Berufsbildungsmesse

Beiträge zum Thema Berufsbildungsmesse

Ratgeber

Zweiter Themenabend der Rheie „Elternzeit“ :
Was braucht mein Kind um gut in den Job zu kommen?

Nicht immer fällt es Eltern leicht, den Spagat zwischen Schützen und Loslassen zu finden. Das Jugendamt der Stadt Schwerte, die Schwerter Schulen und die Stadtelternschaft wollen Väter und Mütter bei der Aufgabe, ihre Kinder in ein sicheres Leben zu begleiten, unterstützen. „ELTERN ZEIT“ heißt das neue gemeinsame Projekt, das an vier Themenabenden Eltern von Kindern aller Altersgruppen interessante Informationen liefert. Nachdem bereits im Oktober der erste Themenabend mit rund 100 Eltern...

  • Schwerte
  • 06.01.19
Ratgeber
2 Bilder

USB stellt sich als Arbeitgeber vor

USB zeigt sich auf den Messen vocatium und BIM Ruhr Der Start ins Berufsleben ist für Schülerinnen und Schüler ein einschneidender Punkt im Leben. Der Einstieg in einen Beruf will gut überlegt sein. Dass auch die USB Bochum GmbHein attraktives Ausbildungsunternehmen ist, beweist das Entsorgungsunternehmen aus Bochum auf zwei Berufsbildungsmessen in der Region. Die Ausbildungschancen stellt der USB am 24. und 25. April auf der vocatium in Gelsenkirchen und am 04. und 05. Mai in Bochum in der...

  • Bochum
  • 26.04.18
  •  1
Politik
13 Bilder

Gestern auf der Berufsbildungsmesse- FriedensaktivistInnen begleiten Ministerin Löhrmann auf ihrem Rundgang

Lautstarker Protest gegen die Präsenz der Bundeswehr und die Kriegs- und Krisenpolitik der BRD begleitete gestern den nachmittäglichen Rundgang der NRW- Bildungsministerin Löhrmann über die Bochumer Berufsbildungsmesse im RuhrCongress. Die zahlreichen AktivistInnen des Bochumer Friedensplenums, von Linksjugend solid und weitere PazifistInnen übertönten das für Löhrmann vorgesehene Informations- und Unterhaltungsprogramm, sodass die Ministerin entnevt sehr bald den Rundgang abbrach. Bereits am...

  • Bochum
  • 10.09.15
  •  3
  •  1
Politik

FDP: Berufsbildungsmesse nicht durch Proteste gegen Bundeswehr überlagern.

Haltt: "Bundeswehr gehört weiterhin in die Mitte der Gesellschaft." Am 9. und 10. September 2015 findet wieder die Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet im "RuhrCongress" statt. Wie in den letzten Jahren sind von verschiedenen Gruppen Proteste gegen die Präsenz der Bundeswehr auf der Messe angekündigt. "Natürlich ist es vollkommen legitim, wenn Gruppierungen deutlich machen wollen, dass sie den Auftritt der Bundeswehr auf der Messe ablehnen", so Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender der...

  • Bochum
  • 10.09.15
  •  2
Politik

Auch 2015: Werben fürs Sterben!- Berufsbildungsmesse: Bundeswehr wirbt bei Minderjährigen- Verantwortliche Ministerin macht einen Messerundgang

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung von bo- alternativ.de: Am Mittwoch, den 9. und Donnerstag, den 10. September tritt die Bundeswehr wieder mit einem Werbestand bei der Berufsbildungsmesse auf. Hier sollen wieder Minderjährige für das Militär geködert werden; ein Tatbestand, der von der UN geächtet wird. Initiator der Messe ist das Jugendamt der Stadt Bochum. Seit Jahren protestieren das Friedensplenum, die GEW, terre des hommes, die Bezirksschülervertretung und etliche weitere...

  • Bochum
  • 06.09.15
  •  1
  •  1
Politik

Newsletter der Linksfraktion zur Ratssitzung vom 27.8.2015

Liebe Leserin, lieber Leser, die Sommerpause im Bochumer Rathaus ist vorbei - in unserem August-Newsletter berichten wir von der Ratssitzung am 27. August und von unseren sonstigen Aktivitäten in den vergangenen Wochen. Denn Sommer hin oder her, ruhig war es wahrlich nicht in den Ratsferien. Insbesondere die Bochumer Flüchtlingspolitik hat uns umgetrieben, die daher auch einer der Schwerpunkte in diesem Newsletter ist. Die Themen im Einzelnen: 1. Haushalt 2016: Rot-Grün will...

