Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Ratgeber
Die Bundesagentur für Arbeit warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen.

Kundendaten gefährdet
Arbeitsagentur warnt vor betrügerischen Mails zum Kurzarbeitergeld

Die Bundesagentur für Arbeit warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen. Aktuell erhalten Arbeitgeber und Unternehmen bundesweit unseriöse Mails, die unter der Mailadresse kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de versandt werden. In der Mail wird der Arbeitgeber unter anderem aufgefordert, konkrete Angaben zur Person, zum Unternehmen und zu den Beschäftigten zu machen, um Kurzarbeitergeld zu erhalten. Im Absender ist keine Telefonnummer für...

  • Dorsten
  • 02.04.20
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?
5 Bilder

Falscher Polizist ergaunert EC-Karte
Unbekannte heben 5.000 Euro ab

Am 26. Oktober 2019 erlangten Täter unberechtigt eine EC-Karte. Mit der Karte wurde mehrfach Geld abgehoben. Dabei wurden die Täter videografiert. Nun sucht die Polizei nach den Tatverdächtigen mit Fotos. Die Geschädigte übergab einem "falschen Polizeibeamten" ihre Bankkarte mit PIN. Bis zur Sperrung der Karte wurden insgesamt fünf Abhebungen von insgesamt 5.000 Euro durchgeführt. Die Abhebungen erfolgten an Bankautomaten der Volksbanken in Haltern am See, Dorsten (Wulfen-Barkenberg) und...

  • Dorsten
  • 06.02.20
Blaulicht

Senioren betrogen und beraubt
Polizei findet Beute bei Wohnungsdurchsuchungen

Am Donnerstag sind in Dorsten nach einer Betrugsserie die Wohnungen von zwei Männern aus Dorsten (33 und 38 Jahre alt) erfolgreich nach Tatbeute durchsucht worden. Im Oktober und November des vergangenen Jahres gaben sich vermutlich die beiden Tatverdächtige in mindestens fünf Fällen in Castrop-Rauxel und Gladbeck als Mitarbeiter einer Wohnungsbaugesellschaft aus, um so in die Wohnung von älteren Menschen zu kommen. In mindestens zwei Fällen waren die Tatverdächtigen erfolgreich, in drei...

  • Dorsten
  • 03.02.20
  • 1
Ratgeber

Gauner sprechen Senioren an
Stadt warnt vor „Familienberatern“

Die Stadt Dorsten warnt vor „Familienberatern“, die aktuell auf Dorstener Senioren zugehen, um auf die angebliche Möglichkeit einer Pflegebeihilfe aufmerksam zu machen. Diese angeblichen „Berater“ geben an, sie seien im Auftrag der Stadt unterwegs. In mindestens einem Fall fühlte sich einer der angesprochenen „ausgefragt“. Möglicherweise handelt es sich auch um den Versuch, Versicherungen oder ähnliche Leistungen anzubieten. Hierzu stellt die Stadt Dorsten fest: Es sind keine „Berater“ von...

  • Dorsten
  • 13.01.20
Überregionales
Symbolbild

Betrugsserie an Senioren: Tresor leer, Schmuck gestohlen, Geld weg

Dorsten. Unter dem Vorwand, als Telekom-Mitarbeiter Arbeiten ausführen zu müssen, gelangten bereits gestern Betrüger in eine Wohnung in Haltern am See. Jetzt schlugen die Betrüger auch in Dorsten (Hervest und Feldmark) zu.  Seniorin ahnt BetrugIn Dorsten-Hervest waren um etwa 12.15 Uhr zwei Männer unterwegs, die eine Seniorin mit derselben Ausrede, sie seien Mitarbeiter der Telekom, überredeten, sie ins Haus zu lassen. Als einer der Männer alleine in eine andere Etage gehen wollte, fiel einem...

  • Dorsten
  • 18.10.18
Ratgeber

Neue Betrügermasche - Anrufe von falschen Polizisten

In den vergangenen Tagen kam es im Kreis Recklinghausen und in Bottrop schon zu über 80 Anrufen von falschen Polizeibeamten. Allein in Recklinghausen sind über 50 Bürgerinnen und Bürger angerufen worden. Als Anrufnummer in den meisten Fällen war die jeweilige Ortsvorwahl und dann die 110 eingeblendet, also zum Beispiel 02361/110. Der Anrufer und in manchen Fällen auch eine Anruferin teilten mit, dass sie von der Polizei seien und in der Nachbarschaft Einbrecher festgenommen worden wären....

