Besuch

Beiträge zum Thema Besuch

Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  •  1
Kultur
Für die Kolpingjugend war die Heizungszentale im Keller eine Station der Rathausführung mit dem Bürgermeister. Foto: Stadt Marl / Pressestelle.

Austausch mit dem Bürgermeister bei Kaffee und Kuchen
Marler Kolpingjugend erklimmt das Rathaus

Kürzlich empfing Bürgermeister Werner Arndt die Kolpingjugend Marl um Johannes Jansen im Rathaus. Nach kurzer Begrüßung ging es zunächst für eine Besichtigung in die Heizungszentrale im Keller des Rathauses und von dort aus ging es hoch hinauf bis auf die Galerie des Rathausturmes. Die sonst so gute Sicht auf die Stadt war aufgrund des Regenwetters leider beeinträchtigt. Für einen Blick auf den Kirchturm von St. Georg in Alt-Marl reichte es aber aus. Im Anschluss hatten die jungen Leute...

  • Marl
  • 22.03.19
LK-Gemeinschaft
Die Maxi-Kinder der Kamener Familienbande durften heute mal in den Redaktionsalltag der Mitarbeiter des Stadtspiegels schnuppern.
  2 Bilder

Maxi-Kinder der Familienbande schnuppern in die Berufe der Erwachsenen
(Laut)Starker Besuch beim Stadtspiegel

Diesmal waren "nur" die großen Jungs zu Besuch beim Stadtspiegel, die Mädchen der Kindertagesstätte "Familienbande" sind noch zu klein. Jasper, Luca, Karim und Elias waren sich schnell einig: Wir werden Redakteure! Denn es hat mal wieder allen Spaß gemacht - uns übrigens auch! Bei ihrem Stadtspiegel-Besuch durften die Vorschulkinder der Kindertagesstätte "Familienbande" die Titelseite der Zeitung einmal selbst gestalten. Was soll heute die wichtigste Schlagzeile sein? - „Dass wir...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Besuch in Gelsenkirchen waren sich Carina Gödecke und Heike Gebhard einig: „EFA und Frauenberatungsstelle Gelsenkirchen bieten Frauen einen wichtigen Schutzraum.“

Hilfe für Frauen
Engagement mit viel Herzblut

Die Vizepräsidentin des Landtags NRW Carina Gödecke war zu Gast in Gelsenkirchen. Gemeinsam mit der örtlichen Landtagsabgeordneten Heike Gebhard besuchte sie die Räumlichkeiten des eingetragenen Vereins „Engagierte Frauen für Asylantinnen“. In einem Gespräch mit rund 15 Vertreterinnen des Vereins Engagierte Frauen für Asylantinnen (EFA) sowie der Frauenberatungsstelle und dem Frauenhaus Gelsenkirchen informierten sich Carina Gödecke und Heike Gebhard vor Ort über die Unterstützungsangebote...

  • Gelsenkirchen
  • 21.03.19
LK-Gemeinschaft
Der Biologie-LK von Herrn Mitterlechner unter dem „Bayer-Kreuz“ in Bergkamen. Foto: Mitterlechner/SGB

Zu Besuch bei der Bayer AG
"Baylab" bietet umfassende Einblicke

Die beiden Biologie-Leistungskurse des Jahrgangs Q1 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten das "BAYLAB" (Bayer-Schülerlabor) am Standort Bergkamen. An jeweils zwei Tagen erhielten die Schüler*Innen umfassende Einblicke in molekulargenetische und mikrobiologische Methoden und Arbeitsverfahren. Bergkamen. Nach kurzer Einweisung und Hygienebelehrung durch Bayer-Mitarbeiter ging es in entsprechender Montur mit Kittel, Schutzbrille sowie Handschuhen direkt ins Labor. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.19
  •  1
Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos im Kreis von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Gruppen aus Nowy Sacz, die alle die Verbindungen nach Schwerte vertiefen wollen.
  2 Bilder

Besuch in Nowy Sacz:
Bürgermeister wollen Freundschaft vertiefen

Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos ist Europäer aus Überzeugung und aus Leidenschaft. Nahtlos hat der Bürgermeister der Stadt Schwerte nach seiner Wahl vor einem Jahr an die traditionsreiche Pflege der Städtepartnerschaften angeknüpft und jetzt mit seinem Besuch der polnischen Partnerstadt Nowy Sacz unterstrichen, dass die Ruhrstadt eine Gemeinde Europas ist. Sein Besuch in Polen verlief herzlich. Der Wunsch nach einem Ausbau und einer Vertiefung der Städtefreundschaft wurde von beiden...

