Berufskolleg Dinslaken

Beiträge zum Thema Berufskolleg Dinslaken

LK-Gemeinschaft
Schulleiter Florian Eckert (r.) des Berufskollegs Dinslaken verabschiedet Lehrkräfte, die in den verdienten Ruhestand gehen: (v.l.) Studiendirektor Achim Schäfer und Werkstattlehrer Peter Havermann. Fotos: Berufskolleg Dinslaken
2 Bilder

Berufskolleg Dinslaken: Lehrkräfte in den Ruhestand verabschiedet
Spuren bleiben

In Abteilungskonferenzen wurden langjährige Lehrkräfte des Berufskollegs Dinslaken von Schulleiter Florian Eckert in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Oberstudienrätin Gertrud Alders-Reinhardt war 36 Jahre am Berufskolleg Dinslaken tätig. Sie unterrichtete in den Fächern Ernährungslehre und Wirtschaftslehre des Haushalts in vielen Bildungsgängen. Den Bildungsgang „Staatl. gepr. Assistent/-in für Ernährung und Versorgung“ mit dem Schwerpunkt „Service“ leitete sie mit viel Herzblut. Als...

  • Dinslaken
  • 25.07.21
Politik
Zeitgemäße technische Ausstattung gehört dazu.

Berufskolleg Dinslaken:
Erzieher/-innen in der Ausbildung nehmen teil am „Medienmonster-Programm“

 „Medienmonster“ – so lautete der Name des Programms, welches für die auszubildenden „Staatl. gepr. Erzieher/-innen“ in der letzten Schulwoche auf dem Plan stand und freundlicherweise von mehreren Sponsoren ermöglicht wurde.   Klassenweise widmeten sie sich – unterstützt von einem Medienpädagogen - zu Beginn der Frage: „Wie funktioniert eigentlich dieses Internet?“. Die Medienkunde beendeten sie mit einem Quiz. Anschließend beschäftigten sie sich mit dem Thema „Fake News“. Sie lernten diese...

  • Dinslaken
  • 12.07.21
Wirtschaft
2 Bilder

Berufskolleg Dinslaken meldet seine Abiturient(inn)en 2021
Erfolgreiche Prüflinge im Wirtschaftsbereich und am Gymnasium für Gesundheit und Soziales

Die Abiturientinnen und Abiturienten der drei Beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Dinslaken erhielten jetzt klassenweise in kleinen feierlichen Veranstaltungen im Forum des Berufskollegs von Schulleiter Florian Eckert ihre Abiturzeugnisse. Laut Beschluss des Allgemeinen Prüfungsausschusses haben u. a. folgende Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Dinslaken die Abiturprüfung 2021 bestanden: Wirtschaftsgymnasium: Kerem Ayaz, Emelie Basfeld, Melisa Baysar, Gürkan Cabak, Nazli Demir, Ömer...

  • Dinslaken
  • 03.07.21
Wirtschaft
Das Berufskolleg Dinslaken sucht dringend nach Praktikumsplätzen für ihre Schüler. Foto: Landgraf

Dinslaken: Schüler benötigen Praktikumsplätze
Dringend gesucht

Die Schüler der Unterstufenklassen der Höheren Berufsfachschulen müssen am Ende des Schuljahres ein Praktikum in einem Betrieb des jeweiligen Bereichs machen. Da es ein Pflichtpraktikum ist, wird es nicht bezahlt und unterliegt der Versicherungspflicht der Schule. Für die Betriebe entstehen also dadurch keine Kosten. Aufgrund der Pandemielage fällt es den Schüler zurzeit noch schwerer als sonst, einen geeigneten Betrieb zu finden, der sie mitarbeiten lässt. Das Berufskolleg ruft daher alle...

  • Dinslaken
  • 28.05.21
Politik
Die GRÜNE Ratsfraktion befürwortet das Projekt, aber hat erhebliche ökologische Bedenken und sieht Chancen ungenutzt.

Zentralisierung Berufskolleg
GRÜNE wollen ökologische Innenstadtentwicklung

GRÜNE sind weiterhin für die Flächenentwicklung in der Innenstadt mit der Zentralisierung des Berufskollegs und dem Bau der Sporthalle - lehnen aber den mehrheitlich befürworteten Bebauungsplan ab! Grund hierfür sind zum einen die Vernichtung zweier größerer Waldstücke sowie fehlende Renaturierungsmaßnahmen des Rotbachs. Prinzipiell sind die GRÜNEN für die zentrumsnahe Erweiterung des Berufskollegs und den Neubau der Sporthalle. “Was uns allerdings bestürzt ist die Tatsache, dass für die 7000...