  • Dorsten
  • 03.11.17
Ratgeber
Vorsicht Abzocke! Teure Routenberechnung / Gewinnspiel von "maps-routenplaner-pro.com"

Vorsicht Abzocke! Teure Routenberechnung / Gewinnspiel von "maps-routenplaner-pro.com"

Vorsicht Abzocke! Teure Routenberechnung / Gewinnspiel von "maps-routenplaner-pro.com" Es ist nicht neu, aber immer noch eine Abokostenfalle. Geht man auf die Seite -maps-routenplaner-pro.com- und lässt sich hier eine Route berechnen und/oder nimmt an dem kostenlosen Gewinnspiel teil, erhält man wenig später eine Rechnung über 500 €. Ist nicht neu, aber immer wieder fallen Hunderte von Nutzer darauf rein. Lesen Sie hier, - Vorsicht Abofalle: Rechnung über 500 Euro von...

  • Dorsten
  • 24.07.17
  • 2
  • 1
Ratgeber

Unbekannter gab sich als Stadtspiegel-Mitarbeiter aus

Schermbeck. Am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags schellte ein bisher Unbekannter in Schermbeck an der Straße Bösenberg an mindestens zwei Haustüren. Mit dem Hinweis, er würde im Auftrag des Stadtspiegels eine Umfrage durchführen, stellte er auch medizinische Fragen und erkundigte sich über die Einnahme von Medikamenten, insbesondere nach Bluthochdruck-Präparaten. Die Ergebnisse gab er augenscheinlich in einen Laptop ein. Er versuchte einem der Befragten den Eindruck zu vermitteln,...

  • Dorsten
  • 16.05.17
Ratgeber
WhatsApp und die angebliche Betrügernummer!

WhatsApp und die angebliche Betrügernummer!

WhatsApp und die angebliche Betrügernummer! "WhatsApp" Nutzer sind im Moment verunsichert, wenn Sie diese Zeilen auf Ihrem Display lesen; ACHTUNG +436958256663 Vorsicht Betrügernummer Net abheben Bitte weiterleiten !!!! Hier kann Entwarnung gegeben werden!! Es handelt sich hierbei um keinen Betrüger sondern um eine sogenannte Telefonstreich-App die man sich auf seinem Smartphone installieren kann. Weiter zum Artikel von Tom / www.mimikama.at Handelt es sich hierbei um...

  • Dorsten
  • 15.03.17
  • 1
Ratgeber

Betrüger geben sich als Polizisten aus und geben vor, der Mafia auf der Spur zu sein

Immer wieder kommt es zu dreisten Betrügereien in den Städten des Kreises Recklinghausen. In den letzten Jahren nutzen die Täter dabei oft den "Enkeltrick", wobei die Täter sich insbesondere bei den älteren Leuten telefonisch gemeldet hatten und eine finanzielle Notlage des Enkels vorgaben. Ziel des Anrufs war es regelmäßig die Senioren dazu zu bewegen, ihnen Geld zu übergeben. Glücklicher Weise blieb es bei den meisten dieser Taten bei Versuchen. Aktuelle Fälle In letzter Zeit wurden...

  • Dorsten
  • 22.07.16
Ratgeber
BKA Warnt - Bei Anruf Betrug! betrügerische Anrufe durch angebliche Polizeibeamte.

BKA Warnt - Bei Anruf Betrug! betrügerische Anrufe durch angebliche Polizeibeamte.

BKA Warnt - Bei Anruf Betrug! betrügerische Anrufe durch angebliche Polizeibeamte. Wieder zieht eine Welle betrügerischer Anrufe durch angebliche Polizeibeamte durch das gesamte Bundesgebiet. Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt daher in diesen Tagen erneut vor den Machenschaften der Betrüger. Dabei haben es Betrüger auf Kontozugangsdaten, Bargeld und andere Wertgegenstände abgesehen. Opfer sind gezielt ältere Menschen deren Gutgläubigkeit und Vertrauen in die staatlichen Institutionen...

  • Dorsten
  • 28.06.16
  • 5
Überregionales

Karte gestohlen und Geld abgehoben

Am 7. April 2016, gegen 12.45 Uhr, entwendeten Unbekannte in einem Geschäft einer 67-jährigen Dorstenerin die Geldbörse aus der Handtasche. Mit der darin befindlichen EC-Karte hob kurze Zeit später die auf dem Foto abgebildete Person an einem Geldautomaten an der Straße Im Harsewinkel unberechtigt Bargeld ab. Dabei wurde der Tatverdächtige gefilmt. Wer kann Angaben zu der auf dem Foto abgebildeten Person machen? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800 2361...