  • Schwerte
  • 09.03.19
Vereine + Ehrenamt
In seinen bunten Kostümen machte der Hiesfelder Carnevals Club noch einmal so richtig Lust auf die Höhepunkte der Session 2018/19.
  3 Bilder

Besuch im Pressehaus
Hoheitlich-närrischer Besuch in der Redaktion des Niederrhein Anzeigers in Dinslaken

Es hat schon Tradition, dass die Redaktionen von Niederrhein Anzeiger und NRZ an Altweiber hoheitlichen Besuch bekommen: Diesmal waren Vertreter vom DKV Blau-Weiß, der KG Rot-Gold und vom Hiesfelder Carnevalsclub zu Gast im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße in Dinslaken. Kurzerhand legten das kleine und große Prinzenpaar von Blau-Weiß eine flotte Sohle auf den Teppich und heizten so die Stimmung an. Bei Sekt, Saft und Knabbereien plauderten die Narren rechts und links und zeigten sich...

  • Dinslaken
  • 28.02.19
Vereine + Ehrenamt
Frank Börner (in rot) freute sich über den Besuch des Walsumer Prinzenpaares der KG Gruen-Weiss im Landtag.

Verleihung des Landtagsorden
Duisburger Narren übernehmen den Landtag!

„Helau aus Walsum!“ hieß es diese Woche im Landtag NRW. Auf Einladung von Frank Börner (SPD) kamen Prinz Andreas II mit Prinzessin Delia I. der KG Grün-Weiß Walsum samt ihrem Gefolge ins Landesparlament. Zum „Närrischen Landtag“ reisten über hundert Prinzen, Lieblichkeiten und Dreigestirne aus ganz Nordrhein-Westfalen an. Die stellvertretende Landtagspräsidentin Carina Gödecke begrüßte das Walsumer Prinzenpaar und verlieh ihnen den diesjährigen Landtagsorden. Das Gipfeltreffen hat...

  • Duisburg
  • 21.02.19
Politik
Der heimische Bundestagsabgeordnete Carl-Julius Cronenberg (l.) besuchte die Polizeiwache in Arnsberg und sprach mit dem Leiter der Polizeiwache Rudolf Figgen (Erster Polizeihauptkommissar).
  2 Bilder

Besuch in Arnsberg
Cronenberg: Polizei sorgt für Sicherheitsgefühl

Der heimische Bundestagsabgeordnete Carl-Julius Cronenberg konnte sich bei einem Besuch der Polizeiwache Arnsberg jetzt einen persönlichen Eindruck von der Arbeit der Polizei in Arnsberg machen. Die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis ist die flächengrößte Behörde in NRW und steht nicht nur deswegen vor besonderen Herausforderungen. Im Gespräch mit dem Leiter der Polizeiwache, Erster Polizeihauptkommissar Rudolf Figgen, interessierte sich der Abgeordnete vor allem für die Sicherheitslage...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.02.19
Kultur
Museum als  Treffpunkt: So oft sie wollen können Dortmunder kostenfrei die Dauerausstellungen ihrer Museen besuchen.

Dortmunder Kulturtempel sollen zu Treffpunkten und Lieblingsplätzen werden
Freier Eintritt in Museen lädt zum Bummel ein

 „Komm gucken“: Unter diesem Motto ist seit Januar der Eintritt in die Dauerausstellungen der städtischen Museen in Dortmund frei. Museum Ostwall im Dortmunder U, Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hoesch-Museum und Brauerei-Museum sind dabei, nach Sanierung und Wiedereröffnung ebenfalls das Naturkundemuseum. Kindermuseum Adlerturm und Westfälisches Schulmuseum bieten schon seit 2016 "für umsonst" an, bei der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache war das schon immer so. Museen sollen zu...

  • Dortmund-City
  • 16.02.19
Politik
„Politikunterricht vor Ort“ hieß es für die neunte Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums bei einem Besuch des Düsseldorfer Landtags.

