Alles zum Thema Besuch

Beiträge zum Thema Besuch

Blaulicht
Vier hauptberufliche Feuerwehrmänner vom Taichung City Fire Bureau haben am vergangenen Wochenende der Feuerwache Dinslaken einen Besuch abgestattet.

Internationaler Austausch
Feuerwehrmänner vom Taichung City Fire Bureau besuchen Feuerwache Dinslaken

Vier hauptberufliche Feuerwehrmänner vom Taichung City Fire Bureau haben am vergangenen Wochenende der Feuerwache Dinslaken einen Besuch abgestattet. Sie tauschten sich mit den Mitarbeitern der örtlichen hauptamtlichen Wache über die eingesetzte Technik und angewandte Taktiken im Rahmen einer Wachbesichtigung aus. Der kurze Zwischenstopp auf der Dinslakener Wache wurde durch die Hilfsorganisation "I.S.A.R." für die weitgereisten Gäste organisiert. Bei dieser informierten sich die Männer aus...

  • Dinslaken
  • 17.06.19
Natur + Garten
Acht Alpener Familien öffnen in diesem Jahr ihre Gärten für Besucher. Vorab gab es schon einmal einen Austausch.
2 Bilder

Zum ersten Mal öffnen sich in Alpen Gärten für Besucher
Auf die Gartenreise freuen

Alpen. Die Teilnehmer der in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindenden „Offenen Gärten in Alpen“ haben gegenseitig ihre Gärten besucht und sich kennengelernt. Schnell wurde Fachwissen ausgetauscht und schon erste Pflanzentäusche vereinbart. Da die Garteninhaber am Sonntag, 30. Juni, nicht selber die Möglichkeit haben in die anderen Gärten zu schauen, entstand die Idee, sich doch vorab schon einmal gegenseitig zu besuchen und auszutauschen. Jeder Garten hat etwas anderes zu bieten. Für Gäste...

  • Alpen
  • 12.06.19
Kultur
Zum Wohlsein. André de Schrevel (links) und Ministerpräsident Armin Laschet genießen einen Obstbrand in der Niederrhein Destille.

Armin Laschet besuchte André de Schrevel in Dornick
Ministerpräsident in der Niederrhein Destille

Diesen Besuch wird André de Schrevel von der Niederrhein Destille in Dornick sicherlich nicht so schnell vergessen. Hatte er doch vor dem Pfingst-Wochenende von der Staatskanzlei in Düsseldorf die Mitteilung erhalten, dass sich Ministerpräsident Armin Laschet am Pfingstmontag zu einem kleinen Besuch angekündigt hatte. Dazu muss man wissen, dass sich die Staatskanzlei im vergangenen Jahr auf die Suche nach regionalen Produkten gemacht hatte, die man bei Staatsempfängen oder wichtigen...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.06.19
Reisen + Entdecken
1. Reihe von links: Francis Cotterell, Partnerschaftsvereinigung Felixstowe-Wesel; Ulrike Westkamp, Bürgermeisterin Stadt Wesel; Nick Barber, Bürgermeister Stadt Felixstowe; Hanne Eckardt, Partnerschaftsvereinigung Wesel-Felixstowe; 2. Reihe von links: Heidrun Strauch, Stadt Wesel; Felix Barber, Polly Barber.

Weseler Delegation zum 45-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft in Felixstowe
Viele Freunde, eine Agrarmesse und Jürgen Klopp

Eine über 50-köpfige Delegation aus Wesel, darunter Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, besuchte die Partnerstadt Felixstowe. Anlass war das 45-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft. Mit Ankunft in Felixstowe erwartete die Weseler Delegation englische Landluft. Gemeinsam mit der Partnerschaftsvereinigung aus Felixstowe besuchten die Weseler Gäste die „Suffolk Show“. Sie ist eine Outdoor-Agrarmesse, die vergleichbar mit der Grünen Woche in Berlin ist. Die VHS Wesel-Hamminkeln-Schermbeck...

