Bestehen

Beiträge zum Thema Bestehen

Vereine + Ehrenamt
Das KI Kreis Unna feierte in der Kamener Stadthalle seinen 30. Geburtstag mit vielen Gästen im Publikum. Foto: B. Kalle/Kreis Unna

Vorreiter in puncto Integration
Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna feiert 30-jähriges Bestehen

"Mut gemacht! Erinnert! Gehandelt!": Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) hatte zum 30. Geburtstag eingeladen und fast 250 Gäste feierten mit. Die Kamener Stadthalle stand dabei am vergangenen Donnerstag ganz im Zeichen von Integration, Toleranz und Respekt. Kreis Unna. Jeder fünfte Bürger im Kreis Unna hat eine Zuwanderungsgeschichte. Darauf machte Elke Kappen aufmerksam, die als Bürgermeisterin der Stadt Kamen ein Grußwort ans Publikum richtete und darin sowohl an die Wurzeln...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.11.19
Vereine + Ehrenamt
Der jetzige Effektenclub besteht aus sechs Mitgliedern. Foto: Kosmann

Klein aber fein
40-jähriges Bestehen des Effektenclubs E.C. Börsling 1979

Der Effektenclub E.C. Börsling 1979 feiert am Sonntag, 23. Juni, Jubiläum und blickt auf ihr 40-jähriges Bestehen zurück. Kamen. Dabei fällt einen Rückblick auf die vergangenen 40 Jahre gar nicht so schwer, da jede einzelne Sitzungsabend protokollisch festgehalten ist. Bis ins Detail kann der Verein auf jedes Treffen zurückblicken. Voller Begeisterung erzählt Joachim Kosmann, Gründungsmitglied und seit 1979 Geschäftsführer und heute Vorsitzender des nichtrechtsfähigen Vereines, vom...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.06.19
Kultur
4 Bilder

Dortmunder Musikclub feiert Jubiläum
50 Jahre domicil

Am 14. März 1969 eröffnete Gründungspräsident Glen Buschmann das domicil in den Kellerräumen der Kita Nord in der Leopoldstraße mit den Worten: "Was aus dem Unternehmen wird, liegt nun ganz bei Ihnen". Dass es gut geworden, das domicil weit überregionale Ausstrahlung erlangt hat und als Dortmunder Kulturinstitution in bürgerschaftlichen Trägerschaft in der Kulturlandschaft fest verankert ist erschien damals nicht unbedingt selbstverständlich. Nun kann das domicil im März auf 50 Jahre...

  • Dortmund-City
  • 05.03.19
Vereine + Ehrenamt
Sie stehen für das Projekt „Senioren helfen Senioren“: (von links) Kriminalhauptkommissarin Heike Redlin, Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr.
2 Bilder

Senioren helfen Senioren / Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Hilfsangebot feiert 20. Geburtstag

Ein Projekt mit Hilfsangeboten für Senioren hob die Kreispolizeibehörde Unna im Februar 1998 aus der Taufe. Zum 20. Geburtstag würdigte Landrat Michael Makiolla im Rahmen einer Jubiläumsfeier in der Konzertaula Kamen dieses besondere Projekt namens „Senioren helfen Senioren“.  Als Chef der Kreispolizeibehörde Unna setzt Michael Makiolla mit diesem Projekt auf Prävention. Es spricht nach wie vor aktive, mitten im Leben stehende Seniorinnen und Senioren an, die Spaß daran haben, neue Erfahrungen...

  • Unna
  • 22.11.18
Überregionales
Außergewöhnlich war die Darbietung einer orientalischen Tanzgruppe, die mit Schülern auf dem großen Schulhof ihr Können präsentierte.
12 Bilder

Stadtgymnasium feierte 475 Jahre mit einem großen Schulfest

Das Stadtgymnasium Dortmund feierte sein 475-jähriges Bestehen und den krönenden Abschluss einer erfolgreichen Festwoche mit einem großen Schulfest. Die Schule bot ein abwechslungsreiches Programm von Fahrrad Parcours und Rudern bis zu Live-Musik und Tanz. Grund zum Feiern gab es mehr als genug: Das Stadtgymnasium besteht seit 475 Jahren und so ein Jubiläum muss gebührend gefeiert werden. Pünktlich um 12 Uhr ließ nicht nur die Sonne die Gesichter der Schulfestbesucher erstrahlen, sondern...

