Besucher

Beiträge zum Thema Besucher

Kultur
Zum Traumzeit-Festival in der Industriekulisse Landschaftspark werden Mitte Juni wieder viele Bands erwartet.

Programm ist fast komplett
Ab sofort gibt es Tagestickets für das Traumzeit-Festival im Landschaftspark

Ab sofort sind die Tagestickets für das Traumzeit-Festival vom 17. bis 19. Juni im Landschaftspark Duisburg-Nord online und an den Vorverkaufsstellen erhältlich. Sie kosten für den Freitag 40 Euro, für Samstag und Sonntag 46 Euro inklusive aller Gebühren und Anreise mit dem VRR. Das Programm ist mittlerweile fast komplett. „Aber es werden in den nächsten Tagen auf jeden Fall noch einige Bands dazu kommen“, fasst Festivalleiter Frank Jebavy den Stand der Planungen zusammen. Damit steht bislang...

  • Duisburg
  • 20.05.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Sie ist 800 Quadratmeter groß, hat eine Höhe von rund acht Metern und bietet faszinierende Einblicke in das australische Buschland. Ab sofort ist die neue Outback-Voliere geöffnet und kann von den Gästen des Zoo Duisburg besucht werden.

"Tierbegegnungen auf Augenhöhe“
Zoo Duisburg eröffnet die neue Outback-Voliere

Die australische Themenanlage ist Heimat von Kängurus und verschiedenen Vogelarten. Realisiert wurde die Baumaßnahme maßgeblich durch die finanzielle Unterstützung des Vereins der Freunde des Duisburger Tierpark e.V.. Mit der Outback-Voliere erweitert der Zoo seinen australischen Schwerpunkt. Die nun eröffnete Tieranlage ist teilweise begehbar und ermöglicht den Zoobesuchern Tierbegegnungen auf Augenhöhe. Beim Betreten der neuen Themenanlage tauchen die Besucher in eine andere Welt ein. Das...

  • Duisburg
  • 18.05.22
  • 1
Sport
Vereinstrainer David Achoui-Baumann mit Kindern beim fröhlichen Spiel auf dem Tennisplatz.

Erfolge in der Kinder- und Jugendarbeit
Saisoneröffnung mit großer Resonanz beim Homberger Tennisclub „Grün-Weiß“

Der Homberger Tennisclub „Grün-Weiß“ freute sich über sonniges Wetter und zahlreiche Besucher bei der diesjährigen Saisoneröffnung. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene Clubmitglieder bevölkerten die im Grünen gelegene Anlage an der Margaretenstraße 1b und auch einige Gäste waren gekommen, um den Tennisclub kennen zu lernen. Der Vereinsvorsitzende Bernd Felix betonte in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung und die bereits erzielten Erfolge in der Kinder- und Jugendarbeit sowie das Angebot...

  • Duisburg
  • 17.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Freuten sich zusammen über die Eröffnung, Ulrich Fuest (Vorstand) und Thomas Krülls (Bereichsleitung Altenhilfe), vorne von rechts: Petra Keysers (Vorstand) und Gerda Germes (Einrichtungsleitung).

Auszeit im Grünen
Stadtdechant Winkelmann segnet die Einrichtung "Landleben"

Nach dem Start der neuen Tagespflege "Landleben" der Caritas fand die offizielle Eröffnungsfeier statt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Vorstand Ulrich Fuest und Petra Keysers berichtete Einrichtungsleitung Gerda Germes von den ersten Schritten der letzten Wochen und Monate und gab einen Ausblick auf die nun anstehenden. In diesem Kontext erläuterte sie den Anwesenden anhand der Bedürfnis-Blume von Tom Kitwood, was stets Mittelpunkt der Arbeit in der Tagespflege ist und deren Gäste...

  • Duisburg
  • 16.05.22
Kultur
Janet Cardiff und George Bures Millers Escape Room gibt es im Lehmbruck zu sehen.

„Kunst & Kaffee”
Gedankensprünge und Assoziationsketten im Lehmbruck Museum

Bei „Kunst & Kaffee” steht am Dienstag, 17. Mai, 15 Uhr, die Ausstellung der Wilhelm-Lehmbruck-Preisträger Janet Cardiff und George Bures Millers im Mittelpunkt, Lehmbruck Museum, Düsseldorfer Straße 51, Stadtmitte. Bei seinem Rundgang durch die Ausstellung des kanadischen Künstlerpaares wird sich Jörg Mascherrek den virtuellen Welten widmen, durch die sich die Besucher in der Werkschau bewegen können. Im Anschluss können sich die Teilnehmenden bei Kaffee und Kuchen über das Gesehene – und...

