Besichtigung

Beiträge zum Thema Besichtigung

Kultur
25 Bilder

Freunde Wochenenden Kunst Kultur Museumsbesuche und vieles mehr
BEUYS...

2021 im 100. jährigen BEUYS JAHR DIE unsichtbare SKULPTUR -Joseph BEUYS- DU HAST DIE KRAFT zu Deiner SELBSTBESTIMMUNG! mittlerweile... leider... läuft diese Ausstellung schon nicht mehr... wollte aber einige Fotos, die ich im AUGUST dort in HALLE 8 auf ZOLLVEREIN gemacht hatte, nicht vorenthalten... An einem eher trüberen Spätsommertag beschloss ich zusammen mit Freunden ins Museum zu gehen. Vielleicht mal´ wieder RUHRMUSEUM auf Zollverein in Essen... doch dann... kam alles ein klein wenig...

  • Essen-Nord
  • 21.10.21
  • 9
  • 4
Reisen + Entdecken
Waren begeistert über die Technik hinter den Medienhäusern: Teilnehmer des VHS-Kurses "Fundstücke im Essener Westen".

Arbeitskreis "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule besuchte das Druckhaus und die neuen Medienhäuser
Ein Blick hinter die Kulissen

Seit Anfang des Jahres hat die Funke Mediengruppe eine neue Heimat in den beiden Neubauten am Jakob-Funke-Platz direkt am Rande der Innenstadt gefunden. Heiß begehrt sind seitdem Besichtigungen der Medienhäuser. Für die Teilnehmer des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule ging dieser Wunsch nun in Erfüllung. Nachdem sich die Gruppe, die inzwischen 34 Teilnehmer zählt, bereits in der letzten Woche im Druckhaus an der Schederhofstraße umgeschaut hatte und live dabei sein...

  • Essen-West
  • 10.10.19
  • 3
Politik
Das Eingangstor zur Biogasanlage
3 Bilder

Grüne besuchen Biogasanlage in Witten

Gas aus Biomüll- eine ökologische Idee Im Gewerbegebiet Bebbelsdorf befindet sich die von der AHE GmbH erbaute und betriebene Anlage. Sie wurde im Mai 2013 eröffnet und vom damaligen Umweltminister Remmel (Grüne) mit viel Lob bedacht. In der Anlage wird der gesamte Biomüll des Ennepe-Ruhr-Kreises zu Biogas (Methan, CH4) vergoren, eingesammelt über Biotonnen. Das gereinigte Gas wird in zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) verstromt und der Strom in das Stromnetz der Stadtwerke Witten eingespeist....

  • Witten
  • 13.06.18
  • 1
  • 1
Politik

Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach lädt zur Führung durch die Kreuzeskirche

Am Samstag, 15. Juli 2017 um 15.30 Uhr bittet Jutta Eckenbach, Bundestagsabgeordnete für den Essener Norden und Osten, zu einer Führung durch die Kreuzeskirche im Nordviertel. Der Nachmittag klingt dann bei Kaffee und Kuchen im Church aus. Die über 120 Jahre alte Kirche in der Essener City ist unter anderem auch für ihre vom Pop-Art Künstler Rizzi entworfenen Fenster bekannt. „Ich freue mich, den Essener Bürgern und Bürgerinnen diese Führung anbieten zu können“, erklärt Jutta Eckenbach. „Die...

  • Essen-Nord
  • 06.07.17
LK-Gemeinschaft
Das Franz Sales Haus lädt zur kostenlosen Führung ein. Foto: H. Welsch
3 Bilder

Unternehmen entdecken

Im August bietet das Franz Sales Haus wieder die Gelegenheit, bei kostenlosen Führungen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Einige Plätze sind noch frei. Am 14. August 2018 um 14 Uhr stellt ein Rundgang über das Gelände an der Steeler Straße 261 unter anderem das barrierefreie ****-Hotel Franz und das integrative Sportzentrum Ruhr vor. Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Angebote kennen und erfahren viel Wissenswertes über das Haus mit der bekannten historischen Fassade. Einblicke in...

  • Essen-Werden
  • 29.06.17
Politik

Jutta Eckenbach lädt bei Evonik zur „Mittagsschicht“

Interessierte erhalten gemeinsam mit der CDU-Bundestagsabgeordneten spannende Einblicke am Standort Goldschmidtstraße. „Ich freue mich, dass ich mit interessierten Besuchern diesen modernen Chemiestandort an drei verschiedenen Terminen vorgestellt bekomme“, so Jutta Eckenbach, Bundestagsabgeordnete für den Essener Norden und Osten. „Evonik bietet den Gästen ein Programm mit viel Information über Produkte, Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsplätze“ so Jutta Eckenbach weiter. Die Touren finden...

  • Essen-Nord
  • 27.06.17
  • 2
Überregionales
Das neue Gemeindezentrum am Mallinckrothplatz in Altenessen besticht durch einen schönen Innenhof und das zum Hof hin abgeneigte Dach. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
7 Bilder

Altenessen: Neues Gemeindezentrum und Wiederindienstnahme der Orgel wird mit Festwochenende gefeiert

Der Puls ist ganz ruhig. Zwar hängen die Kabel für die Lampen zurzeit noch wie Schlangen von der Decke, überall liegt Werkzeug herum und es riecht stark nach Putz – trotzdem herrscht große Zuversicht bei Architektin Jolanta Trompeta und den Verantwortlichen der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap. Für die restlichen Arbeiten bleiben nur noch ein paar Tage: Am Sonntag, 25. Juni, um 11 Uhr wird das kleine, aber überaus feine neue Gemeindezentrum am Mallinckrothplatz mit einem...