  • Dortmund-City
  • 01.08.18
Überregionales
Der Löschzug wird bei seinem Fest im Gysenbergpark einige Schauübungen vorführen.

Gegen Feuer und Flamme

Der Löschzug Herne-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr feiert am Samstag und Sonntag, 9. und 10. September, sein 140-jähriges Bestehen. Das Fest beginnt um 18 Uhr im Gysenbergpark. Die Coverband der Feuerwehr, Kanal 499, spielt am Samstag auf der Bühne. Dazu gibt es Essen vom Grill. Am Sonntag geht es ab 11 Uhr weiter. Neben verschiedenen Infoständen, zum Beispiel zum Thema Rauchmelder, gibt es eine Fahrzeugausstellung von neuen und alten Feuerwehrwagen sowie Aktionen zum Berufsbild. Hierbei...

  • Herne
  • 01.09.17
Sport
Dressurreiterin Anna Brunke auf ihrer Stute Margaux.

Pferdestärken sind gefragt

Hohe Sprünge wagt die Bochumer Reiterschaft (BRS) am kommenden Wochenende, 2. und 3. September. Zu seinem 90-jährigen Bestehen richtet der Verein an der Stadtgrenze Bochum-Herne zum ersten Mal seit langer Zeit einen Wettbewerb mit Prüfungen der höchsten Leistungsklasse aus. Mehr als 1100 Nennungen liegen für das Turnier vor. Damit ist der Wettbewerb der größte in der Vereinsgeschichte. Erstmals seit Jahrzehnten stehen wieder zwei Springprüfungen der Klasse S auf dem Programm. Beginn ist am...

  • Herne
  • 28.08.17
Überregionales
Freuten sich über die gute Entwicklung des Hospizes: (v.l.) Frank Elsner, Rolf Lücke, Anneli Wallbaum, Theo Freitag, Alexander Sturm, Ehrenvorsitzender des Fördervereins und Gisbert Fulland, Beauftragter der Geschäftsführung.

Lukas Hospiz lud ein

Zum 10-jährigen Bestehen lud das Lukas Hospiz zu Feierlichkeiten und einem Tag der offenen Tür ein. Der Festakt wurde mit einem Gottesdienst im Marien Hospital eingeleitet. Die Besucher wurden anschließend von Theo Freitag, Geschäftsführer der St. Elisabeth Gruppe und Rolf Lücke, Vorsitzender des Fördervereins Lukas Hospiz, begrüßt. „Wir sind begeistert, dass so viele Menschen unserer Einladung gefolgt sind um gemeinsam den Jubiläumstag des Lukas Hospizes zu feiern“, sagte Freitag mit Blick in...

  • Herne
  • 17.02.17
Vereine + Ehrenamt
Die Ausstellung „Stadt-Land-Fluss“ war in der beeindruckenden Kulisse einer Lagerhalle zu sehen.
2 Bilder

Fotoclub feiert 20-jähriges Bestehen

Das 20-jährige Bestehen des Fotoclubs „ObjektivArt’96“ wurde am Wochenende im Gewerbepark Hammertal gefeiert, in dem die Fotofreunde nach dem Umzug 2015 ansässig sind. Mehrere Hundert Besucher konnten sich an insgesamt drei Ausstallungen erfreuen, in denen Bilder der Mitglieder zu sehen waren. Beeindruckend war die Ausstellung „Stadt-Land-Fluss“ in einer Lagerhalle, bei der die Vielfalt der Ideen der Mitglieder zu diesen Themen gezeigt wurde. Diese Ausstellung war nur während der...

  • Witten
  • 03.10.16
Überregionales
Groß und Klein beim Straßenfest in Wulfen. Foto: Privat

50 Jahre Von-Galen-Straße

Die erste Straße des Ortes ist die Von-Galen-Straße, zumindest geografisch gesehen - von Wulfen kommend. Die Von-Galen-Straße war auch mal die kinderreichste Straße des Ortes aber zugegebenermaßen liegt das schon ein paar Jahre zurück. In diesem Jahr jedoch feiert der Straßenzug in der „Siedlung“ sein 50 jähriges Bestehen. Grund genug für ein Straßenfest fanden Birgitt Wesseling-Busch und Michaela Mast und trommelten Jung und Alt zwecks Organisation zusammen. Schnell war man sich einig, dass...