Otto-Hahn-Gymnasium im Landtag
„Politikunterricht vor Ort“ hieß es für die neunte Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums in Dinslaken

„Politikunterricht vor Ort“ hieß es für die neunte Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums bei einem Besuch des Düsseldorfer Landtags. Bestens vorbereitet trafen sich die  Schüler mit dem Dinslakener Abgeordneten Stefan Zimkeit, der ihnen eine Stunde lang Rede und Antwort stand. „Wie geht es weiter mit dem digitalen Ausbau?“, lautete die erst Frage, die ein bedeutendes Zukunftsthema anriss. „Bei der Digitalisierung gibt es an unseren Schulen großen Nachholbedarf“, stellte Zimkeit fest. „Deshalb...

  • Dinslaken
  • 12.02.19
Politik
Gern beantwortete Sigmar Gabriel den Gertrud-Bäumer-Schülern auch Fragen rund um seine Arbeit.
  6 Bilder

Bundestagstagspolitiker beantwortet Fragen in der Talkrunde
Sigmar Gabriel besucht Getrud-Bäumer-Realschüler

Eineinhalb Stunden nahm sich der Ex-Vizekanzler gestern für die Realschüler in der Dortmunder Nordstadt. Aufgrund eines netten Kontaktes, den Realschullehrer Christoph Birkendorf bei der ZDF-Talkshow bei Markus Lanz knüpfte, kam der Politiker aus Berlin nach Dortmund. Wenig Berührungsängste hatten die Nordtstadt-Schüler mit dem ehemaligen Außenminister. Sie zeigten Sigmar Gabriel ihre Schule und erzählten in einer Talkrunde dem Bundestagsabgeordeten auch von ihrem Schulalltag.  Und auch in...

  • Dortmund-City
  • 06.02.19
Politik
Politiker im Puff: In der Dortmunder Bordellstraße suchten die SPD-Landtagsabgeordneten (v.l.:) Volkan Baran, Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke und Anja Butschkau das Gespräch mit Petra Papirowski und Silvia Vorhauer von der Mitternachtsmission sowie mit den Frauen, die hier an der Linienstraße arbeiten.

Besuch im Bordell
Prostituierte in der Linienstraße wünschen sich weniger Diskriminierung

Eine bildhübsche Blondine in Glitzerbody und hohen Stiefeln sitzt am Fenster und schaut auf die Straße. Sie arbeitet, zahlt Steuern und doch will kaum eine Kasse sie versichern. Denn ihr Arbeitsplatz ist die Nr. 8 auf der Linienstraße. Als Prostituierte eine Krankenversicherung zu finden ist nicht leicht, eine Wohnung auch nicht. Daran hat weder geändert, dass Prostitution seit über 90 Jahren legal ist, noch das Prostitutionsschutzgesetz. Daher wollen die beiden jungen Frauen, die in der...

  • Dortmund-City
  • 29.01.19
  •  1
Politik
Gruppenbild mit Dame (v.l.): Desbina Kallinikidou, Wirtschaftsförderer Kevin Parkes,  Oberstadtdirektor Tony Parkinson, Stellv. OB Charlie Rooney, OB Daniel Schranz, Dezernent Ralf Güldenzopf, OB Dave Budd und Kämmerer Apostolos Tsalastras.
Foto: privat

Delegation mit OB Schranz zu Gast in der Partnerstadt Middlesbrough
Drei Tage mit Infos

Als „hochrangig von englischer Seite begleiteten Besuch, bei dem es um substantielle Zusammenarbeit für die Zukunft ging“, wertete Oberbürgermeister Daniel Schranz nach seiner Rückkehr das Treffen in Middlesbrough, wo er unter anderen auf Oberbürgermeister Dave Budd, Oberstadtdirektor Tony Parkins und Chef-Planer Kevin Parks traf. Drei interessante Tage in Oberhausens nordenglischer Partnerstadt gespickt mit Terminen und Informationen erlebte bei ihrem jüngsten Besuch die Oberhausener...

  • Oberhausen
  • 22.01.19
Politik
Traditionell zu Jahresbeginn empfing Bürgermeister Fred Toplak (unten Mitte) die Schornsteinfeger im Hertener Rathaus.

