausgebaut und professionalisiert. In den großen Medien fanden sie kaum statt, egal was es zu vermelden gab. Stattdessen fällt selbst nach dem sensationellen Wahlergebnis...

  • Wesel
  • 19.09.11
Politik

Abgeordnetenhauswahl 2011 in Berlin

An diesem Wochenende sind wir alle Berliner! “Klarmachen zum Ändern!” heißt es am Sonntag (18.) in Berlin. Und wie in der ganzen Republik schauen auch die Piraten im Kreis Unna gespannt nach Berlin. Denn die Prognosen stehen gut, mit bis zu 9 Prozent in den Umfragen wird ein Einzug der Piraten ins Berliner Abgeordnetenhaus immer wahrscheinlicher. Damit würden die Piraten erstmals in ein Landesparlament einziehen. Schon jetzt, vor der Wahl, ist durch den hervorragenden Wahlkampf der...

  • Selm
  • 17.09.11
Natur + Garten

Vorbereitungen auf den Berlin-Marathon - 6. Teil

Heute in zwei Wochen habe ich den Berlin-Marathon geschafft. Aber noch muss trainiert werden. Die vergangene Woche war einigermaßen durchwachsen. Zwei kürzere Einheiten am Montag und Samstag und eine längere am Mittwoch über 95 Minuten. Hat ca. zehn Minuten ab Kreisverkehr Hennen bis Drüpplingsen geschüttet. Aber wer zwei Runden um die Sorpe im Dauerregen schafft, lacht über zehn Minuten mit heftigem Landregen. Zum Wochenabschluss waren erneut zwei Runden um die Sorpe gefragt. Die erste Runde...

  • Iserlohn
  • 12.09.11
Überregionales
ZDH  Präsident Otto Kentzler mit Daumen des Handwerks
4 Bilder

Daumen hoch für das Handwerk - Freiluftausstellung zum Tag des Handwerks in Berlin

Das Handwerk eröffnet die Freiluftausstellung „Hände für die Zukunft": 100 mannshohe Aufsteller informieren über Berufe im Handwerk – und verwandeln den Berliner Alexanderplatz in ein „Daumenmeer“ von rund 400 Quadratmetern Ausmaß. Berlin, 30. August 2011 – Die 100 mannshohen Daumen neben der Weltzeituhr auf dem Berliner Alexanderplatz zeigen nach oben – und geben damit die Richtung für das Handwerk vor. Auf den überdimensionalen Aufstellern in Daumengestalt informiert das Handwerk ab dem...

  • Düsseldorf
  • 04.09.11
Natur + Garten
Endlich mal Sonne bei einem Lauf um die Sorpe. Nach den 30 km entspanntes STADTSPIEGEL-Lesen am Amecker Stausee, bis die begleitenden Frauen ihre 28 km beendet haben.

Vorbereitung auf den Berlin-Marathon - 4. Teil

Ich jubel. Endlich mal Sonne bei einem Vorbereitungslauf. Am Mittwoch bei den 110 Minuten "Auslaufen" rund um Iserlohn war es am regnen und dann schwülwarm und am Samstagmorgen um 8 Uhr auf dem Ruhrtalradweg beim 10km-Tempolauf war es auf den ersten zwei km trocken, dann regnete es sechs km, um am Ende wieder aufzuhören. Diese beiden Einheiten blieb ich unter den gesteckten Zielen von Manfred Steffny, nach dessen Plänen ich mich vorbereite. Am Sonntag waren mal wieder 30 km an der Sorpe (zwei...

  • Iserlohn
  • 28.08.11
Kultur
Eingang Zoo
25 Bilder

Berlin - eine Stippvisite in 4 Tagen

Berlin - eine Stippvisite von 4 Tagen Tag 1: Nach einer 7-stündigen Busfahrt erreichten wir dennoch frohgemut unser Hotel in Berlin nahe dem Tiergarten. Wir packten unsere Koffer aus, machten uns frisch und los gings. Das heißt: Unser Hotel lag nahe einer Bushaltestelle und wir nahmen den Bus zum Bahnhof Zoo. Unterwegs kamen wir am Zooeingang mit den steinernen Elefanten und dem großen EIngangstor vorbei (Bild 1,2). Unsere erste Station war das KaDeWe (Bild 3). Nach 2 Etagen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.08.11
Kultur
14 Bilder

Sommernachtsmusik Waldbühne Berlin

Das war ein zauberhaftes Konzert. Drei der weltbesten Künstler bezauberten mit einem hervorragenden, abwechslungsreichen Programm aus Oper, Musical, Operette und Folkloristischer Musik. Die sogenannten "Ohrwürmer" haben sicherlich auch nicht so ganz große Fans der klassischen Musik erfreut. Anna Netrebko, Erwin Schrott und Jonas Kaufmann begeisterten die über 18000 Zuschauer in Berlin. Die Prager Philharmoniker begleiteten die Sänger in wunderbarer Weise. Drei Menschen, die nicht nur schön...

  • Dinslaken
  • 22.08.11
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.