  • Wesel
  • 09.06.19
Natur + Garten
Eintritt frei heißt es am Sonntag im Westfalenpark.
3 Bilder

Pfingstsonntag Eintritt frei zu Führungen und Aktionen
Großes Geburtstagsfest: 60 Jahre Westfalenpark

Mit freiem Eintritt und vielen Aktionen feiert der Dortmunder Westfalenpark in diesem Jahr sein 60. Jubiläum. Besucher sind eingeladen, am kommenden Sonntag, 9. Juni, von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt Uhr mitzufeiern.  Beim großen Geburtstagsfest ist mit interessanten Führungen, einer Ausstellung zur Zukunft des Parks im Drehrestaurant des Florianturms, Musik auf der Seebühne, kreativen Aktionen der Partner im Park und vielen Überraschungen jede Menge los. Auf der Buschmühlenwiese...

  • Dortmund-City
  • 06.06.19
Blaulicht
Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums besuchten im Rahmen der Berufsfelderkundung die Feuer- und Rettungswache Dinslaken.

Schüler des THG zu Besuch
Berufsfelderkundung bei Feuerwehr Dinslaken

Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums besuchten im Rahmen der Berufsfelderkundung die Feuer- und Rettungswache Dinslaken. Vor Ort wurden die fünf Mädchen und fünf Jungen von Oberbrandmeisterin Katrin Sengpiel und Brandmeisterin Mareike Mußog in Empfang genommen. Im Schulungsraum der Wache gab es einen Einblick in das Berufsbild der Feuerwehr und die Ausbildung zum Notfallsanitäter. Im anschließenden Rundgang hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, Feuerwehr und Rettungsdienst ganz nah zu...

  • Dinslaken
  • 05.06.19
Natur + Garten
Die Gruppe erlebte die Greifvögel aus nächster Nähe. Foto: Privat
3 Bilder

Die ZWAR-Gruppe Menden-Süd erlebt spannende Greifvogelschau
Ein tolles Erlebnis

Menden. Kürzlich hatte sich die ZWAR-Gruppe Menden-Süd (Zwischen Arbeit und Ruhestand) etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie traf sich  an der Imkerhütte oberhalb vom Hexenteich und hatte zu diesem Treffen die Falknerei „Skyhunters in Nature“ aus Menden mit ihren Greifvögeln eingeladen. Diese stellte zuerst die einzelnen Tiere aus nächster Nähe vor, so dass die ZWARler diese sehr genau betrachten und zum Teil sogar anfassen konnten, was natürlich besonders für die anwesenden Kinder ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Kolleg-Studierenden nahmen die neuen Scheine genau in Augenschein.
2 Bilder

Neue 100- und 200-Euro-Scheine
Falsche Fünfziger? - nicht am Goldberg!

Traditionell besuchte die Deutsche Bundesbank das Eduard-Spranger-Berufskolleg und schulte insgesamt 21 Klassen unterschiedlicher Bildungsgänge im richtigen Umgang mit Falschgeld. Besonders vorsichtig sollte der Umgang mit und die Prüfung des 50-Euro-Scheins erfolgen, da dieser mit aktuell 73 Prozent aller gefälschter Banknoten den größten Teil ausmacht und das, obwohl vor zwei Jahren die 20-Euro- und 50-Euro-Banknoten noch vergleichbare Werte aufwiesen. Neuer 20-Euro-Schein erschwert...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.19
Kultur
Philip Mole übergibt an Marianne Giltjes vom Mittagstisch einen Scheck.

Englischer Freundeskreis übergab eine Spende an den Mittagstisch von St. Aldegundis
Schöne Tage in Emmerich

Auf diese paar Tage hatten sich beide Seiten seit einigen Wochen schon gefreut. Denn der Freundeskreis Emmerich-King's Lynn bekam am Wochenende wieder Besuch aus der englischen Partnerstadt. Insgesamt 16 Freunde besuchten bei herrlichstem Wetter die schöne Stadt am Rhein. Brita Weber vom hiesigen Freundeskreis ließ es sich am Freitag nicht nehmen, und holte die Gäste, die nicht mit dem Auto unterwegs waren, am Flughafen in Weeze ab. Am späten Nachmittag wurden dann alle am Geistmarkt von...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.05.19
Kultur
8 Bilder

Einfach mal Kind sein
, Chinesische Schüler aus Wuhan besuchen die Vennbruchschule in Walsum-Vierlinden und genießen vor Allem das unbeschwerte Toben mit ihren Gastgeberkindern.