  • Duisburg
  • 16.05.22
  • 1
Kultur
Mit einer neuen Show voller Adrenalin startet der Zirkus Flic Flac ab dem 15. Juni sein Sommerprogramm. Nach vielen Monaten der Corona-Zwangspause können die Artisten endlich wieder ihrer Leidenschaft nachgehen: Der Unterhaltung ihres Publikums.
2 Bilder

Es heißt wieder„Manege frei!"
Der Circus Flic Flac präsentiert ab dem 15.Juni seine neue Show

Nachdem die Pandemie dem Flic Flac-Team im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, startet ab dem 15. Juni nun das Sommerprogramm „Flic Flac – Die Show“. Wie schon zuvor, wird das schwarz-gelbe Zirkuszelt auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs aufgeschlagen. Begeistern möchten die Verantwortlichen nicht nur mit ihren Vorstellung, sondern auch mit erweiterter Gastronomie. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Von Sascha Mangliers Wenn redensartlich „Der Zirkus von neuem...

  • Duisburg
  • 14.05.22
  • 1
Kultur
Miniatur-Bergparade im DIZeum. Foto: Ulrike Henkemeyer

Internationaler Museumstag im DIZeum
Geschichten aus dem Bergmannsleben

Das DIZeum lädt zum internationalen Museumstag am Sonntag, 15. Mai, von 11 bis 17 Uhr ins Ledigenheim Lohberg, Stollenstraße 1, und nimmt den Tag zum Anlass, seine Miniaturbergparade zu zeigen. Ehemalige Bergleute werden die Besucher begrüßen und Hintergründe und Geschichten aus dem Bergmannsleben erzählen. Nach langer Coronapause öffnet das DIZeum (Dokumentations- und Informationszentrum Ledigenheime) zu diesem Tag wieder seine Türen. Man kann sich über das Leben der Bergleute im Ledigenheim...

  • Dinslaken
  • 12.05.22
Vereine + Ehrenamt
25 Bilder

In Anholt wurde es wieder laut
Tractor Pulling 2022

Anholt: Nach zwei Jahren Zwangspause heulten in Anholt wieder die Motoren. Von den Behörden gab es die Zusage, die Veranstaltung Tractor Pulling durchzuführen. Auf dem Gelände der Familie Paus gab es nach der Freigabe von Ordnungsamt, alle Hände voll zu tun. Das sechsköpfige Organisationsteam bestehend aus, Tobias Paus, Conny Paus, Jan Bernd Peters, Benny Kempkes, Daniel Testroet und Alexander Paus, haben in den zwei Jahren nichts verlernt und eine Top Veranstaltung abgeliefert. Bei bestem...

  • Hamminkeln
  • 08.05.22
Vereine + Ehrenamt
Der AWO-Ortsvereins Marxloh-International feiert am Samstag auf dem Ingenhammshof sein Frühlingsfest.

Multikulturelles Fest
Frühlingsfest des AWO-Ortsvereins Marxloh-International auf dem Ingenhammshof

Der Frühling erfreut in diesen Tagen viele Menschen – egal welchen Alters oder welcher Herkunft. Die blühende Natur, die ersten warmen Sonnenstrahlen und die endlich wieder länger werdenden Tage tun allen gut. Der AWO-Ortsverein Marxloh-International nimmt diese besondere Zeit zum Anlass, am Samstag, 7. Mai, ab 14 Uhr ein multikulturelles Fest im vereinseigenen Garten auf dem Ingenhammshof (Am Ingenhammshof 1, Meiderich) auszurichten. Dafür haben sich die Mitglieder des Vereins einiges...