  • Bochum
  • 30.08.15
Politik

Krieg beginnt hier! Kundgebung zum Antikriegstag (1.9.) in Bochum- UPDATE: GEÄNDERTER ORT: HUSEMANNPLATZ

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung von DIDF Jugend Bochum, Linksjugend [solid] und die SDAJ Bochum: DIDF Jugend Bochum, Linksjugend [solid] und die SDAJ Bochum rufen zu einer Kundgebung am Antikriegstag in Bochum auf. Anlässlich des 1. Septembers, dem Antikriegstag wollen die Jugendorganisationen darauf aufmerksam machen, dass Krieg nicht nur außerhalb Europas stattfindet, sondern vor allem in und von Deutschland unterstützt und angefacht wird. Dienstag, 1. September 2015,...

  • Bochum
  • 28.08.15
  •  2
Politik

Kein Werben für’s Sterben!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung von Linksjugend [ˈsolid] Bochum: Die Linksjugend ['solid] Bochum unterstützt auch dieses Jahr die Proteste gegen die Präsenz der Bundeswehr auf der Berufsbildungsmesse am 9. und 10. September und schreibt: »Ein breites Bündnis von Friedensbewegten, Antimilitarist*innen und Antifaschist*innen organisiert den Protest gegen das Anwerben von Jugendlichen zum Töten. Die Bundeswehr feiert sich auf der Berufsbildungsmesse als größter Arbeitgeber und...

  • Bochum
  • 27.08.15
  •  8
  •  1
Politik

Schulfrei für die Bundeswehr!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Erneut wirbt die Bundeswehr bei der Berufsbildungsmesse in Bochum am 9. und 10. September 2015 unter minderjährigen Schülerinnen und Schülern für den Beruf des Soldaten. Die Bochumer GEW und die Schulkonferenz der Willy-Brandt-Gesamtschule haben dazu schon im letzten Jahr Stellung genommen: “Die GEW (Bochum) wendet sich gegen den zunehmenden Einfluss der Bundeswehr auf die inhaltliche Gestaltung des Unterrichts...

  • Bochum
  • 12.08.15
  •  3
  •  1
Politik

Anti-Kriegs-Aktions-Monat- Hiroshima-Gedenken, Antikriegstag, Berufsbildungsmesse

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Am 6. August vor 70 Jahren wurde die Stadt Hiroshima durch die erste Atombombe, die auf Menschen abgeworfen wurde, dem Erdboden gleichgemacht. Wie in jedem Jahr erinnert das Bochumer Friedensplenum am 6. August mit einem Protestrundgang durch die Bochumer Innenstadt an den Irrsinn der atomaren Hochrüstung. „Atomwaffen verschrotten“ ist die Forderung Aktion für eine atomwaffenfreie und friedliche Welt. Der Protestgang...

  • Bochum
  • 26.07.15
  •  16
  •  1
Kultur
3 Bilder

Nachberichterstattung

Nachberichterstattung Reportage aus dem Leben eines zukünftigen Azubis Berufsbildungsmesse „Step2“ ZUKUNFT&KARRIERE lockte rund tausend Jugendliche nach Dinslaken Hier lernen Jugendliche tatsächlich nicht für die Schule, sondern fürs Leben. Am 01. Oktober 2014 zogen tausend SchülerInnen und junge Erwachsene durch die Halle des Tribünenhauses an der Trab-rennbahn in Dinslaken, vorbei an Informationsständen und Firmen-vertretern. Zum ersten Mal findet die Berufsbildungsmesse „Step2“...