Traditioneller Schornsteinfegerbesuch zum Jahresbeginn
Glück für Herten und Bürgermeister Toplak

Was wäre ein Start in das neue Jahr ohne den Besuch der Schornsteinfeger? Gleich dreizehn von ihnen haben sich gestern zum jährlichen Fototermin vor dem Rathaus Herten versammelt und brachten Bürgermeister Fred Toplak viel Glück für das Jahr 2019. Sie übergaben ihm traditionell einen Wandkalender, damit das Glück auch im Rathaus offiziell Einzug hält. Das Treffen mit den Kaminkehrern ist ein fester Termin im Kalender des Bürgermeisters. "Ich freue mich, dass ich zum dritten Mal die...

  • Herten
  • 19.01.19
Politik
Die Schornsteinfeger des Regierungsbezirks Arnsberg empfing der Regierungspräsident in Dortmund.

Zum Neuen Jahr empfängt Regierungspräsident Vogel Schornsteinfeger
100 Glücksbringer bringen neue Meister mit

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich rund 100 Schornsteinfeger aus dem Regierungsbezirk Arnsberg zum traditionellen Neujahrsempfang bei der Abteilung für Bergbau und Energie der Bezirksregierung auf den Weg gemacht. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel begrüßte die 100 "Glücksbringer" an der  Goebenstraße in Dortmund. Gemeinsam mit den für das Schornsteinfegerwesen verantwortlichen Mitarbeitern der Bezirksregierung dankte er den Schornsteinfegern für ihre Arbeit und blickte auf die...

  • Dortmund-City
  • 18.01.19
Vereine + Ehrenamt

"Bei Besuchen wird kein Unterschied zwischen Konfessionen gemacht"
Enttäuschung, weil Sternsinger nicht vorbeikamen

Wenn Caspar, Melchior und Balthasar um den 6. Januar herum als Sternsinger von Haus zu Haus ziehen, dann machen sie keinen Unterschied, ob der Besuchte katholisch ist oder einer anderen Konfession angehört. Das versichert Gudula Schumann vom Kirchenvorstand der katholischen Pfarrei Corpus Christi. Sie wird gebildet von den vier Gemeinden im Castroper Norden, St. Josef (Habinghorst), Herz Jesu (Rauxel) sowie St. Barbara und St. Antonius (beide Ickern). Kinderzahl...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.01.19
Vereine + Ehrenamt
Gutes Wetter, gute Laune: Den Teilnehmern am Treffen der Städtepartner Sandwich und Sonsbeck ist die Freude anzusehen.

Sandwich & Sonsbeck halten zusammen
Ein Freundschaftstreffen im Zeichen des "Brexit"

Sonsbeck. Im Rahmen der Städtepartnerschaft Sonsbecks mit der englischen Stadt Sandwich steht in diesem Jahr das 34. Treffen an. Stets am Wochenende von Christi Himmelfahrt besuchen sich die Partner von der Insel mit denjenigen vom Festland. In diesem Jahr sind vom 30. Mai bis zum 2. Juni Bürger aus Sandwich zu Besuch. Zur Vorbereitung des Treffens gibt es am Donnerstag, 10. Januar, um 19 Uhr in der Gaststätte "Zur Linde" einen Informationsabend. Hier können sich Interessierte melden, die...

  • Sonsbeck
  • 07.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
16 Maxikinder der Ev. Kita Henri-David-Straße besuchten Bürgermeisterin Elke Kappen im Rathaus. Foto: Stadt Kamen

Schöne Sache
Kinder beschenken Bürgermeisterin

Die Veranstaltungsreihe „50 Jahre neue Stadt Kamen“ wurde mit den Tag des Ehrenamtes am Mittwoch, 5. Dezember, beendet. Kamen. Ein Höhepunkt dieser Veranstaltungsreihe war das Familienfest am 22. September, an dem sich auch die Evangelische Kita Henri-David-Straße mit einem Stand beteiligt hatte. Zur Vorbereitung auf das Familienfest hatten die Kinder der Kita eine riesige 50 auf Leinwand gemalt und den zahlreichen Besuche*Innen zum Familienfest präsentiert. Nun besuchten 16 Maxikinder der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.12.18
Politik
Die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks (3.v.l.) besuchte den Jugendtreff Weezer Wellenbrecher.