  • Duisburg
  • 04.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die Maskottchen-Parade war nur einer der vielen Höhepunkte beim gelungenen Sterkrader Spiel- und Sportwochenende.
41 Bilder

Sterkrader Spiel- und Sportwochenende
"Der Mensch ist ein soziales Wesen"

"Überwältigend" und "Dankbar". Das sind die Worte von Robbie Schlagböhmer, Vorsitzender der Sterkrader Interessengemeinschaft (STIG) als sein persönliches Fazit zum bestens angenommenen Spiel- und Sportwochenende, das nach zwei Jahren Corona-Zwangspause eine überaus erfolgreiche Wiederbelebung fand. "Die Leute waren einfach entwöhnt und sehnten sich aufgrund von Corona und Ukraine-Krieg nach Abwechslung und Unterhaltung", freut sich auch Bürgermeister Manfred Flore über die hervorragende...

  • Oberhausen
  • 28.04.22
  • 1
  • 1
Politik

Neues aus dem Rathaus
Maßnahmen aufgehoben

Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen im Kreis Wesel und somit auch in der Stadt Hamminkeln wird die Maskenpflicht aufgehoben. Ab Montag, 2. Mai, gelten daher folgende neue Regelungen für den Besuch des Rathauses: • Beim Betreten des Rathauses ist das Tragen einer Maske nicht mehr verpflichtend, sondern wird ausdrücklich empfohlen. • Es wird weiterhin empfohlen, Termine im Rathaus im Vorfeld telefonisch unter 02852/88-0 zu vereinbaren. • Besucher können ohne Begleitung zum Termin in den...

  • Hamminkeln
  • 27.04.22
Kultur
Der "Musik-Zug" der Freiwilligen Feuerwehr Velbert nimmt wieder Fahrt auf und das gleich mit einem Benefizkonzert zugunsten der Ukrainehilfe. Die Musiker gastierten kürzlich vor etwa 200 Besuchern in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Heiligenhaus in Kooperation mit dem hiesigen Förderverein des Lions Club Velbert-Heiligenhaus.

2.000 Euro Benefiz-Erlös für die Ukrainehilfe
Der "Musik-Zug" der Freiwilligen Feuerwehr Velbert nimmt wieder Fahrt auf

Der "Musik-Zug" der Freiwilligen Feuerwehr Velbert nimmt wieder Fahrt auf und das gleich mit einem Benefizkonzert zugunsten der Ukrainehilfe. Die Musiker gastierten kürzlich vor etwa 200 Besuchern in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Heiligenhaus in Kooperation mit dem hiesigen Förderverein des Lions Club Velbert-Heiligenhaus. Es besteht schon langjährige Zusammenarbeit mit Clubmaster Michael Balka. Nach einleitenden Worten von Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka begann das Konzert...

  • Velbert
  • 27.04.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Im Zoo Duisburg haben gleich zwei Tierfamilien Nachwuchs bekommen Die kleinen Erdmännchen wuseln bereits über die Außenanlage.
2 Bilder

Doppelter Nachwuchs im Zoo
Drei niedliche Erdmännchen-Jungtiere wagen sich erstmals auf die Außenanlage

Munter wuseln drei kleine Erdmännchen über die Außenanlage, buddeln im Sand und suchen nach Mehlwürmern. Damit ist die Erdmännchen-Familie rund um Vater Elvis und Mutter Sophie auf stolze 14 Tiere angewachsen. Seit 2019 sorgte das Zuchtpaar damit schon sechs Mal für Nachwuchs. Bereits Ende Februar wurde der aktuelle Wurf geboren. „Die ersten Lebenswochen mussten die kleinen Raubtiere aber im schützenden Stall verbringen, denn es galt einen Schnupfen auszukurieren“, wie Dr. Kerstin Ternes...

  • Duisburg
  • 14.04.22
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Erdmännchen im Zoo bekommen auch in diesem Jahr wieder Ostereier.

„Rund ums Ei“
Zoo Duisburg bietet besondere Angebote an den Ostertagen

Neben der Themenführung „Rund ums Ei“ findet am Ostersonntag wie Ostermontag eine große Eiersuche auf dem Spielplatz nahe des Streichelzoos statt. Der Zoo ist auch an den Feiertagen regulär geöffnet. Neben einzigartigen Tiermomenten und einem Osterspaziergang in exotischer Umgebung, können sich die Besucher des Zoo Duisburg auf den neu eröffneten Spielplatz ‚Kattagaskar‘ sowie auf besondere Aktionen an den Ostertagen freuen. Themenführung „Rund ums Ei“ Warum legen Tiere Eier, gibt es im...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 1
Kultur
Im Kultur- und Stadthistorischen Museum geht es bei der Führung an Karfreitag um das Verhältnis des Kartographen Gerhard Mercator zur Religion.