  • Dinslaken
  • 23.10.14
Politik

Das Bochumer Friedensplenum zur Berufsbildungsmesse: Kein Werben fürs Sterben!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum zur Berufsbildungsmesse: Kein Werben fürs Sterben Das Bochumer Friedensplenum wird wie in den vergangenen Jahren die Beteiligung der Bundeswehr auf der Berufsbildungsmesse mit einer Reihe von Protestaktionen begleiten und schreibt: »Wir wissen, dass wir den Bundeswehreinsatz nicht verhindern können, aber wir werden den Jugendlichen wieder deutlich machen, dass eine Ausbildung zum Töten...

  • Bochum
  • 09.09.14
  •  11
Überregionales
Die glücklichen Preisträger.

Preisverleihung des Schülerduells der Berufsbildungsmesse

Unlängst fand die Preisverleihung des Schülerduells der Berufsbildungsmesse „Mittleres Ruhrgebiet” in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer (IHK) statt. Zu gewinnen gab es unter anderem jeweils 300, 200 und 100 Euro für die Klassenkasse, ein i-pad, ein i-pod, Eintrittskarten für den RuhrCongress und den VfL Bochum, einen Reisegutschein, einen Tauchkurs sowie einen Wellness-Gutschein. Die Stadt Bochum organisierte die Berufsbildungsmesse in Kooperation mit den Städten...

  • Bochum
  • 18.11.13
Politik
2 Bilder

Jugendliche strömten zur Berufsbildungsmesse

Hammerschläge im RuhrCongress: Hier zeigen gerade Zimmermänner ihre Arbeit. Zwei Tage lang präsentierten sich ganz unterschiedliche Berufe aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung, Öffentlichem Dienst und Hochschulen. Die Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet „was geht?“ drehte sich um die Zukunft der Jugendlichen, die zu Tausenden erschienen. „Der richtige Beruf ist Dreh- und Angelpunkt des ganzen Lebens. Daher freue ich mich sehr, dass das Jugendamt den Jugendlichen so viele...

  • Bochum
  • 11.10.13
Politik

Schülerinnen und Schülern werden kritische Flugblätter abgenommen

Berufsbildungsmesse: Missverständnis wird zur Strategie – Lehrerinnen werden an freier Information gehindert „Das ist kein Lehrstück für Demokratie, was derzeit auf der Berufsbildungsmesse im RuhrCongress abläuft. Hier werden kritische Meinungen unterdrückt“, empört sich Ralf Feldmann von der LINKEN im Rat. Schülerinnen und Schülern, die bundeswehrkritische Flugblätter des Friedensplenums genommen hatten, wurden diese am Eingang abgenommen. Bereits gestern waren Sicherheitskräfte so...

  • Bochum
  • 10.10.13
  •  6
Politik

Jugendamt verbietet Protestaktion gegen Bundeswehr

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der LINKEN Bochum: Mitglieder des Vorstands der Bochumer LINKEN sowie Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Bochum sind heute von der Polizei aus der Berufsbildungsmesse im Bochumer RuhrCongress abgeführt worden und wurden damit ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung beraubt. „Wir haben mit mehreren Menschen vor dem Messestand der Bundeswehr gegen deren Teilnahme an der Berufsbildungsmesse demonstriert und darauf aufmerksam...

  • Bochum
  • 09.10.13
  •  15
Politik
10 Bilder

Berufsbildungsmesse: Demokratie endet hier

Ratsmitgliedern wird Hausverbot erteilt Gegen die heute auf der Berufsbildungsmesse verhängten Hausverbote gegen Mitglieder der Friedensbewegung protestiert die Linksfraktion. Betroffen waren auch die linken Ratsmitglieder Uwe Vorberg, Ralf Feldmann und Arnold Vogel. Die drei Ratsmitglieder hatten T-Shirts mit der Aufschrift „Kein Werben fürs Sterben“ angezogen und sich vor dem Bundeswehrstand postiert. Sie wollten damit gegen eine Gewöhnung an den Krieg demonstrieren und deutlich machen,...

  • Bochum
  • 09.10.13
  •  4
Politik

Berufsbildungsmesse in Bochum: Keine Teilnahme der Bundeswehr!

Die Soziale Liste im Rat wendet sich entschieden gegen eine Einladung der Bundeswehr zur Teilnahme an der Berufsbildungsmesse am 09./10. Oktober 2013 im RuhrCongress. Der im Ältestenrat diskutierte „Kompromiss“, der Bundeswehr eine Werbung für ihre „Zivilen Berufe“ ermöglichen soll, ist von dem Ratsprecher der Soziale Liste schon in der Sitzung vehement abgelehnt worden. Eine Trennung von Zivilberufen und Militär ist nicht möglich. Die ebenfalls geplante Podiumsdiskussion „Jugendoffizier“ der...