  • Dinslaken
  • 20.03.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Roboterarm händigt die Zeugnisse aus: Lehrer Erkan Atlas mit den Programmierern Jan Schäfer, Tim Nöding und Nico Blaha.

Digitalisierung am Berufskolleg Dinslaken
Programme für den Lego-Roboter

Abstand halten, Lernen auf Distanz – eine Notwendigkeit in Zeiten der Pandemie. Auch am Berufskolleg Dinslaken wird der Schutz vor dem Virus großgeschrieben. Unterrichtet wird voll digital, das war noch vor knapp einem Jahr undenkbar. Wie Science Fiction mutet es auch an, wenn am Ende des Schuljahres keine Lehrerin, kein Lehrer, sondern möglicherweise ein Roboterarm den Schülerinnen und Schülern die wohlverdienten Zeugnisse überreichen wird. Nach dem Vorbild der Industrie, auf die der...

  • Dinslaken
  • 05.02.21
Vereine + Ehrenamt
Die Kinderpflege-Schülerinnen übergaben den Spendenscheck an das Friedensdorf International.
2 Bilder

Berufskolleg Dinslaken
Spendenlauf erzielt 650 Euro für das Friedensdorf International

Dinslaken. „Auf die Plätze, fertig, los und Vollgas“, so war das Motto der beiden Abschlussklassen der Berufsfachschule für Kinderpflege des Berufskollegs Dinslaken. Die Schüler trainierten über Wochen im Fach Sport/Gesundheitsförderung unter der Leitung der Fachlehrerinnen Tina Maren Jostes und Jessica Damke ihre Kondition und Fitness, um für den anstehenden Spendenlauf für das Friedensdorf International in Form zu sein. Das mäßige Wetter am 7. Oktober 2020 hielt die jungen Frauen und Männer...

  • Dinslaken
  • 06.11.20
Politik
2 Bilder

Machbarkeitsstudie zur Zentralisierung
Berufskolleg Dinslaken des Kreises Wesel soll zentralisiert werden

Am Donnerstag, 14. Mai, fand im Weseler Kreishaus eine Informationsveranstaltung zur Zentralisierung des Berufskollegs Dinslaken statt. Eingeladen waren die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Abfallwirtschaft und des Schul-, Kultur- und Sportausschusses, sowie Vertreter/innen der Stadt Dinslaken und des Berufskollegs. Landrat Dr. Ansgar Müller wies zu Beginn der Veranstaltung auf die Bedeutung des Projekts hin: „Nach dem Bau des Berufskolleg Campus in Moers ist dieses Projekt am...

  • Dinslaken
  • 31.05.20
Politik

Die ewige Planung: Nach einer über sechsjährigen Vorplanung muss endlich die Realisierungsphase beginnen
Berufskolleg Dinslaken - Die GRÜNE Kreistagsfraktion fordert jetzt die konsequente Umsetzung

Man fühlt sich an den Film ‚Und täglich grüßt das Murmeltier‘ erinnert, in dem es nicht gelingen will, aus der ständigen Wiederholung des Tagesablaufs zu entkommen. Der Kreisausschuss hat im April 2014 die Verwaltung beauftragt, eine Zentralisierung des Berufskollegs Dinslaken zu prüfen. Im März 2015 wurde nach Beratung im Bauausschuss eine Zusammenlegung am Standort Konrad-Adenauer-Straße aufgegeben und dem Bau an der Wiesenstraße zugestimmt. Im Februar 2018 wurde die Zusammenlegung an der...

  • Dinslaken
  • 30.05.20
Politik
"Die Aufnahme des Schulbetriebs verlief am Donnerstag mit zunächst nur 800 Schülerinnen und Schülern im Präsenzunterricht reibungslos.", resümiert der Schulträger im Kreis Wesel.

Bis zu 4.500 Schüler werden wieder regelmäßig die Berufskollegs besuchen
Reibungslose Teil-Wiederaufnahme des Unterrichtes im Kreis Wesel mit zunächst nur 800 Schülern

Die Teil-Wiederaufnahme des Unterrichtes auch für die Abschlussklassen an den Berufskollegs und Förderschulen in der Trägerschaft des Kreises Wesel fand am Donnerstag, 23. April, statt. "Die Aufnahme des Schulbetriebs verlief am Donnerstag mit zunächst nur 800 Schülerinnen und Schülern im Präsenzunterricht reibungslos.", resümiert der Schulträger. Am heutigen Montag, 27. April, und dann am Montag, 4. Mai, werden weitere Lerngruppen starten. Dann werden bis zu 4.500 Schülerinnen und Schüler...