In der Turnhalle an der Vennbruchstraße geht es heiß her. Die Kids aus Duisburg spielen mit den Kindern aus Wuhan Hühnerball. Wild kreischend versuchen die „Hühner“, dem Ball auszuweichen. Wer getroffen wird, muss auf die Hühnerstange. Überall strahlende, erhitze Gesichter. Sprachbarrieren gibt es hier nicht, und auch keine Berührungsängste. Die Kommunikation funktioniert einfach, niemand sitzt einsam in der Ecke oder langweilt sich. Die Walsumer Schüler freuen sich sehr über die Gäste und...

  • Duisburg
  • 19.05.19
Vereine + Ehrenamt
Beim Besuch im Landtag entstand dieses Gruppenfoto

VdK'ler aus Bergeborbeck treffen Thomas Kutschaty
Spannender Tag in Düsseldorf

Ziel der 30-köpfigen Gruppe des Sozialverbandes VdK Bergeborbeck war die Landeshauptstadt. Und dort wartete auf sie eine ganz besondere Einladung. Zum 1. Mal ging es für die VdK'ler aus den Stadtteilen Bergeborbeck, Vogelheim und Vogelheim zur Besichtigung des NRW Landtags in Düsseldorf. Auf dem spannenden Tagesprogramm stand neben dem Besuch einer Plenarsitzung ein Frühstück im Restaurant des Landtags. Kaffee und Kuchen am Krickenbecker See Anschließend trafen die Bergeborbecker den...

  • Essen-Borbeck
  • 18.05.19
  •  1
  •  1
Politik
Regierungspräsident Hans-Josef Vogel (re.) und Regierungsvizepräsident Volker Milk (2.v.li.) mit ihren Gästen.

Bundesweite Tagung
Innovationsring der RegierungsvizepräsidentInnen tagt bei der Bezirksregierung Arnsberg

20 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland besuchen zurzeit auf Einladung von Regierungsvizepräsident Volker Milk die Bezirksregierung Arnsberg: Beim sogenannten Innovationsring tauschen sich regelmäßig die VizepräsidentIinnen der Regierungspräsidien, Landesdirektionen und Bezirksregierungen aus ganz Deutschland zu verschiedenen Themen aus. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel begrüßte die BesucherInnen im Großen Sitzungssaal der Bezirksregierung: Schwerpunkte der zweitägigen Veranstaltung...

  • Arnsberg
  • 10.05.19
Reisen + Entdecken
Quartiersmanager Didi Stahlschmidt, Uwe Goemann von der Stiftung Vivawest, Sozialarbeiter Alteruthemeyer und Björn Malcharczyk  sowie Ulrich Benholz vom Spar- und Bauverein und  Uta Wittig-Flick vom Amt für Stadterneuerung freuen sich auf viele Besucher bei den Hofmärkten, nicht nur hier an der unverhaustraße.
2 Bilder

Und sie werden mit Trödel, Tausch und Tanz am 11. Mai bunter denn je
Hofmärkte öffnen in der Nordstadt

Bunt gestückt mit Trödelständen öffnen 40 Innenhöfe am Samstag, 11. Mai, ab 11 Uhr für die vierte Ausgabe der Hofmärkte in der Nordstadt. Die Trödler freuen sich auf Nachbarschaft und Besucher. „Für unsere Bewohner sind die Hofmärkte eine wunderbare Gelegenheit, um sich besser kennen zu lernen und genau das zu leben, was der Genossenschaft überall in Dortmund am Herzen liegt: Gute Nachbarschaft, ein Gemeinschaftsgefühl“, sagt Björn Malcharczyk von der Spar- und Bauverein eG Dortmund und...

  • Dortmund-City
  • 08.05.19
Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • 07.05.19
LK-Gemeinschaft
leider... durfte die BLUME nicht mit hinein´...
6 Bilder

GEDANKEN+GEFÜHLE Empathie Sorge Mitleid KRAFT FREUNDSCHAFT
... jeden T A G !