Mercator und die Religion
Führung im Stadtmuseum am Innenhafen

Das Verhältnis des Kartographen Gerhard Mercator zur Religion ist das Thema einer Führung durch die Mercator-Schatzkammer, die am Karfreitag, 15. April, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innnenhafen beginnt. Werner Pöhling von „Mercators Nachbarn“ begleitet die Gäste. Das 16. Jahrhundert war geprägt durch neue Diskussionen über religiöse und gesellschaftliche Fragen, die letztlich zur Spaltung des Christentums führen sollten. Zur schnellen Verbreitung der Fragen trug die neue...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 1
Ratgeber
Die 3G-Regelung für Besucher von städtischen Gebäuden und Einrichtungen entfällt ab sofort.

3G-Regel entfällt
Stadt Essen passt Schutz- und Hygienemaßnahmen an

Die Stadt Essen passt ab sofort die Schutz- und Hygienemaßnahmen in Hinblick auf die aktuelle Corona-Entwicklung an: Die 3G-Zugangsregelung für Besucher in allen städtischen Gebäuden und Einrichtungen entfällt. Das gilt sowohl für das Rathaus als auch für alle anderen Dienststellen der Verwaltung, einschließlich der Sitzungen der politischen Gremien. Auch in den städtischen Kultur- und Freizeiteinrichtungen, wie Schwimmbädern, Sporthallen, Bibliotheken und Museen sowie in den Traubereichen des...

  • Essen
  • 12.04.22
Natur + Garten
Den symbolischen Startschuss für eine wegweisende Pflanzaktion im Revierpark Mattlerbusch gaben jetzt mit Spaten und Gießkanne Jürgen Hecht von Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr, RVR-Beigeordnete Nina Frense, Beiratsvorsitzender Frank Heidenreich, RVR-Referatsleiterin Susanne Brambora-Schulz und OB Sören Link (v.l.).
6 Bilder

Pflanzaktion im Revierpark Mattlerbusch gestartet
Zukunftssignal für ganz Duisburg

„Das ist ein guter Tag für den Revierpark Mattlerbusch, aber auch für Natur und Ökologie in der gesamten Stadt“. Bei diesem Satz griff Oberbürgermeister Sören Link (SPD) beherzt zum Spaten. Er war damit einer der ersten, die, wenn auch symbolisch, die zupackend die blühende Zukunft des Parks mit auf den Weg bringen. Der Regionalverband Ruhr (RVR) beginnt jetzt mit den ersten Pflanzungen in seinen Revierparks. Den Auftakt macht Duisburg mit dem Revierpark Mattlerbusch. Dort werden jetzt Schritt...

  • Duisburg
  • 24.03.22
Kultur
Im Stadtmuseum am Innenhafen führt Kurator Dr. Dennis Beckmann zum letzten Mal durch die Sonderausstellung „Glaubenskampf & Nächstenliebe“

„Glaubenskampf & Nächstenliebe“
Finissage der Sonderausstellung im Stadtmuseum

Kurator Dr. Dennis Beckmann führt am Sonntag, 27. März, um 15 im Stadtmuseum am Johannes Corputius-Platz (Innenhafen) letztmalig durch die Sonderausstellung „Glaubenskampf & Nächstenliebe“. Die Führung erklärt, wer die Ordensbrüder und -schwestern waren, wie ihr Alltag aussah, ob Frömmigkeit und Rittertum überhaupt zusammenpassen – und was die Ordensmitglieder eigentlich heute machen. Erzählt wird in der Ausstellung die Geschichte der geistlichen Ritterorden. In Duisburg waren mit den...

  • Duisburg
  • 24.03.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Besucher beim Schnuppertag im Moped-Museum an der Waldteichstraße in Holten hatten die Qual der Wahl, welches der "historischen Schätzchen" sie als erstes streicheln sollten.
8 Bilder

Oberhausen ist der „Zweirad-Nabel der Welt"
Moped-Museum in Holten feiert kleines Jubiläum

„Die Leute waren entwöhnt und hatten sich riesig gefreut, mal wieder eine Maschine zu streicheln“, strahlt Peter Wedig mit der gelegentlich auftauchenden Sonne. Der „Museums-Direktor“ im Zweirad-El Dorado an der Waldteichstraße 93 in Holten reibt sich erstaunt die Augen. Mit so vielen Besuchern hatten er und seine Mitstreiter nicht gerechnet. Nach längerer Corona-bedingter Zwangspause öffnete das weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte Moped-Museum am letzten Sonntag wieder seine...