  • Wesel
  • 27.04.20
Politik
2 Bilder

Landrat Dr. Müller und Bürgermeister Dr. Heidinger (beide SPD) sind in der Pflicht, das Trauerspiel zu beenden
Berufskolleg Dinslaken: Hängepartie seit 2013

Das Berufskolleg Dinslaken mit seinen Standorten an der Wiesenstraße und der Konrad-Adenauer-Straße soll in der Dinslakener Innenstadt zentralisiert werden. Hierzu gibt es eine Machbarkeitsstudie und einen Kreistagsbeschluss. Es sind keine baulichen Fortschritte erkennbar. Das Berufskolleg wird baulich nicht erweitert. Es wird auch nicht in den Erhalt des Bestands investiert. Unterricht in diesen schlecht erhaltenen Gebäuden entspricht nicht dem heutigen Stand. Die baulichen Zustände in dem...

  • Dinslaken
  • 10.01.20
  • 1
Wirtschaft
Die Veranstaltung ließ auch Raum zur Disskussion.

Über die Herstellung von Beziehungsringen in Sozialunternehmen
Gründerwochen-Veranstaltung am Berufskolleg

Im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche fand im Forum des Berufskollegs eine Vortragsveranstaltung für die Schüler des Wirtschaftsgymnasiums, der Fachoberschule für Wirtschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit statt. Die Jungunternehmerin Tina Boes vom Unternehmen kauri. aus Essen berichtete über ihre Motivation zur Unternehmensgründung, ihre Schwierigkeiten bei der Wahl von Produktionspartnern und ihre Absichten bei der Vermarktung ihrer Produkte. Chemikalien im Trinkwasserkauri. ist ein...

  • Dinslaken
  • 26.11.19
Vereine + Ehrenamt
Die Oberstufen-Klassen des Bildungsganges „Staatlich geprüfte Kinderpfleger“ des Berufskollegs Dinslaken im Friedensdorf International bei der Spendenübergabe.

400 Euro erlaufen
Angehende Kinderpfleger des BK Dinslaken liefen für das Friedensdorf

Die Oberstufen-Klassen des Bildungsganges „Staatlich geprüfte Kinderpfleger“ des Berufskollegs Dinslaken absolvierten unter Leitung von Bildungsgangleiterin und Sportlehrerin Tina Maren Jostes im Fach Sport/Gesundheitsförderung einen Spendenlauf für das Friedensdorf International. Unter dem Namen „Gesundheitslauf“ liefen die beiden Kinderpflege-Klassen eine Gesamtstrecke von 58 km. Die sportlichen Auszubildenden und einige Lehrer unterstützten diesen Sportgeist und das soziale Engagement mit...

  • Dinslaken
  • 15.11.19
Ratgeber
Interessierte Schülerinnen bei Wassenberg & Partner, die die Ausbildungswege im Bereich des Steuerwesens vorstellten.
4 Bilder

Berufskolleg Dinslaken
JobBörse bot umfangreiches Informationsangebot über Ausbildungs-, Praktikums- und Studienplätze

Bei der diesjährigen JobBörse konnte der stellvertretende Schulleiter Florian Eckert 27 Ausbildungsbetriebe und drei Hochschulen begrüßen. Er stellte dar, dass die JobBörse eine Gemeinschaftsaktion des Rotary Clubs Wesel-Dinslaken, des Berufskollegs Dinslaken und der Volksbank Rhein-Lippe sei. Gerhard Bremekamp, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe eG, stellte im Pädagogischen Zentrum den interessierten Jugendlichen und Eltern das Konzept der drei Inforunden von jeweils 20 Minuten Dauer...

  • Dinslaken
  • 11.10.19
Kultur
Die angehenden Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger des Berufskollegs Dinslaken (hinten) mit den Kindern des Kindergartes St. Johannes und ihren Betreuerinnen.

Mit Schnecken und Waldwichteln unterwegs im Wohnungswald
Treffpunkt: Wald-Sofa

Am 4. Juli luden die angehenden Kinderpfleger/innen des Berufskollegs Dinslaken im Rahmen ihrer Waldprojektwoche 45 Kinder des Kindergartens St. Johannes aus Eppinghoven zu einem Aktionstag in den Wald ein. Im Wohnungswald ist es anders als sonst 25 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Dinslaken laufen durch die Büsche, sammeln Äste und Blätter, bauen Hütten und spannen Seile von Baum zu Baum. Fast 2 Wochen haben sich die baldigen Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger auf diesen Tag...