  • Bochum
  • 03.10.13
  •  1
Politik

CDU stellt Strafanzeige gegen Friedensplenum, Transparent eingezogen oder wann ist eine Versammlung eine Versammlung?

Heute wollte ich eigentlich nur einen Nachfolgeartikel zu meinem gestrigen Bericht über den Protest des Bochumer Friedensplenums, der sich gegen die Beteiligung der Bundeswehr an der Berufsbildungsmesse richtet, schreiben. Siehe: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/aktion-des-friedensplenums-fuehrt-zu-tumult-bei-den-gruenen-und-schmiererei-bei-der-cdu-d345284.html Während gestern bei den Grünen die Nerven mehr als blank lagen, zeigte sich heute die CDU über die Aktion der beiden...

  • Bochum
  • 20.09.13
  •  6
Politik
14 Bilder

Aktion des Friedensplenums führt zu Tumult bei den Grünen und Schmiererei bei der CDU

Seit einigen Tagen führt das Bochumer Friedensplenum in der Innenstadt Protestaktionen gegen die geplante Beteiligung der Bundeswehr an der Berufsbildungsmesse im Oktober durch. Mit drei textgleichen Transparenten, nur unterscheidbar durch die Parteienlogos von SPD, CDU und Grünen, werden die Wahlkampfstände der drei genannten Parteien besucht. Schließlich hatten diese Parteien immer wieder in der Vergangenheit, Auslandseinsätzen der Bundeswehr zugestimmt. Heute schlugen die Wogen in der...

  • Bochum
  • 19.09.13
  •  5
Politik
Arnold Vogel vorm RuhrCongress beim Protest gegen die Bundeswehrwerbung

Bundeswehr auf der Berufsbildungsmesse - Nicht mit der LINKEN!

In der kommenden Woche soll sowohl im Rat als auch im Jugendhilfeausschuss über die Beteiligung der Bundeswehr an der Berufsbildungsmesse entschieden werden. DIE LINKE im Rat bekräftigt noch mal deutlich ihre ablehnende Haltung gegenüber diesem Vorhaben. Dazu erklärt Arnold Vogel, Mitglied im Jugendhilfeausschuss: „Ich finde es sehr bedauerlich, dass auf die Verwaltung und Teile der Politik so viel Druck ausgeübt worden ist, gegenüber der ursprünglichen Planung die Bundeswehr jetzt doch...

  • Bochum
  • 18.09.13
  •  1
Politik
Protest bei der Berufsbildungsmesse

Keine Bundeswehrwerbung bei der Berufsbildungsmesse

Die Gewerkschaft Erziehung & Wissenschaft, terres des hommes, Friedensplenum und andere Organisationen haben sich jetzt mit einem offenen Brief an Oberbürgermeisterin Scholz gewendet. Sie fordern die OB auf, die Haltung des Jugendamtes, die Bundeswehr nicht mehr auf die Berufsbildungsmesse einzuladen, zu unterstützen. Das ist eine Position, die ich voll und ganz teile. Hier der offene Brief: ........................................................................... An...

  • Bochum
  • 28.08.13
  •  3
Überregionales
Spannende Einblicke in das Berufsleben sind auf der Berufsbildungsmesse möglich.

Berufsbildungsmesse: Anmeldeschluss für Aussteller verlängert

Die Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet "was geht?" findet am 12. und 13. Oktober im RuhrCongress Bochum statt. Für Aussteller ist der Anmeldeschluss bis zum 30. April verlängert. Ausbildungsbetriebe aller Branchen, Hochschulen, Organisationen und Verbände haben im RuhrCongress Bochum zum fünften Mal die Chance, ihre Angebote zu präsentieren, um zukünftige Fachkräfte zu gewinnen. Die Ausstellerzahl ist jedes Jahr gestiegen. 13.500 Besucher zählten die Veranstalter zuletzt. Für...

  • Bochum
  • 03.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.