  • Dorsten
  • 22.06.16
Ratgeber
Dr. Jochen Grütters, Leiter des Geschäftsbereichs Recht der IHK Nord Westfalen.

IHK warnt Betriebe vor Millionenschäden durch Cyberkriminelle

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen warnt Unternehmen vor einer Betrugsmasche, mit der Cyberkriminelle bereits Schäden in Millionenhöhe angerichtet haben. Bekannt ist die Methode unter dem Stichwort „CEO Fraud“ oder „Fake President“. Der IHK liegen mehrere Hinweise vor, dass die Betrüger mit dieser Art von Chef-Trick derzeit im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region aktiv sind. „Es ist eine besonders gut gemachte und hinterhältige Methode“, warnt Dr. Jochen Grütters,...

  • Dorsten
  • 14.06.16
Ratgeber
Vorsicht! Betrügerische E-Mail mit PayPal Absender
2 Bilder

Vorsicht! Betrügerische E-Mail mit PayPal Absender

Vorsicht! Betrügerische E-Mail mit PayPal Absender Ist die empfangene E-Mail nun von PayPal oder nicht? Auf den ersten Blick sehen Logo, Adresse und Absender „PayPal no-reply@paypal.de“ echt aus. Wer noch genauer hinschaut, findet am Ende der E-Mail sogar die Kontaktdaten von PayPal. Aber mal ehrlich, wer schaut schon genau hin. PayPal-Kunden überfliegen die E-Mail, egal ob privat oder Geschäftskunden. Am Ende folgt dann der Klick wie vom Ersteller der betrügerischen E-Mail...

  • Dorsten
  • 27.01.16
  • 13
  • 8
Ratgeber

Feuerwehr an der Tür? Vorsicht: hier könnten Betrüger am Werk sein!

An einigen Dorstener Haustüren haben in den vergangenen Tagen Personen geklingelt und angegeben, sie seien von der Feuerwehr und wollten die Einhaltung der Rauchmelder-Pflicht überprüfen. Achtung: Hier sind Betrüger am Werk. Niemand von der Dorstener Feuerwehr – weder von den hauptamtichen Kräften noch von den Freiwilligen aus den acht Löschzügen – führt solche Kontrollen durch. Bürger sollten die immer wieder genannten Grundsätze beachten: Lassen Sie niemals fremde Personen in Ihre Wohnung...

  • Dorsten
  • 20.01.16
Ratgeber
Vorsicht vor Betrügern die sich als Feuerwehr ausgeben!

Vorsicht vor Betrügern die sich als Feuerwehr ausgeben!

In einer Aktuellen Meldung der Stadt Dorsten warnt diese vor „Feuerwehr macht keine Rauchmelder-Kontrollen in privaten Haushalten“. Vorsicht! Ganoven am Werk Feuerwehr macht keine Rauchmelder-Kontrollen in privaten Haushalten An einigen Dorstener Haustüren haben in den vergangenen Tagen Personen geklingelt und angegeben, sie seien von der Feuerwehr und wollten die Einhaltung der Rauchmelder-Pflicht überprüfen. Achtung: Hier sind mit einiger Sicherheit Betrüger am Werk. Niemand von...

  • Dorsten
  • 18.01.16
  • 7
  • 3
Überregionales
Wer kann Angaben zu den auf den Fotos abgebildeten Personen machen?
2 Bilder

83-Jähriger EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben

In einem Geschäft auf der Lippestraße entwendeten Unbekannte am 17. September einer 83-jährigen Dorstenerin die Geldbörse. Mit der darin befindlichen EC-Karte hoben die beiden auf den Fotos abgebildeten Personen an einem Geldautomaten, gegen 12 Uhr, unberechtigt Bargeld ab. Dabei wurden die Tatverdächtigen gefilmt. Wer kann Angaben zu den auf den Fotos abgebildeten Personen machen? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

  • Dorsten
  • 29.12.15
Ratgeber
Dreiste Masche - Betrüger gibt sich als Polizist aus.

Dreiste Masche - Betrüger gibt sich als Polizist aus.

Dreiste Masche - Betrüger gibt sich als Polizist aus. Wie nun bekannt wurde, hatte ein Betrüger mit einer dreisten Masche eine Dorstener Bürgerin am Telefon um ihr Geld gebracht. Wie immer in solchen Fällen geht es um einen Gewinn der keiner ist. Wie in diesem Fall, wo es um einen Gewinn von 24000 Euro aus einer Tombola eines ausländischen Geldinstituts geht. Beim ersten Anruf gab sich der Betrüger als Mitarbeiter einer Frankfurter Bank aus, der im Auftrag eines ausländischen...