  • Dorsten
  • 25.08.16
Vereine + Ehrenamt
Der aktuelle geschäftsführende Vorstand der Siedlergemeinschaft Dümpelacker e.V. (v.l.): Christina Koschinski, Gisbert Westerhoff und Beate Müller.
4 Bilder

Dümpelacker: Miteinander - Füreinander

Das 75-jährige Bestehen der Siedlergemeinschaftder Siedlergemeinschaft Dümpelacker wird in 2015 gefeiert. Die Dümpelacker-Geschichte hat Lea Okulla aus ihrer Sicht einmal aufgeschrieben. "Als ich 1994 geboren wurde, gab es die Siedlergemeinschaft schon 54 Jahre. Meine gesamte Kindheit war geprägt von all den Erlebnissen auf unserer Straße. Wir können sehr dankbar dafür sein, dass sich 29 Bürgerinnen und Bürger im Jahr 1940 zusammensetzten, um die „Siedlergemeinschaft Dümpelacker“ zu...

  • Iserlohn
  • 07.01.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
30 Bilder

"Ganz Drüpplingsen" wanderte zum Weihnachtstreff

Seit nunmehr zehn Jahren findet immer am dritten Advents-Sonntag der Drüpplingser Weihnachtstreff statt. "Mit steigender Beliebtheit", wie Drüpplingsens Schützen-Oberst Hermann Bimberg vor Ort im Gedränge feststellte. In der Schützenhalle war ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt eingerichtet worden, draußen boten die einzelnen Drüpplingser Vereine die unterschiedlichen flüssigen und festen Leckereien an. Als dann der Nikolaus seine kleinen Gaben an die Kinder überreicht hatte, konnte...

  • Iserlohn
  • 15.12.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der stets gutgelaunte aktuelle Vorstand der Iserlohner Inner-Wheel-Gruppe um die Vorsitzende Ute Höfle (M.).

Stetige Inner-Wheel-Hilfe seit 30 Jahren

Die Inner-Wheel-Gruppe Iserlohn existiert seit 30 Jahren, in denen die Frauen viele lokale, aber auch internationale Projekte begleitet haben. Unter anderem wurden die MS-Gruppe (1. Projekt vor 30 Jahren), das Kindersorgentelefon, das Deilinghofener Malteser-Heim, das Frauenhaus oder das therapeutische Reiten unterstützt. Ute Höfle hat sich als aktuelle Präsidentin die „Johanniter-Wohngruppe für Frauen in besonderer Lage“ als Betreuungs-Objekt ausgesucht. Hauptaugenmerk auf Frauen und...

  • Iserlohn
  • 06.11.13
Überregionales

Zonta-Club feierte das 30-Jährige in Weimar

Der Zonta Club Iserlohn Area blickt 2013 auf sein 30-jähriges Bestehen zurück. Die Zontians unter ihrer Präsidentin, Dr. Jutta Küpper-Feser nahmen dies zum Anlass für eine Jubiläumsfahrt nach Weimar. 1983 wurde der Zonta Club Iserlohn Area gegründet. Von den 21 Gründungsmitgliedern nehmen zehn Damen auch heute noch aktiv am Clubleben teil. Stolz dürfen alle 34 Mitglieder des Zonta Clubs auf ihre gemeinsame Geschichte sein: Die Damen des Iserlohner Zonta Clubs setzen sich seit drei...

  • Iserlohn
  • 07.08.13
Kultur
Diese „Familienväter“ sind mitverantwortlich für das Gelingen des Haldern Pop Festivals:
Torsten Schlebusch, Steven Kruijff, Guido Postulart, Dirk Bollwerk, Rupert Telaak, Stephan Brömling,  Werner Verheyen,  Nils Mümken, Klaus-Dieter Buckermann und Thomas Rick. (v.l.)                        Foto: Daniela Mady

30 Jahre Haldern Pop – 15 Familien mit demselben Ziel!

Haldern. Die Zeiten, in denen Bühnen für ein Festival aus einem selbst abgebrochenen Dachstuhl gebaut und Zäune selbst gefertigt werden durften, sind längst vorbei. Die Anforderungen an die Sicherheit sind nach dem Unglück auf der Loveparade 2010 in Duisburg dermaßen gestiegen, dass Vieles auch in Haldern nicht mehr so ist, wie es Mal war. Dennoch, wenn überhaupt gemeckert wird, dann auf ganz hohem Niveau! Und dass dieses nicht nur erhalten bleibt, sondern auch stetig verbessert wird, dafür...