MAI 2019 GEDANKEN - GEFÜHLE - SORGEN .... (… wenn Bekannte, wenn Freunde, wenn Familie … JEDEN TAG da sind …) … als ich es hier gelesen hatte, fast zufällig, war ich zunächst ein wenig geschockt, und irritiert. Nun, es kommt vor, dass Menschen erkranken, ganz plötzlich, dass schlimme Unfälle geschehen. Man muss nur Zeitung lesen, jeden Tag, oder die TV Nachrichten verfolgen, es schockt einfach immer wieder neu, auch wenn Manche meinen, es wäre nicht so, man stumpfe ab. Vielleicht, ja,...

  • Essen-Ruhr
  • 05.05.19
  •  41
  •  8
Wirtschaft
Bürgermeister Dimitrios Axourgos besuchte gemeinsam mit Jens Ewald und Christoph Gutzeit das Unternehmen Noweda. Klaus Rüth und Guido Ihlbrock waren die Gastgeber.

Firmenfreitag - Ein Besuch bei Noweda

Firmenfreitag nennen die Technopark und Wirtschaftsförderung (TWS) und die Stadtverwaltung den Tag, an dem in regelmäßigen Abständen Unternehmen in Schwerte besucht werden. Das war jetzt die Apothekergenossenschaft „Noweda“ an ihrem Niederlassungssitz in Ergste. Bürgermeister Dimitrios Axourgos sowie TWS-Geschäftsführer Christoph Gutzeit und Prokurist Jens Ewald schätzen den intensiven Austausch mit Unternehmen, erfahren sie doch auf diese Weise, ob und wo der Schuh drückt. Jetzt waren die...

  • Schwerte
  • 17.04.19
Politik

Klasse 10c der Sekundarschule Altena und Nachrodt-Wiblingwerde besucht Berlin
Am Donnerstag, dem 11. April, begrüßte die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag die Klasse 10c der Sekundarschule für Altena und Nachrodt-Wiblingwerde im Deutschen Bundestag.

Neben dem Besuch einer Plenardebatte zählte selbstverständlich auch ein Gespräch mit der heimischen Abgeordneten zu den Programmpunkten im Parlament. Die Schülerinnen und Schüler interessierten sich in erster Linie für den Werdegang der Abgeordneten. Weitere Themen, die die Jugendlichen im Gespräch mit Dagmar Freitag bewegten, waren die „Fridays for Future“-Bewegung und die derzeitige Diskussion um die sogenannten Uploadfilter. Während des einstündigen Gesprächs wies die Abgeordnete die...

  • Iserlohn
  • 12.04.19
Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  •  1
Kultur
Für die Kolpingjugend war die Heizungszentale im Keller eine Station der Rathausführung mit dem Bürgermeister. Foto: Stadt Marl / Pressestelle.

Austausch mit dem Bürgermeister bei Kaffee und Kuchen
Marler Kolpingjugend erklimmt das Rathaus

Kürzlich empfing Bürgermeister Werner Arndt die Kolpingjugend Marl um Johannes Jansen im Rathaus. Nach kurzer Begrüßung ging es zunächst für eine Besichtigung in die Heizungszentrale im Keller des Rathauses und von dort aus ging es hoch hinauf bis auf die Galerie des Rathausturmes. Die sonst so gute Sicht auf die Stadt war aufgrund des Regenwetters leider beeinträchtigt. Für einen Blick auf den Kirchturm von St. Georg in Alt-Marl reichte es aber aus. Im Anschluss hatten die jungen Leute...