  • Dorsten
  • 22.11.15
  • 5
  • 2
Überregionales
2 Bilder

Mit EC-Karte unberechtigt Bargeld abgehoben

Am 29. Mai 2015 verlor der Geschädigte seine Geldbörse. Am gleichen Tag hoben die auf den Fotos abgebildeten Personen in zwei Filialen der Sparkasse Vest, in Holsterhausen und in Wulfen, unberechtigt Bargeld ab. Dabei wurden die Täter videografiert. Die Polizei fragt: "Wer kann Hinweise zu den auf den Fotos abgebildeten Personen machen?" Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Betrugsdelikte unter Tel. 02361/550. (ots)

  • Dorsten
  • 23.09.15
Ratgeber
Abzocke mit Facebook Account, Vorsicht bei der Abzock-URL fb.esy.es
3 Bilder

Abzocke mit Facebook Account, Vorsicht bei der Abzock-URL fb.esy.es

Abzocke mit Facebook Account, Vorsicht bei der Abzock-URL fb.esy.es Eine neue Betrugsmasche ist im Moment im Netz unterwegs. Nicht ganz neu, aber immer wieder fallen Nutzer darauf herein. Betrügerbanden spähen im Moment mit einem Trick Facebook-Konten aus. Wie das Online-Warn-Portal 'mimikama.at' berichtet, werden die Accountdaten auf besondere Weise ausgespäht. Der Clou an der ganzen Geschichte, die angebliche Facebook-Profil-Seite sieht auf den ersten Blick täuschen ähnlich aus....

  • Dorsten
  • 31.03.15
  • 10
  • 7
Ratgeber
Vorsicht - Falsche Kripo im Kreis unterwegs. Bildmontage MK - Quelle,http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/42900/polizeipraesidium-recklinghausen
2 Bilder

Vorsicht - Falsche Kripo im Kreis unterwegs.

Recklinghausen, Am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, kündigte ein vermeintlicher Kriminalbeamter telefonisch einer 81-Jährigen auf der Magdalenenstraße in Recklinghausen den Besuch eines Kollegen an, da in ihrer Wohnung eingebrochen worden sein soll. Kurze Zeit später wies sich ein Mann als Kriminalbeamter aus und kam so in die Wohnung. Er beabsichtigte Spuren zu suchen. Später stellte die Seniorin fest, dass der Mann stattdessen Wertgegenstände mitgenommen hatte. Beschreibung: 165 cm groß,...

  • Dorsten
  • 22.01.15
  • 11
  • 3
Ratgeber
Vorsicht! Angebliche Zustellbenachrichtigung zum DPD-Paket enthält Schadsoftware!

Vorsicht! Angebliche Zustellbenachrichtigung zum DPD-Paket enthält Schadsoftware!

Vorsicht! Angebliche Zustellbenachrichtigung zum DPD-Paket enthält Schadsoftware! Weihnachtzeit ist auch Paketzeit. Cyberkriminelle nutzen dies, um eine Angebliche Zustellbenachrichtigung vom Paketdienst DPD online zu versenden. Aber Vorsicht! Auch wenn Sie mit der freundlichen Ansprache als "Lieber Paketempfänger" angesprochen werden, ist die Angehängte PDF.zip mit Schadsoftware versehen. In dieser E-Mail wird behauptet das eine Lieferung der "Thats Shopping GmbH" in einer...

  • Dorsten
  • 23.12.14
  • 3
  • 6
Ratgeber
Wer ist Johanna Schreiber? - Nicht ganz ernst gemeint.

Wer ist Johanna Schreiber? - Nicht ganz ernst gemeint.

Wer ist Johanna Schreiber? Sie schreibt mir folgende Zeilen; Hallo, Wie geht es dir? Ich will dir unbedingt etwas zeigen wie du sehr schnell reich wirst. Du wirst absolut begeistert sein. Schau dir einfach das foldende Video an klick auf den folgenden Link: h t t p://bit.ly/14esX1u Absender Johanna Schreiber - te@okyayemlak.com Liebe Johanna, „Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt“. (Mahatma Gandhi) Danke für Dein Angebot, aber ich möchte lieber...

  • Dorsten
  • 13.11.14
  • 23
  • 4
Ratgeber
Versicherungsbetrüger, Voodookünstler, Heiratsschwindler?

BÜCHERKOMPASS: Hochstapler, Heiratsschwindler, Versicherungsbetrüger

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese widmen wir uns thematisch gesehen verschiedenen Dimension des Betrugs. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne...

  • Essen-Süd
  • 12.03.14
  • 14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.