  • Dinslaken
  • 15.07.19
Politik
Von links: Irmgard Tennagen (Techniklehrerin an der Gesamtschule Am Lauerhaas), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Emely Gierisch, Sarah Bleckmann,  Lisa Neumann (stellv. Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel) und Cedric Mühle.

Siegerehrung für Talente-Rallye 2018
Gesamtschülerinnen und BK-Schüler belegen die ersten Plätze

Die Gleichstellungsstellen der Stadt Wesel und der Gesamtschule Am Lauerhaas haben beim Ausbildungsmarkt und Hochschultag 2018 an der Gesamtschule "Am Lauerhaas" eine Talente-Rallye für Mädchen und Jungen durchgeführt. Die Preisvergabe fand kürzlich statt. Sarah Bleckmann (Klasse Q2, Gesamtschule Am Lauerhaas) erzielt mit 76 Punkten das beste Ergebnis. Den zweiten Platz belegt Cedric Mühle (Klasse T-Ti-Q1, Berufskolleg Dinslaken) mit 74,5 Punkten. Mit 70,5 Punkten erreicht Emely Gierisch...

  • Wesel
  • 30.11.18
Politik

Standort des Berufskollegs Dinslaken muss gesichert und ausgebaut werden

„Landrat Dr. Ansgar Müller und Bürgermeister Dr. Michael Heidinger mögen das Berufskolleg 'zur Chefsache machen', damit bis zur nächsten Kreistagssitzung am 13. Dezember die planungsrechtlichen Grundlagen eingeholt sind.“, sagen Hubert Kück (Fraktionsvorsitzender) und Jürgen Bartsch (Kreistagsmitglied) im Pressegespräch zu der enormen Verzögerung beim Turnhallen-Ersatzbau am Berufskolleg Dinslaken. Dazu schreibt die Presse: Rheinische Post Dinslaken, 19.11.2018

  • Dinslaken
  • 29.11.18
Kultur
Die nominierten Spiele für die Auszeichnung "Kinderspiel des Jahres 2016" im Praxistest im ev. Gemeindehaus an der Büngelerstraße.
21 Bilder

Was wird das "Kinderspiel des Jahres 2016" ?

Ev. Gemeindehaus an der Büngelerstraße 66 in Hiesfeld, Mittwoch, 15. Juni 2016. Zu Gast bei Friedel Hoffmann vomSpielekreis HIESPIELCHEN und Tim Schiemann, Jugendleiter der ev. Kirchengemeinde Hiesfeld, eine Klasse vom Berufskolleg Dinslaken, mit dem späteren Berufsziel Erzieherin/Erzieher. In rund zwei Stunden konnten die drei von der "Jury Spiel des Jahres" für die Auszeichnung "Kinderspiel des Jahres 2016" nominierten Spiele getestet werden. Außerdem standen noch ein für das "Spiel des...

  • Dinslaken
  • 16.06.16
Sport
Die Schüler des Berufskolleg (Mitte) holten sich den Schulpokal vor den Schwimmern der Waldorfschule (links) und der Ernst-Barlach-Gesamtschule (hinten rechts). Die Gartenschüler (vorne rechts) wurden Vierte

Stadt-Schwimmmeisterschaften: Berufskolleg beste Schule

Am Samstag ermittelten die Schulen und Sportvereine im DINamare die Stadtmeister im Schwimmen. Bei der zweiten Auflage des Wettkampfs gingen erstmals auch einige Schulen an den Start. Am Ende des Wettbewerbs hatte das Berufskolleg Dinslaken mit 310 Punkten die Nase vorn, den zweiten Platz erschwammen die Schüler der Waldorfschule (230 Punkte), die damit knapp die Ernst-Barlach-Gesamtschüler auf den dritten Platz (212 Punkte) verwiesen. Die Gartenschule kam als einzige teilnehmende Grundschule...

  • Dinslaken
  • 15.11.15
Ratgeber

Haare lassen für einen Guten Zweck - Berufskolleg Dinslaken sucht SpenderInnen

Spielen Sie mit dem Gedanken, mal etwas neues aus zu probieren? Zum Beispiel eine schicke Kurzhaarfrisur. Der Bildungsgang Friseure an dem Berufs Kolleg Dinslaken macht mit bei der Aktion „Zopf ab - Spenden Sie Ihr Haar!“, die von der Friseurinnung Borken initiiert wird. „Wir sammeln Zöpfe von möglichst chemisch unbehandeltem Haar von mindestens 25 cm Länge“, so Doris Hecheltjen-Niesen vom Berufs Kolleg. Die gesammelten Haarspenden gehen dann zur Zweithaar-Manufaktur Rieswick in Velen-Ramsdorf,...

  • Dinslaken
  • 17.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.