  • Marl
  • 22.03.19
LK-Gemeinschaft
Die Maxi-Kinder der Kamener Familienbande durften heute mal in den Redaktionsalltag der Mitarbeiter des Stadtspiegels schnuppern.
2 Bilder

Maxi-Kinder der Familienbande schnuppern in die Berufe der Erwachsenen
(Laut)Starker Besuch beim Stadtspiegel

Diesmal waren "nur" die großen Jungs zu Besuch beim Stadtspiegel, die Mädchen der Kindertagesstätte "Familienbande" sind noch zu klein. Jasper, Luca, Karim und Elias waren sich schnell einig: Wir werden Redakteure! Denn es hat mal wieder allen Spaß gemacht - uns übrigens auch! Bei ihrem Stadtspiegel-Besuch durften die Vorschulkinder der Kindertagesstätte "Familienbande" die Titelseite der Zeitung einmal selbst gestalten. Was soll heute die wichtigste Schlagzeile sein? - „Dass wir...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Besuch in Gelsenkirchen waren sich Carina Gödecke und Heike Gebhard einig: „EFA und Frauenberatungsstelle Gelsenkirchen bieten Frauen einen wichtigen Schutzraum.“

Hilfe für Frauen
Engagement mit viel Herzblut

Die Vizepräsidentin des Landtags NRW Carina Gödecke war zu Gast in Gelsenkirchen. Gemeinsam mit der örtlichen Landtagsabgeordneten Heike Gebhard besuchte sie die Räumlichkeiten des eingetragenen Vereins „Engagierte Frauen für Asylantinnen“. In einem Gespräch mit rund 15 Vertreterinnen des Vereins Engagierte Frauen für Asylantinnen (EFA) sowie der Frauenberatungsstelle und dem Frauenhaus Gelsenkirchen informierten sich Carina Gödecke und Heike Gebhard vor Ort über die Unterstützungsangebote...

  • Gelsenkirchen
  • 21.03.19
LK-Gemeinschaft
Der Biologie-LK von Herrn Mitterlechner unter dem „Bayer-Kreuz“ in Bergkamen. Foto: Mitterlechner/SGB

Zu Besuch bei der Bayer AG
"Baylab" bietet umfassende Einblicke

Die beiden Biologie-Leistungskurse des Jahrgangs Q1 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten das "BAYLAB" (Bayer-Schülerlabor) am Standort Bergkamen. An jeweils zwei Tagen erhielten die Schüler*Innen umfassende Einblicke in molekulargenetische und mikrobiologische Methoden und Arbeitsverfahren. Bergkamen. Nach kurzer Einweisung und Hygienebelehrung durch Bayer-Mitarbeiter ging es in entsprechender Montur mit Kittel, Schutzbrille sowie Handschuhen direkt ins Labor. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.19
  •  1
Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos im Kreis von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Gruppen aus Nowy Sacz, die alle die Verbindungen nach Schwerte vertiefen wollen.
2 Bilder

Besuch in Nowy Sacz:
Bürgermeister wollen Freundschaft vertiefen

Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos ist Europäer aus Überzeugung und aus Leidenschaft. Nahtlos hat der Bürgermeister der Stadt Schwerte nach seiner Wahl vor einem Jahr an die traditionsreiche Pflege der Städtepartnerschaften angeknüpft und jetzt mit seinem Besuch der polnischen Partnerstadt Nowy Sacz unterstrichen, dass die Ruhrstadt eine Gemeinde Europas ist. Sein Besuch in Polen verlief herzlich. Der Wunsch nach einem Ausbau und einer Vertiefung der Städtefreundschaft wurde von beiden...

  • Schwerte
  • 09.03.19
Vereine + Ehrenamt
In seinen bunten Kostümen machte der Hiesfelder Carnevals Club noch einmal so richtig Lust auf die Höhepunkte der Session 2018/19.
3 Bilder

Besuch im Pressehaus
Hoheitlich-närrischer Besuch in der Redaktion des Niederrhein Anzeigers in Dinslaken

Es hat schon Tradition, dass die Redaktionen von Niederrhein Anzeiger und NRZ an Altweiber hoheitlichen Besuch bekommen: Diesmal waren Vertreter vom DKV Blau-Weiß, der KG Rot-Gold und vom Hiesfelder Carnevalsclub zu Gast im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße in Dinslaken. Kurzerhand legten das kleine und große Prinzenpaar von Blau-Weiß eine flotte Sohle auf den Teppich und heizten so die Stimmung an. Bei Sekt, Saft und Knabbereien plauderten die Narren rechts und links und zeigten sich...

  • Dinslaken
  • 28.02.19