Berufsorientierung

Beiträge zum Thema Berufsorientierung

Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Orientierungshilfen in der Berufs- und Studienwahl

Die Schüler der Abschlussklassen in den Kreisen Wesel und Kleve starten in die heiße Phase der Berufsorientierung. Die Agentur für Arbeit Wesel hat ihnen ein Paket aus telefonischen, digitalen und virtuellen Beratungsangeboten geschnürt. „Jetzt steht für zahlreiche junge Menschen die Entscheidung an, für welchen Beruf oder welches Studienfach sie sich entscheiden sollen. Das ist in der aktuellen Situation eine besondere Herausforderung. Wir möchten Jugendliche und Eltern mit einem breiten...

  • Wesel
  • 26.01.21
Ratgeber

IHK-Hotline zur Berufsorientierung: Lehrkräfte unterstützen Schüler mit Migrationshintergrund

Kreis Wesel. Eine Telefon-Hotline zum Thema „Unterstützung in der Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund“ bietet die IHK am Donnerstag, 23. Juni, von 10 bis 14 Uhr für interessierte Lehrkräfte und Koordinatoren für Berufsorientierung an. Die Starthelfer mit Schwerpunkt Migration beraten Lehrkräfte insbesondere zu eher unbekannten Berufen und Branchen mit offenen Ausbildungsplätzen. Denn diese bieten oft hervorragende Alternativen zu den bekannten Wunschberufen...

  • Wesel
  • 21.06.16
  • 1
Ratgeber

Sprungbrett ins Berufsleben: neuer Lehrstellenatlas der IHK

Der Ausbildungsstart 2014 ist nur wenige Tage her. Aber viele Jugendliche suchen bereits jetzt nach einer Lehrstelle für das kommende Jahr. Doch was, wenn noch gar nicht klar ist, welcher Beruf es sein soll? Hier hilft der neue Lehrstellenatlas der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve: „Sprungbrett – Karriere mit Lehre 2015“ stellt zahlreiche Ausbildungsberufe vor und gibt Tipps zur Stellensuche. Neben Anschriften von Ausbildungsbetrieben im IHK-Bezirk enthält die...

  • Duisburg
  • 05.09.14
  • 1
Ratgeber
Schwierige Frage: Welches Gehalt ist richtig und gerecht?

Frage der Woche: Bei welchem Beruf verdient man am meisten Geld?

Bei den Amerikanern ist es eine ganz normale Frage, bei uns spricht man darüber höchstens im Jargon der Branchentarife oder hinter vorgehaltener Hand: was verdienst Du in Deinem Job pro Monat? Und was verdient Dein Nachbar, Dein Hausarzt, Dein Anwalt?... Wer mit der Schule fertig ist und berufliche Orientierung sucht, sollte sich gewiss auf Basis der eigenen Talente, Neigungen und Leidenschaften für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Es schadet aber auch nicht, bei der Planung der...

  • Essen-Süd
  • 08.08.14
  • 29
  • 1
Ratgeber
Leonie Wassenberg (li.), Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Dagmar Kaplan vom Fachbereich Jugend und Schule in Bottrop sowie Karl Tymister, Agentur für Arbeit Gelsenkirchen, und Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler (re.) präsentieren das Projekt im Bottroper Saalbau.

Bei "Komm auf Tour" lernen Schüler eigene Stärken kennen

Eigene Stärken entdecken, erste Vorstellungen vom späteren Beruf entwickeln – das Projekt der Bundesagentur für Arbeit "Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ will Schülern bei der Berufsorientierung und Lebensplanung helfen. Die Eltern sind am Wochenende im Kurzurlaub. Die Party der Kids mit den Freunden ist in vollem Gange. Doch plötzlich schellt das Telefon. „Wir kommen früher zurück.“ Was tun? In der Wohnung herrscht totales Chaos. Das Bett muss schnell gemacht, die Küche aufgeräumt,...

  • Bottrop
  • 14.05.14
Kultur
Sebastian Fuchs (li) und Erik Zielke beraten drei Schülerinnen, welche Ausbildungen man etwa bei Kaufland machen kann.

Berufe Live: Jeder bekommt einen Ausbildungsplatz

Trauben von Schülern tummelten sich jetzt rund ums PAN kunstforum niederrhein – während die Einen nur ja schauten, dass sie ihren Shuttle-Bus nach Elten oder Kleve nicht verpassten, führte andere intensive Gespräche an den Info-Ständen vieler Emmericher und Kreis Klever Unternehmen. „Berufe live“ heißt die Maßnahme zur Beruforientierung für Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen viele kamen in kleinen Gruppen, einige waren auch in Begleitung ihrer Eltern dabei. Bürgermeister Johannes Diks dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.03.14
Kultur
Diesse jungen Damen führten intensive Gespräche bei der Bremer Lagerhaus Gesellschaft

Lust auf Beruf und Karriere

Rechtzeitig zu Beginn des neuen Schuljahres, in dem die Bewerbungen für Schulabgänger des Jahres 2014 geschrieben werden müssen, folgten zahlreiche Interessierte der Einladung zu Top Job Börse. Zum 13. Mal hatten Jugendliche, von denen viele mit ihren Eltern kamen, die Möglichkeit, sich über ein Breites Spektrum beruflicher Möglichkeiten und Karrierechancen in Emmerich und dem gesamten Kreis Kleve zu informieren. Von A wie ABC Softwarelösungen bis W wie Willibrordgymnasium reichte die Palette....

  • Emmerich am Rhein
  • 21.09.13
Kultur
Max Moschüring vom Theodor-Brauer-Haus begleitet die Schüler der Klasse 8 d durch die Orientierung.

Ich bin, ich will, ich kann: Berufsorientierung am "Willi"

„Ich bin, ich kann, ich will, ich bereite mich vor!“ So lautet der Slogan der Berufswahlorientierung, die soeben in der Jahrgangsstufe 8 des Willibrord-Gymnasiums über die Bühne ging. Einen Schulvormittag lang hatten die Schüler die Möglichkeit, sich und ihre Klassenkameraden, begleitet durch ein Team des Theodor-Brauer-Hauses, besser kennen zu lernen, etwas über ihre Stärken (und Schwächen) zu erfahren sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten zu überprüfen. Einzel- und Gruppenaufgaben, der Vergleich...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.01.13
Kultur

Karriere und Lebensweg planen

Emmericher Jugendliche hätten aufgrund des 'Emmericher Modells' besonders gute Chancen, sich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren – da waren sich alle Beteiligten der aktuellen Kompetenzwerkstatt sicher. Diese wird als Kooperationsveranstaltung zwischen der evangelischen Familienbildungsstätte, der Arbeitsagentur, der Stadt Emmerich und den hiesigen Unternehmen sowie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung durchgeführt. In den kommenden Wochen erhalten Schüler der Klassen sieben der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.