  • Rees
  • 06.08.13
  •  3
Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Drevenack

Am 1.Mai feierte die Freiwillige Feuerwehr Drevenack ihr 75 jähriges Bestehen. Neben Leckereien vom Grill, Kaffee, Kuchen und kalten Getränken, war auch für die kleinen Besucher bestens gesorgt. Es gab Schlauchkegeln, Brandhaus, Feuerwehrleinen werfen, Spielmobil, Hüpfburg, Kinderschminken und Rundfahrten mit einem Löschfahrzeug.Dazu spielte das Jugendblasorchester Drevenack.

  • Hünxe-Drevenack
  • 01.05.13
  •  1
Überregionales
Alle Helferinnen und Helfer bestanden die Grundausbildungsprüfung beim THW Balve

Eine Leiter richtig aufstellen

Prüfungsleiter Richard Brüll aus Vlotho war stolz auf die 13 Prüflinge, die sich an der Unterkunft des THW Balve zur Grundausbildungsprüfung trafen. Denn allen konnte er mit sehr guten Ergebnissen ihre Urkunden übergeben. All das, was die Helferinnen und Helfer des THW in 72 Stunden Grundausbildung gelernt hatten, wurde an diesem Tag überprüft, praktisch wie auch theoretisch. Sachgerechte Aufstellung einer Leiter gehört ebenso dazu wie das Aufbauen von Beleuchtung, der Umgang mit dem Spreizer,...

  • Balve
  • 14.06.12
Überregionales

Freie evangelische Gemeinde feiert 100-jähriges Bestehen

Mit ehemaligen und aktuellen Pastoren feierte die Freie evangelische Gemeinde in Körne ihr 100-jähriges Bestehen am Körner Hellweg. Mit dabei waren (v.l.) Manfred Hahn, Arne Völkel (aktuell), Ernst Sturm, Marcus Felbick und Rolf Cyrus (aktuell). Der Festgottesdienst war mit 400 Menschen gut besucht, wie Rainer Klute, Leiter des Ostergartens, versichert: „Wir mussten extra Stühle aufstellen.“ Auch das Comedyduo „Superzwei“ kam gut an. Auf der Festversammlung erinnerten sich vor allem ältere...

  • Dortmund-Ost
  • 06.06.12
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Landjugend bahnte so manche Ehe an

„Wir sind ein positives Opfer der Landjugend“, lächelt Siegfried Kuhlendahl und nimmt dabei seine Frau Maria in dem Arm. Das Ehepaar hat sich in der Landjugend kennen und lieben gelernt und gehört zusammen mit Magret Kuhlendahl, Reni vom Endt sowie Wilhelm und Hildegard Dorgarten zu der Gründergeneration der Landjugend Neviges, die vor 60 Jahren entstand. Anlass der Gründung war das 50-jährige Bestehen der landwirtschaftlichen Bezugs- und Absatzgenossenschaft Neviges, das 1952 mit einem...

  • Heiligenhaus
  • 02.05.12
Vereine + Ehrenamt
Auch das Außengelände hat sich im Laufe der Zeit verändert. Außer der Rutsche und weiteren Spielgeräten, auf denen sich die Kinder austoben können, stehen seit Neuestem auch Weidenhütten als Rückzugsräume zur Verfügung. Foto: Daniela Mady

„Hand in Hand“ in Bewegung - Die Kindertagesstätte feiert ihr zehnjähriges Bestehen

Rees. Als die jüngste Kindertagesstätte (Kita) der Lebenshilfe Unterer Niederrhein am 1. September 2001 unter Leiterin Pascale Fendler in Betrieb genommen wurde, gab es weder Türen noch Vorhänge. Es hingen keine Bilder an den Wänden und „das Kind“ hatte nicht einmal einen Namen. Mittlerweile sind zehn Jahre vergangen und es hat sich viel bewegt. „Der Betreuungsbedarf war damals so hoch, dass die Lebenshilfe noch in der Bauphase mit der Bitte, die ursprünglich geplanten zwei Gruppen um eine...

  • Rees
  • 26.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.