Besteuerung

Beiträge zum Thema Besteuerung

Politik

GRAUE PANTHER wählen
Steuerlast auf Knochen der Rentner!

Dr. Ulrich Wlecke, Spitzenkandidat zur Europawahl 2019 der GRAUEN PANTHER und Ratsherr im Rat der Stadt Düsseldorf in der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum Thema: „Es kann nicht sein, dass hier die Steuerlast auf Knochen derer gelebt und gerechnet wird, die ihr Leben lang dafür eingezahlt haben. Zusätzlich müssen fast alle noch Nebenbeschäftigungen nachgehen, damit diese mit den Steuern dann wieder einen Teil der eigenen Rente stützen. Klingt haarsträubend. Mit respektvollem Umgang hat das...

  • Düsseldorf
  • 28.04.19
  • 1
Politik

In Griechenland werden 600 Milliarden Euro und soziale Gerechtigkeit zu Grabe getragen

Hagen (Agenda 2011-2012) Nach einer Oxfam-Studie wird 2016 ein Prozent der Weltbevölkerung über mehr Vermögen verfügen als der ganze Rest. Das Vermögen der 80 Reichsten hat sich von 2009 bis 2014 verdoppelt. Die Ungleichverteilung von Vermögen ist erschütternd. Der wachsenden, sozialen Ungleichheit kann nur mit Verhinderung von Steuervermeidung und Steuerflucht, Besteuerung von Kapital statt Arbeit, angemessenen gesetzlichen Mindestlöhnen und einer Verbesserung der öffentlichen Leistungen...

  • Hagen
  • 14.07.15
Sport

Besteuerung von Tanzveranstaltungen in Marl soll wegfallen

Eine Besteuerung von Tanzveranstaltungen soll zukünftig nicht mehr erfolgen, das schlägt die Stadtverwaltung im Haupt- und Finanzausschuss jetzt vor. Derzeit beträgt die Pauschsteuer je Veranstaltungstag und angefangenen zehn Quadratmetern Veranstaltungsfläche 1,00 EUR. Tanzveranstaltungen sind gewerberechtlich grundsätzlich anzeige- und erlaubnispflichtig. Dabei ist zu beachten, dass Konzessionsinhaber von Schank- und Speisewirtschaften keiner Anzeige- und Erlaubnispflicht unterliegen....

  • Marl
  • 12.05.14
Politik
Die Forderung des DGB nach einer Vermögenssteuer zielt  auf jene zehn Prozent der Bevölkerung ab, die mehr als 60 Prozent des Vermögens in Deutschland horteten.

DGB fordert Wiedereinführung der Vermögenssteuer

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in der Emscher-Lippe-Region unterstützt das Bündnis „UmFAIRteilen“, das sich für eine höhere Besteuerung von Vermögen in Deutschland einsetzt. Dies hat der Vorstand des DGB in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Zentrales Anliegen des Bündnisses ist die Wiedereinführung der Vermögensteuer in Deutschland, die auch von den Gewerkschaften in der Emscher-Lippe-Region seit langem gefordert wird. Angesichts der desolaten Finanzlage der öffentlichen...

  • Gladbeck
  • 12.09.12
  • 1
Politik
Voll fett: Darf´s ein bißchen mehr sein?

Etwas dick aufgetragen?

Dänemark hat als erstes Land der Welt eine Steuer auf Fette in Nahrungsmitteln eingeführt, damit sich die Bevölkerung zukünftig gesünder ernährt. Da, wo Selbstbestimmtheit nicht klappt, jetzt von legislativer Seite einzugreifen, kommt auf der einen Seite - wenn man mal ehrlich ist - einem Armutszeugnis gleich. Also doch folgerichtig, jetzt die Besteuerung als „Druckmittel“ einzusetzen? Soll so die Lebensmittelindustrie zur vermehrten Produktion von günstigen, gesunden und auch noch gut...

  • Moers
  • 05.10.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.