  • Oberhausen
  • 23.03.22
Vereine + Ehrenamt
Nach längerer Zwangspause kommt der Moped-Club Neumühl wieder in Fahrt. Nach der Zeit des Schraubens und Polierens öffnet das vereinseigene Moped-Museum auf der Waldteichstraße 93 im benachbarten Oberhausen-Holten am Sonntag, 20. März, wieder seine Pforten. Ralf Hebestadt, Paul Zihs, Peter Wedig und Andreas Eichler (v.l.) freuen sich riesig.
7 Bilder

Moped-Museum öffnet Sonntag wieder seine Pforten
„Die Zweirad-Verrückten sterben nicht aus“

Ein spürbares Aufatmen und ein fröhliches „Endlich“ machen sich breit. „Jetzt können wir den Moped-Enthusiasten wieder zeigen, was sich hier getan hat“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, als er das breite Rolltor zum Neumühler Moped-Museum auf Oberhausener Gebiet hochzieht. „Alles vorbereitet für Sonntag“, sagt er und strahlt mit den glänzenden Maschinen aus der Zeit des Deutschen Wirtschaftswunders um die Wette. Richtig feuchte Augen bekommt er vor der alten,...

  • Duisburg
  • 18.03.22
Reisen + Entdecken
Lange Wimpern, Kulleraugen und ein dunkelbraunes Fell: Im Streichelzoo des Zoo Duisburg wachsen derzeit zwei kleine Dahomey-Zwergrinder auf. Bei frühlingshaften Temperaturen erkundet der Nachwuchs nun die Außenanlage.

Doppelpack im Streichelzoo
Zwei kleine Dahomey-Zwergrinder sind für die Besucher jetzt zu sehen

Mit einem Abstand von gerade einmal zwei Tagen wurden die kleinen Bullen geboren. Revierleiter Maik Elbers ist mit der Aufzucht der Kälber sehr zufrieden: „Beide Mütter kümmern sich vorbildlich um ihre Kleinen und die Jungtiere trinken regelmäßig“. Um die Mutter-Kind-Bindung zu stärken, verbrachten die Kühe Rosi und Wally die ersten Tage mit dem frisch geborenen Nachwuchs im Stall. Bei frühlingshaften Temperaturen erkundeten die Kälber, die von den betreuenden Tierpflegern auf die Namen Mario...

  • Duisburg
  • 11.03.22
  • 1
Natur + Garten
4.3.2022
9 Bilder

seltener Besuch
Überraschungsbesuch am frühen Morgen ......

Seltener Gast  Beim Frühstück wurden wir von einem vorher noch nicht gesehen Gast überrascht . Ein Hermelinchen schaute neugierig aus seinem Versteck .Das hatten wir vorher aber noch nicht bemerkt . Das Hermelin , auch Großes Wiesel oder Kurzschwanzwiesel genannt, ist eine Raubtierart aus der Familie der Marder. Es ist vor allem wegen seines im Winter weißen Fells und mit einer schwarzen Schwanzspitze bekannt. Im Sommer hat es eine braune Oberseite und eine weiße  Unterseite .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 04.03.22
  • 12
  • 6
Kultur
Die Teilnehmer der Führung erfahren einiges über die Duisburger Vergangenheit.

Facettenreiche Vergangenheit
Führung durch die Duisburger Stadtgeschichte

Museumsführer Roland Wolf stellt am Sonntag, 6. März, um 15 Uhr im Kultur-und Stadthistorischen Museum am Innenhafen, Johannes-Corputius-Platz 1, die facettenreiche und wechselhafte neuere Duisburger Stadtgeschichte vor. Die Führung beginnt mit der Gründung der „Alten Universität“ im 17. Jahrhundert und dem Leben ihrer Professoren und Studenten. Weiter geht es über die Frühe Industrialisierung, das Alltagsleben in unserer Stadt im 20. Jahrhundert, die Zeit des Nationalsozialismus und den...

  • Duisburg
  • 04.03.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.