Barbara Hendricks zu Gemeindebesuch in Weeze
Bundestagsabgeordnete war beeindruckt

Im Rahmen eines Gemeindebesuchs in Weeze besuchte die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks den Jugendtreff Weezer Wellenbrecher und traf mit Bürgermeister Ulrich Francken und Vertretern von Verwaltung und Politik zusammen. WEEZE. Im Wellenbrecher informierten Einrichtungsleiter Volker Schoelen, Simone Raymann und weitere Mitglieder des Teams über das Konzept der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung und gaben einen Überblick über das breite Themenspektrum: Neben...

  • Goch
  • 21.12.18
Vereine + Ehrenamt
Leon, derzeit mit einer Lungenentzündung in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, hat von La Toya Jackson ein BVB-Trikot geschenkt bekommen.
  4 Bilder

Einen Star hautnah erleben: La Toya Jackson
VIP-Besuch in der Kinderklinik

Die kleinen Patienten in der Kinderklinik Dortmund durften sich über einen ganz besonderen Besuch freuen: Die US-Popsängerin La Toya Jackson, Schwester von „King of Pop“-Legende Michael Jackson, war im Westfälischen Krebszentrum zu Gast. Möglich machte den Besuch der Verein Kinderlachen, der La Toya als Ehrengast zur Benefiz-Gala eingeladen hatte. La Toya Jackson war sowohl auf der Kinderkrebsstation als auch auf der Station für Neuropädiatrie zu Gast und hatte jede Menge Geschenke...

  • Dortmund-City
  • 05.12.18
  •  1
  •  1
Sport
Waren im Landtag: Steffi Martin (vorne, v.l.) (Lehrgangsverwaltung, Sportreisen, Vorstandsarbeit), Wolfgang Friese (Lehr- und Bildungsbeauftragter), Susanne Rose (Buchhaltung), Alina Manjal (Integration durch Sport, Schulsport), Fabian Schaefer (Veranstaltungsmanagement, Schulsport).  Johannes Kusber (hinten, v.l.) (Stellv. Vorsitz Sportjugend), Oliver Stute-Redlin (Vizevorstand Recht), Stefanie Hellmann NRW Bewegt seine KINDER), Max Hohl (Auszubildender), Matthias Hartmann Geschäftsführer), Hartmut Ganzke (MdL), Rüdiger Weiß (MdL), Martin Kusber (Jugendbildungsreferent, Vorsitzender SV Kamen). Foto: KSB Unna

KreisSportBundes Unna e.V.
Besuch im Landtag

Kreis Unna/Düsseldorf. Auf Einladung des Landtagesabgeordneten Hartmut Ganzke besuchte der KreisSportBund Unna e.V. (KSB Unna) den Landtag in Düsseldorf und konnte, nach einer kurzen Einführung in die Struktur und Arbeitsweise des hohen Hauses auf der Besuchertribüne die Haushaltsdebatte in der zweiten Lesung mitverfolgen. Spannend wurde es noch einmal im Anschluss, als es mit den Abgeordneten Rüdiger Weiß (Bergkamen, Kamen, Bönen, Herringsen) und Hartmut Ganzke (Unna, Holzwickede,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.12.18
Reisen + Entdecken
  11 Bilder

Heimatbesuch
Niederrheintermine

In der vergangenen Woche mussten wir anlässlich mehrerer Arztbesuche und gleichzeitig auch vieler Terminwahrnehmungen in unsere alte Heimat an den Niederrhein. Genächtigt haben wir diesmal bei der Familie einer früheren Arbeitskollegin meiner Frau. Da gibt es in Hartefeld das frisch umgebaute "Alte Pfarrhaus" mit sehr schönen Zimmern und einem vorzüglichem Frühstücksbufett.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.11.18
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Auf den wissenschaftlichen Nachwuchs in Bönen wartete ein interessantes Programm. Foto: Heinze

„Wissen schafft Erfolg"
Wirtschaftsförderung Kreis Unna organisiert Exkursion

20 Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt waren gestern der Einladung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) zum Besuch der beiden Unternehmen QHP Life Science GmbH und PTC Phage Technology Center GmbH in Bönen gefolgt. Bönen.  Julian Pflichtenhöfer von der WFG hatte die Exkursion im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg" organisiert. Sein Ziel ist es, künftige Fachund Führungskräfte in der Region Kreis Unna/Hamm zu halten und langfristig an diese zu binden. Dazu stellt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.