  • Essen-Nord
  • 14.06.17
  • 1
Politik

Kirchenführung und Weihnachtsgeschichte mit Hans Schippmann

Jutta Eckenbach MdB lädt zum besinnlichen Adventsnachmittag am 10. Dezember:   Am Samstag, 10.Dezember 2016 um 13.00 Uhr bittet Jutta Eckenbach, Bundestagsabgeordnete für den Essener Norden und Osten, zu einer Führung durch die St. Nikolaus Kirche in Essen Stoppenberg. Der Nachmittag klingt dann bei Kaffee und Kuchen im Fünf Mädel Haus aus.   Die über 100 Jahre alte Kirche in Stoppenberg zählt zu den schönsten neuromanischen Kirchen in Nordrhein Westfalen. Die Besichtigung erfolgt unter der...

  • Essen-Nord
  • 25.11.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Immer sehr beliebt: die Führungen durch die Stauder Brauerei.

Gewinnen Sie eine Brauereibesichtigung bei "Stauder" in Altenessen

In Zusammenarbeit mit der Stauder Brauerei verlost der LOKALKOMPASS eine Brauerei-Besichtigung. 10 x 2 User können am 18. August ab 14 Uhr an einer Führung quer durch die Stauder Brauerei, Stauderstraße 88, und einem anschließenden Imbiss teilnehmen. In Augenschein genommen werden das hauseigene Museum und die technischen Betriebe der Brauerei. Imbiss Die Besucher erfahren, wie sich die klassischen Zutaten Malz, Hefe, Hopfen und Wasser in erfrischendes Pils oder ein elegantes Ruhrtyp...

  • Essen-Werden
  • 29.07.16
  • 6
Ratgeber
Möchte Brücken schlagen: Gerd Maschun, Vorstand SPD Ortsverein Altenessen.
2 Bilder

"Neue Ideen für Altenessen" - Gerd Maschun ist der neue Seniorenbeauftragte der BV V

Er wurde in Bochum geboren, doch sein Herz hat Gerd Maschun längst an Altenessen verloren. Seit 20 Jahren ist das SPD-Mitglied hier beheimatet, nun wurde er von der Bezirksvertretung V einstimmig als Seniorenbeauftragter für die Stadtteile Altenessen, Vogelheim und Karnap gewählt. Mit einem Ohr immer nah bei den Senioren versteht sich Gerd Maschun als Tippgeber, Zuhörer und Vermittler. „Ich war schon immer sozial engagiert, dass habe ich mir bis heute erhalten“, erklärt der Vater einer Tochter....

  • Essen-Nord
  • 05.04.16
  • 2
Politik
Die alte Boecker-Verwaltung an der Hülsenbruchstraße soll im August die ersten Flüchtlinge aufnehmen.

Neue Asylbewerberunterkunft in Altenessen kann besichtigt werden

Bürger, die sich für die neue Übergangseinrichtung für Asylbewerber in Altenessen interessieren, können diese am 23. Juli besichtigen. Die Stadt Essen eröffnet in Kürze die Einrichtung in der ehemaligen Boecker-Verwaltung an der Hülsenbruchstraße. Vor dem Bezug durch Flüchtlinge besteht für Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu sehen. Die Besichtigung findet am Donnerstag, 23. Juli, um 17 Uhr an der Hülsenbruchstraße 30, statt. Bedingt durch die weltweite...

  • Essen-Nord
  • 17.07.15
Kultur
Wissensdurstige junge Essener
3 Bilder

Zu Gast in Essens "hohem Haus"

Heute besuchten einige Kinder des Jugendhofs Nord mit ihren Pädagogen Essens "hohes Haus", das 106 m hohe Rathaus. Den wissesdurstigen jungen Essenern wurde unter anderem von Bürgermeister Rudolf Jelinek und Norbert Orzesek (Leiter des Kinderforums) der Ratssaal gezeigt und erklärt. Ein Blick aus der 22. Etage stand selbstverständlich auch an, bevor der Besuch in der Betriebsgastronomie mit einigen Leckereien endete.

  • Essen-Nord
  • 14.04.14
  • 1
  • 2
Kultur
Zu einer Besichtigung der Stiftskirche lädt die CDU ein.

Stiftskirche und St. Nikolaus zum Kennenlernen

Die CDU Stoppenberg lädt am Samstag, 18. August, zu einer kostenlosen Führung durch die mittelalterliche Stiftskirche „Maria in der Not“ (Foto) ein. Die Leitung übernimmt die Stoppenberger Autorin Erna Kuhl. Beginn ist um 15 Uhr, Treffpunkt direkt vor der Kirche auf dem Kapitelberg. Die Stiftskirche „Maria in der Not“ wurde von der Essener Fürstäbtissin Swanhild 1073 gegründet und als Nikolauskapelle 1074 von Erzbischof Anno II. geweiht. Nach dieser Besichtigung bietet die CDU einen Besuch der...

  • Essen-Nord
  • 13.08.12
Vereine + Ehrenamt
33 Bilder

Der Bunker

Der Hochbunker von St. Anna hat eine lange Geschichte. Doch seine Zukunft ist ungewiss. „Zur Zeit wird der Bunker, einer der letzten seiner Art, von der Feuerwehr verwaltet“, so Theo Becker, als „Herr der Bunker“ für diese Aufgabe zuständig. Eigentlich hätte er den Bunker bereits an den Eigentümer - die Bundesrepublik Deutschland - zurückgeben sollen. „Das verzögert sich offenbar. Bis dahin wird regelmäßig geschaut, ob alles noch funktionstüchtig ist“, erklärt Theo Becker. Funktionstüchtig...

  • Essen-West
  • 16.05.11
  • 7
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.